Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Lorias
    Lorias ist offline
    Neuling

    Beiträge
    89

    Imperiales Lager auf dem Epic Empires 2011

    Hallo,

    ich möchte euch gern das Imperiale Lager auf dem EE 2011 vorstellen.

    Das Themenlager bespielt eine imperiale Expedition aus dem Warhammer-Universum. Die Expedition soll IT als Ausgangspunkt für die Kolonisierung der "Zwischenwelt" dienen, um die Vormachtsstellung des Imperiums zu sichern.
    2011 wird die Reise in die neue Welt und der Aufbau eines Brückenkopfes bespielt. Es gilt neue Verbündete zu finden, alte Feindschaften zu pflegen und neue zu entfachen. Geleitet wird die Expedition durch Maximus Sturm, Adler des Reiklandes und ist komplett unter militärischer Führung, jedoch sind auch Forscher und Gelehrte unter den Teilnehmern, um die neue Welt in ihrer Art von Magie, neuen Pflanzen und Erzen usw. zu erkunden.

    OT können sich die Spieler des Lagers auf eine stimmige Atmosphäre ganz nach Vorgaben des Imperiums freuen. Man sollte sich darauf einrichten, Befehle von Vorgesetzten zu befolgen, große Lagerräte oder Diskussionen wird es nicht geben, sondern alle großen Entscheidungen werden durch den Führungsstab, in vorherige Absprache zwischen Lagerkommandant, Lagerorga und SL, getroffen.
    Ziel ist es weiterhin möglichst viele Soldaten, Handwerker und Tross und nur wenig, aber dafür herausragende, besondere Rollen im Lager zu versammeln, wie zum Beispiel Sigmarpriester, Hexenjäger und Elitesoldaten. Um das zu erreichen, wird es für jeden Teilnehmer nötig, vor dem Kartenkauf eine Bewerbung mit kurzer Professions- und Charakterinfo sowie Charakterfoto an die Lagerorga zu schreiben.

    Uns ist klar, dass man die Warhammerwelt mit all ihrer Brutalität und Rassismus nicht komplett übertragen kann, darum werden wir dieses Con nutzen, um unseren Platz in der Veranstaltung zu finden. Hauptziel ist es Spaß zu haben und nicht alles soo ernst zu nehmen =)


    Wenn ihr Fragen über das Lager habt, könnt ihr diese hier oder per Mail stellen.

    imperiumlager@web.de


    Mfg Felix

  2. #2
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689

    Re: Imperiales Lager auf dem Epic Empires 2011

    Zitat Zitat von Lorias
    Das Themenlager bespielt eine imperiale Expedition aus dem Warhammer-Universum. Die Expedition soll IT als Ausgangspunkt für die Kolonisierung der "Zwischenwelt" dienen, um die Vormachtsstellung des Imperiums zu sichern.
    Der Kolonialisierungsplot ermöglicht aber doch prinzipiell keine Bündnisse mit anderen Lagern oder? Immerhin habt ihr ja vor das Gebiet unter eure Kontrolle zu bringen, da stören andere Gruppen/Glauben/usw. doch nur.
    Für mich klingt es irgendwie so als müsstet ihr konsequent alle anderen Lager bekämpfen und zusätzlich noch die Stadt einnehmen...

    OT können sich die Spieler des Lagers auf eine stimmige Atmosphäre ganz nach Vorgaben des Imperiums freuen. Man sollte sich darauf einrichten, Befehle von Vorgesetzten zu befolgen, große Lagerräte oder Diskussionen wird es nicht geben, sondern alle großen Entscheidungen werden durch den Führungsstab, in vorherige Absprache zwischen Lagerkommandant, Lagerorga und SL, getroffen.
    Ziel ist es weiterhin möglichst viele Soldaten, Handwerker und Tross und nur wenig, aber dafür herausragende, besondere Rollen im Lager zu versammeln, wie zum Beispiel Sigmarpriester, Hexenjäger und Elitesoldaten. Um das zu erreichen, wird es für jeden Teilnehmer nötig, vor dem Kartenkauf eine Bewerbung mit kurzer Professions- und Charakterinfo sowie Charakterfoto an die Lagerorga zu schreiben.
    Die Befehle, die alle zu befolgen haben werden von einer "Heeresleitung" erteilt und wer da drin sein darf, das entscheidet die Lager-Orga?
    Ich kann es ja verstehen, dass man sagt manche Konzepte passen nicht in das Lager (bsp. Orks, Elfen...) aber jeden erstmal kontrollieren und im Zweifelsfall nicht reinlassen weil er der Orga jetzt nicht passt, finde ich schon arg. Wie soll man sich das vorstellen? "Tschuldigung, es sind schon 5 Hexenjäger angemeldet, du wärst zu viel. Versuchs nächstes Jahr noch mal."

    Es liest sich einfach so als würde die Lager-Orga die Häuptlinge stellen und der Rest soll brav Indianer spielen.

    Uns ist klar, dass man die Warhammerwelt mit all ihrer Brutalität und Rassismus nicht komplett übertragen kann[...]
    Und dann kommt noch eine Relativierung des Kolonialisierungsplots dazu, damit man abends doch nett mit dem Pilger oder Alcyoniten sein Bier trinken kann.

    Ich will euer Konzept nicht madig machen, aber was da steht liest sich, zumindest für mich, alles andere als einladend.

  3. #3
    Lorias
    Lorias ist offline
    Neuling

    Beiträge
    89
    "Für mich klingt es irgendwie so als müsstet ihr konsequent alle anderen Lager bekämpfen und zusätzlich noch die Stadt einnehmen..."

    Es macht einfach IT wie OT keinen Sinn, mit vllt. 60-80 Mann zu versuchen, alle Lager zu bekämpfen. Ich glaube auch im Imperium ist man sich dessen bewusst. Deswegen schrieb ich auch von Bündissen

    "Die Befehle, die alle zu befolgen haben werden von einer "Heeresleitung" erteilt und wer da drin sein darf, das entscheidet die Lager-Orga?
    Ich kann es ja verstehen, dass man sagt manche Konzepte passen nicht in das Lager (bsp. Orks, Elfen...) aber jeden erstmal kontrollieren und im Zweifelsfall nicht reinlassen weil er der Orga jetzt nicht passt, finde ich schon arg. Wie soll man sich das vorstellen? "Tschuldigung, es sind schon 5 Hexenjäger angemeldet, du wärst zu viel. Versuchs nächstes Jahr noch mal.""

    Von der Lagerorga ist keiner in der Lagerleitung. Die sucht sich der Kommandant selbst zusammen, denn er muss ihnen vertrauen und nicht wir. Der Kommandant wurde aufgrund seines hohen Alters und seiner jahrelangen Spielerfahrung im Bereich Warhammer ausgesucht. Und wie in jeden anderen Themenlager gibt es auch bei uns Bewerbungen. würdest du ein Lager mit 40 Hexenjägern und 20 Sigmarpriestern ernst nehmen? Bestimmt nicht. Zudem nehmen wir uns das Recht heraus, Leute abzuweisen, die einfach nicht nach dem aussehen, was sie spielen wollen. Außerdem würde es intime keinen Sinn machen, nur besondere Professionen auf Expedition zu schicken.

    "Und dann kommt noch eine Relativierung des Kolonialisierungsplots dazu, damit man abends doch nett mit dem Pilger oder Alcyoniten sein Bier trinken kann."

    Mit den Pilgern vielleicht. Immerhin wird die St.Clara von einigen als Heilige von Sigmar angesehen. Ich denke, dass man auf einen so großen Con mit so vielen verschiedenen Spielwelten gemischt einfach nicht voll konsequent sein kann, ohne vielen anderen den Spielspaß zu verderben. Das wir weniger konsequent spielen wollen, war eine Entscheidung, die rein den Mitspielern und nicht unseren Lager dienen soll.


    Was die Bewerbungen und das Häuptling/Indianer-Verhältnis angeht: Bis jetzt waren alle der schon angemeldeten Teilnehmer damit sehr zufrieden und befürworteten das. Viele haben sogar von sich aus entschieden, dass sie ihren Sigmarpriester o.ä. ersteinmal wegpacken um einen Soldaten zu spielen, damit es realistischer wirkt. Durch die Bewerbungen steigt zudem der Basteltrieb aller Teilnehmer und das Engagement.


    Mfg Felix

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich sehe da kein Problem. Wer sein eigenes Lager auf die Beine stellt macht eben die Regeln. Es wird ja niemand gezwungen, dort mitzuspielen.

    Vgl. Orkheerlager oder Stämmelager auf dem Drachenfest.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689
    Wie gesagt, ich möchte das Lager nicht schlecht reden (auch wenn ich persönlich mit Warhammer nicht wirklich warm werde).
    Der zweite Beitrag liest sich auch schon anders als der erste.

    Prinzipiell sehe ich das Problem aber darin, dass ein so krasses Befehlen/Gehorchen Verhältnis, über 5 Tage, sehr leicht zu schlechter Laune bei manchen führen kann, da man sich OT "benutzt" vorkommt.
    Das muss so nicht sein, habe ich aber auf einer Con auch schon erlebt. (Kann ja auch sein, dass es in dem Text härter klingt, als es dann wirklich durchgeführt wird.)
    Das andere ist eben, dass man den Hintergrund nicht wirklich konsequent durchziehen kann.

    Aber ich drücke euch mal die Daumen für euer Lager, rein aus dem Eigennutzen schon, dass ich auf dem EE keine mislungenen Lager sehen möchte. :wink:

  6. #6
    Lorias
    Lorias ist offline
    Neuling

    Beiträge
    89
    "Der zweite Beitrag liest sich auch schon anders als der erste."

    Es ist schwierig alles in einem gut übersichtlichen Beitrag zu erklären, deine Bedenken sind natürlich vollkommen berechtigt.

    "Prinzipiell sehe ich das Problem aber darin, dass ein so krasses Befehlen/Gehorchen Verhältnis, über 5 Tage, sehr leicht zu schlechter Laune bei manchen führen kann, da man sich OT "benutzt" vorkommt."

    Genau das war auch unserer Gedanke. Deswegen wollen wir große Entscheidungen mit Lagerorga und SL besprechen, um einen möglichst großen Spielspaß bei allen zu erreichen. Das ist auch ein Grund für die Meta-Konsequenz: Es wird nicht allen Spaß machen, was konsequent wäre.

    Unseren Hintergrund werden wir konsequent umsetzen, jedoch ist natürlich aus nicht besonders schlau, in ein neues Land zu kommen und zu versuchen mit einer Minderheit die Macht an sich zu reissen. Drum kann man schon mal ein Auge zudrücken, wo man sonst in der Heimat Scheiterhaufen aufschichten würde.

    Mfg Felix

  7. #7
    SamaeI
    SamaeI ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    2
    Also ich finds ne super Sache nachdem man als an Warhammer orientierte Gruppe in Deutschland leider nicht allzu oft dazu kommt seinen Hintergrund schön auszuspielen. Ich ziehe grad selbst ne Gruppe aus Whisenlandsoldaten hoch und wir werden sicher nächstes Jahr dabei sein.

  8. #8
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Das ist nun zwei Jahre her (Posting stammt von 2011).
    Weiß jemand, ob das hier angekündigte Lager tatsächlich bespielt wurde bzw. noch bespielt wird? Der TE hat hier leider nichts mehr geschrieben und ist auch sonst im Forum länger nicht mehr aktiv gewesen.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  9. #9
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Weiß jemand, ob das hier angekündigte Lager tatsächlich bespielt wurde bzw. noch bespielt wird?
    Ja und Ja...
    Das Imperiumslager ist auch 2013 wieder auf dem Epic Empires anzutreffen... und vielleicht schaffen sie es ja dieses Jahr endlich ihre Dampfpanzer Schnellstraße durch das Elbenlager zu ziehen...

  10. #10
    sumu
    sumu ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    46
    Ja das Lager gibt es noch und es wächst und gedeiht. Unter dem neuen Kommandanten hat sich das Lager zu einer geschlossenen Einheit mit WH Flair verwandelt und plant dieses Jahr mit neuer Energie in die Schlacht zu ziehen. Im Jahr 2012 hat sich die imperiale Expedition in vielen tapferen Kämpfen gegen die zahllosen Horden der Gegner zwar noch nicht den Sieg der Spiele aber immerhin die seinen Platz im Herzen der Spieler (gewonnene B-Note) erkämpft.
    Noch hat das Lager einige Karten des Lagerkontingentes frei, für motivierte Larper mit dem passenden Look und der rechten Einstellung gibt es also noch Platz (aber vielleicht nicht mehr lange).
    Bilder: gibt es in den Fotosammlungen des Epic Empies
    Für Fragen: Warhammer Imperiumslager Epic-Empire, auf dem Ning oder hier direkt an mich.
    Ausführliche Eindrücke und Hilfe bekommt man im Lagerforum: http://imperiumlager.narkh-talun.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antikes LARP (Lager der Antike auf Epic Empires 2013)
    Von Rignior im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 19:38
  2. Epic Empires 2011
    Von Vargsang im Forum Cons
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 01:18
  3. Mitspieler für aventursches Lager auf Epic Empires gesucht
    Von Ebran Shattanef (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 19:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de