Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Twilight-Team
    Twilight-Team ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    132

    Pestilenz - Ein Twilight-Fantasy Con auf der Freusburg (27.04-29.04.18)

    Hallo,


    wir veranstalten vom 27.04.-29.04.2018 auf der Freusburg bei Siegen unser diesjähriges Frühjahrescon.


    Traditionell beginnen wir die Con Saison mit einer Burgencon und haben uns diesmal für die Freusburg entschieden.
    Für das Setting von "Grenzstein" einem Grenzort in Anrea ist die Burg mit ihren Ecken und Winkeln eine wunderbare Spielfläche.
    Es handelt sich bei „PESTILENZ“ um ein typischen Fantasy-Abenteuer Wochenend-Con, das an die Spielmechanismen und Geschichten von klassischen „Pen-and-Paper-Rollenspielen“ angelehnt ist. Wir möchten mit dem Setting einen Bogen zu unseren frühen Action LARPs schlagen und dieses Mal ein sehr klassisches, mittelalterliches Setting rund um die Burgstadt „Grenzstein“ im Norden Anreas bespielen. Der Ort ist heruntergekommen und gefährlich, aber eben auch ein Schmelztiegel an Möglichkeiten.


    Wir werden dieses Mal viele interaktive Plotansätze verfolgt aber bei Ausstattung und Dekoration natürlich den Twilight-Style zurückgreifen :-)


    Die Unterkunft erfolgt auf den Mehrbettzimmer der Jugendherberge die in einer Burganlage aus dem 12 Jhdt.


    Vollverpflegung ist im Teilnahmebeitrag natürlich genauso wie die Bettwäsche inbegriffen.


    Sozusagen : Gewandungen und Ausrüstung einpacken und loslarpen


    Infos gibt es unter www.larp.net


    Liebe Grüße
    Mercedes

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.088
    Ein Twillight LARP? Nicht auf der Bilstein? Ich bin entsetzt!
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de