Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Ilas (Archiv)
    Ilas (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    12

    Auf verschlungenen Pfaden III - Schwelend

    So, die Con ist vorbei. Hm.
    Wir haben das ganze Jahr seit AvP II darauf gewartet, und jetzt ist die Zeit schon wieder vorüber. Was sage ich dazu?
    Das Beste wird sein, wenn ich einfach mal schreibe, was ich denke (und am Schluss nochmal alles zusammenfasse - für die Faulen unter uns xD).

    Zur Location:

    Der Brend ist einfach eine schöne Gegend. Man muss zwar irre viel laufen und ist überall von Wald umgeben, aber das macht die Con, wie ich finde, zu etwas Besonderem. Aedis hat nach AvP I von einem "Märchenwald" gesprochen, und das trifft's eigentlich ganz gut. Besonders schön ist eigentlich auch die Vielfalt - Schatten, Sonne, Fels, Wald, Weg, Lichtung. Klar haben das viele Wälder, aber hier ist es einfach besonders angenehm. Es ist echt komisch, wie zu Hause und gleichzeitig unsicher und bedroht man sich hier fühlen kann. Ich freu' mich drauf, wieder mal herzukommen.
    Dass sich ein paar Mitspieler (d.h. NSCs, SLs, SCs) über zunehmende Monotonie beklagt haben, kann ich eigentlich nicht wirklich nachvollziehen. Auf keinem AvP hat sich das Gelände "gleich" angefühlt, immer war alles anders. Natürlich liegt das insbesondere an den Bemühungen der SL und der NSCs, zu denen ich später nochmal kommen werde.
    Schade ist bloß mein gottverdammter Heuschnupfen; der hat mir dieses Jahr so brutal zu schaffen gemacht wie nie zuvor - Hyposensibilisierung ahoi!

    Zu den NSCs:

    Die NSCs sind meiner Meinung nach wirklich das Kernstück sowie das Erfolgsrezept für AvP (was um Himmels Willen nicht die Leistungen der SL reduzieren soll!). Immer sind die Jungs und Mädels bemüht, durch chaotisch-humorvolle Einlagen die Stimmung aufzulockern und sie gleichzeitig auch in pure Anspannung umzuwandeln. Wenn ich das mal hinbekomme, bin ich glücklich. ibt's da irgendeinen Trick? oO
    Was die Kämpfe angeht, läuft eigentlich immer alles fair ab. Fast schon zu fair. Ich hab' ja bereits in meinem Charakterthread davon gesprochen, dass ich mir mies vorkam, weil ich einen so großen Schild mitgenommen und entsprechend wenige Verwundungen eingesteckt habe - mit dem ich natürlich auch ordentlich zurücktaumle, wenn ich etwas ausreichend großes und schweres dagegengeknallt bekomme. An dieser Stelle falle ich normalerweise, da meine "üblichen" Gegner in der Zeit auch mit Zweihandhämmern zwischen drei und vier weitere Hiebe anbringen. Hier hatte ich genügend Zeit, auch die späteren Hiebe abzuwehren - konnte also meistens den Schild hochreißen und ab und zu sogar mal draufklopfen.
    Leider gab es diesmal nicht so viele schöne Duelle wie zu AvP I und II, da wir SCs den NSCs immer zahlenmäßig brutal überlegen waren... Ich hab's schon dutzendfach gesagt und auch schon einmal geschrieben, aber das war ein wenig wie ein Geburtstagsfest mit 20 hungrigen Kindern, die 5 Schokokuchenstückchen vor sich hatten xD
    Teilweise mussten wir uns ja fast um die Gegner streiten; so etwa als, eine Schlangenpriesterin ein Eierplatzierungsritual hinter dem Lager durchzuführen versuchte und ihr, während ich schon praktisch mit dem Dolch über ihr war, von einem anderen SC der Kopf abgeschlagen wurde. Das und ein paar andere Begebenheiten fand ich halt schade - man konnte die Bemühungen der NSCs gar nicht honorieren. Wobei "honorieren" in dem Fall natürlich einen besonders epischen Tod bedeuten würde...
    Ein besonderes Lob hierbei an den Arschgrabscherfreiherren (gut geschlafen? xD) und Chris, der mal wieder eine schöne "schaut mich an, ich habe Autorität!"-Rolle spielen durfte. Sehr toll gemacht!
    Auch die Bacchanten waren amüsant, wenn auch nicht wirklich einladend (das Bier trinken wir aber dennoch mal zusammen!)

    Zu den SCs:

    Ich finde es immer schwierig, wirklich was zu den SCs sagen, da sie ja ein unberechenbarer, eigenwilliger Teil der Veranstaltung sind und dementsprechend nicht bewertet werden können, sollen und wollen wie NSC-Figuren. Deshalb beschränke ich mich auf meine OT-Eindrücke. Und ein dickes Sorry an alle, deren Namen ich mir nicht merken konnte - es ist eben manchmal schwer! Ich werde euch einfach alberne Spitznamen geben
    Zuerst mal Calan. Calan ist eine interessante Gestalt, die mir schon bei AvP II positiv aufgefallen ist. Hier umso mehr; die Schlacht der Minimalpaare werde ich wohl mein Leben lang nicht vergessen. *g*
    Zwischendurch war ich versucht, mal den Zeitrafferbutton zu drücken, weil die Rituale zwar leidenschaftlich (und dementsprechend glücklicherweise), aber dennoch oft irre lang waren. Versteh' mich nicht falsch, ich finde es wirklich klasse, dass du dir für deine Mitspieler derart den Arsch aufreißt, und finde es auch schade, dass ich da nicht mehr beitragen kann als dich von Feinden abzuschirmen, aber gerade auf AvP II musste ich manchmal überlegen, ob ich nicht einen Wurfdolch in deine Richtung fallen lassen sollte xD
    Natürlich ist das aber nicht (gänzlich) deine Schuld. Ich sage nachher nochmal was zum Plot.
    Oh, und wie ich vernommen habe, hat Calan keine Eier. xD

    Bero: Einfach Bero. Ha! Nostria!
    Meine Güte, die Story ist Gold wert und sollte auf der Anekdotenseite veröffentlich werden. Ich finde es immer wieder cool, wie man mitlachen muss, wenn du anfängst, laut loszulachen. Daumen hoch und auch danke für das Spiel.

    Miezenman: wir haben nicht viel miteinander zu tun gehabt, aber es hat Spaß gemacht. Der Gruß ist eine echt coole und auch sinnvolle Angelegenheit. Mal schauen, vielleicht haben wir nächstes Mal mehr gemeinsame Abenteuer.

    Zu den SLs:

    Die SLs sind wortwörtlich die Arbeitstiere von AvP. Sie tragen die Hauptlast (die der Verantwortung) und reißen sich den Arsch auf. Dank ihnen kommt die Con überhaupt zustande. Das Team um Robert ist immer für alle da und immer unterwegs; noch dazu zu jedem Schabernack bereit (Baumflüsterer) - ich weiß einfach nicht, was es zu sagen gibt außer "Danke".
    Also: danke!

    Zum Plot:

    Der Plot. Hm. Was gibt es dazu zu sagen? Wir haben wie immer eine dichte, solide Atmosphäre, was zu einem nicht geringen Teil der Unberechenbarkeit der SL zu verdanken ist. Man weiß einfach nie, wann was wo passieren kann. Die Rüstungsteileidee fand ich persönlich ganz cool, habe aber leider zu wenig davon mitbekommen (bin dummerweise seit einer OP vor 1,5 Jahren fast nachtblind und konnte deshalb am Freitag Abend nicht mehr mit in den Wald, was ich eigentlich vorhatte). Eigenverschulden also.
    Dass wir mit dieser Rüstung eine sinnvolle Verbindung zu den Vorgängercons hatten, finde ich aber absolut toll - da jetzt aber der letzte Anker des Schlangengottes in dieser Welt zerstört wurde (wenn wir kein Ei übersehen haben), wird es wohl in naher Zukunft nicht mehr mit Schlangenpriestern klappen - wobei, Menschenopfer und Blutmagie sollten so ein Dimensionsreiseproblem eigentlich gut beheben. Dann können wir ihn vielleicht doch mal komplett plätten.
    Problematisch fand ich vor allem eines: wir haben leider nicht so viel mitbekommen, wie ich es mir wünschen würde. Dass die SchlaPris sich Stück für Stück verwandeln, weil ihre Macht steigt oder andersrum, war eine beiläufig eingestreute Info, die IT sehr spannend zu haben gewesen wäre... Aber ich schätze mal, dass man, wenn man den Plot selbst kennt und viele Stränge davon vor seinem geistigen Auge hat, wohl ein paar Details vergisst. Also menschlich
    In jedem Fall grundsolide und... "schee". *g*

  2. #2
    Ilas (Archiv)
    Ilas (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    12
    Dazu noch eines: wir haben im Vorfeld schon spekuliert, ob die Con wieder so magie- und rituallastig sein würde (ist ja eigentlich auch zu erwarten bei dieser ganzen Schlagengottgeschichte, deshalb das Ganze auch ein wenig abgesondert). AvP II war gefühlt immer nach Schema F bzw. C zu lösen: "Was ist das?" - "keine Ahnung." - "Calan/Fuchs, analysiert das mal". Mir geht's auf keinen Fall darum, den beiden ihr Stückchen vom Kuchen wegzunehmen, schließlich sind die beiden nicht grundlos so gefragt wie sie es nunmal sind, bloß scheint es uns SCs oft so, dass es keine mundäne Alternativlösung gibt. Fast ideal gelöst war dieses Problem bei der Loslösung der Rüstung, als SchlaPris und Untote angegriffen haben, während die Magier beschäftigt waren. Fast, weil der Angriff irgendwie... Na ja. Mit Butter auf Schlachtschiffe schießen. Hätten gerne respawnen dürfen.
    Und nur, um nochmal sicherzustellen, dass ich weder Calan noch Fuchs irgendwie diskreditieren will: die beiden haben selber gesagt, dass man sie zu oft als Universalschlüssel nutzt. Natürlich nicht mit den Worten, ich wollte nur eine tolle Metapher anbringen.
    Ich frage mich halt auch, was passiert wäre, wenn die beiden krankheitsbedingt kurz vor der Con noch weggefallen wären. *g*
    Ob Donna dann wohl epische Magie zu wirken versucht hätte? Ich sehe schon die gesprengten Überreste des Drachen vor mir

    Zur Con:

    Trotz all dieser positiven Punkte leider durchwachsen. Ich war ein wenig enttäuscht, was aber weder mir (bzw. uns), noch der SL noch den NSCs noch den Touridämonen allein anzurechnen ist.
    Mein Fehler: ich bin am Freitag noch zur Uni gegangen und musste nachher noch eine volle Flasche Wein leeren. Na ja. Die Hälfte - aber es waren immerhin 2.0 l. Noch dazu habe ich mich in das Motivationsloch reißen lassen, das mit großer Hitze und Müdigkeit eben einhergeht. Dumm gelaufen - 1 Jahr Wartezeit und ich versemmle das Ereignis (ein wenig). Was noch? Ach ja. Nachtblindheit + Heuschnupfen. Als Kind hätte ich mehr draußen spielen und Karotten essen sollen, Pech gehabt xD
    Touridämonen: meine Fresse, waren die nervig! Gerade an den Felsen war das ja wirklich daneben. Opa und Enkel stellen sich kackdreist hin und glotzen uns doof an. Hurra, blöd genug. Aber gut. Glotzt man halt zurück und fragt OT seine Kumpels: "Mann, was haben die denn für komisches Zeugs an?" Als dann aber der Dritte von denen einfach nur rumstand und auch noch tolle Kommentare reinbrüllt hat wie "Kamera... ab!" oder "Rette mich, edler Ritter", ist selbst dem sonst immer bemühten Calan die Lust vergangen, einen Zauber zu wirken. Kann ich verstehen - echt blöde von denen. -.-

    Drumherum:

    Wir haben uns ein wenig mit dem Wirt vom Naturfreundehaus unterhalten, als wir OT eine kurze Pause brauchten.
    An sich ja ein freundlicher Kerl, wenn auch ein wenig eigenartig (wer ist das nicht? Könnte eine Grundvoraussetzung sein, um Larper zu werden). Sauer war er aber trotzdem, nicht wegen uns, sondern wegen einigen anderen Mitspielern (s. oben: NSCs, SCs, SLs - ich weiß es ja nicht genau). Genau genommen sogar wegen letztem Jahr: einige haben anscheinend kaum "hallo" gesagt ("haben die Zähne nicht auseinander bekommen"), dafür aber die Toiletten eine Viertelstunde blockiert und seiner Aussage nach war das halbe Badezimmer grün, nachdem der Mitspieler draußen war - und wurde nicht saubergemacht. Besonders geärgert hat ihn, dass er so vieles für lau zur Verfügung gestellt und nichts dafür bekommen hat. Die 2,50 für die Duschen mal außen vor gelassen; Toilettengebühr gab's keine, und trotzdem hat sich niemand mal auch nur kurz eine Cola oder so bestellt. Den Ärger kann ich also wirklich verstehen... Vielleicht hocken wir uns ja nächstes Jahr nach der Con einfach mal gemeinsam rein und trinken und essen noch eine Kleinigkeit - die sanitären Anlagen sind ja auch wirklich ein wichtiges Element der Con. Ich würde ja gern nochmal "danke an den Wirt" schreiben, aber der wird das ja hier eh nicht lesen xD

    Fazit für die Faulen:

    - NSCs super
    - SL nett wie Papa und Mama
    - Location top
    - Plot solide und irgendwie nostalgisch-nett
    - Con durch ein paar Probleme dennoch nicht so schön wie die Vorgänger (empfunden)

    AvP IV?

    Eine Chance gebe ich euch noch. Ausnahmsweise...

    ... natürlich Blödsinn. Sehr gerne (und hoffentlich bald!) wieder. AvP ist einfach schön.
    Mit einer Bitte:
    Ich weiß, dass wir dieses Mal recht wenige NSCs hatten, deshalb war es nicht so kampflastig (und umfallfreudig) wie sonst. Dummerweise hatten wir uns komplett auf "Abenteuer" eingerichtet und deshalb wenig Ambientekram dabei. AvP ist primär eine Abenteuercon und deshalb nicht für reine Ambientespieler geeignet, aber wenn wir SCs das nächste Mal wieder 10 Mann vorne sind, sagt bitte Bescheid, so dass wir wissen, ob wir genügend Muße für Ambientespiel haben werden. Nicht, um viel vom Plot zu wissen oder irgendwelche Vorteile zu ergaunern, sondern ausschließlich aus logistischen Gründen.

    Und wir bringen wieder Bier mit - wenn uns vorher jemand dran erinnert xD

    So... Lange, lange, lange Rede. Hoffe, ihr wollt uns immer noch haben.

  3. #3
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    Ich werd mein Review zu einem anderen Zeitpunkt abgeben, nur zum Naturfreunde Hausherren muss ich was sagen:

    Die Geschichte mit dem Grün hat der uns auch schonmal erzählt. War auf einer Wandercon dort oben. Er ist ja so ein armer Kerl. Mal abgesehen davon, dass er sowas von derbe unfreundlich war, jedesmal, wenn man mit ihm zu tun hat.
    Werde ich den Teufel tun und jemals wieder etwas bei ihm kaufen. Wenn ich Tiefkühlschinkenschnitzel und ne halbe Hand voll Pommes für fast 10 Euro auf den Tisch stelle und dann noch generell unfreundlich zu Gästen bin, wenn man da nach einem Larpie zu zehnt einkehrt würde ich mich nicht wundern, wenn es niemand einsieht, bei ihm etwas zu sich zu nehmen ... Ich war im Gleis 1 in der March, da is lecker... und nett.

  4. #4
    Rumo vom Kaiserstuhl (Archiv)
    Rumo vom Kaiserstuhl (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Rumo vom Kaiserstuhl (Archiv)

    Beiträge
    22
    Review aus NSC - Sicht:



    Lokation/Unterkunft:

    Ich war zum ersten mal aufm Brend und am Güntherfelsen und muss sagen, dass es eine sehr schöne und verträumte Ecke im Schwarzwald ist. Vor allem die Felsformationen! das hat Seltenheitscharakter. Das dies nicht nur Larper zu schätzen wissen dürfte jedem klar sein und so kam es immer mal wieder zu Begegnungen der dritten Art mit Wanderern und Bikern, die aus NSC Sicht immer sehr locker und tollerant drauf waren.

    Die Unterkunft war aus meiner Sicht super! Die Hütte war schön gelegen, mit dem Auto zu erreichen und verfügt sogar über einen eigenen Quellbrunnen!! Mit meinen 1,80m konnte ich unter jedem Türrahmen noch aufrecht durchlaufen und empfand die niedrigen Decken dadurch einfach nur sehr nostalgisch. Genau so nostalgisch empfand ich auch die Betten und Matratzen, aber: Decke drauf und gut is...



    NSC:

    Im Großen und Ganzen ein netter Haufen. Ich fühlte mich von Anfang an unter Freunden, auch wenn ich die meisten zu Ersten Mal sah. Für mich war das sehr angenehm, unter anderem weil die erst meine zweite Con war...

    An alle NSC: Ich hatte dieses WE sehr viel Spaß mit euch und hoffe wir sehen uns mal wieder!!!



    SC:

    Ich kann in diesem Fall nur die Kämpfe als Massstab nehmen, da ich sonst keinen "CON-TAKT" ( was n Wortspiel)

    mit den SC´s hatte:

    Alle Kämpfe waren sehr fair und zum Grooßteil auch sehr gut gespielt. Mir fällt da ne Scene ein: Beim Ritual der Schlangenpriester, als der Golem nach den Timefreeze auftauchte war ich als Gebüsch unterwegs. Ich hab mich dann an n Bogenschützen rangemacht und hab ihm quasi das Bein umwuchert. Dieser ließ sich daraufhin von mehreren Spielern rausziehen und schrie dabei wie am Spieß... fand ich toll ausgespielt.

    Weniger toll fand hingegen den zweihandschwertkämpferichhaudreihundertveirundfünf zigtrefferinderminuterausundnenndasdannauchnochaut entisch Typ bei der "Endschlacht" gegen die Untoten und die Priester. War gerade mit nem Spieler beschäftigt, da nerk ich auf einmal ne heftige Massageattacke zweier Scherter an meinen linken Oberarm. Fand ich echt panne, zumal: IT wäre der Arm halt irgendwann ab, und das soll n Untoten aufhalten?? Das is einfach nur Gefuchtel und sieht :kotz: aus!

    Aber wie schon gesagt, der Rest hat super Spaß gemacht!!!!!



    SL / Fundus:

    Sl war immer ansprechbar, immer kompetent, stets plottsicher und einfach überall gleichzeitig. Man war offen für eigene Ideen ( z.B. die Wachen, die nach den "Holzhandel" ins SC Lager kamen ), was einem als Nsc das Gefühl gibt ernst genommen zu werden. Gaaanz großes Lob von meiner Seite!!!!

    Der Fundus war einfacher der Hammer, die hatten einfach alles. Ich denke man hat den Orks auch angesehen, dass da einiges zu holen war... Es gab allerlei abartige, selbstgebaute Waffen und Lederrüstungen. N - A R S C H - voll Gewandungen und Nippes ihne Ende. Und den Steingolem, der war soo der Hammer!!



    Plott:

    Soll wohl sehr gut auf die vorherigen Cons aufgebaut haben und klang bei der NSC Besprechung auch sehr interessant.

    Aber das können die Spieler besser beurteilen...



    Fazit:

    Ich hatte einen Riesenspaß. Ob nun IT mit den SCs ober OT mit den anderen NSCs.

    Vielen Dank an alle für dieses schöne Wochenende



    Basti

  5. #5
    Aedis (Archiv)
    Aedis (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    2
    @Rakin

    Mit dem Wirt ist das so eine Sache...Wir waren seit AVP I dabei. Bei der ersten Con war der Wirt anfangs ein wenig skeptisch, dann aber immer freundlich zu uns, wenn wir zum Duschen etc. gekommen sind. Auf AVP II war er teilweise wirklich unfreundlich, was ich mir erst gar nicht erklären konnte. Die Gründe hat er uns dann
    ja dieses Mal erläutert. AVP III - der Wirt war von Anfang an durchgehend freundlich und nett zu uns - und wir haben erst Samstag mittag eine Kleinigkeit bei ihm gekauft, das kann also nicht der Grund gewesen sein. Ich hatte nicht mit allen SCs gleichermaßen zu tun, kann also nicht alle einschätzen bzw. kenn nicht die Verhaltensmuster eines jeden. Aber ich würde mich auch ärgern, wenn ich kostenlos Toiletten bereitstelle und dafür nicht mal ein "Hallo" bekomme, vor allem, wenn nebenbei auch noch andere Gäste zu versorgen sind. Und es verlangt ja auch keiner, dass sich jeder beim Wirt was zu Essen bestellt - wir haben z.B. der Hitze wegen ne Cola und ein Eis gekauft und am Abreisetag noch eine heiße Schokolade getrunken, zu fairen Preisen.

    Was die Con angeht, schließe ich mich Ilas' Post an, allerdings habe ich noch einen kleinen "Kritikpunkt" an die SCs:

    Nachdem das Ritual um die Drachenrüstung mehr oder minder abrupt geendet hatte, lagen unsere drei heldenhaften Involvierten Calan, Bero und der Hofmagus bewusstlos da. Ich muss zugeben, dass ich mich auch erst nach dem Befinden von Calan und Bero (Nostria! ) erkundigt habe, aber es war dann schon sehr seltsam, als dann gefühlt alle SCs um Bero und Calan herumstanden und sich irgendwie keiner um den armen Hofmagus, der völlig fertig und regungslos auf dem Stein lag,
    gekümmert hat. Das war schon irgendwie... befremdlich. Ich weiß jetzt nicht, ob er gestorben wäre, wenn ich nicht zu ihm gegangen wäre - ich will mich da auch keinesfalls als "Retter in der Not" bezeichnen. Es war aber schon seltsam, dass ich auf die Frage, ob sich nicht jemand um den Magus kümmern möchte, in etwa (soweit ich mich erinnern kann) die Antwort bekommen habe, dass man ihm sowieso nicht helfen könne. Das gab mir zwar die Möglichkeit, dem Magus mit magischer Energie wieder auf die Beine zu helfen und danach völlig groggy zu sein, hatte aber
    dennoch einen leicht bitteren Beigeschmack.

    Natürlich sind wir SCs es gewohnt, dass NSCs in 80% der Fälle zum sterben ausgelegt sind, aber IT war es einfach nur daneben. Soll jetzt keine Rüge oder ein
    hocherhobener moralischer Zeigenfinger sein, sondern nur ein wenig zum Nachdenken über die SC-NSC-Beziehungen anregen. Es macht auf beiden Seiten viel mehr Spaß, wenn man versucht, ein wenig mehr miteinander zu spielen - und sei es nur, die am Boden liegenden Orks zu begutachten und ihre Hässlichkeit zu "bewundern". Ich war bisher selbst einmal NSC und durfte dort einige Spieler erleben, die sich buchstäblich einen Dreck um die NSCs und ihre Rollen geschert zu haben scheinen, vielleicht bin ich in dem Punkt deswegen ein wenig empfindlich.

    Ach ja... noch eine Sache:

    IT werde ich diesen Wald nie wieder betreten, so oft wurde ich noch nie von jammernden Pinkelbäumen belästigt! War toll von der SL, dass sie das eingebaut haben, aber irgendwann war es doch ein wenig zu viel. Vor allem, als ich regelmäßig die entnervten Blicke anderer SCs im Nacken gespürt hatte... hab schon um mein Leben gebangt. Es hat dennoch Spaß gemacht, auch wenn mir bei einem weiteren Pipibaum wohl nichts mehr eingefallen wäre. :wacko:

    Insgesamt war es wieder mal eine wunderschöne Con, hab schon wieder Fernweh und hoffe auf ein weiteres AVP, gerne auch wieder auf dem Brend - an diesem
    Märchenwald kann ich mich nie sattsehen. *___*

  6. #6
    Agiron (Archiv)
    Agiron (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Agiron (Archiv)

    Beiträge
    81
    Hat eigentlich jemand Fotos gemacht? Ich wäre sehr interessiert daran!



    @Aedis: ich als Gebüsch-NSC bin froh, dass ich keiner von den Pinkelbäumen war. Brrrh. Was auch immer das wieder für eine Geschichte war...

    @Rumo: ja, die Miezekatze war etwas merkwürdig. Irgendwann dachte ich, es regnet...dabei waren das seine Schläge.. :hammer:
    Alter ist nicht zwingend ein Garant für Weisheit. Es kann auch einfach heissen, dass man für sehr lange Zeit dumm gewesen ist.

  7. #7
    Neja (Archiv)
    Neja (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Neja (Archiv)

    Beiträge
    161
    So,dann auch mal von meiner Seite

    Mir hat das Con im Ganzen sehr gut gefallen.
    Das Charakterspiel unter uns Sc fand ich mal wieder toll....
    ...und vor allem meine bisher tollste uns längste Heilung *Danke Bero* Da dehnt man eine Heilung doch sehr gerne ein bisschen länger aus

    Zu den NSC kann ich kaum was sagen,da ich ja nicht kämpfe...und trotzdem verschrammt und grün und blau bin...

    Die SL war,soweit ich mitbekommen habe,immer zur Stelle wenn man sie brauchte.
    ...und ich hätte doch mein Ei küssen sollen...
    ...Memo an mich...gib nie mehr deinen richtigen Namen auf irgendwelchen Listen an...

    @Aedis...doch,es hat sich sofort nach dem Ritual jemand um den Magus gekümmert
    Ich war die erste die bei ihm stand nachdem er nach dem Ritual so schreiend hinter dem Felsen hockte,nur sah man uns nicht dahinter,wir knieten auf dem Boden....aber man müsste ihn gehört haben,der hat mir alle Ohren zusammengeschrien...
    Ich kühlte im seine Hände so gut es ging und als sein Schmerz nach lies(er hatte keine Brandwunden etc),stand er wieder auf und sagte es geht wieder und wir sprachen noch kurz.
    Erst DANN widmete ich mich Calan (Calan verzeih bitte,dass ich mich zuerst "Fremden" widmete und dich andren überlies )...und als ich dann bei Calan fertig war,lag der Magus auf dem Stein.Ich konnte ihm aber auch keinen Energie-Speicher aufladen...

    Fazit,gerne wieder
    Und Robert: du weißt dann ja,wie in etwa die Orks in Beros und meiner Vorstellung auszusehen und sich zu verhalten haben :krank:

    Grüßle
    Neja

    Fall mir noch was einfällt,schieb ichs hinterher

  8. #8
    Doran (Archiv)
    Doran (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von Doran (Archiv)

    Beiträge
    68
    Erstmal VIELEN DANK von mir(Robert-SL) an Euch alle!

    Das geht ja runter wie ÖL, sogar die Kritik
    die wesentlich Milder bis jetzt ausfiel als ich erwartet hab ;-)

    Und das Ihr ja wirklich alle die Gegend so toll findet das es Euch egal ist wenn
    schon wieder in dem bekannten Wald gespielt wird, lässt mich nachdenklich werden...
    Avp IV...hmm...

    Es ist schön zu sehn und hören das sich die ganzen Mühen so sehr gelohnt haben!

    Für einen ziemlich großen Kritikpunkt muß ich mich hier mal persönlich entschuldigen!
    Bei den SC's und vor allem bei den NSC's die ich deswegen angeschissen habe.
    Die Kampfsituation. Ich habe diese völlig falsch eingeschätzt und so beider Seiten viel Spiel geraubt.
    Aus meiner Sicht waren die Spieler nach den Holzhändlerorks so kaputtgeprügelt das Ich Angst hatte,
    Sie würden sich gar nicht mehr aus dem Lager trauen und Heiler uns verfluchen weil wir sie an den Rand der Möglichkeiten
    gebracht haben.
    Ich habe die Situation viel zu früh abgeschätzt ohne zu warten wie Ihr SC's danach reagiert.
    Dadurch kam es das ich die NSC's angewiesen habe sich mit den Kämpfen bloß zurückzuhalten.
    Es tut mir Leid Euch SC's dadurch um die "vielen" Kämpfe gebracht zu haben welche wir eigentlich vorhatten!
    Und ein großes ENTSCHULDIGUNG an alle NSC's für meinen, ungerechtfertigten, Anschiss!
    Ich nehme mir das sehr zu Herzen und gelobe Besserung - VERSPROCHEN!

    @ Neja: Ich arbeite schon geistig an der Umsetzung der Orkidee :-)
    Warum Felsen eine gute Gesellschaft sind? Sie reden nur wenn nötig...

  9. #9
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    So ich muss jetzt auch mal :

    Zur Location:

    Einfach und einfach genial. Alles so schön ursprünglich da gibt's fast nichts was mch in die Wirklichkeit gehohlt hat.
    Ein paar Wanderer muss man immer abkönnen. Gerne wieder.

    Zu den NSC:

    Leider wenig direktes Spiel möglich gewesen viele waren mehr zum kämpfen nötig. Was aber an Spiel da war am freitag Abend und sonst
    mit der gesandschaft des Graaf Doof (XD so nannten wir ihn weil er im Wald lagern wollte) hat super spaß gemacht.
    Die Kämpfe waren prima auch wenn ich mehr mit dem Bogen hantiert habe danke da nochmal an die schön ausgespielten Treffer. Danke für den
    infight am Samstag Mittag ich hab mich schon sterben sehen. Danke auch an alle die darauf eingegangen sind posig zu kämpfen statt dem effektivitäts gefuchtel.
    Wenn ich dann mal in den Nahkampf bin und langsam angefangen habe hat jeder direkt mitgemacht. Super, so machen Kämpfe Spaß.
    Ein minus Punkt hier: Der samstags Angriff der Holzfäller Orks. Leute ich richte euch nen fressteller mit Wurst und süßigkeiten und ihr zimmert meine
    Freunde zusammen... Dann hab ich es halt selbst gegessen
    Also eigentlich kein Minuspunkt. Zum Endkampf: Auch hier prima auch Klasse ausgeleuchtet. Leider hab ich zwei ganz unrühmlich abgestochen. Danke auch
    hier fürs mitmachen. Hätte OT gerne gekämpft hatte IT aber zuviel Angst und ne gute Chance
    Chris... Spiel in Zukunft nen Magier

    SC:
    Einige neue Gesichter mit alten bekannten gemischt. Schönes gewandungsniveau. Konnte mich nicht beschweren das zusammenspiel und der Streit mit Bero waren prima.
    Abe wir waren echt nen fauler haufen

    Sl:

    Selten eine gebraucht wenn Aber immer da. Super Arbeit an dieser Stelle. Das einzige Manko: Hab am Samstag extra meinen Platz beim letzten
    Ritual abgegeben, damit ich den Freiherren ausrauben konnte. Schade dass das schon OT durchgezogen wurde. Hätte das Geld sogar geteilt... nicht
    Das war eigentlich der einzige Minuspunkt.

    Danke nochmal für alles. Die die mich kennen wissen da meine Kritiken meist hart ausfallen, da ich doch verwöhnt bin. Seid versichert die Kritik ist so hart wie mir möglich war. Es war eine 0815 Abenteuer con die genauso war wie sie sein sollte. Der Golem war der Hammer und die Orcs ebenfalls ansehnlich.
    Macht weiter so ich komme gerne wieder

  10. #10
    Rumo vom Kaiserstuhl (Archiv)
    Rumo vom Kaiserstuhl (Archiv) ist offline
    Grünschnabel Avatar von Rumo vom Kaiserstuhl (Archiv)

    Beiträge
    22
    @Rakin

    ----ZWINKER ZWINKER - Modus aktiviert -------

    Jetzt nochmal für die gaaaaanz Laaaangsaaamen: Hälzhändlerorks lenken einen Großteil der Aufmerksamkeit des Lagers auf sich, Rest der Orks schleicht um das Lager und greift von hinten an. Und das Alles nur um eure Brennholzvorräte ( die ja OT aufgebraucht waren ) wieder aufzufüllen.

    ----ZWINKER ZWINKER- Modus deaktivert-------

    Und jetzt nochmal ernsthaft: der Angriff hätte auch stattgefunden wenn ihr all unsere Vorderungen erfüllt hättet, dieser war von Anfang an Bestandteil dieser Aktion... Also mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht... :aetsch:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 15.06 - 17.06.2012 Auf verschlungenen Pfaden III -Schwelend / NSC Unterstützung
    Von Doran (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 17:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 13:35
  3. 24.06 - 26.06.11 Auf verschlungenen Pfaden II - Verdorben
    Von Doran (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 20:01
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 09:55
  5. 24.09 - 26.09.2010 Auf verschlungenen Pfaden
    Von Doran (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 12:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de