Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Maus
    Maus ist offline
    Grünschnabel Avatar von Maus

    Alter
    30
    Beiträge
    7

    Idee 2015-11-10 [Lost Ideas] - Resistopia - SciFi Survival LARP [Mahlwinkel]




    Resistopia– SiFi Survival Battle LARP


    Vom 10.-13. Sept. 2015 auf dem Geländer der ehemaligen Kaserne Mahlwinkel (Sachsen-Anhalt).


    IN der Nacht vom 7. auf den 8. November 2021 brach die weltweite Kommunikation zusammen und sämtliche Stromnetze schalteten sich"selbstständig" ab. Wenige Stunden später begann der"Lichterregen". So startete die Invasion der außerirdischen Macht, die damals "Xenos" genannt wurden.


    Resistopia1 ist das erste Human vs. Aliens Scenario einer SciFi Survival LARP Reihe. Es ist eine Kampagne mit chronologisch aufeinander folgenden Events der Lost Ideas Orga.


    Resistopia spielt in einem dystopischen Science Fiction Survival Szenario. Es setzt gezielt auf actionreiche Kampfszenen, aber auch auf ein realistisches Überlebens-Zivil-Spiel in einer Welt, in der feindlich gesonnene Aliens die Erde erobern. Teilnehmer entscheiden sich für die Seite der hochintelligenten und entwickelten Aliens oder für den menschlichen Widerstand. Für die Kampf Simulation werden hierfür Softair Markierer eingesetzt.


    Was bieten wir euch?


    Eine belebte und durchgängig bespielte Basis mit politischem und selbst organisiertem Überlebenden-Spiel, in dem die Spieler auf ihre eigenen gesellschaftlichen Vorstellungen Einfluss nehmen und das Alltags-Spiel maßgeblich gestalten können.
    Ambiente gerechte Unterbringung in unserem Basiscamp, welches sich über ein Gebäude sowie einen Bunker und Freifläche erstreckt
    Rundum die Uhr Dauer- Intime und fortwährende Spielaufgaben,Gegner präsenz, viele stilgerechte Aufgaben, Missionen, taktische Manöver und Survival-Quests
    Spannende und realistische Gefechte durch die Benutzung von Softair-Waffen bis0,5 Joule (Nachts nur mit "Muzzle Flash")


    Ein riesiges Instanz Gebiet!
    Eine Location mit mehr als 20 Gebäuden auf über 600.000 Quadratmetern.
    Die Infrastruktur.
    Eine„IT -Bar“ in der Resistance-Basis.
    Auflade Station für Softair-Akkus und Batterien
    Duschen und Toiletten stehen in Form von Dixi Toiletten und Dusch Containern zur Verfügung. Brauchwasser und Spülmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden.
    Resistopiaist ein Selbstverpflegungs-Con.
    Zum Übernachten benötigt ihr lediglich ein Feldbett und einen Schlafsack. Ihr könnt euch auch ein kleines (keine G20 Zelte!) Iglu-Zelt oder ein anderes Zelt mitbringen, welches ohne Bodenverankerung auskommt, um euch etwas Privatsphäre im IT- Schlafbereich zusichern. Damit wir uns nicht vom Wetter abhängig machen müssen,bieten wir auch trockene und Wetterfeste Gebäude als Schlaf Möglichkeit an.





    Spiel Gelände: Mahlwinkel


    Im Air Resistopia wird nach dem Lost Ideas G.A.R.S (Guided ActionRoleplaying System) gespielt. - Mehr dazu auf der Homepage und im Regelwerk.





    Eine Download-Version des Resistopia-Regelwerks findet Ihr in den nächsten Tagen auf der Resistopia - Homepage unter www.resistopia.com und in unserem Forum unter http://www.lost-ideas.com/forum/



    Bei allen weiteren Fragen bin ich in diesem Forum aktiv.
    Ihr könnt mich aber auch gerne unter: Maus@lost-ideas.com erreichen.


    Bitte beachtet, dass die Veranstaltung nur für Teilnehmer ab 18 Jahren geeignet ist!
    Ich hoffen, dass wir Euch einen kleinen Einblick in die Veranstaltung geben konnten und man sich im September zum Resistopia sieht oder vorher in unserem Forum. Hier nochmal zusammengefasst alle wichtigen Links zur Veranstaltung

    http://www.resistopia.comUnsere Hauptseite
    http://www.lost-ideas.com/forum/index.phpUnser Forum
    http://www.spielkult.com//Unser Ticket Shop





    Geändert von Maus (18.02.2015 um 17:32 Uhr)

  2. #2
    Surkan
    Surkan ist offline
    Neuling

    Beiträge
    95
    Also ich bin auch jeden Fall am Start. Gestern gleich ein Ticket gesichert.

    Gibt's noch weitere Interessenten?

  3. #3
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    38
    Beiträge
    545
    Klingt an sich recht interessant. Allerdings warte ich erst noch aufs Regelwerk, dann überleg ich mir das mal.

  4. #4
    Surkan
    Surkan ist offline
    Neuling

    Beiträge
    95
    Bisher habe ich es immer geschafft mich mit Regel zu arrangieren. Sicher gibt es in der Larpwelt einige unschöne Erscheinungen. Aber von der Lost Ideas Orga ist mir diesbezüglich nichts bekannt. Gespannt bin ich aber auch auf das Regelwerk.

  5. #5
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    38
    Beiträge
    545
    Ja, ich hab bisher auch nur gutes von denen gehört und gesehen. Aber gerade das Softair-Element ist für mich generell noch unbekannt und da möchte ich erst sehen ob mir das taugt oder nicht. Wie ist das mit den Trefferpunkten, wie wird was dargestellt, etc... Auch ist bisher nur allgemein von "Schutzbrillen" die Rede. Würde mich interessieren welche Art von Schutzbrillen gefordert sind (z.B. Paintballmaske oder reicht ne ballistische Schutzbrille?)

    Was mir beim Lesen des Unterpunktes "Shootzones" aufgefallen ist: Es wird in der grünen Zone nur verlangt die Waffen zu sichern. Das wäre mir persönlich zu wenig Sicherheit um komplett ohne Brille rumzulaufen. Sinnvoller, sicherer und vielleicht auch IT atmosphärischer wäre es vielleicht festzulegen, dass die Waffen auch entladen sein müssen. Dazu könnte man am Eingang ne schöne Entladekiste installieren bei der jeder Spieler beim Betreten und Verlassen nen "Brass Check" durchführt. Das würde auch cool aussehen.
    Nicht umsonst gibt es das auch bei der Bundeswehr beim Betreten und Verlassen eines Gebäudes, eines Feldlagers oder einer sonstigen Liegenschaft. Und trotzdem passieren noch genug Unfälle, sei es aus Spielerei oder einfach Unachtsamkeit. Bei ner Horde unausgebildeter LARPer mit Schusswaffen kann da noch schneller was passieren. Auch eine Sicherung ist kein Garant dafür, dass sich kein Schuss löst. (Es sei denn man ist Angehöriger des SFOD-Delta: "DAS ist meine Sicherung! )

  6. #6
    Maus
    Maus ist offline
    Grünschnabel Avatar von Maus

    Alter
    30
    Beiträge
    7
    Hallo Quin.

    Soviel kann ich euch sagen, ohne vom dem regelwerk ( Das am 15.03 erscheint) zuviel zu verraten.

    1. Gesicherte Waffe = Magazin aus der Waffe, die Waffe mit dem Sicherungshebel sichern und sie entladen. Evtl sogar ein Sicherungs Pfropfen.2. Es können Ballistische Brillen verwendet werden. Aus Erfahrung würde ich jedem von einer Paintball Maske abraten ( In der Nacht ist das die Hölle man sieht...null). Eine Vollmaske wird von uns angeboten, sind aber sonst nicht erwünscht, wir werden aber verschiedene hochwertige Schutzmöglichkeiten anbieten. ( Geht eher darum das Vollmasken nicht ins Setting passen, safe aber vorgeht).
    3. Wie bei fast allen LI Veranstaltungen wird nach einem Modifizierten DKWDDK gespielt Bezüglich Treffpunkte wird sich nichts verändern. Das erhört im spiel ungemein den Bedrohungsfaktor.

    Hoffe ich konnte dir/ euch weiter helfen Danke für das Lob

    Grüßle
    Maus
    Geändert von Maus (20.02.2015 um 14:37 Uhr)

  7. #7
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    38
    Beiträge
    545
    Danke für deine schnelle Antwort.


    Wenn ihr das mit der Sicherung natürlich so handhabt, dann hab ich nichts gesagt.

    Nur zur Klarstellung: Sowas hier http://airsoftgun.at/Taktische-Ausru...utzbrille.html reicht also aus? Ist das wirklich sicher? Kugeln könnten doch immer noch von schräg oben oder unten ins Auge gelangen, oder hab ich da nen Denkfehler??? Kenn mich mit Softair recht wenig aus, wie man merkt *g*
    Und sowas hier http://airsoftgun.at/Taktische-Ausru...htsschutz.html ist weniger erwünscht?

    Stattet ihr NSC ohne eigene Waffen bzw. Schutzausrüstung aus oder muss/sollte man selbst sein grundlegendes Equipment mitbringen (Kleidung ist natürlich klar).

    Edit: Ganz blöde Frage: Gehen eigentlich bei der geringen Joule-Zahl auch Skibrillen???
    Geändert von Quin (20.02.2015 um 15:15 Uhr)

  8. #8
    Maus
    Maus ist offline
    Grünschnabel Avatar von Maus

    Alter
    30
    Beiträge
    7
    Ja, Vollmasken sind nicht erwünscht ( Ausgenommen die von uns angebotenen und optisch angepassten, der Preis wird natürlich so niedrig wie möglich gehalten genaueres kann ich aber noch nicht sagen) Die Brillen die du gepostet hast kann man tragen, würde aber jedem abraten da ich sie als nicht Safe einstufen würde Ist aber aufgrund der eigen Verantwortung jedem selbst überlassen, solange diese Brillen den Ballistischen Standard im WaffeG erfüllen.

    Für die NSC wird es einen Guide geben. Als NSC sollte man sich danach richten, es gibt verschiedene klassen mit verschiedener Ausrüstung.Die Aliens zum beispiel haben vorgegebene Ausrüstung die man sich dann auch so besorgen muss, die von den Aliens Übernommenen Feld Soldaten haben die Ausrüstung an, die sie bei ihrer Übernahme trugen ( meist Kleidung und Ausrüstung des wiedererstandendes). Da wird aber mit dem Regelwerk noch einiges an Material und Guides für euch erscheinen

    BTW: Nein du hast keinen Denkfehler, diese Brillen sind mist Ich würde die empfehlen : http://www.kotte-zeller.de/Swiss-Eye...2170&ci=010417 oder als einfache Ausführung die hier: http://www.kotte-zeller.de/Bolleacut...0028&ci=010417 es kommt auch auf die Marke an ( leider ). Von der form her sind die Brillen die du gepostet hast aber i.o

  9. #9
    Maus
    Maus ist offline
    Grünschnabel Avatar von Maus

    Alter
    30
    Beiträge
    7
    Zu der letzten Frage: Nein, das sind Skibrillen, die haben leider keine ballistische Schutzfunktion und sind deswegen auch nicht rechtlich abgesichert

  10. #10
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    38
    Beiträge
    545
    OK, danke nochmal.
    Ich will jetzt hier gar keine Diskussion über Schutzbrillen anfangen, aber wo ist der entscheidende Unterschied zwischen der Brille dich ich gepostet hab und den beiden die du gepostet hast???
    Ich weiß nicht ob ihr das noch vorhabt, aber vielleicht wäre da generell noch ein Guide für die notwendige Schutzausrüstung sinnvoll. Damit so dumme Menschen wie ich das dann verstehen und sich was sinnvolles und sicheres besorgen können

    Was ist denn z.B. mit der Revision Sawfly? Genügt die bzw. würdest du die als sicher einstufen? Hab ich zufällig hier noch rumliegen *g*

    Wenns jetzt nervt, dann kannst auch einfach sagen, dass ich mich in eurem Forum anmelden soll *g*

    Die ganze Geschichte klingt auf jeden Fall spannend. Ich wart jetzt dann mal noch auf das Regelwerk und die Styleguides, aber meine Leute hab ich schon angeschrieben wie es ausschaut *g*

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de