Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Anthur Stahlfaust
    Anthur Stahlfaust ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    14

    Ein Paar fragen Bezüglich einer Rolle.

    Einen Guten Morgen wünsche ich.

    Ich Plane bisher ins Larp einzusteigen, versuche dabei, wie vorgeschlagen, keine große Rolle zu Spielen. Meine frage wäre jedoch folgende.

    Ich habe eine gewisse Vorliebe für Zwerge, ich mag das Volk, fand es schon beim ersten teil von HDR sehr genial, spielte es bisher in gewissen MMORPGs auch RP technisch aus.

    Meine idee war folgende, bisher wollte ich einen Jungen Zwergen ausspielen, welcher seine Heimat verlässt, um Abendteuer zu erleben. Die erste frage wäre Folgende, wie sieht es da aus mit dem Bart? Ich würde das Alter zwischen 60-70 einplanen, um so eine gewisse Spanne für einen Jungen Erwachsenen zu haben, zumindest bei den Zwergen.

    Meine nächste frage wäre die zur Größe. Ich bin 1.77 groß, dürfte 7 CM über den vorgeschlagenen 1,70 Liegen, jedoch habe ich Körperlich die nötige Statur, aber auch Kurze Beine. Könnte ich das ganze durch Z.B einen Längeren Gambison so wirken lassen, das ich Optisch kleiner wäre? Ich meine, wenn die Füsse schlechter zu sehen wären?

    Ich würde mich über Vorschläge Freuen.

  2. #2
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Mit 1,77m überragst du (leider) schon einige deiner Mitspieler. Innsbesondere Frauen sind im Durchschnitt kleiner als du.
    Ein Zwerg, zu dem man aufblicken muss, ist halt immer irgendwie doof.
    Da finde ich 1,70 schon sehr grenzwertig.
    Optische Tricks helfen bei der Größe leider nur noch sehr sehr bedingt.

    (Habe mich zu dem Thema vor einiger Zeit mal informiert, weil ich auch gerne einen Zwergen gespielt hätte - bin allerdings noch ein paar cam größer als du...)

    Was spricht denn dagegen, dass du einfach ein Mensch bist, der ganz ähnliche Wert- und Moralvorstellungen (und eine ähnliche Gesichtsbehaarung) hat, wie ein Zwerg?
    Im DSA-Universum wäre ein Einwohner des Kosch z.B. geeignet, da dort viele Zwerge leben und die Kultur entsprechend beeinflussen.
    Was würde denn dein Zwergenspiel von deinem Spiel als (ähnlich gelagerter) Mensch unterscheiden?
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  3. #3
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Sorry wenn ich das mal direkt schreibe: Das HAUPTMERKMAL von Zwergen ist, jenes dass sie klein sind. Danach erst kommen so Dinge wie Bart, Grummelig, Bierliebend whatever.

    Mit 1,77 bist Du 1cm unter der Durschnittsgröße in D, daher viele viele Nichtzwergenspieler sind kleiner als Du. Bei Frauen düften es noch mal deutlich mehr sein.

    Ich haklte die 1,70 auch schon für den maximal oberen tolierierbaren Wert... der eher die Ausnahme als die Regel darstellt. Du bist leider deutlich zu groß, und damit geht es Dir wie vielen anderen auch, die aufgrund ihres Körpers die ein oder andere Rolle einfach nicht spielen können.

    Life is a bitch, sometimes it sucks.

    Also einfach andere Rolle spielen, besser als in eine Schublade mit Hefeelfen, Spraddelbarbaren, oder Riesenzwergen geworden zu werden.


    Stephan

  4. #4
    Anthur Stahlfaust
    Anthur Stahlfaust ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    14
    Na was solls, dachte ursprünglich daran, das es vielleicht an vermenschlichten Wurzeln It , sprich da war einer der Großeltern oder Urgroßeltern ein Mensch. Würde bei der Gruppe, wo ich mitkommen, so oder so kleiner sein, weil beide Kollegen wischen 1,90-2.00 betragen.

    Was auch eine idee wäre, wäre eine OP oder 7 Tage lang mit stiefeln an den Knien rennen. : / alles bisher nur ideen.

    Andere rollen Reizen mich einfach nicht, weil ich ja schon im OT ein Mensch bin. Ist für mich auch kein Reiz, einen Menschen zu spielen da an sich. Elfen mag ich da Rollen technisch nicht, Halbelfen find ich ebenfalls eher uninteressant.

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Du spielst doch aber in einen Umfeld, dass nicht nur aus deinen beiden Kumpeln besteht. Wenn ich mich nun mit meinen zwei Metern in ein durchschnittliches NBA-Team stelle bin ich auch plötzlich "normal groß". Ausserhalb der NBA geht das leider nicht.

    Es gibt wohl einen Zwerg der da eine Lösung gefunden hat. Diese Lösung wird aber weder überall als treffend erachtet, noch ist sie auf andere übertragbar. Bei einen einzelnen und primär als Gag ist die Sache noch in Ordnung, bei einer Gruppe wirkt sie nicht mehr.

    Die weitaus größere Frage ist, ist Mensch wirklich nur Mensch? Ja, wir sind alle OT Menschen. Zumindest fast. Aber es gibt ja eine große Varianz menschlichen Verhaltens. wischen dem friedfertigen Studenten und dem brutal-raubmordend-brandschatzenden Wikinger könnten einige Unterschiede liegen. Auch ist "Zwerg" jetzt ja nichts tolleres oder exotischeres. Dein Spielerlebnis zwischen "Zwerg" und "Mensch mit annähernd zwergischen Verhalten" ist fast gleich.

    Ich hoffe übrigens die Sache mit der OP war ein Witz. Aber darüber macht man keine Witze. Leider gibt es tatsächlich mehr und mehr Menschen die sich so einen Unsinn (wenn auch in die andere Richtung) antun.

  6. #6
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338
    Das interessante an anderen Rassen ist doch nicht die Körpergröße oder spitze Ohren sondern die Andersartigkeit. Andere Kultur, Sprache (einzelne Worte etc.), Kleidung, Schmuck, Ansichten uvm... All das kannst du doch als Mensch genauso darstellen Menschen sind unheimlich vielfältig.
    Aber wenn man bei Fremdrassen viele Ausnahmen macht, wirken sie nicht mehr fremdartig. Ich habe auch mal über nen Zwerg nachgedacht, aber mit 168cm empfinde ich mich als zu groß. Naund, gibt auch andere coole Rollen

  7. #7
    Anthur Stahlfaust
    Anthur Stahlfaust ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    14
    Es gibt eine OP, aber eine unfug idee. Da waren die Finger schneller als mein Kopf, bei der OP werden einige CM knochen rausgenommen und so wird man verkleinert. Aber genug, ist so oder so Geistlicher Müll mit der OP.

    Na, bezüglich Mensch, klar, bin ich weder ein Raubender, Mordender , saufende Räuber, noch bin ich ein Ritter, der von einer Adeligen Burg kommt und so die Armen Bauern vor dem Drachen schützt. Aber denoch habe ich einfach keinen Reiz dazu, es wäre vergleichbar mit leuten, die Alkohol Freies Bier Mögen und leute welche einfach kein Bier ohne Alkohol trinken können. ( Jap, doofer vergleich, mir ist gerade kein anderer eingefalle. )

    Zwergen ähnlicher Mensch klingt an sich etwas, nach weder Fisch noch Fleisch. Der Stil der Zwerge ist einfach toll, ich finde die passenden Runen sehr gut gemacht, die direktheit, auch die Art der Waffen und die art der Zwerge an sich, da würde ein Reiner "Menschen-Zwerg" finde ich irgentwie nicht passen.

  8. #8
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Ich persönlich messe die Qualität einer Zwergendarstellung nicht ausschließlich in Zentimetern.
    Grundsätzlich sind zu groß geratene "Zwerge" zunächst einmal zweifelhaft. Allerdings habe ich auf dem Tulderon 2010 einen Zwerg getroffen, dessen Spieler ebenfalls etwas größer war als 1,75. Dazu war er aber sehr breit gebaut. Seine ganze Ausstattung war darauf ausgelegt, diese Massigkeit weiter zu verstärken. Dazu hatte er sich auch einen Bart wachsen lassen, verstärkt durch Haarteile aus Echthaar.

    Insgesamt hatte er seine Hausaufgaben gut gemacht und es ergaben sich für mich ziemlich glaubwürdige Zwergenproportionen. Ich habe ihn intuitiv als Zwerg angesehen und auch so mit ihm gespielt.

    Größe ist also nicht alles, solange du dir als Darsteller Mühe gibst, den Größennachteil über Ausstattung, Gewandung und Auftreten auszugleichen.
    Etwas ehrliche Selbstkritik und Tests mit Leuten, die dir kein Lob schuldig sind (am besten mit Kindern) können dir zeigen, ob du mit deiner Darstellung auf dem richtigen Weg bist.

    Und was ist, wenn die Darstellung nicht richtig glaubhaft ist? Dann kannst du natürlich trotzdem als "Zwerg" auf Cons gehen. Allerdings kommt für mich der richtige "Kick" erst dadurch, dass mich auch unbekannte Mitspieler im Spiel so behandeln, wie ich mir das für meinen Charakter vorgestellt habe. Eine nicht glaubwürdige Darstellung ist für Erfolgserlebnisse dieser Art eine schlechte Voraussetzung.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  9. #9
    Anthur Stahlfaust
    Anthur Stahlfaust ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    14
    Die Idee mit den versteckten Füssen ist garnichtmal so Übel, so betrachtet. Vielleicht könnte ich etwas höher wirkende Sohlen basteln. Zur Fülle, dachte ich an eine Typische polsterung, um meinen Körper breiter wirken zu lassen. Bloß beim Bart bin ich an sich Rastlos, Ob ich nun einen vollen schon habe, oder einen gestutzen bis gar keinen, weil ich IT ja einen Jung Zwergen spielen Mag. :/ zur Gewandung werde ich so oder so Zwergische Runen einsticken, welche vorlagen ich im Zwergen Forum ganz leicht finde.

  10. #10
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von Anthur Stahlfaust
    Na, bezüglich Mensch, klar, bin ich weder ein Raubender, Mordender , saufende Räuber, noch bin ich ein Ritter, der von einer Adeligen Burg kommt und so die Armen Bauern vor dem Drachen schützt. Aber denoch habe ich einfach keinen Reiz dazu, es wäre vergleichbar mit leuten, die Alkohol Freies Bier Mögen und leute welche einfach kein Bier ohne Alkohol trinken können. ( Jap, doofer vergleich, mir ist gerade kein anderer eingefalle. )
    "OT bin ich doch auch ein Mensch, also sind Menschen langweilige Charaktere" ist ein sehr verbreiteter Anfänger-Irrtum.
    Klar, eine nichtmenschliche Rolle hat einen besonderen Reiz auf viele Anfänger (weils eben ungewöhnlich und exotisch klingt), aber: Im Gegensatz zu P&P, Computerspielen etc. wird eine Rolle nicht durch das interessant, was auf dem Charakterbogen steht, sondern durch die Umsetzung.
    Ohne gute Ausarbeitung und Umsetzung ist eine Fantasyrasse langweilig, mit entsprechender Ausarbeitung und Umsetzung ist aber jede Menschenrolle genauso interessant.
    Bevor man Larp überhaupt ausprobiert hat, kann man aber ohnehin nicht wissen, was einem gefällt und was nicht - denn jeder Anfänger stellt sich Larp anders vor, als es wirklich ist.

    Die Idee mit den versteckten Füssen ist garnichtmal so Übel, so betrachtet. Vielleicht könnte ich etwas höher wirkende Sohlen basteln. Zur Fülle, dachte ich an eine Typische polsterung, um meinen Körper breiter wirken zu lassen. Bloß beim Bart bin ich an sich Rastlos, Ob ich nun einen vollen schon habe, oder einen gestutzen bis gar keinen, weil ich IT ja einen Jung Zwergen spielen Mag. :/ zur Gewandung werde ich so oder so Zwergische Runen einsticken, welche vorlagen ich im Zwergen Forum ganz leicht finde.
    Das klingt ehrlich gesagt nicht besonders vielversprechend.
    Wenn man eigentlich zu groß für einen Zwerg ist (und das bist du), sollte man sich eigentlich ganz besonders viel Mühe geben, extrem zwergisch zu wirken.
    Ein paar Runen machen keine Zwergengewandung aus. Dazu braucht es besondere Formen, viele viele Details, viele Überlegungen zu Stoffwahl, Proportionen usw. Allein das Design ist schon nicht einfach, die Umsetzung erfordert dann erst recht Zeit und Aufwand (man kann keine Zwergenklamotten im Laden kaufen, die muss man anfertigen lassen oder selbermachen).
    Kurzer oder gar kein Bart ist als Mann ebenfalls keine Option: Wenn du ein Zwerg sein willst, musst du auch so aussehen. Sonst bist du keiner, denn OT bist du ein normalgroßer Mensch, der die meisten seiner Mitmenschen überragt.
    Allerdings ist die Faustregel: Ein Zwerg sollte optisch auch als solcher erkennbar sein, wenn er den Bart (noch) nicht trägt. "Kettenhemd, Runen, Axt" machen keinen Zwerg, das ist höchstens das I-Tüpfelchen.

    Ich würde dir empfehlen, erstmal als Mensch einzusteigen und dir später ausführliche Gedanken drüber zu machen, ob du einen Zwerg umsetzen kannst und wie genau du das anstellst. Bisher erscheint mir das noch sehr halbgar, denn in deinen Beschreibungen wirkt das Ganze nicht zwergisch, sondern eher in deinen Assoziationen zur Rolle. Die Assoziationen in deinem Kopf sehen deine Mitspieler aber nicht
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stangenwaffen und ich ein paar Fragen ;)
    Von Gurn im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 00:12
  2. Beratung bezüglich einer Axt ...
    Von Argon Sohn des Farin im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 12:36
  3. Ein paar Fragen
    Von knicolas2 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 20:33
  4. Bin neu und hab ein paar fragen
    Von Jacob im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 18:58
  5. Ein paar Fragen
    Von Kain90 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 11:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de