Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Riptack
    Riptack ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Riptack

    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    120

    Beinschutz für meinen Soldaten

    Hallo von A bis Z, von 1 bis 100, von Norden bis Süden und von Osten bis Westen,

    Ich wende mich in meiner vermeidlichen Ratlosigkeit wieder an die Erfahrungen und Ideen des Kollektivs.

    Ich suche für meinen Soldaten nach einem Beinschutz. Genauer gesagt ist es ein Jarlgardist, angelehnt ans Frühmittelalter. Fürs Gefecht würde da noch ein Kettenhemd und drüber einen Wappenrock. Hier mal ein Foto von einem kleinen Gruppentreffen. Damals hatte ich noch keinen Wappenrock, weshalb ich hier meinen Mantel für "Gut" trage.
    IMG_8314.jpg
    Favourisierer würde ich einen Beinschutz der übers Knie geht, aber ich bin etwas überfragt was für Beinschienen passen würden. Ich liebäugel ja ein bisschen mit diesen hier: http://www.dein-larp-shop.de/beinsch...ert-braun.html
    Auch wenn es Stangenware ist finde ich die gar nicht so schlecht.

    Gruß Riptack
    Ich bin nicht hier um zu gewinnen, ich bin hier um zu spielen. Denn wenn ich spiele, gewinne ich.
    ...
    Ja, wir sind alles Helden. Nett und fluffig.

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Die Beinschienen finde ich in Ordnung, aber nicht richtig toll, die Felchtoptik ist zwar ganz nett, aber durch das billige Velourleder und die vielen Nieten wirken die auf mich nicht wirklich hochwertig, und insbesondere zu einem ruppigen Nordmann-Stil finde ich sie nicht so passend.
    Ich würde da eher welche aus Volleder passend zu den Handschuhen nehmen, z.B. (um in einer ähnlichen Preisklasse zu bleiben) diese: https://www.mytholon.com//product_in...c8ea7f17d16ac7
    Noch schicker wären dann so welche, die sind aber preislich nochmal eine andere Hausnummer, obwohl ich sie nicht überteuert finde:
    http://www.norse-design.de/norse-des...nr=01-03-00-09
    Nachteil sind da allerdings die abstehenden Enden, die würde ich vermutlich aus Gründen der Waffenschonung anliegend machen lassen.
    Eine dritte Option wäre vielleicht auch, ersteres Modell oder etwas vergleichbares zu kaufen, und mit Metallbeschlägen selbst aufzupeppen.

  3. #3
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    42
    Beiträge
    1.695
    Die letzten finde ich auch sehr ansprechend. Sieht auch nicht so schwer aus für Leute die mit Leder arbeiten. Die Metallstreifen lassen sich aus Flacheisen aus dem Baumarkt zuschneiden, einseitig schleifen und polieren mit dem Deltaschleifer. Im Bereich der Riemen später verdeckte Bohrungen fürs vernieten. Falls man sich solche (recht einfachen) Metallarbeiten nicht zutraut, würd ich die zunächst als Pappschablone machen und dann mal rumfragen wer dir nach den Schablonen günstig was anfertigen kann.

  4. #4
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  5. #5
    Riptack
    Riptack ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Riptack

    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    120
    Hmmm also solche Beinschienen selber zu machen wäre schon ne Idee und mit Metall arbeiten kann ich auch, nur habe ich nicht die Möglichkeit Metall zu verarbeiten. Weder habe ich einen Schraubstock, noch irgendwelche Schleifgeräte oder Feilen...
    Ich bin nicht hier um zu gewinnen, ich bin hier um zu spielen. Denn wenn ich spiele, gewinne ich.
    ...
    Ja, wir sind alles Helden. Nett und fluffig.

  6. #6
    Riptack
    Riptack ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Riptack

    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    120
    Ich habe mal ne Nacht drüber geschlafen und ich denke ich werde mich mal dran versuchen sowas selber zu bauen. Das bohren könnte "interessant" werden, aber nicht unmöglich...
    Vorher aber zur Materialfrage. Ich habe mal im Baumarkt um die Ecke nachgeguckt. Dort gab es Flachstangen aus VA (also Edelstahl), Alu, Messing und Flacheisen. Bradley, ich denke mal du meintest mit Flacheisen... Flacheisen... (nur um Verständnisprobleme zu beseitigen).
    Ich werde morgen mal eine Zeichnung anfertigen... Hmmm wenn das was wird mache ich mir vielleicht auch solche Armschienen...
    Ich bin nicht hier um zu gewinnen, ich bin hier um zu spielen. Denn wenn ich spiele, gewinne ich.
    ...
    Ja, wir sind alles Helden. Nett und fluffig.

  7. #7
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    42
    Beiträge
    1.695
    @Riptack: Mit Flacheisen meine ich Stahl. Üblicherweise St37, Baustahl. Sollte es unverzinkt als Meterstücke im Baumarkt geben, ist aber verhältnismässig teuer. Günstiger wird es im Großhandel, dann muss man aber mindestens 3 oder 6m Längen abnehmen (was uU. ein Transportproblem gibt).

    Edelstahl kann man auch nehmen, man sieht kaum einen Unterschied zu Stahl, ist aber teurer und sehr viel schwerer zu bearbeiten.

    Man kann auch zu verzinkten Flacheisen greifen (zB. aus dem Schrott) und diese in Säure legen, dann löst sich die Zinkschicht. In technischer Salzsäure (30%) dauert das nur ein paar Minuten (sollte aber nur mit etwas Erfahrung im Umgang mit Chemikalien machen) oder 1-2 Tage (je nach Schichtdicke und Temperatur) in Essig-Essenz (25 % Säure). In normalem Essig funktioniert das auch.

    Bitte kein Alu, den optischen Unterschied zu Stahl sehen viele schon auf 5m Entfernung.

    Schraubstock brauchst du nicht. Nur einen alten Tisch, eine dicke Holzplatte zum Unterlegen und zwei ordentliche Schraubzwingen zum Aufspannen der Werkstücke.

  8. #8
    Riptack
    Riptack ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Riptack

    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    120
    Alu wollte ich sowieso nicht nehmen.
    Ich habe heute nochmal geguckt und in dem andern Baumarkt hier um die Ecke würde es Flachstangen aus Stahl 20mm x 4mm für 2,70€ den Meter geben... finde ich doch nicht schlecht.
    Hier auch mal ein Bild wie ich mir das vorstelle.
    23012008631.jpg
    Ich bin nicht hier um zu gewinnen, ich bin hier um zu spielen. Denn wenn ich spiele, gewinne ich.
    ...
    Ja, wir sind alles Helden. Nett und fluffig.

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.919
    Warum diese Zwischenräume. Schau dir doch mal das Bild von Awatron an. Die Zwischenräume hat zwar jeder, aber irgendwie sind die unschön.

  10. #10
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    42
    Beiträge
    1.695
    Find ich auch. Wenn du so wie auf Awatrons Bild zwei Bohrungen direkt übereinander hast, kannst du das Lederband da durchziehen ohne zwischen den Metallstreifen Lücken lassen zu müssen. Die Flexibilität bleibt trotzdem hoch, da man quasi zwischen je 2 Metallstreifen ein Lederscharnier hat.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de