Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: Pax 20

  1. #11
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445
    Zitat Zitat von 'Pax-Kenner II',index.php?page=Thread&postID=25945#post25945
    Das war schon immer so auf Oli Cons
    Oli hat seine Stammspieler
    (Das sind immer die, die den con super fanden)
    Der Plot gehört Calan und Metabor
    Der Rest darf Auffüllmaterial spielen
    und muss droh sein wenn sie nen Brocken bekommen

    Lösbar ist der Plot nur über Visionen
    NSC = Nur da um Spieler zu bespaßen und die
    30 Seiten Plot auswendig zu lernen

    Außerdem ist Oli Kritik unwürdig
    Will heißen: Er macht keine Fehler
    Falls doch sind die anderen dran schuld

    Meine Gruppe wird nicht mehr auf PAX gehen
    die sind einfach nur *Von Admin zensiert*
    ---------------------------------
    edited by Admin
    Wenn du schon so auf niedriger Schiene deinen Frust ablässt, dann könntest du wenigstens aufrichtig sein und deinen Namen drunter setzen. Denn sonst ist es nur "sich auf feige Art auskotzen und mit dem dicken Hammer voll in die Kacke zu hauen"!

    Übrigens: Ich kann das aus eigener Erfahrung nämlich nicht bestätigen. Auf meinem ersten Pax (12) kannte ich keinen von der Orga, 3 weitere SC und 1 NSC, und trotzdem bin ich super an den Plot herangekommen. Pax 15 kannte ich den Großteil der Leute und es war für mich trotzdem genau so wie auch beim 12er. Der 17er lief für mich überhaupt nicht gut und hat mir auch nicht so gefallen, der 18er war dann wieder bombig, genau so wie die LZ 4, bei der wir bei der Lösung des Plots übrigens nicht zwingend auf Calan angewiesen waren, wo du das Thema schon angesprochen hast; wir sind da mit Kreativität, Reden mit den NSCs und einem Gemeinschaftlichen "Gesangs"-Ritual sehr weit gekommen.
    Das einzige was ich in Punkto Stammspieler zugestehe, ist dass man nur schwer als SC in einen Pax reinkommt, wenn man nicht im Emailverteiler steht.

  2. #12
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    Um dem dummen Gequatsche mal ein bisschen Wind aus den Segeln zu nehmen:

    1. So einen Stuss unter dem Deckmantel der anonymität zu schreiben ohne Rückschlüsse ziehen zu können wer jetzt dahinter steckt ist frech somit würde ich als orga schonmal diesen post mit einem schulterzucken abtun.

    2. Oli hat den Plot nicht geschrieben. Wie kommst du jetzt darauf das alles seine Schuld war? Würde mich mal brennend interessieren.

    Es gab meines Wissens nach 2 Visionen die die vorgeschichte beleuchteten, demnach also nichts mit dem Plot zu tun hatten, der auf der con lösbar war.

    Vielleicht reagierst du dich noch ein bisschen ab un schreibst nochmal etwas konstruktievere Kritik die nicht auf Unwissen beruht. Damit ist der Orga mehr geholfen.

    Du scheinst mit die Pax Reihe aber ziemlich gut zu kennen und scheinst diese wohl auch nicht gut zu finden, da stell ich mir die Frage warum du überhaupt gekommen bist. Da ich dich nicht zuordnen kann und dich aufgrund deines Gequatsches beurteilen muss ringt mir dein zukünftiges Fernbleiben keine Träne ab, im Gegenteil. Vielleicht finden sich in deinem neuen Sandkasten ja Kinder, die mi den selben förmchen spielen.

    Leider war ich nicht dabei und konnte mir die gemachten Fehler nur erklären lassen. Ich würde eifach mal Au ein orga Statement zu der pfeilgeschichte abwarten. Vielleicht klärt sich das ja dann für dich (Merry)


    Gruß R.

  3. #13
    Garrett (Archiv)
    Garrett (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Garrett (Archiv)

    Beiträge
    278
    Also den ersten Pax Kenner sehe ich noch als humoristisch veranlagt, da ich den Verfasser von den 4 Regeln kenne, weiss ich das diese Ironisch gemeint sind, ähnlich wie das Murphy Law, vielseitig anwendbar und passend und dennoch aus der Luft gegriffen.
    Aber @Pax Kenner II, du überspannst den Bogen. Dein Frust lass bitte an anderer Stelle ab und komme anschliessend mit Konstruktiver Kritik. Danke!


    Nachtrag!
    Meine Bilder sind als Download verfügbar, genau hier.
    Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in den Höhlen der Panthatianer

  4. #14
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    Daß da immernoch Leute drauf reinfallen?

    Wer "Anonym" postet und seinen Namen nicht preisgibt will doch meißens nur polarisieren und Streit sähen.
    Also: Den Post am besten links liegen lassen.
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  5. #15
    Jezabel Sahira (Archiv)
    Jezabel Sahira (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Jezabel Sahira (Archiv)

    Beiträge
    70
    Hallo,
    mitlerweile hab ich mich vom Con etwas erholt und das ganze hat sich auch bei mir etwas gesetzt.

    Erst mal meinen großen Dank und ein dickes Lob an alle Beiteiligten, SC, NSC und Orga.

    Ich möchte an dieser Stelle nich haarklein auf alle angesprochenen Punkte eingehen, aber die wichtigsten möchte ich doch ansprechen.
    Ich fang mal bei Ilas Beitrag an:
    - In vielen Punkten stimme ich dir voll und ganz zu und es tut mir auch wahnsinnig Leid, dass ihr euch so schlecht versorgt gefühlt habt.
    Aber alles kann ich so nicht stehen lassen.
    1. Ich habe deine Freundin schon am Freitag Abend gebeten, sich an Bächle und Kollegin zu wenden, da Chris über die Wissenschaftler sehr genau bescheid wußte und ich ihm auch weitestgehend freies Spiel eingeräumt habe. Also stell es bitte nicht so hin, dass sie erst am Samstag per Zufall nen Ansprechpartner gefunden hat.
    2. Der Giftanschlag am Freitag beim Essen mußte leider spontan umgeändert werden, da bis kurz vor knapp noch nicht alle NSC da waren, in dem Fall leider unsere Mägde. Außerdem hatte der Koch beschlossen, das Essen auf diese Weise auszugeben, was ich erst erfuhr, als es schon so weit war.
    3. Das nicht alles NSC alle Hintergründe kannten, war von uns eigentlich beabsichtigt, damit sie selbst noch was erleben können.
    Wenn allerdings einige nicht mal lesen, was wir geschrieben haben und dann auch noch Infos falsch ins Spiel bringen, kann ichs halt auch nicht mehr heben. Da gilt dann nur noch Schadensbegrenzung zu betreiben.

    Leider kam von einigen unserer NSC etwas wenig bis gar keine Selbständigkeit und damit meine ich nicht die Neuen, sondern auch unsere alten Hasen.

    Natürlich kam von unserer Seite etwas zu wenig Info, wie ich im Nachhinein
    festgestellt habe, ich will hier nicht unsere Fehler auf die NSC
    abwelzen.

    Die Kritik, man hätte nie eine SL gefunden, kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Wenn ich jemanden gesucht habe, sind mir meine Kollegen ständig begegnet. Aber das Schloss ist tatsächlich weitläufiger als man denkt.
    Was zum Punkt der SL-Absprache führt. Die fand ich eigentlich sehr gut. Wir haben uns ständig im Burghof getroffen, wo uns auch jeder finden konnte, und uns ausgetauscht.
    Leider hier mein Kritikpunkt an einige Spieler, es wurden viele Aktionen gemacht, ohne das eine SL dabei war. Wie sollen wir dann wissen was abgeht und drauf reagieren. Auch die Tatsache, das einige Spieler es nicht für nötig hielten, eine SL zu informieren, wenn sie etwas mitgenommen haben. So wußte z.B. den halben Samstag keine SL, wo die Chronik ist. Das fand ich persönlich ziemlich nervend.

    Zur Pfeilspitze: Ich weiß nicht, wer behauptet hat, sie zu haben, aber Fakt ist, die Schatulle war von Anfang an leer. Das, was die SL vorher noch schnell rausgenommen hat, war eine Panne von uns und hatte nichts mit irgendwem zu tun.

    Zur Spielweise mancher Leute:
    Wie die Leute IT miteinander spielen und sich benehmen, ist mir als SL primär egal. Jeder soll seinen Charakter so spielen, wie er es für richtig hält und wenn jemand einen A*charakter spielt, dann ist das seine Sache. Solange ich keine Beschwerden kriege oder mir jemand wirklich negativ auffällt, misch ich mich da nicht ein.

    Zur Küche möchte ich eigentlich nichts sagen, sonst fang ich an zu heulen. Aber wenn mir das Küchenteam wochenlang versichert, dass sie sich um alles kümmern und alles im Griff haben und dann sowas dabei rauskommt....fällt mir nichts mehr dazu ein.

    Und jetzt noch meine Meinung zu unserem lieben Pax-Kenner:
    Danke für die konstruktive Kritik, jetzt weiß ich genau,wie wirs beim nächsten Mal besser machen können...
    Spaß beiseite:
    Ich finds eine bodenlose Frechheit, haltlose Anschuldigungen in uverschämtem Ton anonym zu posten.

    1. hat Oli mit diesem Con so gut wie nichts zu tun gehabt, außer dass er die Anmeldungen und Beiträge in seiner Funktion als Kassenwart entgegengenommen hat.
    2. herrscht bei uns die Devise, wir tragen keinem dem Plot hinterher. Und wenns halt immer die selben sind, die den Plot am Wickel haben, könnte es vielleicht daran liegen, dass sie sich auch drum bemühen. Ich hab noch kein Pax erlebt, bei dem eine schöne Spieleraktion, egal von wem, nicht in irgendeiner Weise honoriert wurde.
    Da wunderts mich schon, dass Leute, die jetzt zum ersten mal bei uns waren, mir gesagt haben, dass sie viel Spaß hatten. Obwohl keine Stammspieler und nicht mal irgendwie bekannt.
    3. waren diesmal die drei Visionen nur Bilder aus der Vergangenheit, die die Hintergründe etwas erklären sollten. Es wäre auch ohne gegangen.
    4. sind NSC nun mal diejenigen, die die Idee und Vision der Orga/ SL umsetzen sollen. Ohne gehts halt nicht. Aber wenigstens bieten wir unseren NSC immer die Möglichkeit, in ihrer Freizeit in einer selbstgewählten Rolle am Spiel teilzunehmen und lassen sie nicht im NSC-Bereich versauern bis sie gebraucht werden, so wie das bei anderen Orgas z.T. üblich ist. Außerdem sind wir immer froh und dankbar über eigene Ideen und Vorschläge der NSC, die, wenn möglich auch gerne umgesetzt werden dürfen.Und die NSC mit speziellen Rollen hatten meines Erachtens sehr viel Spaß.
    5.find ichs schade, dass du zu dieser Erkenntnis erst jetzt gekommen bist. Vielleicht hätte dein Platz jemand bekommen, der sich darüber gefreut hätte.

    Ich denke, dass du noch nie auch nur einen Tagescon veranstaltest hast. Andernfalls hättest du vielleicht den Hauch einer Ahnung, was für ein Rießenaufwand die Organisation und Durchführung so einer Veranstaltung ist und hättest für die Menschen, die sich den ganzen Streß aufhalsen nur um Anderen eine Freude zu machen, ein paar nettere oder wenigstens faire Worte übrig.

    Dennoch versuchen wir immer, unser bestes zu geben, aus unseren Fehlern zu lernen und es das nächste Mal wieder besser zu machen.

    In diesem Sinne, viele Grüße
    Caro

    " Jedem Menschen recht getan, ist eine Kunst die keiner kann."
    Jezabel Sahira bint Rashad bin Nejah

    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.

  6. #16
    corimaniac (Archiv)
    corimaniac (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von corimaniac (Archiv)

    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von 'Pax-Kenner II',index.php?page=Thread&postID=25945#post25945
    Das war schon immer so auf Oli Cons
    Oli hat seine Stammspieler
    (Das sind immer die, die den con super fanden)
    Der Plot gehört Calan und Metabor
    Bitte??? Nunja also diesmal hab ich mit eigenen Augen gesehen, das Metabor Samstanachmittag sich ein Nickerchen gegönnt hat....
    Draußen vom Walde da komm ich her....

  7. #17
    Calandryll (Archiv)
    Calandryll (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Calandryll (Archiv)

    Beiträge
    197
    Eigentlich hat Schneemann vollkommen recht - don´t feed the troll, da ich aber persönlich genannt werde bzw. mein Charakter, will ich doch kurz drauf eingehen.

    Erstmal fände ich es ebenfalls schön zu wissen, wer da Kritik äußert, nur das vornweg.

    So jetzt zum eigentlichen. Du scheinst die PAX Reihe in der Tat wenig bis gar nicht zu kennen. Die PAX Cons sind jeweils unabhängig voneinander, sodass selbst neue Spieler sehr gut reinkommen und mitplotten können. Natürlich gibt es auf einem PAX gewisse Elemente, die immer wieder auftauchen, wie die Visionen z.B. Das muss nicht jedem gefallen, jedem selbst überlassen, aber das man den Plot nur über die Visionen lösen könnte ist totaler Quatsch. Sie klären oft die Hintergrundgeschichte auf und fertig.

    So jetzt zu mir. Eines will ich nicht bestreiten, ich plotte gerne. Das weiß jeder, der mich nur ein bisschen kennt und sollten wir jemandem die Möglichkeit am plotten genommen haben, tut mir das wirklich Leid. Andererseits muss ich auch sagen, dass wir eine relative große Gruppe waren, die da mehr oder weniger eng zusammengearbeitet hatte und alle was vom Plot hatten, namentlich ein paar Beispiele (Metabor, die Nurianer Fight und Phiebis, Gram, der Zwerg, Renard, Dankwart, Sit und Co, Juan und einige mehr, dessen IT Namen ich leider nicht mehr alle weiß).
    Ich versuche wirklich immer, meine Infos mit vielen zu teilen und erfahre selbst immer wieder neues. Ich war z.B. auch nicht in der Krypta, hatten den Kryptex nicht einmal in der Hand, hab die Chronik nur kurz gesehen und verwahrt etc. Es gab also wirklich viele Elemente, wo andere Spieler mehr vom Plot hatten, ich (bzw. wir) hatten wieder andere Bereiche.
    Zusätzlich muss ich sagen, dass es keineswegs von der Orga kommt, dass ich immer wieder am Plot dran bin. Zum einen kann man der Orga also keinen Vorwurf machen, wenn dann mir, und zum anderen bin ich auf anderen Cons ebenfalls sehr oft am Plot (wenn auch nicht immer), weil ich mich einfach darum bemühe.
    Aber wie gesagt, wenn jemand zu uns kommt und fragt, was wir wissen, teilen wir das i.d.R. immer mit. Dazu habe ich am Freitagabend sogut wie gar nicht geplottet.

    Also sollte sich jemand extrem von mir/uns in den Hintergrund gedrängt gefühlt haben, tut mir das leid. Aber derjenige kann es mir persönlich sagen und die Orga ist dafür nicht verantwortlich. Ich versuche wirklich immer alles Wissen zu teilen, da ich weis wie doof es sein kann, wenn man nicht plotten kann. Aber etwas Mühe muss man sich auch geben...

    lg
    Stephan aka Calan
    Jeder strebt nach Wissen,
    Jeder strebt nach Macht,
    Jeder strebt nach Reichtum,
    doch im Frieden liegt die Kraft.

    Bylas den Karynth an seinen ehmaligen
    Schüler Calandryll

  8. #18
    SilenceDicer (Archiv)
    SilenceDicer (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von SilenceDicer (Archiv)

    Beiträge
    22
    Das meiste wurde hier ja schon gesagt. Aber auch ich gebe mal meinen Senf dazu geben.

    Ich war bei den Vier SC dabei die sich um die Schmuckschatulle ""gekümmert" haben. Ja es war etwas schade das nichts drinnen war aber andererseits hat es eine menge
    Spaß gemacht die ganze Sache durch zu ziehen. Einer steht schmiere und lenkt Leute ab, zwei knacken das Schloss und am Ende wird noch ein Magischer blick drauf
    geworfen. Es war spannend und die SL war vor Ort was will man mehr?

    Leider hier mein Kritikpunkt an einige Spieler, es wurden viele Aktionen gemacht, ohne das eine SL dabei war. Wie sollen wir dann wissen was
    abgeht und drauf reagieren. Auch die Tatsache, das einige Spieler es nicht für nötig hielten, eine SL zu informieren, wenn sie etwas
    mitgenommen haben. So wußte z.B. den halben Samstag keine SL, wo die Chronik ist. Das fand ich persönlich ziemlich nervend.
    Das kann ich als einer der "Chronik Räuber" nicht so stehen lassen. Wir wahren wegen der blöden Truhe gleich 2 mal bei euch. Beim ersten mal wegen der Frage ob der
    Schlüssel wirklich einfach so nur oben auf dem Sims lag. Beim zweiten mal war ich sogar bei dir als es um dir Frage ging waswirklich in der Truhe drinnen ist und was nicht, denn es waren unter
    den Chroniken noch ein ganzer Haufen anderer Dokumente die nach andern Cons aussahen.
    Ganz zu schweigen davon das ich (unvorsichtiger weise) nicht gerade heimlich mit den Chroniken umgegangen bin. Es wussten noch in der gleichen Nacht (wir hatten
    sie, geschätzt um ein Uhr Morgens in der Hand) genug SC wie NSC davon das ich am morgen kaum aufgestanden sofort nach den Chronikengefragt wurde. Wer sie lesen wollte hat sie auch bekommen.

    Es wurde schon so viel gemeckert (leider nicht immer unbegründet) also schreibe ich mal was mir sehr gut gefallen hat.
    Der Kryptex.
    Die Botschaft im Stein.
    Die Befreiungsaktion im Kerker.
    Die Bibliothek die auch den Namen verdient hat.
    Die tollen Festrollen NSCs. Das war echt eine tolle Leistung um uns zu bespaßen.

    Gut wie schlecht fand ich das Minotauren Kostüm. Einerseits ist es wirklich ein sehr beeindruckendes Kostüm. Ihr habt euch wirklich mühe gegeben und was
    tolles raus bekommen. Aber leider, es schreit einem ins Gesicht "ich bin ein Dämon". Und da ist mir auf der con dan erst mal der "Demon
    of the week" eingefallen und das war störend. Das kann man drehenwie man will. Hätte man es mir OT nicht gesagt ich wüste es jetzt noch nicht.
    Also für einen Dämon ein absolutes Spitzenkostüm für einen Minotauren leider nicht.

    Mein Fazit. Ich hatte meinen Spaß und für mich war es unter dem Strich eine gute Con.

    Georg

  9. #19
    Tobi (Archiv)
    Tobi (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tobi (Archiv)

    Beiträge
    404
    Ich möchte mich ganz herzlich bein Orga / SL / NSC /SC bedanken. Da ich weiß vielel Arbeit so etwas macht bin ich um so dankbarer für den Con.
    Um keine großen Wiederholungen zu bringen:
    - Der Plot hat mir gefallen, auch wenn paar Sachen holprig waren.
    - SC: es waren Powergamer unterwegs, die beim Endkampf zu hochform aufliefen. *brrrr* Aber das muss jeder für sich entscheiden.
    Den Spieler des Hexenjägers mag ich recht gerne, aber es hat gezeigt, dass die faschistoiden Charaktere aus Warhammer nur im selbigen Universum gut aufgehoben sind.
    Es gab einige Charaktere, wo ich überzeugt bin, der Spieler hat die Einladung nicht gelesen. Dementsprechen wenig hatten diese am Plot zu tun.

    @ Pax Kenner II: Danke, du hast mich zum Lachen gebracht. Und das schaffen nicht viele.
    Das war übrigens erst mein 2. Pax (3. FJ) mit Metabor. Mein Geheimnis: ich verlasse mich nicht auf "Fähigkeiten" sondern versuche mich mit Köpfchen (z.B. mit in der Nähe des Freiherren in Stellung bringen).
    Und trotzdem bin ich mit Calan 2 x kräftig und erfolglos gegen eine Mauer gerannt.

    LG Tobi
    Die Rolle des Königs wird durch die Umstehenden erschaffen, nicht durch diese selbst.
    Dracconianisches Herzogtum Nurian -
    www.nurian.de

  10. #20
    zenobius (Archiv)
    zenobius (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    34
    Guten Abend allerseits,

    Erst mal vorneweg: Mir hat der Con gefallen. Und es war mein erstes Pax

    Das meiste ist schon geschrieben worden - Hier einfach ein paar Kommentare, die mir spontan in den Sinn gekommen sind.

    - Zu allererst einen großen Dank an die NSC. Hat Spaß gemacht mit Euch zu spielen auch wenn ihr manchmal echt verzweifelt ward, weil Euch Wissen gefehlt hat (und ich bin sicher, ich habe nicht mal alle NSCs als NSCs erkannt)

    - Der Freiherr war überragend gespielt - großes Kompliment. Hätte ich erkannt was auf seiner Krone geschrieben stand, dann hätte ich vielleicht auch den Wein gefunden...

    - Das Auftragen/Verteilen des Essens fand ich nicht so toll. NSC sind Spieler mit vorgegebener Rolle und kein Dienstpersonal - und meinen schmutzigen Teller kann ich auch noch selber in die Küche räumen.

    - Die Taverne war bequem. Ein Dank an die Wirtsleute und Mägde, die auch mit Unterstützung der Barden, ein sehr schönes Ambiente geschaffen haben.

    - Ein Dank auch an die SLs. Nett, freundich, immer ansprechbar. Und ich fand immer sofort eine SL, wenn ich eine gesucht hatte.

    - Es ist schade, wenn es Örtlichkeiten in einer Burg gibt, die bespielt werden könnten, aber nicht auffindbar sind. Z.B. Heilerzimmer und Keller. Da müsste es zumindest irgendwo SL Hinweis-Schilder geben, damit man z.B. weiß, hier geht es in den Keller. Da kann ja eine große verschlossene Türe davor sein. Es kommt komisch, wenn auf einmal ein Keller unter einer Burg erscheint, obwohl man schon mehrmals die ganze Burg durchsucht hat.

    - Das Labor hätte es verdient gehabt, dass es viel mehr Spieler sehen. Sehr cool.

    - Was mir aufgefallen ist: Ich war auf dem ganzen Con nicht ein einziges Mal in einen Kampf verwickelt - nein, ich bin kein Wissenschaftler - und ich trug immerhin Kette von Freitagabend bis Samstagnacht....

    - Manche Spieler-Chars sind zu extrem umgesetzt und leben davon, dass auf solch einem Con Spieler-gegen-Spieler-Aktionen eigentlich störend wären. Weil sie würden sonst nicht überleben.

    - Der Plot war interessant. Vielleicht ein wenig zu verrätselt und zu wenig Action.

    Es wird sehr wahrscheinlich nicht mein letztes Pax gewesen sein.

    Liebe Grüße
    Peter / Zenobius

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de