Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Orse
    Orse ist offline
    Grünschnabel Avatar von Orse

    Ort
    LU - Luxemburg
    Beiträge
    9

    Auxiliar - wie historisch korrekt muss er sein

    Servus,

    ich bin gerade dabei mir einen neuen LARP-Charakter zuzulegen und als indirekter LARP-Neuling tun sich mir ein paar Fragen auf...

    Meine Idee einen Auxiliar darzustellen. Mit Helm (Gallic Galea A), Kettenhemd (mein altes, kurzärmeliges), Subarmalis etc. Und dann darunter entweder eine römische Tunika und Caligae, oder eine langärmelige Tunika mit Hose und spätrömischen Schuhen. Ich bin mir noch nicht sicher wie weit "A" ich die Darstellung machen werde. Ich komme normalerweise aus dem Reenactment und würde hier gerne etwas mehr Fantasy machen.

    Wie weit kann man von einer historischen Darstellung abweichen, respektiv wie wird das in der LARP-Szene angesehen?

    devide et impera

  2. #2
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.210
    Zitat Zitat von Orse Beitrag anzeigen
    Wie weit kann man von einer historischen Darstellung abweichen, respektiv wie wird das in der LARP-Szene angesehen?


    "Erlaubt" ist was gefällt. So blöd das klingt, so wahr ist es doch. Wenn das Gesamtbild passt und stimmig erscheint ist alles gut.
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  3. #3
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Die Frage ist "was genau hast du vor"? Wenn du in einer Römergruppe spielen willst, rate ich dazu mich möglichst dicht an historischen Fakten zu orientieren. Jedes "zwanglose abweichen" ist dann eher schlecht. Denn es gibt keinen Grund von einer historischen Darstellung abzuweichen. Wenn du "Fantasy" machen willst, nenn das ganze halt nicht Auxiliar. Benutze keine lateinischen Fachbegriffe, kenne Rom nicht usw. Die meisten menschlichen Fantasykonzepte sind "irgendwie" historisch inspiriert.

    Ein "echter Auxiliar" wird erfahrungsgemäß nicht immer als guter Charakter angesehen. Antike Charaktere geben halt vom Kleidungsdesign weniger her als spätere. Ein gutes, antik angelehntes Fantasykonzept funktioniert aber am besten in der Gruppe (und ist selbst dann nicht ganz einfach). Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg.

    Gruß

    Gerwin

    ~der hier auch noch irgendwo einen Fantasyauxiliar verpackt hat.

    P.S.: Erfahrungsgemäß reist dir niemand den Kopf ab..wenn dein Konzept von historischen Grundlagen abweicht. Zumindest nicht, wenn diese Abweichung bewusst eingesetzt wird.

  4. #4
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Im Larp ist es weniger eine Frage wie historisch(!) authentisch es ist, sondern eher, wie viel Information unwidersprochen mit der Ausrüstung transportiert wird, dies am besten eindeutig. Selbst der historisch glaubwürdigste Auxiliar wirkt in Begletung von drei Römern doof, weil als Fremdkörper; allein noch doofer - die wenigsten können ihn und deine Spielwünsche einschätzen und suchen sich daher lieber andere Mitspieler.

    Daher mein Rat: Falls du allein bist, lieber gleich einen Slaven ohne römische Bestandteile darstellen mit allen Klischees.
    Geändert von oliverp (01.05.2014 um 13:42 Uhr)
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  5. #5
    Orse
    Orse ist offline
    Grünschnabel Avatar von Orse

    Ort
    LU - Luxemburg
    Beiträge
    9
    Danke für euere Antworten.

    Dann muss ich mir was einfallen lassen. Eine LARP-Römergruppe gibt es hier bei uns leider nicht und ich würde doch gerne das Konzept "Gallic Galea A, Kettenhemd, Ovaleschild und Kurzschwert" beibehalten. Auch wenn ich befürchte es immer nach Römer aussieht..
    devide et impera

  6. #6
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Die Unterschiede zu diversen Kelten sind doch maginal...objektiv gesehen, nicht nerdisch gesehen.
    Du brauchst halt ne Schildspindel und der Helm wäre bei deinem Anspruch sowieso keine Indienware... deine Fundlage für nen Kelten im Larp wäre besser als die der meisten Larp-Wikinger.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  7. #7
    Orse
    Orse ist offline
    Grünschnabel Avatar von Orse

    Ort
    LU - Luxemburg
    Beiträge
    9
    Eher in Richtung Kelte zu gehen wäre vielleicht auch eine Option. Ich mag einfach den Gedanken des Grenzsoldaten... Helm ist keine einfache Indienware. Den habe ich schon etwas länger und ist einer meiner Lieblinge. Deswegen möchte ich ja eine Darstellung mit ihm machen

    20140424_160953.jpg
    devide et impera

  8. #8
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.428
    Meine Ansicht dazu: Je weniger historisch korrekt, desto besser. Oder eher: Je geographisch schwammiger, desto besser.
    Larp spielt in einer Fantasywelt, in der es kein Rom, kein Griechenland, kein Europa und kein Mittelmeer gibt. Deswegen finde ich Römer eigentlich immer deplatziert, wenn sie nicht aus einer Fantasywelt kommen.

    Wenn, finde ich sie aber innerhalb einer Gruppe stimmiger als einzeln.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Naja, wenn ich das richtig verstehe, geht es im Moment primär um die Ausrüstung. Da finde ich diverse Ritter, Landsknechte und Co viel fantasieloser als einen schön gemachten Römer/antiken Charakter. Du kannst die Ausrüstung schon 1zu1 übernehmen und einfach einen Fantasyhintergrund drüberstülpen. Auch wenn mir im Moment keine antike Larp (oder PnP) Vorlage für Fantasycharaktere einfällt.

    Wichtig ist halt letzten Endes, dass die Sache stimmig bleibt. Ein römischer Auxiliar hat ein recht geringes "Tech-Level". Er wird nicht plötzlich auf höfischen Bällen tanzen, mit Schwarzpulverwaffen umgehen oder jede Dame mit "holde Maid" anreden. Zum Glück.

    P.S.: Ob ein Charakter nun aus Rom kommt, ist wohl absolute Geschmacksfrage. Genauso sinnlos ist aber, dass er aus einen anderen Larp oder Pen and Paperhintergrund kommt. Aus Aventurien oder Danglar kommt man genauso wahrscheinlich aufs Mythodea wie aus Rom.

  10. #10
    Orse
    Orse ist offline
    Grünschnabel Avatar von Orse

    Ort
    LU - Luxemburg
    Beiträge
    9
    Also ich habe da mal ein paar kleine Skizzen gemacht um auch mir erstmal so eine Basis zu geben. Die erste (ganz links) wäre ein Fantasykonzept: Kurzärmeliges Kettenhemd mit Feder und Stoffbinde am Helm, Bauchbinde, langer Tunika, Hose, etc und kurzärmeligem Gambeson. Einfach nur mal um so von dem klassischem Bild des Römers weg zu kommen. Die zweite das gleiche Konzept nur mit römischen Subarmalis, statt Gambeson (ist wieder mehr römisch) und die letzte das Original mit Kettenhemd, Subarmalis und römischer Tunika mit Sandalen.

    005.jpg

    Ich weiss aber nicht inwieweit so eine Fantasy/Historische Darstellung toleriert wird.

    Wo finde ich denn passende Fantasywelten? Kann ich mir da was überlegen, oder muss man sich da eine bestehende aussuchen. Wie gesagt hier in der Ecke bin ich zurzeit der einzige der so eine Idee hat. Finde es aber spannend die verschiedenen Ideen miteinander zu verbinden...
    devide et impera

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de