Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    dengybgib
    dengybgib ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    9

    Frage Totaller Anfänger

    Hi Leute
    Ich wollte heute mal den Anfängerbogen ausfüllen und noch meine erste Charakter Idee präsentieren
    Bitte erwartet keinen perfekten Charakter ohne Fehler
    Dann mal ab zum Fragebogen:

    A - Zu Deiner Person (falls es nicht schon in Deinem Forenprofil steht und Du es angeben willst)

    A1: Wie alt bist Du? (Das ist wichtig, weil nicht alle Larp-Veranstaltungen für alle Altersstufen offen sind und auch nicht alle Charaktere zu jedem Alter passen).
    Ich bin im moment 13 und werde nächstes Jahr 14.

    A2: Woher kommst Du, welches Bundesland, welche Stadt? (Um Dir z.B. dabei zu helfen, eine Gruppe in der Nähe zu finden)
    Ich komme aus Niedersachsen ineinem kleinen Dorf welches Lathen heißt.

    B - Vorwissen

    B3: Wie bist Du zum Larp gekommen? Welche Informationen zu Larp hast Du schon und woher? (Youtube-Videos, Freunde, Larpwiki, andere Foren, Regelwerke...)?
    Ich bin zu Larp gekommen als ich nach MMMORPG's gesucht habe.Ich habe relativ wenig Information zu Larp aber ich und meine Freunde haben uns unzählige Videos dazu angeguckt.Das Regelwerk kennen wir sehr schlecht wir habens nur ein bisschen reingeschaut

    B4: Hast Du schon andere Rollenspielerfahrung? Pen&Paper? Online-Rollenspiele? Oder hast Du sogar schon mal gelarpt?
    Pen&Paper fande ich immer cool aber leider hatte ich nie die Chance es zu spielen . Online Rollenspiele spielte ich früher regelmäßig und habe nicht nur immer Monster getötet sondern fande das Rollenspiel dort auch immer interessant.Als kleines Kind habe ich mit meinen besten Freund immer Stöcker gesucht und uns vorgestellt es wären Schwerter oder Bögen und haben auch irgenteine Story gespielt.

    B5: Hast Du ähnliche Hobbies wie z.B. Theater, Cosplay, Mittelaltermärkte, Living History?
    Nein garnichts davon

    C - Motivation

    C6: Was hat Dich so am Larp fasziniert, als Du es gefunden hast?
    Als ich es gefunden habe war ich so fasziniert.Leute die sich als Krieger,Magier,Druiden etc. verkleiden und improvisiertes Rollenspiel machen und eine Story verfolgen.Ich war so begeistert das ich es allen meinen Freunden erzählt habe und nun wollen sie auch mitmachen!

    C7: Welcher Aspekt von Larp zieht Dich am meisten an? Was erhoffst Du Dir? (Kampfsport/sportliche Betätigung, Wettkampf, Rätsel-Knacken, Theater/Schauspielern, Basteln/Nähen, Charaktere/Geschichten erfinden, Diskutieren/Debatieren, Draußen-in-der-Natur-sein, In-eine-andere-Rolle-Schlüpfen, Erkunden einer anderen Welt, Horror/Grusel/Adrenalin, bestimmte Szenen wie aus Filmen erleben...)
    die Story der verschiedenen (Cons?) und das Kämpfen oder einfach durch die/das Festung/Dorf/Lager zu gehen und alle diese Menschen zu sehen die in jeder Ecke Rollenspiel machen.Ich erhoffe mir beim Kämpfen auch viel da ich relativ gut mit dem Schwert umgehen kann da ich Kendo trainiere.

    D - Erste Charakterideen

    D8: Wie liesse sich Deine Charakteridee in EINEM Satz beschreiben? Beispielsweise: "Sir Reginald ist ein junger ungestümer Ritter, der nach Ruhm sucht." oder "Fenia ist eine junge Elfe, die sich der Suche nach neuen Heilmethoden verschrieben hat".
    ''??? ist ein junger Soldat der alles tuhen würde um seine Kameraden zu schützen''

    D9: Grob gesagt: Welcher Kultur, welchem Sozialgefüge entstammt Dein Charakter? Ist er ein kämpfender Ork, eine zwergische Matriarchin, ein südländischer Schmuggler, eine nordische Barbarin, ein behütet aufgewachsener Händlersohn?Er soll ein disziplinierter menschlicher Kämpfer werden.Aber nach dem Kampf ist er ein etwas spaßiger Geselle

    D10: Wie soll Dein Charakter - also Deine gespielte Rolle, nicht Du selbst - auf andere Charaktere wirken? Bedenke: Du mußt deinen Mitspielern durch Kostüm und Schauspiel deutlich machen, wie Du wahrgenommen werden möchtest. Solltest Du Dir unsicher sein, backe am Anfang lieber kleine Brötchen. Versuche auch nicht zuviel auf einmal umzusetzen - die tollen Ideen laufen Dir ja nicht weg.Er sollte deutlich machen das sie im Kampf auf mich zählen können.Und nach dem Kampf ein Kamerade mit dem man am Lagerfeuer Geschichten erzählen könnte oder Späße machen könnte.

    D11: Jetzt hast Du ein Grundkonzept, eine Kultur, und eine gewünschte Wirkung, jetzt kommt es noch darauf an, wie man das im Spiel rüberbingt. Hast Du schon Ideen, was man da jeweils machen könnte oder Vorlagen (aus einem Film, Buch, Computerspiel, Comic...) bei denen Dir dieser Aspekt besonders gut gefallen hat? Oder mehrere Figuren, denen der Charakter ähnlich sein soll?
    Da fällt mir niemand ein

    E - Ausrüstung

    E12: Hast Du Anforderungen an Deine Ausrüstung, die über Larp hinaus gehen? Möchtest Du sie also z.B. für andere Dinge verwenden (Mittelaltermarkt, Theater, Karneval?)
    Nein werde ich nicht

    E13: Hast Du schon Sachen (Kleidung, Waffen, Lagerausrüstung...), die Du nutzen willst?
    Nein ich habe noch garnichts aber ich habe mir vor ein 2 Hand-Schwert zu holen da ich mit Schwert und Schild nicht so gut bin und da wolle ich fragen die 2 Hand-Schwert im Larp ist?Weil dort fast so ziemlich jeder Krieger mit Schild rumläuft.

    E14: Wieviel Geld und Zeit kannst und willst Du aufwenden? (Falls Du noch nie auf einem Larp warst, solltest Du vielleicht nicht zuviel investieren, für den Fall, dass Dir das Hobby nach dem Hereinschnuppern doch nicht gefällt)Ich kann mir aufjedenfall Waffen bis 110 Euro holen aber ich will mir selber keine Leder Rüstung holen da sie mit entweder zu groß ist oder nach 1-2 Jahren zu klein ist.

    E15: Hast Du Zugang zu handwerklichen Begabungen (Also ob Du z.B. Näherfahrung hast oder jemanden in der Familie, der oder die Dir helfen kann)?
    Ich habe zurzeit keine Handwerklichen begabung aber meine Mutter kann Nähen und mein Vater ist Handwerker.

    Nun weiter zum Charakter:

    Name: Daniel (Klingt das nach Mittelalter?)
    Rasse:Mensch

    Klasse:Krieger

    Rüstung:Weiß ich selber garnicht da frage ich euch jetzt mal.Kriegt man bei den (Cons?) eine Anfängerrüstung?.

    Charakter:Wie gesagt diszipliniert,etwas lustig


    Hintergrund:
    -aufgewachsen in der Stadt
    -strenge Eltern
    -waren in der Mittelschicht
    -wude vom Vater trainiert der Söldner war
    Mir fällt nicht so viel ein

    Wie gesagt ich bin ein totaller Anfänger in der Charaktererstellung.Da kann sicherlich noch viel gemacht werden.
    Freue mich über konstruktive Kritik
    Geändert von dengybgib (19.08.2013 um 15:01 Uhr)

  2. #2
    Ywes
    Ywes ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Großraum Hamburg
    Alter
    20
    Beiträge
    21
    Zuerst mal herzlich willkommen im besten Hobby der Welt.
    Ich geh erst mal alle Punkte durch zu denen ich was sagen kann.

    A1: Nun ja, mit 13/14 gibt es nicht wirklich eine Masse an Cons bei denen du teilnehmen kannst. Ich würde dir empfehlen mal beim Spektakulus vorbeizuschauen, da dass die einzigen mir bekannten Jugendcon-Veranstalter in deiner Nähe sind.

    B3: Schön wenn sich auch deine Freunde für Larp begeistern, dann bist du vieleicht nicht alleine auf deiner ersten Con. Was aber die Videos angeht, die zeigen meist nur einen recht kleinen Teil von dem was so alles passiert.

    D8: So ähnlich war auch mein erstes Charakterkonzept, als ich dann aber auf meiner ersten Con war und eine Horde Orks auf mich und meine Kameraden zugelaufen kam, hab ich dann doch erstmal die Beine in die Hand genommen. Mir fiel es am Anfang ziemlich schwer den mutigen Krieger zu mimen.

    D9/10: Gefällt mir, nichts allzu kompliziertes.

    E12: Verstehe ich nicht ganz.

    E13: Bevor du dir eine Waffe kaufst, solltest du dich erstmal um deine Gewandung kümmern.

    E14: Genau das selbe wie bei E13, und Rüstung zählt nicht zur Gewandung.

    E15: Nun, das ist doch schon etwas.

    Daniel, ok ist einigermaßen annehmbar.
    Rasse: Mensch, ist am Anfang immer besser
    Klasse: Krieger, gibts sehr oft, ist aber nur seeeehr grob.
    Rüstung wirst du am Anfang noch nicht brauchen.

    Den Hintergrund finde ich recht gut, lässt Raum für Spielereien, auch wenn man selten nach dem Hintergrund gefragt wird, kam bei mir einmal vor und das nur weil ich am Lagerfeuer eine Vorstellungsrunde angeleiert habe.

    Hoffentlich konstruktiv-kritische Grüße, Ywes

  3. #3
    dengybgib
    dengybgib ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    9
    Danke für die Antwort Ywes
    Beim durchlesen von E12 habe ich es irgentwie auch nicht verstanden
    Ich werde mal versuchen die Gewänder zu holen ich habe ja noch bis zum nächsten Sommer zeit.
    Ich dachte immer die haben dort so Anfängersachen die man ausleihen kann.

  4. #4
    Bargan
    Bargan ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    34
    Auch ich richte mal einen herzlichen Willkommensgruß an dich aus.
    Bitte tue dir selber einen Gefallen und kaufe dir nicht im erstbesten Shop deine Grundgewandung zusammen. Da du eh für die meisten Cons zu jung bist warte lieber noch ein bisschen und arbeite ein Vernünftiges Konzept aus, bevor du wirklich anfängst loszulegen. Mit ein wenig Zeitaufwand kann eig jeder (Gerwin wird mir hier wohl widersprechen ), oder besser die meisten eine annehmbare Grundgewandung zusammenbekommen, die durch die eigene Herstellung günstiger und auch schöner werden kann als die Stangenware aus dem Internet.
    Wenn du sagst das deine Mutter nähen kann, dann setzte dich doch mal mit ihr zusammen und bastel dir da was zusammen, wenn du ein Konzept hast. Das kann auch eine ganze Menge Spaß machen und die stetige Weiterentwicklung den Charakter sowohl im Visuellen als auch auf dem Charakterbogen sind grade am Anfang ein großer und spaßiger Teil des Larps.

    lg

  5. #5
    dengybgib
    dengybgib ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    9
    Hi Bargan
    Ich hatte noch garnicht daran gedacht mir meine Sachen selber zu nähen und wenn man mal den Preis zwischen selbstgemacht und gekauft vergleicht lohnt es sich richtig.
    Da werde ich mich dann mal in den nächsten Tagen dransetzen

  6. #6
    dengybgib
    dengybgib ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    9
    Ich hab mich jetzt mal dran gesetzt und versucht eine Art Kurzumhang zu machen sieht zwar nich ganz so toll aus aber naja wenigstens hab ich es versucht
    Picture0001.jpgPicture0002.jpg

  7. #7
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Hallo dengybbib,

    herzlich willkommen im Forum und im Hobby!

    Erstmal solltest du dir bewusst sein, dass die Teilnahme an Kämpfen in deinem Alter nicht selbstverständlich ist, und viele Veranstalter Minderjährige ausdrücklich von der Teilnahme an Kämpfen ausschließen. Eine Ausnahme bilden hier in erster Linie spezielle Jugendlarps, welche auch als für dich Einstieg zu empfehlen wären. Deswegen solltest du auch, solange du noch nicht 18 bist, deine Rolle nicht zu stark aufs Kämpfen auslegen, nicht viel Geld in Waffen anlegen, und auch Rüstungen zu kaufen ist generell keine gute Idee, solange du dich noch im Wachstum befindest.

    Wen planst du denn als Aufsichtsperson, und welche Rolle möchte derjenige selber spielen? Da ihr zwangsläufig recht viel Zeit miteinander verbringen werdet, ist es auch hier sinnvoll, die Charakterkonzepte aufeinander abzustimmen. Ganz grundsätzlich wäre es für eine sinnvolle Beratung am besten, wenn du im voraus klären würdest, was dein erster Con sein wird, wie da die Situation mit dem Kämpfen ist, und mit welchen anderen Personen du da vermutlich teilnehmen wirst.

    Generell bieten sich für dein Alter Rollen "in Ausbildung" an. Für einen Ritter wäre das z.B. ein Knappe oder Page, für einen Soldaten ein junger Rekrut. Da du sowieso auf fast allen Cons eine Aufsichtsperson brauchst, bietet es sich normalerweise an, eure Rollen aufeinander abzustimmen, indem er z.B. deinen Vater, deinen Ritter oder deinen erfahreneren Ausbilder spielt. Von einer Rolle als vollständiger, kampfgeprüfter Soldat würde ich dir grundsätzlich abraten: Auf einem Con, auf dem nicht alle Spieler deine Altersklasse haben, sondern wie auf den meisten Larps Erwachsene die Hauptteilnehmer sind, wirkt es schnell seltsam, wenn jemand eine Rolle darstellen möchte, für die er eigentlich viel zu jung (oder auch zu alt) ist. Der einfachste Weg und glaubwürdigste Weg für einen jugendlichen Spieler, der gerne eine Soldatenrolle spielen möchte, ist, auch als Charakter einen Jugendlichen zu spielen, der noch vor seiner Laufbahn als Soldat steht, und diesen Weg dann IT einzuschlagen und Erfahrungen in dieser Hinsicht zu sammeln.

  8. #8
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    42
    Beiträge
    1.695
    dengybgib, bzgl. deinem "Kurzumhang": Der Ansatz selbst schneidern zu wollen ist toll aber mir scheint es hapert noch an den grundsätzlichen Techniken und Mustern. Ich denke aber nicht das jemand in deinem Alter mit einfachen Schnitten überfordert ist. Hast du eine Nähmaschine? Wenn nein, dann geht es zur Not auch mit der Hand.

    Schnittmuster findest du im LARP-Wiki oder über google. Grundsätzlich musst du aber alle Kanten versäubern, Zickzackstich der Nähmaschiene oder mit der Hand, sonst ribbelt der Stoff an der Kante auf. Den Halsausschnitt macht man mit einem Formstreifen. Lass dir diese grundsätzlichen Techniken von jemanden zeigen, dann würde
    ich an deiner Stelle zunächst mit einer Tunika oder einem Wappenrock beginnen. Vorzugsweise aus leichter Wolle oder Leinen. Mit Glück gibt es das Material umsonst, Großmutters alte Bettwäsche ist zB. Leinen, drauf achten das keine Stickereien drin sind. Alte Militärdecken sind oft noch aus Wolle. Vielleicht einfach mal den Dachboden entrümpeln.



  9. #9
    dengybgib
    dengybgib ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    9
    Hi Cartefius
    Rüstung wollte ich sowieso nicht kaufen.Alles viel zu teuer
    Hast ja irgendwie recht das ich noch kein richtiger Soldat bin,dann fange ich als Knappe an.
    Ich hatte nich vor mit Aufsichtsperson zu gehen solange ich das nicht muss weil ich werde mit 4 anderen Freunden gemeinsam dort hingehen.
    Ich weiß noch nicht auf welche Con ich gehen werde da noch kein für Sommer 2014 eingetragen aber ich hab da was gehört von Spektakulus.
    So schlimm würde ich es auch nicht finden wenn es keine Kämpfe geben würde.Es geht ja auch noch um das Rollenspiel.

  10. #10
    dengybgib
    dengybgib ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    19
    Beiträge
    9
    Hi Bradley
    Ich habe das auch alles ganz spontan einfach gemacht als mich der Bargan dazu angesprochen hat.
    Da wusste ich noch nich viel über Kanten versäubern und Formstreifen.
    Und wir haben eine Nähmaschine im Haus aber ich dachte mir ist doch Mittelalter, damals hatten die auch keine Nähmaschinen.Aber damit die Kleidung schön aussieht muss man warscheinlich wohl zu Nähmaschine greifen.Ich werde dann mal versuchen einen Wappenrock zu machen mit der Nähmaschine.
    Danke für die Tipps

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anfänger als Waldläufer
    Von Darean im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 17:30
  2. Anfänger zum Ritter? Help
    Von SirAaron im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 19:39
  3. Gauklercharakter (Anfänger)
    Von Jasaka im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 14:24
  4. Anfänger-Hilfe
    Von Myxin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 14:57
  5. Totaler Anfänger
    Von Blutstein im Forum Laberecke
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 21:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de