Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. #21
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    41
    Beiträge
    1.695
    Bin zwar kein Freund von Lederarmgedöns aber die sehen ganz gut aus. Jedenfalls nicht das übliche halboffene Schnürgedöns aus schwarzem Spaltleder. Am oberen rand zum Ellbogen hin Fuchsfell, für meinen Geschmack passt das. Auch alles andere (Verschluß der Tasche, Wollmantel) hört sich gut an. Denke da bekommst du mit relativ wenig Aufwand ein paar solide und individuelle Sachen.

  2. #22
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Ellio Beitrag anzeigen
    [..] werde ich wahrscheinlich diesen Samstag braunen Wollstoff kaufen, und anfangen einen Rechtecksumhang zu nähen. Diesen würde ich dann wahrscheinlich zusammen mit dieser Kaputze tragen: https://www.mytholon.com//product_in...c8ea7f17d16ac7 (in braun)
    Wenn du zum Nähen motiviert bist, kauf einen Meter braunen Wollstoff mehr und näh auch die Gugel selbst. Gugeln zählen zu den Gewandungsteilen, die auch Anfänger gut nähen können. Selbst wenn der Wollstoff mehr als 20 EUR je Meter kosten sollte, ist die Gugel dann immer noch preiswerter als beim LARP-Discounter. Zumal ich bei einer Wollgugel für 29 EUR keine sonderlich gute Stoffqualität erwarte.
    Viel Spaß
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  3. #23
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Ich hänge mich an Dutch ergänzend dran: Es muß nicht immer die Standardgugel sein, man kann zB einfach den Rückenteil verlängern bis zum Gürtel/Hintern und hat schon einen kleinen Umhang, einen viel besseren Wetterschutz und eine individuellere Optik. Oder man macht Schulter- und Brustlatz nicht rund oder oval, sondern rechteckig, das lässt die Oberarme frei, vll auch nicht schlecht für einen Bogenschützen.

    Da eine Gugel in Kopfnähe einen größeren Anteil bei der Wahrnehmung deiner Mitspieler spielt als zB eine Hose, ist dies ein günstiger Weg, das Gesamtkostüm etwas zu invividualisieren.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  4. #24
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    41
    Beiträge
    1.695
    Oder man setzt je einen Knopf neben der Kapuze und ein Knopfloch am Rand. So könnte man eine Standard-Gugl derart modifizieren, dass die Teile die sonst über die Arme hängen hochgeknöpft werden können, zum Bogenschießen zB.

  5. #25
    Ellio
    Ellio ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    18
    Beiträge
    16
    Ich denke es ist im Notfall eher unpraktisch erstmal die Gugel hochknöpfen zu müssen, daher werde ich glaube ich erstmal eine Gugel mit einem rechteckigem Rand versuchen. Und wenn die dann kacke aussieht, kann ich es immernoch zu einem Ovalen Rand zuschneiden. Als Taschengurt werde ich jetzt wahrscheinlich einen alten Gürtel nehmen, mal schauen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de