Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Titus Tiberius Totenhagen
    Titus Tiberius Totenhagen ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    bei Gelnhausen
    Beiträge
    159

    Ein Söldnerwerber

    Hallo zusammen,

    die letzten Jahre habe ich immer meinen Musketier bzw. einen Landsknecht dargestellt, also Rollen, die man im weitesten Sinne unter "Söldner" kategorisieren kann. Für die nun bald beginnende Saison möchte ich mal etwas Neues ausprobieren und habe mir dabei überlegt, dass ich die Seiten wechseln werde. Statt (angeworbener) Söldner zu sein, möchte ich ab 2014 einen Söldnerwerber darstellen. Da ich aber nach 10 Jahren Fantasylarp unter Umständen an Betriebsblindheit leide und natürlich auch immer für Vorschläge offen bin, wollte ich an dieser Stelle mein Konzept vorstellen und auch zur Diskussion stellen.

    Hier also die wichtigsten Fakten:

    Sir Willem Rodkin, Abkömmling einer reichen Adelsfamilie, die mit zahlreichen anderen Familienclans in ständige Konflikte, Fehden und Kleinkriege verwickelt ist (ja, die leichte Anlehnung an "Game of Thrones" ist gewollt). Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten bei diesen permanenten Streitereien einen Vorteil für das eigenen Haus zu erlangen, wurde Vetter Willem (so ein Haus ist natürlich recht weit verzweigt und irgendein Familienmitglied, dass noch nicht durch Erbe oder Pfründe versorgt ist, findet sich in irgend einem Nebenzweig immer...) ins Ausland geschickt, um dort die zahlreichen Söldnergruppen zu beobachten, zu begleiten und zu beschreiben. Diese Berichte werden dann IT an das Familienoberhaupt in der Heimat geschickt, damit dieses dann über das Anwerben der Söldner entscheiden kann (Letzeres existiert natürlich nur im IT-Hintergrund).

    Ausrüstung und Ausstattung:

    Aktuell plane ich, eventuell in diese Richtung zu gehen: http://www.medieval-market.com/podgl...nde_typ3_1.jpg Da ist aber noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Vielleicht finde ich vorher noch etwas, was den Eindruck "Ausländer" ein wenig mehr unterstreicht. Über die obligatorische Kampfausrüstung habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.

    Intention und Spielansätze:

    Wer mich kennt weiß auch, dass ich mir schon des öfteren Gedanken über das stimmige Spiel von und mit Söldnern gemacht habe (hier z.B.: Probleme mit Söldnern im Larp). Meiner Einschätzung nach kommt es auf einigen Fantasycons zu der unschönen Situation, dass zwar Söldnergruppen anwesend sind, diese jedoch nicht angeworben werden, sodass diese Söldner nun vor der Wahl stehen, entweder unbezahlt zu kämpfen oder sich aus dem Geschehen herauszuhalten (wenn sie denn nicht selbst angegriffen werden). Natürlich kann man an dieser Stelle entgegnen, dass man sich hier als Söldnerdarsteller nicht zu sehr von einer zweifelhaften IT-Logik zur Passivität und Neutralität verleiten lassen sollte. Aber genau an dieser Stelle setzt mein Charakterkonzept an: Ich würde arbeitslose Söldner anwerben und zwar mit der Begründung, dass ich sie im Einsatz beobachten möchte und meine Beobachtungen als schriftlicher Bericht an die Heimat geht. Dies bietet den Angeworbenen nicht nur die Gelegenheit, sich aktiver ins Geschehen einzubringen, sondern auch trotzdem noch die Möglichkeit halbwegs frei zu agieren (schließlich sollen die Berichte ja möglichst unverfälscht sein). Mir ist bewusst, dass ich dafür das nötige IT-Geld auf eigene Kosten anschaffen müsste, aber das mache ich gerne.


    So, das also zu meinem Konzept. Da ich diesen Charakter schon gerne in dieser Saison ausrüsten und auf Con ausprobieren möchte, würde mich an dieser Stelle die Meinung der hiesigen User interessieren? Was sollte ich noch beachten, was sollte ich ändern und was ist noch an Vorschlägen vorhanden? Danke schon jetzt für eventuelle Beiträge.

    Gruß Christian
    "Ja,meine Tochter ist wirklich sehr hübsch...
    und sie ist noch unbenutzt!"

    -Adalbert, Verteidiger der Mauern Gondors

  2. #2
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    41
    Beiträge
    1.695
    D.h. du spielst einen Adligen, der Söldner anwirbt, sich mit diesen in den Plot einbringt und Kämpfe bestreitet, um anschließend einen Bericht über die Truppe in die Heimat zu schicken? In dem Fall wäre eine feste Beleitperson passend. Die Klamotte find ich toll. Waffen und Rüstung sollte ebenfalls edel aussehen, braucht aber nicht unbedingt schwer und viel zu sein, schließlich stehst du weit hinten.

  3. #3
    Titus Tiberius Totenhagen
    Titus Tiberius Totenhagen ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    bei Gelnhausen
    Beiträge
    159
    Ja, das in etwa war der Plan. Wobei ich mich bei den Kämpfen wohl eher zurückhalten würde. Ich bin nicht so der Dauerkämpfer (lieber wenige gute Kämpfe, als permanentes Wellengekloppe) und die IT-Begründung wäre dann ja das Schreiben der Berichte (was nicht so gut funktioniert, wenn man das Geschehen nicht von außen beobachtet oder sogar blutend auf dem Boden liegt).

    Begleitpersonen wären einige Mitlarper aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis. Schließlich soll ja auch ein wenig Gefolge mit dabei sein.
    "Ja,meine Tochter ist wirklich sehr hübsch...
    und sie ist noch unbenutzt!"

    -Adalbert, Verteidiger der Mauern Gondors

  4. #4
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    36
    Beiträge
    538
    Da ich selber schon lange nen Söldner spiele, weiß ich wie schwer es ist auf nem Con an sinnvolle Aufträge zu kommen. Meiner Erfahrung nach werden Söldner entweder schon vor dem Con OT "angeworben" um dann IT zusammen spielen zu können, oder man bekommt nur Aufträge à la "Beschütze mich und halte Nachtwache". Kann zwar reizvoll sein, aber irgendwann wirds langweilig. Oder man hockt eben bloß rum und findet gar niemanden, der einen bezahlt. Von daher finde ich dein Konzept sehr interessant und spielbereichernd. Vielleicht kannst du deine Erfahrungen ja nach und nach hier posten.

    Ach ja, wenn du mal ne zuverlässige Söldnertruppe mit exklusiven Referenzen brauchst... ;-)

  5. #5
    Titus Tiberius Totenhagen
    Titus Tiberius Totenhagen ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    bei Gelnhausen
    Beiträge
    159
    @Quin

    Ich kann natürlich gerne am Ende der Saison posten, ob und wie das Konzept aufgenommen wurde

    Und wenn man sich auf Con über den Weg läuft... ;-)
    "Ja,meine Tochter ist wirklich sehr hübsch...
    und sie ist noch unbenutzt!"

    -Adalbert, Verteidiger der Mauern Gondors

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de