Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Varen
    Varen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    23

    Ideensammlung: Geweihter des Phex

    Hey Leute!

    beim durchschauen meiner Klamotten hatte ich die Tage die Idee evtl mal einen Phexgeweihten zu basteln.
    Da die Phexgeweihten ja nicht grad die klassischen Priester sind, hatte ich mir folgendes Gewandungskonzept überlegt:

    Kopf: Breitkrempiger, roter Lederhut mit Hahnenfedern (vorhanden)

    Körper: Naturfarbenes Hemd (vorhanden), darüber ein brauner Lederwaffenrock (vorhanden) und darüber eine naturfarbene, schlichte Weste (fehlt noch)

    Rücken: maximal knielanger roter Umhang (wird selbstgemacht), geschlossen mit einer Fuchsbrosche

    Beine: einfache Leinenhose in braun oder rot

    Füße: schlichte braune Wildledertiefel mit seitlicher Schnürung

    Sonstiges: einfacher brauner Ledergürtel (vorhanden), Armschienen aus weichem cremefarbenen und braunen Leder (vorhanden), Schultergurt mit Schwerthalterung aus braunem Leder (fehlt noch), vllt eine Halskette mit Fuchsamulett

    Bewaffnung: Schlichter Degen (vorhanden), evtl. Linkhanddolch

    Bin leider momentan nicht zu Hause um ein Foto von den vorhanden Dingen rein zu stellen, werd das aber zur besseren Vorstellung so bald wie möglich nachholen.

    Was halte ihr von der Idee? Fallen euch noch Details ein die man ergänzen könnte?
    Lasst euch aus

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Hmm, die Ausrüstung klingt erstmal so ganz ok, allerdings würde ich überlegen, was dieser Phexgeweihte eigentlich genau darstellen soll. Aktuell wirkt das ganze für mich noch sehr wie ein Streuner, Stutzer oder Schwertgesellen, was zwar eigentlich recht gut ins Bild klassischer "Schurkencharaktere" passt, aber im aventurischen Hintergrund für mich nicht so richtig zur Rolle offener oder heimlicher Phexgeweihter passt.

  3. #3
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Hört sich für mich eigentlich sehr passend an, gerade wenn's in Richtung Streuner geht. Für einen nicht-offen aufttretenden Diener des Gottes der Diebe mE perfekt.

    Würde mir aber eine vernünftige Scheide + Gürtelhalterung/Schwertgurt für den Degen zulegen; lohnt mE.
    So long

    Justav

  4. #4
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Für einen nicht-offen aufttretenden Diener des Gottes der Diebe mE perfekt.
    In dem Fall würde ich es aber mit den Phexsymbolen nicht übertreiben.

  5. #5
    DerDrahtige
    DerDrahtige ist offline
    Neuling

    Ort
    Braunschweig
    Alter
    30
    Beiträge
    78
    Phex is immer ne schwere Sache. Für nen Streuner finde ich ihn weniger passend, da würd ich eher zu Aves, seinem Sohn, tendieren als Gott der Abenteuerer und Reisenden.
    Phex ist in meinen Augen eher ein Gott der Städter: Diebe, Einbrecher, Händler, Falschspieler, Spione. Klar, so einer kann auch über Land reisen (besonders Händler), aber auf der Reise ist für ein Phexensstück wenig Gelegenheit. Darum rate ich als langjähriger Rollenspieler eher von einem Phex-Streuner ab, wenn es kein Stadtcharakter ist.
    Man kann Phex auch noch als Gott der Söldner und Glücksritter sehen (Rondra zu ehrenhaft, Kor zu blutversessen).

    Mal so ne Frage: Warum solls denn überhaupt ein (offenbar verborgener) Phexgeweihter sein?

    Wenn es ein offenbarter Geweiter ist, trägt er wie viele Geweihte eine Robe in grau. Verborgene Geweihte mag ich auf Grund meiner Rollenspielerfahrung nicht, aber das ich meine ganz subjektive Meinung. Ich finde das dient zu oft dazu einem normalen Charakter eine "fancy" Note zu verpassen. In der Aventurien sind meistens nur die Leute verborgene Geweihte, die sich nicht offen dazu bekennen könnten, auf Grund ihrer Position (sehr reiche Händler, Stadträte, Promis). Andere sind quasi Agenten im Auftrag der Kirche.
    Geändert von DerDrahtige (26.01.2014 um 20:27 Uhr)
    „Rein verstandlich betrachtet erscheint das Leben nicht anders als eine sinnvolle Sinnlosigkeit.“
    Paul Bertololy

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.919
    Zu erwähnen ist hier noch, dass die Waffenkombination (zumindest am Anfang) ungünstig sein kann. Der Umgang mit einer eleganten Waffe wie dem Degen erfordert eine gewisse Körperspannung und eine grundlegende Beherrschung der Waffe. Sonst sieht dass deutlich eher nach "stolpern" als nach geschickten Phexgeweihten aus. Ein paar reale Trainingsstunden zur Beherrschung der Waffe zahlen sich da wirklich aus. Noch komplexer wird die Sache beim Linkhand/Parierdolch. Der ist wieder ein Thema für sich.

    Ansonsten mag ich DSA-Charaktere .

  7. #7
    Varen
    Varen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    23
    Also vorab: genau so hab ich mir das vorgestellt. Danke für die Resonanz

    @Justav: Passende Vollscheide ist vorhanden, Schwertgehänge wird noch besorgt.

    @DerDrahtige: Die Überlegung einen Phex-Geweihten zu spielen kommt daher, dass ich den Phex als Gott einfach sehr sympathisch finde
    Alternative zum tatsächlichen Geweihten wäre ein klassischer Streuner mit stark ausgeprägtem Glaubensbezug zu Phex... könnte ich mich auch mit anfreunden,
    hatte nur den Gedanken das Phex im LARP irgendwie sehr selten als Leitmotiv für einen Charakter gewählt wird, was ich schade finde

    @Gerwin: mit dem Degen an sich kann ich umgehen. Das mit dem Linkhand würde dann allerdings tatsächlich nochmal ein bisschen Training erfordern

    Ich hab mir auch schon Gedacht, dass das spielen eines verdeckten Geweihten von der Darstellung her recht schwierig sein dürfte. Aber es hätte ja sein können, dass einigen da noch gute Ideen zum ausspielen einfallen, die mir nicht gekommen sind

  8. #8
    DerDrahtige
    DerDrahtige ist offline
    Neuling

    Ort
    Braunschweig
    Alter
    30
    Beiträge
    78
    Dann würd ich eher zu einem sehr phextreuen Charakter raten. Ich bin ebenfalls ein großer Phexfan, aber die versteckten Geweihten sind in meinen Augen eher ein Fluch, so ein geheimer, pseudomystischer Ansatz.

    Das Befolgen der phexischen Gebote, z.B. nichts ohne Gegenleistung zu tun, finde ich sehr reizvoll, braucht aber keine Weihe. Oft sind Geweihte als CHaraktere viel eingeschränkter im Spiel, als es nur Gläubige sind. Kann reizvoll sein, ich find die Vielfalt besser.

    Ich glaube nicht, dass es so schwer sein dürfte, einen verdeckten Geweihten zu spielen. Wenn du es niemandem zeigst, weiß es niemand. Da muss man schon fast (absichtlich) unvorsichtig sein, damit sich daraus ein Ansatz ergibt.
    Es gibt natürlich die Möglichkeit von zwei Gewandungen: Der Streuner und der maskierte Geweihte, die als 2 Personen auftreten. Das könnte ein reizvoller Ansatz sein, müsste aber das richtige Umfeld zum Ausspielen haben.
    „Rein verstandlich betrachtet erscheint das Leben nicht anders als eine sinnvolle Sinnlosigkeit.“
    Paul Bertololy

  9. #9
    Varen
    Varen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    23
    Hmmm... ich glaube auf kleinen Cons mit überschaubarer Spielerzahl wäre das Wechselspiel mit der Maske tatsächlich reizvoll und auspielbar.
    Ansonsten seh ichs sehr ähnlich wie du. Denke das ich mich fürs CoM (was die nächste Con werden wird) erstmal auf den phextreuen Streuner konzentriere.

  10. #10
    DerDrahtige
    DerDrahtige ist offline
    Neuling

    Ort
    Braunschweig
    Alter
    30
    Beiträge
    78
    Für nen Streuner klingt der Look, den du anstrebst absolut passend! Ich wäre sehr auf ein Foto gespannt! Für mehr DSA-Streuner!
    „Rein verstandlich betrachtet erscheint das Leben nicht anders als eine sinnvolle Sinnlosigkeit.“
    Paul Bertololy

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ideensammlung für Burgenbau
    Von Harald Ösgard im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 17:32
  2. Inlarp Forenrollenspiel - Ideensammlung und Planungsthread
    Von Leif Lepparson im Forum Laberecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 17:41
  3. Ideensammlung für Ambiete-Gebäude für DF 2012
    Von Harald Ösgard im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de