Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Octalius (Archiv)
    Octalius (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Octalius (Archiv)

    Beiträge
    97

    Letzte Zuflucht 4

    Moin,

    wie wars den jetzt? Als Daheimgebliebener brenne ich darauf die Augenzeugenberichte zu hören!
    Grüße aus dem Badnerland

    Thomas
    _______________________________
    What the hell is going on here?
    That is exactly whats going on!

  2. #2
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445
    Gerader erst zurück und hier schon meine Fotos:
    >>LINK<<

  3. #3
    Garrett (Archiv)
    Garrett (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Garrett (Archiv)

    Beiträge
    278
    Location: 5/5 *
    Muss man da noch viel Sagen? Ok es gibt sicher noch jemand der den Herbolzheimer Höfle bei Herbolzheim noch nicht kennt. Mitten auf einer grünen Wiese umrandet von Wald, Wald und nochmals Wald, liegt der Hof auf einem Berg recht abgeschieden. Der Tavernen Name "Letzte Zuflucht" macht ihm alle Ehre, denn viel gibts da oben nicht. Es ist alles etwas Rustikal aber dennoch gemütlich. Neben dem Haupthaus gibts noch ein Schopf mit angebautem Aufenthaltsraum mit Kamin. Als Waldläufer kann man sich hier richtig schön austoben. Leider ist das "Herz" des Waldes zwischenzeitlich zwecks Forschung abgesperrt. Dennoch gibts fünf von fünf Wasserpumpen.

    Ambiente: 4/5 *
    Durch die abgeschiedene Location und den vielen Wald gab es das nötige Ambieten. Um auch den Hof herzurichten benötigte es auch keiner grossen Kunst, er wirkte alleine schon recht gemütlich rustikal. Es waren weitreichend Wegweiser aufgestellt, sowie verschieden sonstige Gegenstände im Umland aufgestellt, dazu zählen, ein Blutaltar, Stelen, Quellen, Nuschel-Orakel, Würstchenbaum, etc.
    Gelegentlich kamen ein paar Touris vorbei, davon waren lediglich zwei resistent gegen "Bitten zu gehen". Daher sag ich mal spontan, vier von vier Traumkrautbüschel.

    NSC: 3/5 *
    Das Verhältnis war in etwa gleich und viel zeitweise zu Gunsten der NSCs aus, durch Tagesgäste. Es waren ein paar Neue Gesichter dabei, ansonsten alt bekannte Haudegen mit denen es wie immer Spass machte. Bei einzelnen kämpfen wirkte es zeitweise etwas unausgeglichen aber im grossen und ganzen wurde durch die SL immer auf das nötige Gleichgewicht geachtet.
    Allerdings kam es zu zwei Punkten, wo ich sagen muss "nicht so toll". Am SA liefen wir in einen Hinterhalt, ok das war noch super, wir haben uns einfach schon zu sicher gefühlt aufgrund dessen das die Taverne in Sichtweite war und wir entsprechend unvorsichtig wurden. Bis dahin war alles recht ausgeglichen. Es kam im laufe des kampfs zu zwei Geiseln und wir bereiteten einen Sturm vor, als ne Gruppe von etwa 4-5 NSC gekreuzt durch uns durch lief um dann hinter der NSC Reihe aufzutauchen. Wie ich später erfuhr war dies eine eigenmächtige Aktion der NSC... Das verhältnis war im Eimer.
    Das man dann später, nachdem wir uns zurückgezogen haben dann Forderungen zum Austausch der Geiseln stellt ist ok, aber von uns einen halben Kasten Bier zu vordern geht schlichtweg nicht. Es muss hier eine klare Grenze zwischen IT und OT geben, und man kann nicht fordern das wir OT ein 1/2 Kasten Bier bezahlen um IT etwas zu bekommen. Wäre im Voraus von Seitens der NSC gekommen, he wir zahlen en halben Kasten Bier, erpressen diesen dann IT von euch und löst das dann halt IT in dem ihr SC Kupfer sammelt oder und bringt den Kasten, wäre dies kein Thema gewesen. Daher böses Foul und nur 3 Punkte, ansonsten hats echt Spass gemacht mit euch. Und die Bilder mit dem Tod, unbezahlbar
    In diesem Sinne bedanke ich mich auch nochmal bei den NSC für das gemeinsame Spiel und vergebe drei von 5 halben Bierkästen.

    SC 4/5 *:
    Wir waren mit etwa 17 Leutchen ne gemütlich kleine Gruppe, mit recht wenig Kämpfern (etwa 6 Kämpfer). Ansonsten war es recht ausgewogen und überwiegend bekannte Gesichter. Leider muss ich gleich zu Beginn sagen, das wir leider nicht alle zurückkehrten und so um einen Weggefährten trauern müssen, Axa möge er in Frieden ruhen (rein IT versteht sich).
    Wir haben weitestgehend gut zusammen gearbeitet, zeitweise hing die Motivation etwas aber nach einem Tief folgte meist auch wieder ein Hoch. und so haben wir es auf den letzten Drücker nochmal geschafft und konnten erfolgreich mit Kell dem einsamen Barbaren und seinem Stamm sogar frieden schliessen. Hut ab Danke an dieser Stelle nochmal an meine Mitspieler, und für den Fall der Fälle, denkt an Plan B: Spalt - Mond... :thumbup: hier gibts vier von fünf heilenden Würstchen.

    SL 3/5*:
    Wir hatten ein ganzes häufchen an SLs, wodurch sich auch immer eine finden lies. Und bei unseren Exkursionen erhielten wir ebenfalls auch eine SL als Begleitung. Zeitweise hatte man aber das gefühl das sie nicht alle richtig bescheid wussten, nicht betreffend des Plots, vielmehr über die einzelnen Lokalitäten, wodurch ein wildes Suchen begann und nicht immer Erfolgreich war was für Frust auf seitens der Spieler sorgte.
    Betreffend der Magie hat es wie es schein mit der SL ebenfalls eine Magietheorie wechsel gegeben. Aber selbst mit der diesjährigen Magietheorie, war es etwas unausgeglichen und es ging mehr schief als gut lief. Nunja, eine andere Magietheorie eben.
    Allgemein muss man sagen das der Plot leider unter dem laufen dieses Jahr leiden musste und hier zeitweise etwas mehr Frust entstand und dadurch auch ein paar Spieler frühzeitig die Taschen packten. Wir wissen alle das wir am LZ viel laufen müssen, aber das Verhältnis muss stimmen, und das hat diesesmal nicht so ganz hingehauen und daher nur drei von fünf Funken.

    Essen 3 / 5 *:
    Geschmacklich war das Essen gut. Ok, es gab einige die sich darüber beschwerten das zu wenig Salz dran war. Das Problem lies sich aber durch ein Griff in das Salzschälchen lösen. Was aber gar nicht akzeptabel war, das am Samstag das Mittagessen nicht für alle gereicht hat. mehrere SC, NSC und SLs haben nichts mehr bekommen. Zum Glück war noch Reis vom vorabend übrig, womit man dann schnell noch ne Reispfanne improvisieren konnte... Am gings dann weiter, es war da zwar genug da aber es hies fast zwei Stunden, Essen ist gleich fertig, schlussendlich war es kurz vor 23Uhr wie es fertig war, und zwei Stunden Plotloch waren um. Das Essen selber war gut, aber die Pannen bis zum Essen wären vermeidbar gewesen. Daher auch nur drei von fünf Kochlöffel.

    Plottechnisch sage ich später noch was, jetzt muss ich erstmal noch was arbeiten
    Meine Bilder sind gesichtet und es sind ein paar nette dabei, aber nicht all zu viele (nur etwa 140). Kam dieses mal leider nicht so oft dazu...
    Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in den Höhlen der Panthatianer

  4. #4
    Robert Hut (Archiv)
    Robert Hut (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Robert Hut (Archiv)

    Beiträge
    48
    Tach,

    nun auch mein Senf

    War diesmal NSC und gehörte zu den verstärkenden Tagesgästen.

    Ob manchmal zu stark oder zu viele NSC`s ist natürlich Geschmacksache, trifft aber diesmal unverblümt zu. Bei einer gemischten Spielergruppe, was die Kampfkraft angeht, ist eine gleich/größere Anzahl KampfNSC´s manchmal wirklich ein Problem.

    Nichtsdestotrotz hatte ich das Gefühl, dass die geeinte Spielerschaft damit trotzdem gut zurecht kam. Sei es durch strategischen Rückzug, durch versuchte Verhandlungen oder einfach nur durch heroische Gegenwehr :hammer:

    Und hier komme ich auch gerne zum eigentlichen Kern meines blablas. Die Spieler und die Bogentreffer.

    Ganz großes Lob und uneingeschränkte Anerkennung vor dem diesmaligen Ausspielen der Bogentreffer durch die Spielerschaft. Bei meinen Gegnern wurden ohne Ausnahme alle Bogentreffer ( und das waren diesmal einige :-) dank neuem Kinderspielzeugbogen) gewürdigt und angemessen ausgespielt. Das kommt nicht auf allen Cons vor und deswegen meine wertschätzende Verbeugung. Gut gemacht!! :stolz:

    Ansonsten gibts nur zu sagen, dass es mir wieder großen Spass gemacht hat und ich mich gefreut habe viele altbekannte und einige neue Gesichter zu sehen.

    Als Nichtbiertrinker kann ich zu der Geiselaustausch-Bierforderung nicht all zu viel sagen, aber so wie es bei mir plänkelndem Bogenschützen ankam, war eine Verteilung der Kosten auf Seiten der NSC geplant. Meines Wissens wurden die Kosten des Kastens auch zunächst auf einen NSC abgerechnet und dann intern unter den trinkenden NSC aufgeteilt. Und ob das ganze vorher geplant, abgesprochen oder sonstwas war; wer weiß das schon :-) Also, entweder ein Missverständnis oder ich hab mal wieder die Hälfte nicht mitbekommen. :shit:

    Aber auch wenn es so schien, ich habs zumindest versucht zu erklären.


    Also kurz gesagt, mir hat es gefallen und ich würde jederzeit wieder. Und damit meine ich nicht nur die Taverne und das dortige Personal :knuddel:

    Liebe Grüße
    F.
    Es ist nicht so wie es scheint und ich kann alles erklären....

  5. #5
    Neja (Archiv)
    Neja (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Neja (Archiv)

    Beiträge
    161
    So,dann kommt hier auch ein Bericht von mir.

    Ich war als Neja dort und somit wohl die einzige "Berufsheilerin" vor Ort.
    Demnach hatte ich auch ein paar mal was zu heilen

    Ich glaub mein Bericht wird etwas durcheinander weil ich gerade nicht weiß,wo ich anfangen soll zu schreiben...

    Also,versuch ich mal ein bisschen Ordnung reinzubekommen.
    Um auf Pascal zurückzugreifen,ich bin eine der Personen,der das essen am Freitag abend zu lasch war von der Würze und am Samstag mittag zu salzig.Aber am Samstag abend war es genau richtug super gewürzt für meinen Gaumen und es hat mir sehr gemundet.

    Gekämpft hatte ich ja eh nicht,daher kann ich dazu nicht wirklich viel sagen.
    Naja ich glaub mir bleibt die Aktion bei der Taverne,als sie seltsamerweise plötzlich zu war,lange in Erinnerung...das Gesicht des Bogenschützen,als er uns plötzlich im Schutzkreis sah... ein Bild für Götter
    In der Anderswelt bei Glöckchen hat es mir auch sehr gut gefallen und es ist mir eine Ehre,eine Freundin des Baumes zu sein...ich bin ein dicker Tanzbär und komme aus dem Wald*sing
    Ich war als Neja doch sehr traurig,als ich hörte,dass Axa den Frosch geopfert hatte,wo ich mir doch solche Mühe gab mit der Niere,15 Minuten schön mit ihm zu reden,ihm zu erklären was ich machen werde,ihn wieder gesund gepflegt hab... ;(

    Die Zeit,als wir die Schreine stärkten war eigentlich sehr schön,5 mal weibliche Frauenpower...auch wenn wir beim 2. Schrein mehr als ratlos waren weil wir auf dem Holzweg standen...leider wollten die Barbaren nicht auf unseren Plan B eingehn...Schaaaaaade:rolleyes:
    Aber wir haben es dann doch noch geschafft

    Das mit den lokalitäten wo was stand war teilweise echt ein Problem,das stimmt...ich habs selbst gespürt...ich hätte wirklich nichts dadegen gehabt,mich stundenlang durchs Gestrüpp und durch Dornen zu schlagen,wenn wir bei der Quelle rausgekommen wären...aber dann am Ende ein paar Meter weiter unten bei der Taverne rauszukommen war wirklich mehr als frustrierend.da hatte ich ehrlich gesagt keinen Bock mehr....nachdem ich schon den Tag davor so lang auf der Suche war.

    Der Plot an sich hat mir sehr gut gefallen,es ging um den Tod,der kein Bock mehr hatte die Inselbewohner zu holen,da es bei ihnen ja üblich sei,dem Tod Kekse und Tee anzubieten und einen Plausch mit ihm zu halten.
    So war es unsere Aufgabe,den Bewohnern wieder die Ehrfurcht und die Angst vor dem Tod zu lehren,was wir nach vielem Suchen und so auch geschafft haben.
    Nochmals vielen lieben Dank an die früh aufgestandene Truppe,um das Traumkraut an den Quellen zu verteilen :knuddel:

    Ja,die Sache mit Axa...da musst ich mir doch auch ein Tränchen verkneifen in dem Moment als wir auf ihn tranken am Grab... ;(

    Also wenn man von den Pannen absieht die passiert sind,war es ein recht schönes Con,das ich erleben durfte

    Danke



  6. #6
    Karla (Archiv)
    Karla (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Karla (Archiv)

    Beiträge
    83
    Auch ich möchte meine Meinung äußern.

    Zur Location, muss man eigentlich gar nicht mehr sagen.

    Der Plot war sehr interessant! Ich hätte gerne noch das Plotgedicht in fertigem Zustand gesehen. Aber ich hoffe, dass dieses noch von Oli veröffentlicht wird :

    Ich hatte eine Vision, die mich sehr überraschte, es war keine, mit Gewalt oder sonstigen Angstzuständen sondern mit viel Gefühl. Ich bin grinsend aus dem Visionsraum gelaufen, das gab es noch nie. Danke an Oli, dass es auch solche Visionen gibt! :knuddel:

    Bzgl. dem Essen, hab ich meine Meinung bereits am Samstagmittag direkt an den Koch gerichtet. Freitag abend war das Essen leider zu fad, da konnte man sich sehr leicht mit Salz nachhelfen. Was am Freitag abend gefehlt hatte, war am Samstagmittag doppelt so viel drin. Leider war das Mittagessen, auch nicht für alle ausreichend. Das Abendessen gab es leider sehr spät, was zu eine Plotloch führt, da die SL vor dem weiteren Waldgang erst noch etwas essen wollte und die Wartezeit sich dann auf fast 3 Std. gezogen hat. Das Essen am Samstag abend war echt lecker! Am Sonntagmorgen gab es leider nicht mehr für alle etwas zu frühstücken. Was sehr schade war. Was auch zu den zu langen Wartezeiten beim Essen geführt hat, war die geringe Küchenausstattung.

    Danke an die NSC´s! Trotz der Kampfstärke :haue: , die ihr hattet, hätte Plan B funktioniert. Ich hatte nur keine Zeit, ich musste irgendwie immer weg rennen. Es war ein schönes Spiel mit euch, hoffentlich bald mal wieder!

    Danke an die SL´s! Es war so gut wie immer eine da. Leider gab es ein paar Abspracheprobleme, wie ich das Gefühl hatte, die auch sehr viel mit den Locations zu tun hatten. Da nicht jeder, der SL war wusste, wo genau die Locations/Traumkrautbüschel usw. waren. Das hat uns SC´s schnell an den Rand der Verzweiflung gebracht, worauf hin wir leider nicht mehr mit jeder SL in den Wald wollten. Tipp fürs nächste Mal: Wer Feld/Wald/Wiesen-SL ist, sollte vielleicht beim Locationsaufbau dabei sein oder es sollte vielleicht eine Locationsbegehung vor Conbeginn geben.

    Danke vor allem an SL "Thomas Mauli" (Markus Gwarys) du bist unser Held . Du hattest so viel mit uns zu tun, haben dich bis Samstagnacht auf Trab gehalten und du hast dich sogar geopfert, mit uns um Sonntag morgen um 7Uhr Traumkrautbüschel zu pflanzen. Du warst die beste SL!!

    Die SC´s waren mit wenigen Ausnahmen eine echt super eingeschworene Gruppe. Die meisten kannten sich schon, und die, die man nicht kannt haben uns sehr schnell kennen gelernt.

    Unser Mädelsausflug am Samstag mittag zu den zwei Naturschreinen war zwar sehr anstrengend aber total schön, vorallem mit der männlichen Begleitung (die 4 Tagesgast-Barbaren), die auf uns aufpassten, dass uns nichts passiert.
    Was mein persönliches Highlight war, war mit Dunja zusammen die Traumkrautbüschel für die Pflanzung vorzubereiten und mit Kraft und Gefühlen/Emotionen zu stärken. Das war das schönste Ritual, bei dem ich je mitwirken durfte. Auch sehr schön fand ich unsere Traumbüschelpflanzaktion. Danke an die Mitpflanzer und das "Guten Morgen-Lied" dass wir dem Nuschelorakel vorgetragen haben, muss ich einfach haben.

    Es handelt sich hier um meine persönliche Meinung. Ich weiß wie es ist ein Con zu veranstalten. Man kann meine Meinung als kreative Kritik ansehen und vielleicht das nächste Mal etwas davon mitnehmen.
    "Ich helfe gerne, bitte sprecht mich an!"

  7. #7
    Erlic Falkenhand (Archiv)
    Erlic Falkenhand (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Erlic Falkenhand (Archiv)

    Beiträge
    262
    Hallo zusammen!

    Ich hoffe es sind alle wieder gesund und munter zuhause angekommen.


    Wie immer werden wir uns eure Kritik natürlich zu Herzen nehmen, um es beim nächsten mal noch besser machen zu können. Auch uns passieren nach nunmehr fast 10 Jahren Conorganisation immer mal kleine Fehler und Pannen, aber wir arbeiten drann .

    Das das Essen arg knapp geworden ist, hat uns selber etwas verwundert. War es doch die selbe Menge wie immer für die Anzahl Spieler auf LZ. Da haben wir wohl die weiteren Strecken und den Heißhunger einiger Teilnehmer unterschätzt. Aber ich denke mal es sind doch letztendlich alle satt geworden, auch wenn nicht jeder am Samstag Mittag das selbe Essen hatte.
    Küchentechnisch hatten wir diesmal leider ein sehr großes Problem. Das wichtigste Küchengerät zum Kochen wurde von der betreffenden Person nicht wie abgesprochen geliefert, so daß unser Koch JoJo quasi mit dem Minimalsten auskommen mußte, weil wir so auf die schnelle dann auch nichts mehr herzaubern konnten. Dafür hat er aber hervorragende Arbeit geleistet denke ich. Großen Dank hier auch noch mal an Phillip (Mayer), der JoJo am Samstag tatkräftig unterstützt hat.
    Für`s nächste mal überlegen wir uns da eine bessere (und unabhängige) Lösung, versprochen. :!: :!: :!:


    Sl-technisch gab es eingentlich keine Probleme, von unserer Seite aus. Da lief alles reibungslos, auch die Absprachen haben gestimmt.
    Daß nicht jeder der SL beim Aufbauen dabei sein kann, sollte jedem klar sein, manch einer der Sl macht, muß dann halt am Freitag doch noch arbeiten. Dafür sind wir mit allen SL die außerhalb unterwegs waren auch extra 2 mal zu jeder Lokation gefahren.
    Das Problem in diesem besagten Waldstück ist ein ganz anderes. Ich hab bis auf eine alle Lokations aufgebaut. Und selbst ich bin mit ner kleinen Spielergruppe auf dem Weg zum Naturheiligtum (gleicher Weg wie zu einer der Quellen) auf dem Weg unterhalb der Taverne rausgekommen. Obwohl man dort das Gefühl hat, daß man sich rechts hält und nach unten geht, scheint man dort immer ungewollt einen Linksbogen einzuschlagen. Warum auch immer. Muß wohl an der magischen Natur von Mera-Myt-Nor liegen.
    Auf alle Fälle war das nicht beabsichtigt und hatte auch nix damit zu tun, daß die SL`s nicht gewußt hätten wo die Lokation zu finden ist. Aber ist halt passiert :shit:
    In zwei Jahren wird das dann besser, weil jede Lokation die wir auf LZ hinzufügen, bleibt ja auch dort wo sie ist. Die 6 Quellflüsse werden also auf LZ5 genauso wieder vorhanden sein, wie auch das neue Grab von Axa LavEnka.


    Ich hoffe ihr könnt uns all die kleinen Pannen verzeihen und hattet dennoch trotz ein wenig Frust ab und an, viel Spaß auf LZ4.


    Gruß
    FJ-Orga
    Oliver Mayer
    Man muß wissen wann es Zeit ist zu gehen !!

    ---------------------------


  8. #8
    Garrett (Archiv)
    Garrett (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Garrett (Archiv)

    Beiträge
    278
    So dann erhöhe ich mal die Bilderanzahl zum Download:
    Bilder zum Download

    Die Galerie folgt dann auch noch irgendwann wie gewohnt.

    @Robert Hut: Wegen der Geschichte ums Bier, ich war selber bei der Verhandlung nicht dabei, so wurden wir von einem anderen SC informiert und ich hab dann gleich bei der nächsten SL mit Funke nachgefragt, mehrfach! Und als Antwort kam zurück das es so wäre... Es ist natürlich nicht ausgeschlossen das es dennoch ein Missverständis ist, aber leider kam es bei einem Teil der Spieler so an.
    Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in den Höhlen der Panthatianer

  9. #9
    Robert Hut (Archiv)
    Robert Hut (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Robert Hut (Archiv)

    Beiträge
    48
    Ich doch auch nicht

    Ich saß in der Nähe auf nem Baumstumpf und hab gewartet, dass ein Spieler ne falsche Bewegung macht

    Aber so wurde die Geschichte halt nach der Verhandlung bei uns erklärt. ?(

    Egal, jetzt ist das Brackwasser eh schon verdunstet.

    Gruß F.
    Es ist nicht so wie es scheint und ich kann alles erklären....

  10. #10
    Garrett (Archiv)
    Garrett (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Garrett (Archiv)

    Beiträge
    278
    Ja die Sache dürften wir sozusagen als vergährt bezeichnen. Aber so schnell entstehen Missverständisse.
    Da es anscheinend wirklich ein Missverständis war müsste ich meine Punkteverteilung für die NSC noch ein Punkt anheben...
    Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in den Höhlen der Panthatianer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorankündigung: Letzte Zuflucht 4
    Von Erlic Falkenhand (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 11:53
  2. Letzte Zuflucht 3 - das Herz des Waldes
    Von Garrett (Archiv) im Forum Con-Review
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 20:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 17:08
  4. Letzte Zuflucht 3 - Das Herz des Waldes
    Von Erlic Falkenhand (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 19:49
  5. Letzte Zuflucht 2
    Von Calandryll (Archiv) im Forum Con-Review
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 23:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de