Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Kascha Martak
    Kascha Martak ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Nürnberg
    Alter
    30
    Beiträge
    2

    Frage Stadtcharakter - ein Kleidungsstück und was bastelt man da drum herum?

    Hallöchen hier erst mal!
    Ich habe diese Woche erfahren, dass ich wohl nächstes Jahr mit auf einen Stadt-Con gehe. Nun muss ich wohl ein neues Charakterkonzept basteln, welches einem Stadtbewohner auch würdig ist. Bis jetzt reichten die üblichen "Wander" / "Wald und Wiesen" - Charaktere aus Also hab ich mir erst mal so um Konzept Gedanken gemacht - mit dem Ergebnis, dass ich gern etwas halbwegs gebildetes spielen würde. Ggf. Astronomie-Gelehrte. Jetzt ist aber die Frage: welche Kleidung passt denn da am besten, OHNE dass man gleich als "Landei" enttarnt wird (das ist letztes Jahr meiner Schwester passiert.. und nein - das brauch ich eigentlich nicht.. ) Tja und wie der Zufall es will, ist mir die Tage ein ganz toller Samt-Blazer über den Weg gelaufen - dunkel / Smaragd -Grün - und genau damit würde ich gern etwas machen. Ich habe mir einen schwarzen Rock dazu überlegt und von Accessoires und Stil her was mit Pfauenfedern... Aber jetzt geht mir grad die Kreativität aus und ich weiß nicht mehr weiter wie man das alles zusammenbastelt und was ich dazu noch brauche. Außerdem ist der Blazer vielleicht etwas zu "modern" geschnitten, was meint ihr dazu? ich versuche mal Bilder hier rein zu bekommen...

    Ganz ganz liebe Grüße und schon mal danke!

    (Ich freue mich immer über Antworten - bei mir kanns aber sein, dass es mal länger dauert in nächster Zeit bis ich zum Antworten komme, daa ich die nächsten 2 Wochen im Urlaub bin, und da nicht so regelmäßig hier reinschauen werde!!)

    CAM00044.jpg CAM00043.jpg CAM00042.jpg

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Hmm, meine erste Vorstellung von Astronomen-Gewandung ist eher männliche bzw. "geschlechtslose" Gelehrtenkleidung, also lange, vom Schnitt her eher schlichte Gewänder, Hut oder Schädelkappe und so weiter. Das Samtjäckchen passt da meiner Ansicht nach eher nicht so rein.

    Auf der anderen Seite könnte sich, da ich die recht gerätelastige Astronomie durchaus auch eher als "fortschrittliches" Fachgebiet sehen würde, vielleicht etwas anbieten, das von späteren Epochen wie z.B. dem Barock inspiriert ist, da könnte man die Jacke eventuell einbauen. Für eine Tochter aus gutem Hause könnte man vielleicht etwas grob im Stil eines Jagdkleides machen:
    http://www.gogmsite.net/_Media/maria...bayern_170.jpg
    Allerdings dann nicht aus einem Stück, sondern zweiteilig, aber mit einer Samtjacke als Oberteil, gerüschtem Kragen, einem weit aufgebauschtem Rock in einer dazu passenden Farbe , und vielleicht einem daran angesetzten schmal geschnittenen Oberteil. Hier sind zwei sehr schöne Beispiele aus dem Film "Pakt der Wölfe", die in eine ähnliche Richtung gehen:
    http://simbelmyne.us/brotherhood/brotherhood.htm
    Als Kopfbedeckung müsste man sich noch was passendes überlegen, einen Dreispitz (der eigentlich dazu passen würde) würde ich eher nicht verwenden, weil der sehr typisch ist und sich nicht gut in die typische Fantasyoptik eingliedert. Für meinen Gelehrten im Gehrock habe ich z.B. eine schlichte schwarze Filzkappe gewählt, so etwas wäre vielleicht auch was für diesen Charakter.

    Den Blazer könnte man dafür noch mit großen Knöpfen und/oder Posamenten auf dem Revers aufpeppen, das könnte ich mir gut vorstellen, allerdings würde ich aufpassen: Wenn man da zu viel billiges Bling-Bling verwendet, sieht so etwas schnell nach Karneval aus, weil man Barockanleihen mit viel Plastikgold auch bei Schützenvereinen, Funkenmariechen etc. findet. Also im Zweifelsfall lieber dezent, stoffbezogene Knöpfe statt Messing, Samtstreifen statt Borte und so weiter.

  3. #3
    Kascha Martak
    Kascha Martak ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Nürnberg
    Alter
    30
    Beiträge
    2
    Das ist ja schon mal ein Anfang - danke dafür! Und dass es nicht wie Karneval aussieht ist ein wichtiger Punkt.... ich muss darüber nachdenken

  4. #4
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Auf mich wirkt dieses Kleidungsstück auch eher modern. Für einen Einsatz bei einer 19. Jhdt. Gewandung könnte ich mir das gut vorstellen. Oder verranzt und verdreckt in einem Endzeit-Setting.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  5. #5
    Hermann Gratenfels
    Hermann Gratenfels ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6
    Hi erstmal!

    Also, finde das Kleidungsstück auch eher ungeeignet; ich denke man fährt aber ganz gut, wenn man sich kleidungstechnisch am Barock (ggf. Renaissance) orientiert (also nicht ganz so spät, wie von Cartefius vorgeschlagen) - Kepler, Brahe, Kopernikus, Galilei, Bürgi und Konsorten - muss ja nicht so prunkvoll ausfallen, die waren ja allesamt beruflich recht erfolgreich
    Das wichtigste aber ist, denke ich mal, auch OT Ahnung von Astronomie/Astrologie (war ja anfänglich alles eine Soße; auch Kepler hat sich mit dem Verfassen von Horoskopen über Wasser gehalten; Astronomen verfassten Kalender mit Tipps zum rechten Zeitpunkt für Aderlass, Fingernägelschneiden usw.) zu haben und ggf. auch was "machen" zu können.
    Geräte, keine Ahnung; Quadrant, Triquetrum (Dreistab) und Armillarsphäre oder Astrolabium? Muss nicht aus Messing oder Eisen sein, waren ursprünglich allesamt aus Holz (bzw. Astrolabium aus Papier?) (Vielleicht auch Druckwerke dabei haben, mit Tabellen der Positionen der sich bewegenden astronomischen Objekte zu bestimmten Zeitpunkten? Dann kann man wissenschaftlich begründen, dass der Angriff auf die NSC misslingen muss, weil der Mond im Zeichen des Schützen steht, oder so... Nur so meine ungeordneten Gedanken.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 14:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de