Hallo



unabgeschreckt und frisch wie nie präsentiert die Grimwald-Orga
auch in diesem Jahr wieder ein Dark-Future Abenteuer der besonderen
Art. Diesmal haben wir uns in Shadowrun-Universum vorgewagt.

Nähere Informationen findet ihr unter: http://www.grimwald.de
Die Seite ist noch im Aufbau, also nicht wundern wenn einige
Bereiche noch leer sind, das ändert sich aber bald.

STALKER CON III


04.09.09 bis 06.09.09


Wir schreiben das Jahr 2050, die Energiekriese hat sich zugespitzt
und der Konkurenzkampf der Energiekonzerne droht zu eskalieren. Die
kleine, unabhängige Nordostdeutsche Republik wird normalerweise von der
Weltöffentlichkeit kaum wahrgenommen, doch für Euch ist sie Heimat,
Zuflucht oder einfach nur euer Wohnort.

Die Plakate und Presseanzeigen, in denen die Armee um Soldaten
wirbt, sind kaum zu übersehen gewesen. Und da es hier in Stettin sowiso
kaum gut bezahlte Arbeit gibt, haben sich viele von Euch entschlossen,
Soldat zu werden.

Schnell habt Ihr festgestellt, dass die Armee eher so etwas wie die
Landpolizei ist und sich statt mit militärischen Gegnern mit
kriminellen Banden und der Bewachung von Betrieben herumzuärgern hat

In einer Energiegewinnungsanlage muss mächtig was in die Hose
gegangen sein, denn der Stab der Wach- und Sicherungstruppen hat
befolen, die Wachmannschaft auf Kompaniestärke aufzustocken. Man
munkelt von Konzernagenten, Angriffen von Räuberbanden und seltsamen
Dingen, die da passieren sollen. Sogar von Schattenläufern wird
geredet, freilich hinter vorgehaltener Hand.

Wie dem auch sei, Auftrag ist Auftrag und schliesslich seid Ihr ja alle gut ausgebildet und ausgerüstet...

Worum geht es hier eigentlich?


Ganz einfach, um die STALKER CON III vom 04. 09. - 06. 09. 2009


STALKER CON, das hat nichts mit lästigen Mitmenschen zu tun und auch
mit dem gleichnamigen Spiel nur bedingt. Wohl aber mit dem Film STALKER
von Andre Tarkowski und dem Buch PICKNICK AM WEGESRAND von den
Strugatzki-Brüdern. Aus den beiden entstand die Idee, ein LARP zu
machen, die Atmosphäre der ZONE, die sterbende Welt drumherum und all
das einzufangen. Inzwischen haben wir uns von der Ostalgie, die das
Thema anfänglich begleitete, verabschiedet. Das Szenario bewegte sich
immer mehr Richtung Dark Future und ist inzwischen in der
Shadowrun-Welt angekommen. Es dreht sich auch nicht mehr nur um das,
was die Spieler in der ZONE erwartet. Aber natürlich wird es sie wieder
geben, die ZONE, und auch einen Stalker, denn was wäre die STALKER CON
ohne einen diesen? ...

Auch in diesem Jahr bleiben wir unserer bewährten Location, dem
Flugplatz Tutow bei Demmin treu. Das Szenario ist dies mal nahezu rein
militärisch. Euch erwartet auch diesmal wieder ein eigenwillig
düster-morbides Ambiente, eine dichte Atmosphäre und ein Plot voller
Überaschungen. Auch in diesem Jahr werden wir wieder tief in unsere
Trickkiste greifen und Pyrotechnik, Grossrequisite, Fahrzeuge und
vieles mehr für Euch bereithalten.

Aus verschiedenen Gründen können wir dieses Mal leider keine feste
Unterkunft und nur Teilverpflegung anbieten. Spieler und NSC werden
fallweise in von uns gestellten Zelten oder in einer feldmässigen
Notunterkunft unterkommen. Zu essen gibt’s diesmal Militärfrass, sprich
EPA. Für die, denen das nichts ist, haben wir aber auch Erbsensuppe aus
dem Hordentopf. Es empfielt sich aber trotzdem, selbst noch was zu
Essen mitzubringen. Kleinigkeiten und Getränke zwischendurch können
auch beim "Spiess" käuflich erworben werden, Einkaufsmöglichkeiten
gibts im Ort Tutow.

Gespielt wird, wie immer, nach DKWDDK. Diesmal besteht auch die
Möglichkeit, Fahrzeuge mit einzuchecken. Als Waffen werden
ausschliesslich Larpwaffen und Softairwaffen(Ohne Munition!) verwendet.