Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1
    Calandryll (Archiv)
    Calandryll (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Calandryll (Archiv)

    Beiträge
    197

    Conreview Nurian VI - Das Dorf

    Sodele,

    müde und erschöpft nach einem anstrengenden Wochenende sind wir nun wieder daheim, Zeit den Con Revue passieren zu lassen :-).

    Location 5/5
    Stöcklewald, wie immer super

    Essen 4/5
    Ganz ganz großes Lob, es war sehr lecker und ich wurde immer satt, mehr kann man nicht verlangen, rundum zufrieden, auch wenn es nichts ausgefallenes gab.

    SL 5/5:
    Ich habe eine SL in der Regel sehr schnell gefunden und die SL hat sich immer Zeit für mich genommen. Vor allem Dennis, der aus einem anderen Genre kommt, war für sein Debüt toll und selbst bei Magiefrage nicht im Ansatz überfordert

    SC 2/5:
    Der größte Kritikpunkt an dem Con waren in meinen Augen die Spieler. Natürlich nicht alle, ich hatte mit einigen Spielern wunderschönes Spiel und das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Aber warum haben so viele Kämpfer sooooo viel ausgehalten. Warum habe ich nicht eine Szene erlebt, bei derSpieler vom Schlachtfeld geschleift werden und Heiler hätten eingreifen sollen. Generell habe ich auf dem Con keine aufwändige Heilung gesehen, was nicht daran lag, dass zu wenig Heiler da waren, es gab einfach nur keine Verletzten, und das trotz heftiger Angriffe.
    Warum stürzen sich Spieler auf ein mächtiges magisches Wesen, dass mit einer Hand einen 2Händer schwingt und ringen es zu 3. zu Boden?
    Natürlich ist unter dem Kostüm ein Mensch und dieser kann gegen 3 nicht bestehen, aber man sollte doch so viel Fantasie mitbringen ,dass dieses Wesen eigentlich zu stark ist, um von 3 Menschen zu Boden gerungen zu werden.
    Die Kämpfe wurden auch von vielen zu hart geführt, meiner Meinung nach. Ok ok, ich kämpfe natürlich nicht aktiv mit, aber ich habe mit NSC´s gesprochen, die teilweise heftige Verletzungen von den Kämpfen hatten. (Geprellte und gequetschte Daumen, kurze Benommenheit bei hartem Tackling seitens der Spieler etc.)
    Die Liste ist noch nicht zu Ende. Warum zaubern manche Spieler immer noch so kurz. Ich versteh das nicht, ich versuch mir doch auch Zeit zu lassen, damit insgesamt ein schönes Spiel entsteht. loed:
    Auch das anscheinend OT Probleme zwischen Spielern den Weg ins IT gefunden haben, war mehr als störend...
    Nochmals, dies Betrifft natürlich nicht alle Spieler, nicht einmal die Mehrheit. Ich spreche auch niemanden direkt an, weil jeder seinen Spielstil hat und auch haben darf, dennoch fielen mir auf diesem Con wirklich einige Spieler negativ auf.

    NSC: 5/5
    Was soll ich sagen klasse. Toll ausgespielte Zauber (DAANKEE ), tolles Charakterspiel, einfach super.

    Plot: 4/5
    Mir hat der Plot und die Idee dahinter super gefallen. Auch das Bedrohungszenairo war toll und wir waren echt am Schwitzen, so muss das sein. Schade, dass das Ende so gekürzt und improvisiert werden musste. Es wurde zwar gut gemacht, aber man hat es gemerkt. Das Ende wirkte einfach nicht ganz rund in diesem Fall. Aber ansonsten ein toller dichter und sehr komplexer Plot, mit dem ich mich sehr gerne beschäftigt habe .

    Fazit:
    Ein toller Con, der mir sehr viel Spaß gemacht hat, obwohl Calan einen wirkllich unheimlich hohen Preis zahlen musste :shit: . Aber ich hatte ein tolles Wochenende, mit tollen Erlebnissen und viel Spaß und ich möchte mich noch einmal herzlich bei der Orga bedanken...
    ES WAR SPITZEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!

    â???? Entschuldigt die Rechtschreibfehler, war doch etwas müde


    â?? Post geändert, was Zauberdauer angeht. Ich habe mit diesem Abschnitt keinen Spieler im speziellen gemeint, sondern nur dei allgemeine Zauberdauer von vielen Spielern, dich ich als zu kurz empfinde.
    Jeder strebt nach Wissen,
    Jeder strebt nach Macht,
    Jeder strebt nach Reichtum,
    doch im Frieden liegt die Kraft.

    Bylas den Karynth an seinen ehmaligen
    Schüler Calandryll

  2. #2
    Tobi (Archiv)
    Tobi (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tobi (Archiv)

    Beiträge
    404
    Hi,
    es tut mir sehr Leid um das Ende. Aber wir hatten keine andere Wahl: Der Haupt-NSC (Toran-Rolle) fiel ein Tag vorm Con aus, 3 NSC wurden durch einen einzigen Spieler beim Kampf so sehr OT verletzt, dass sie ausfielen. Nasse Wiese und eine handvoll sozialinkompetente SC taten ihr übriges. :-(

    Ich will mich bei unserem genialen NSC-Team und Plan-B Küchen-Team (Koch fiel aus beruflichen Gründen 2 Wochen vorm Con aus) und auch bei den SC bedanken, welche die Geschichte mitgetragen hatten. :-)

    Einen herzlichen Dank, an die Leute, die mich Sa. wieder aufgeaut hatten. Ich war wegen diesen Vorfällen echt am Boden und konnte nicht mehr.

    Ob ich noch mal Zeit in ein LARP investieren will, ist momentan für mich mehr als fraglich. Wir sind kein Reiseveranstalter und machen mit unseren Cons auch keine Kohle.

    LG Tobi
    Die Rolle des Königs wird durch die Umstehenden erschaffen, nicht durch diese selbst.
    Dracconianisches Herzogtum Nurian -
    www.nurian.de

  3. #3
    Feist Drescher (Archiv)
    Feist Drescher (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von 'Tobi',index.php?page=Thread&postID=26246#post26246
    Ob ich noch mal Zeit in ein LARP investieren will, ist momentan für mich mehr als fraglich.
    oO Beziehst du dich auf deine Tätigkeiten als Orga oder hast du auf LARP allgemein keinen Bock mehr? Wäre schade, wenn man dein schelmisches Grinsen nicht mehr auf einer Con sieht. Aber es macht dir wohl kaum einer einen Vorwurf, wenn du nach den geschilderten Ereignissen als Orga die Flinte ins Korn wirfst.

    Dann wünsch ich noch allen lädierten NSC eine gute Erhohlung, sofern sie noch benötigt wird.
    Mich trifft keine Schuld! Das war mein Gehirn! Ehrlich. :spinner:

  4. #4
    Daniela
    Gast
    Hallo zusammen, hallo Tobias,

    daß Du fix und fertig warst, kann jeder nachvollziehen, der mitbekommen hat(!), dass wir um 23 Uhr schon 5 Stunden Plotrückstand hatten, und das hauptsächlich wegen diverser OT-Hindernisse, für die keine SL was kann: Absagen, Ausfälle, gewisse soziale Rücksichtslosigkeiten und schließlich noch ausgesprochenes Pech, als der Mensch, der endlich das lang ersehnte Hauptartefakt herbeiträgt, über eine Bank fällt, mit einer Platzwunde ins Krankenhaus muß, und der so wunderschön gebastelte "Schild" in tausend Trümmern am Boden liegt. Was soll man da sagen...



    Leider haben sich dann aus meiner Sicht zu wenige SCs gesagt, gut, wir machen das Beste draus und ziehen das jetzt durch. Schließlich will unser Charakter ja auch wieder nachhause. Und honorieren damit auch die Bemühungen von SL und NSCs, die den Plot so spät noch umgeschmissen haben, um ihn zu einem einigermaßen befriedigenden Abschluß zu bringen. Was euch auch gelungen ist, vielen Dank dafür!!



    Was mich persönlich sehr gestört hat, war die Undiszipliniertheit einiger Spieler, die bei Besprechungen permanent gequatscht haben, um dann zum dritten Mal die gleiche Frage zu stellen, in der ernstesten Szenen keinen noch so blöden Kalauer ausgelassen haben (zum Teil sogar OT!), das Ritual mit Begeisterung ins Lächerliche zogen und sich prinzipiell wie eine Horde Kindergartenkinder benahmen. Wenn es heißt "wir treffen uns in 10 Minuten marschbereit vorm Haus", warum sind dann in einer halben Stunde immer noch nicht alle da, die zuvor unbedingt mit wollten? Und genau die Leute quengeln dann um Mitternacht herum, weil der Plot so lange dauert, tragen aber auch nichts zu seiner Lösung bei. Schade.

    Hätte meine Stimme mitgemacht, wär ich nur zu gern ein paar laute Bootsmannszitate losgeworden, um etwas Disziplin in den Haufen zu bringen. Aber so mußte mein Kollege halt das Nötigste dolmetschen (danke, Stefan!).



    Ich fand die Plotidee sehr interessant und hätte wirklich gerne alle Ideen ausprobiert, die ihr euch ausgedacht hattet. Was ich gesehen habe, fand ich ausgesprochen klasse und schön gemacht! Danke auch allen Anwesenden (SC und NSC), die wirklich für stimmungsvolles Spiel gesorgt haben und auch bereit waren, Sinnvolles zur gemeinsamen Lösung des Plots beizutragen.

    Tobias, nimms nicht tragisch, nach 5 exzellenten Cons mit Erinnerungsfaktor 10 darf auch mal einer nich so doll sein: Der Prozentsatz bleibt deswegen immer noch außergewöhnlich hoch ;-) Ich freu mich schon aufs nächste Mal!



    Daniela

    aka Elisabeth Wolkenstein

    www.ostarische-marine.de

  5. #5
    Calandryll (Archiv)
    Calandryll (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Calandryll (Archiv)

    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von Daniela',index.php?page=Thread&postID=26248#post26248]
    [font='Arial
    Tobias, nimms nicht tragisch, nach 5 exzellenten Cons mit Erinnerungsfaktor 10 darf auch mal einer nich so doll sein: Der Prozentsatz bleibt deswegen immer noch außergewöhnlich hoch ;-) Ich freu mich schon aufs nächste Mal!

    [/font]

    Daniela

    aka Elisabeth Wolkenstein

    www.ostarische-marine.de

    Ich fand den Con toll, sodass ich nicht von einem Con sprechen würde, der nicht so doll war *g*.
    Daniela, auch danke an dich, dass du trotz lädierter Stimme mir jede Frage beantwortet hast, die mit dem Orden zusammenhängt. Auch die Experimente mit dem Schild haben mir in der kleinen Gruppe riesig Spaß gemacht, dass war super Rätselfeeling :-)
    Jeder strebt nach Wissen,
    Jeder strebt nach Macht,
    Jeder strebt nach Reichtum,
    doch im Frieden liegt die Kraft.

    Bylas den Karynth an seinen ehmaligen
    Schüler Calandryll

  6. #6
    Kleriker (Archiv)
    Kleriker (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Kleriker (Archiv)

    Beiträge
    89
    Mae govannen.

    Möchte auch die Gelegenheit nutzen einige Worte zu schreiben.

    Mir hat der Con sehr viel Spaß gemacht. Ich hatte mit meinem Charakter genug zu tun und ich hatte tolle Gespräche mit Spieler, wie auch NSCs (besonderen Dank dem zweiten Elfen, mit dem das Zusammenspiel super Spaß gemacht hat).
    Auch so waren ganz viele Leute da, mit denen ich mich super verstanden hab und ich so richtig viel zu lachen hatte. Besonders Samstag Nacht in der Taverne. Ok, wir waren da schon OT, aber die Stimmung war echt ausgelassen

    Ich danke auch allen, die mich in meinem Charakter (der Elb Tyndhel) bestärkt haben und mich ermutigt haben, so weiter zu machen. War für mich das erste offizielle Con mit diesem Char.

    An die NSC: Ihr wart Klasse, sowohl als die verrückten Hippies, als auch auf kämpfender Seite. Ihr habt mich super unterhalten.

    Und noch einige Worte an die SL: Tobi, Respekt das du durchgehalten hast. Als ich hörte, was so alles passierte, konnte ich deinen Tiefpunkt verstehen. Denoch habt ihr das Ruder wunderbar herumgerissen und ich fand die Geschichte super. Auch die anderen zwei SL - super Arbeit. Ihr wart immer super nett

    Mit den meisten Spieler kam ich super zurecht. Allerding ist auch mir die ein oder andere Diskrepanz aufgefallen. Mich nervt etwas, das Gegner oder NSC nicht ernst genommen wurden und wie bereits erwähnt, unqualifizierte Witze gemacht, die viel Atmosphäre geraubt haben. Mensch, spielt doch einfach mit!!!
    Auch die Trefferreaktionen bei den Kämpfen waren erschreckend. Macht mich traurig, sowas zu sehen. Ganz ehrlich - es gibt doch nichts geilers, als nach nem guten Treffer wegzufliegen oder zumindest vor Schmerz zusammenzufahren. Fördert extrem die Atmosphäre!

    Mein Fazit:
    Tolles Con, welches die Schwierigkeiten schluckte und das Beste draus machte

    Viele Liebe Grüße
    Christian aka Tyndhel

  7. #7
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321
    Also nach einem Arbeitstag Pause und etwas erholen auch mein Review



    Erstmal das größte das ein Mensch offen und ehrlich aufbringen kann an:

    Die gesamte Orga, das wundervolle und engagierte NSC Team (Woodstock lebt ) und das phänomenale Küchenteam die ein so tollen uns vorallem mehr als Ausreichendes Essen herbeigezaubert haben, ihr wart super.



    Dann möchte ich das alle die mich kennen und mögen sich orgentlich gedrückt fühlen und sorry dass ich mich Samstag nacht nur IT verabschiedet habe, es war eine wundervolle Con und es war toll so viele Bekannte wiederzusehen.



    Tobi gib nicht auf, ich sag nur ein Wort: Blacklist!





    Zum Plot:

    Ich fand ihn sehr atmosphärisch und gut. Der Skelettritter hat mir ordentlich bammel gemacht, vorallem nach der "Genickbruch-Szene"

    Für mich als Kaufmann war ab da klar, wenn was kommt nicht kämpfen, laufen.

    Das ich dann als ich endlich den Plot in Händen hielt, versucht habe ihn mit meinem Gesicht zu zerschmettern tut mir wirklich leid ;( .

    Ich kam dann aber noch halbwegs rechtzeitig zum improvisierten Finale und habe zumindest meinem Verständniss nicht das falsche Tor erwischt.

    Ich fand den Plot trotz allem sehr sehr gut, und die Charakterplots haben mir auch sehr viel Spass gemacht.



    Zu den SC:

    Was soll man sagen... ich habe keine Angst das Kind beim Namen zu nennen - die Arenaten (Arena), mit 1-2 ausnahmen, waren scheisse.

    Insbesondere der Herr mit Streitkolben (auch wenn ich seinen IT namen kenne tut das hier nichts zu sache) waren der absolute Nullpunkt an Rollenspiel.

    Ein dummes Maul an alles und jeden zu haben ist kein Rollenspiel VORALLEM und Insbesondere für einen Söldner nicht, immerhin sind die Leute die man da so verbal ankackt vielleicht mal potenzielle Arbeitgeber aber Logik im Spiel... wer braucht das schon gell?

    Das man dazu noch keinerlei Ahnung von der Handhabung (auch im Realbezug auf die Historische Waffe) seines Streitkolbens und seiner Wirkung hat gibt dem ganzen dann noch den Rest.

    Ach ja nochwas du Held wenn jemand bei einer SL steht dann wird er wohl etwas mit Ihr besprechen, schonmal daran gedacht, warscheinlich nicht, ansonsten hättest du dir den Vermerk er solle gefälligst IT bleiben wohl gespart!



    --- Schnipp genug davon ---

    Ansonsten unschön waren die unabgesprochenen Ringangriffe und jemandem mittem im Kampfgetümmel ein Messer an die Kehle zu halten geht mal absolut garnicht! Verletzungsgefahr lässt grüßen!



    Der Rest der Spielerschaft hat ein sehr schönes Spiel abgeliefert und war super aufgeschlossen und kooperativ, danke dafür.



    NSC:

    Ihr wart alle toll besonders du Knopf, hast das wirklich gut gespielt.



    SL Team:

    Ein dickes Lob an dich Grützi, hast du wirklich super gemacht und ein starkes Debut hingelegt.

    Ansonsten auch danke an die SL ihr wart immer erreichbar und kompetent.



    Fazit:

    Ich fand es war eine tolle und spassige Convention, trotz meiner Verletzung und div. Ausfällen war ich wirklich begeistert.

    Ich mag auch meine Rolle als Kaufmann sehr gerne und denke das ich den Charakter bei div. gelegenheiten nochmal auspacken werde.



    Ich hoffe ich sehe die meisten von euch wieder und ihr habt bis dahin eine gute Zeit.



    mvlg

    Domi
    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

  8. #8
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    Sodele dann meld ich mich auch mal zu Wort. Aus der Sicht eines NSC / Küche. Wer mich immernoch nicht zuordnen kann: Ramirez el Esde, Zorn der Wächter, Küche

    Location:

    Alles gesagt. Ist der Stöcklewald, alles bekannt.

    Orga / SL:

    Tobi... ich bin beim nächsten Nurian wieder dabei und würde trotz aller widrigkeiten wieder für dich Kochen. Aber nur wenn du mir wieder Gabi zur Seite stellst
    Wenn ich jemanden gebraucht habe war immer jemand da und ich konnte mich aktiv mit Ideen einbringen die auch umgesetzt wurden, was will ich mehr.

    Grützi, Phillip Tobi, Cori ihr habt nen tollen Job gemacht. Und ich würde mich wirklich freuen, wenn es nächstes Jahr wieder ein Nurian gibt.

    NSC:

    Vom Anfänger bis zum altgedienten alles da. Klasse truppe hat mir super Spass gemacht ich hatte meine Highlights und es hat mir super viel spass gemacht mit euch der schönen Geschichte Leben einzuhauchen.


    Zum Plot:

    Ich fand ihn klasse, hab ihn aber auch schon vorher gelesen. Es musste aufgrund von einigen (mehr oder weniger klasse aktionen) viel Improvisiert werden, was aber meiner Meinung nach klasse umgesetzt wurde.


    Zur den Spielern:

    Hier lag der Knackpunkt auf der Con. Bekannte gesichter, ich hatte auch hier klasse Spiel mit einigen, ob nun im Kampf oder in meiner Rolle, vielen Dank speziell an die Ceriden, (Ihr wisst ja: Nichts ist wahr... ), die Aturianer, die komplette Freiburger Loge (ihr wisst ja wen ich mein). Aber hier gab es auch seine Schattenseiten, die ich selten so schlimm erlebt habe.

    Wie Meldron tut es mir nicht weh das Kind beim Namen zu nennen und ganz ohne mich zu schämen mit dem Finger auf die Arenaten plus Anhang zu zeigen. (kleine ausnahmen gabs, aber das ging in der Masse mist einfach unter)

    Aber einfach zum harten Tobak:

    Meiner meinung nach wurde die Con dadurch für die anderen Spieler ziemlich kaputt gemacht. Wir NSC haben versucht für euch ein Bedrohungsszenario aufzubauen... es war einfach nicht möglich. Es wurden dort weder treffer noch verwundungen ausgespielt, instant Zauber gecastet und die NSC reihenweise verheizt, sodass immer mehr Kämpfer aufgrund von Verletzungen und mangelnder Motivation sich nicht mehr an den Kämpfen beteiligt haben.

    Ich rate zu MMORPGS, dort braucht man auch kein Rollenspiel und kann Cheaten, ohne das es groß auffällt und der vorteil ist die Gegner um die es wohl hauptsächlich ging spawnen schneller. Fürs LARP fehlt es hier einfach an sozialer Kompetenz. Mir sind schon einige Gruppen negativ aufgefallen, aber das schlug dem Fass den boden aus.

    Wir machen zwar alle LARP aber haben nicht alle das selbe Hobby trifft es hier ganz gut.

    Ich rate:

    Rollenspiel im allgemeinen, Theater und Schauspielkurse. Oder einfach mal gucken wie es sich so anfühlt mit einem Schwert, Kolben oder Zweihänder getroffen zu werden, am besten ein echtes, entweder
    man lernt draus oder die Larpwelt hat ein problem weniger.

    Kampftraining und damit mein ich kein OT kampftraining oder "Wie hau ich am besten NSC zu klump by Tyron Nightfire", sonder ausspielen, cineastisches und schönes kämpfen, das gibt es glaubt es mir.

    Einen Sportwagen. Dann muss man die mangelnde Potenz nicht in einem Gemeinsamen Hobby auf kosten anderer ausgleichen... einfach nen Cabrio kaufen und ein bisschen durch die statt Cruisen.

    Am besten noch einen Integrationskurs in die Gesellschaft. Da lernt man wie man probleme ausserhalb der Arbeit nicht auf selbige schleppt. (Ot probleme IT einbringen). Da lernt man auch,
    dass es nicht kuhl ist ständig eine Dumme klappe zu haben. Was besonders toll ist, da lernt man, dass man auf alle wartet, die noch ins Restaurant kommen zum Essen, manche machen das ja gemeinsam
    und da wird dann auch geschaut, dass jeder was abbekommt bevor der egoistische magen in die Küche rumpelt und nach mehr stänkert. Und zu guter letzt lernt man da auch, das Mitarbeiter die
    man durch unachtsames verhalten im Betrieb verletzt, dazu führen, dass es nicht gut für den Betrieb ist.


    Ich glaube das wars so im groß und ganzen. Ich will hier jetzt auch nicht weiter ins Detail gehen, da ich denke, dass es jetzt angekommen ist.


    Danke nochmal an alle, die mir die Con so toll gemacht haben. Danke an die, die sie mir vermiest haben, daraus lernt ich auch.

    Besonders nochmal Danke an meine beiden Köchinnen. Wir waren ein super Team und ihr habt ohne zu murren hingenommen, das ich mich zu klump hauen lassen musste


    Gruß R., aka Ramirez, aka Zorn

  9. #9
    zenobius (Archiv)
    zenobius (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    34
    Dann ich auch.... ich schreib einfach mal was mir einfällt...

    Ein kurzes Con Review (und sicher nicht vollständig)... vorne weg: Ich hatte meinen Spaß auf und an dem Con und einige sehr, sehr schöne Szenen.

    Location:
    Stöcklewald war ich jetzt das zweite Mal. Die Gegend gefällt mir gut. Ein wenig überrascht war ich von den vielen "Nicht-Larpern". Aber damit muss man in einer schönen Gegend wohl am Wochenende rechnen.

    Unterkunft:
    8-Bett.. nein 12-Bett Zimmer (dass es 12 waren bin ich erst hinterher drauf gekommen, als ich durchgezählt habe, wer alles im Zimmer war). Aber ich hatte Glück. Selten so gut in einem Mehrbettzimmer geschlafen.

    Essen:
    Gut - mir hat es geschmeckt, ich bin immer satt geworden und zwischendurch gab es immer eine Kleinigkeit zum Knabbern (meine Waage hat es Montagmorgen auch sofort festgestellt) -> Küche, habt ihr gut gemacht!

    SL:
    Nett und immer ansprechbar. Mir hat nie eine gefehlt (was wohl auch dran liegt, dass ich so gut wie nie eine benötige). Ich hatte aber den Eindruck, es war immer eine in Reichweite. Wir haben viel gewartet - aber nicht auf SLs.

    SC:
    Darüber wurde schon viel geschrieben. Ich kann zu den meisten Punkten nicht viel sagen, da ich sie auch nur aus der Entfernung mitbekommen habe. Ich hatte schönes Spiel mit vielen SCs. Meinen besonderen Dank geht an Herrn Hut - Zenobius hätte sonst nicht überlebt (er war in einer sehr schlechten Stimmung und hatte mit seinem Leben abgeschlossen (das 2. Mal schon an dem WE) - Robert, Du wirst es bereuen ;-)... ein dankbarer Zenobius kann echt anstrengend sein). Ein Dank auch an Calandryl für den netten Abschied - er war in dem Augenblick sehr passend und stimmig. Mein Entschuldigung an alle, die den Zenobius in schlechter Stimmung erlebten - das war alles IT (wäre es OT gewesen, wäre ich gegangen).
    Es gab relativ häufig OT-Blasen, was etwas schade war - teilweise auch paralle zu irgendwelchen Ritualen/Szenen, was echt störend war - aber das waren nicht nur SC, da waren NSC auch beteiligt.

    NSC: Danke, habt ihr echt gut gemacht. Leider waren die Kämpfe fast immer dort wo ich nicht war oder wo ich zu spät hingekommen bin. Aber man kann ja nicht alles haben. Mir haben die Frühlingsfest-"Kinder" leid getan - sie hätten es verdient gehabt mehr angespielt zu werden. Aber sie waren einfach zu suspekt.

    Plot:
    Interessante (und gute) Grundidee. Das Bedrohungsszenario war so weit da, dass irgendwie klar war, dass wenn wir nicht herauskommen wir sterben werden - aber nachdem mein Seelenstein nicht auftauchen wollte - hatte ich mich an den Gedanken schon gewöhnt. Relativ wenig bedrohlich fand ich die Schatten - was vielleicht daran lag, dass wir sie am ersten Abend so "problemlos" vertreiben konnten (und der Elf sie so ohne weiteres niedermähen konnte) - und meistens dort gekämpft worden ist wo ich nicht war.
    Vielleicht ging es nur mir so - ich hatte am Schluss immer noch nicht erkannt wer der Böse oder wer der Gute war - ich fand sie alle beide böse - aber deswegen sterben?
    Ach ja, Händchenhalten-Ritual - das fand ich albern - das ist jetzt das zweite Mal, aber wenigstens mussten wir dieses mal nicht singen

    Fazit:
    Kein schlechter Con - nicht mein bester - aber einer der guten. Für mich war es ein sehr erholsames Wochenende (und deshalb gehe ich ja schließlich auf Cons). Ich werde sehr gerne wieder auf einen Nurian gehen - sollte es einen geben.
    Zenobius hat sich auf dem Con verändert - auch das ist gut - mal sehen wie es weiter geht mit ihm.

    Liebe Grüße
    Peter
    (Zenobius Pfeffersack)

  10. #10
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321
    Um mal nach etwas erfreulichem zu fragen: "Wann gibt's Fotos?"
    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nurian 6 - Das Dorf
    Von Tobi (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 18:40
  2. Conreview: Dunkle Jahre 3 - Zerbrochene Bündnisse
    Von Erlic Falkenhand (Archiv) im Forum Con-Review
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 15:41
  3. Conreview: Drachenfest / Conquest
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Con-Review
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 07:34
  4. Nurian 5: Herzogsbruck
    Von Heinrich von Heckenwalde (Archiv) im Forum Con-Review
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 12:25
  5. Nurian 5, 26. - 28. 01. 07, bei Tübingen
    Von Tobi (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 16:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de