Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Elgorn
    Elgorn ist offline
    Grünschnabel Avatar von Elgorn

    Beiträge
    7

    Ahornbach V- 02.-05.06.11 NSC gesucht! Vollverpflegung inkl.

    Die Orga "DIE Alchemisten" suchen für ihr 4-Tages Con motivierte NSC. Das ganze findet im Jugendferiendorf Untershausen vom 2. bis zum 5. Juni statt. Der NSC Platz kostet 20 €. Vollverpflegung inklusive.

    Auch besteht die Möglichkeit schon am Mittwoch anzureisen (gegen 7 € Aufpreis, der Aufpreis entfällt für NSC, die beim Aufbauen mithelfen).

    http://www.diealchemisten.net/index....&session_ID=16

    Veranstalterinformationen
    OT:
    Ahornbach 5 - Expedition ins Nebelmoor ist ein 4 Tage Selbstverpfleger - Zeltcon für SC und ein 4 Tage Vollverpflegungs - Zeltcon für NSC.

    Diese Con wird ein Abenteuer- / Horrorcon. Und wie immer weisen wir darauf hin, dass wir KEINE Kuschelcons veranstalten wollen und bei uns durchaus Charaktere sterben können (wenn sie sich blöd anstellen )

    Stattfinden wird das ganze wieder im Jugendferiendorf in 56412 Untershausen.
    Wir haben Vollverpflegung für unsere NSC, die wir Bewirten und Bemuttern werden. Ob die Vollverpflegung auch für SCs verfügbar ist, wird noch geprüft und bekannt gegeben.
    Wir planen, in der Taverne kleine Snacks anzubieten, ob man davon 4 Tage leben kann ist aber ungewiss.
    Anreise ist offiziell am 02. Juni ab 14:00 Uhr.
    Sanitäre Anlagen sind vorhanden mit jeweils 4 Duschen für Männer und Frauen. Das Warmwasser gibt es mit Münzautomat (ist nicht unsere Idee) wobei 50 Cent für 5 Minuten reichen.

    IT:
    An alle Reisende und Bewohner Ahornbachs! Folgendes lässt Lady Nora von Caasthaven im ganzen Lande Kund tun:

    Geehrtes Volk von Ahornbach, willkommene Reisende!

    Es ist nicht allzu lang her, da eine Expedition das Buch des Wissens zurück geholt und es in die Obhut der Priesterin des Wissens gegeben hat. Eine Expedition aus Söldnern, Abenteurern und vielen weiteren, freien Menschen. Vielleicht wart ihr ein Teil dieser Gruppe, vielleicht auch nicht. Zumindest habt ihr mit Sicherheit von den Heldentaten dieser Frauen und Männer gehört und sie bewundert für das, was sie getan haben!

    Nun ist erneut die Zeit gekommen, da eine solche Gruppe aus wagemutigen Recken, schlauen Köpfen und tüchtigen Händen benötigt wird. Unser König, seine Majestät Friedrich von Tiefenquell, ist stolz auf sein Land und das, was sein Volk aus diesem in den letzten Jahren gemacht hat! Doch gibt es einen Fleck, der vollkommen unerforscht ist, ja geradezu gemieden wird.

    Das Nebelmoor in Süd-Ahornbach ist eine Gegend, um die sich viele Gerüchte ranken und über die die Bevölkerung Ahornbachs nur mit einem Schaudern redet. Seit je her gibt es Gerüchte und Geschichten über jenes Moor und die Burg, die in seiner Mitte steht. Dennoch findet man nirgendwo Berichte, die von jemandem geschrieben wurden, der das Moor tatsächlich betreten hat.

    Unser König wünscht, dass dieser Fleck auf unserer Landkarte erforscht und kartografiert wird. Dies wird die Aufgabe der von mir entsendeten Expedition sein, ebenso wie das Auffinden von Gefahren für Ahornbach und deren Beseitigung.

    Ich rufe nun Euch, die Ihr das hier lest, auf meinem Ruf zu Folgen. Wir heißen jeden Mann und jede Frau willkommen, die bereit sind, etwas für unser großartiges Land und unseren gütigen König zu tun! Schnürt euer Bündel, schärft eure Waffen, nehmt euren Stift oder euer Werkzeug in die Hand und schreibt euch ein! Es soll euer Schaden nicht sein. Wie immer, pflegt der König seine Helden ordentlich zu vergüten. Sogar eventuelle Beute wird, abzüglich des königlichen Zehnts, unter den Teilnehmern aufgeteilt. Lediglich das Land und die geheimnisvolle Burg in seiner Mitte nimmt seine Majestät Friedrich von Tiefenquell in Anspruch!

    Ich freue mich darauf, dem König die Botschaft einer erfolgreichen Erkundung des Nebelmoores überbringen zu können! Auf das unser Land groß und unsere Namen unsterblich werden!

    Asnar zum Gruße!

    Lady Nora von Caasthaven
    -----------------------------------

    Würde mich freuen, wenn sich die/der ein oder andere angesprochen fühlt und man sich auf dem Ahornbach sieht!
    Viele Grüße
    elgorn

  2. #2
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Ich war auf dem Ahornbacher Sommerfest und kann die Orga wirklich nur empfehlen. Viel Mühe, gute Organisation, freundliche, hilfsbereite Leute, tolle Ausstattung und wirklich gute Gewandungen der NSCs. Alex und ich werden als Spieler da sein - wer uns schon lange mal vermöbeln wollte, der hätte da also seine Chance

    Ich freu mich schon!


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  3. #3
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Ich schließe mich dem so an. Das Sommerfest war eine richtig gute Veranstaltung. Und ich erhoffe mir viel von dieser Cons. Als NSC winkt euch die Möglichkeit, das ich mit dem Kanonenschwert auf euch schieße. Und ihr könnt mich umholzen, weil der richtige Schild bis dahin nicht fertig ist. Außerdem würde ich mich freuen zu wissen, unter meinen potentiellen Kampfpartnern viele Leute zu haben, von denen ich weiß, dass ich mit denen eine schicke Show hinlegen kann. :wink:

    Grüße,
    Alex

  4. #4
    Elgorn
    Elgorn ist offline
    Grünschnabel Avatar von Elgorn

    Beiträge
    7
    Jaaa, noch sind 17 NSC-Plätze frei...

    Wer sich schon immer mal mit dem Waffenmeister der Daradorianer prügeln oder mit ihm bei gutem Wein (aus Almada importiert) plaudern wollte, der sollte sich schnell anmelden.

  5. #5
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Kurzes Feedback meinerseits:

    Organisation: Gut durchdacht, SL immer locker und freudlich, stets vor Ort, wenn gebraucht wurde. Schnelle Reaktionen bei Problemen wie überlastete Duschen, gute Vorab-Informationen etc.

    NSC: Jung, aber wirklich gut. Schöne Kämpfe, posiges Posen, schönes Spiel. Besonders hervorzuheben war der grummelige Dorfbewohner, der uns am ersten Abend ganz schön nervös machte, indem er uns aushorchte und vergraulen wollte, und auch die Folter wohl sehr schön ausspielte. Auch als Ent in schlichtem Kostüm punktete er durch markerschütterndes Brüllen und posiges Rumgestampfe . Auch Dimitri, dem die schwarzen Augenränder zum Gruselfaktor vollkommen gereicht haben, hat mir mehr als einmal im Dungeon einen Herzschlag verpasst, wenn er mit wilder Mähne, weit aufgerissenen Augen brüllend um die Ecke bog und auf uns zugestampft kam

    Plot: Interessant, auch wenn Vampire nicht so mein Ding sind. Es gab einges zu erleben und herauszufinden, soweit ich das mitbekommen habe waren die Inforamtionsteile sinnvoll verteilt und gut nachvollziehbar. Es gab soweit ich das mitbekommen habe keine Hänger oder misleitende Falschinterpretationen, das Spiel war flüssig und unterhaltsam. nicht zu viel, nicht zu wenig.

    Ausstattung: Die NSCs selbst waren ok ausgestattet, die Untoten erschienen halt mit den üblichen Latexmasken. Die Kostüme kamen bei Nacht natürlich besser, bei Tag verloren sie leider einges an Grusel-Faktor und Überzeugungskraft . Die Taverne war ein geräumiges und schön mit ambientigen Bänken ausgestattetes Zelt mit schönem Angebot an preiswerten Getränken. Snacks habe ich leider nicht mitbekommen, wurden von mir jedoch auch nicht benötigt. Die Spülmöglichkeit war sehr hilfreich.

    Dungeon: Der Hammer vom Aufbau, ein mehrstöckiges Konstrukt mit mehreren Eingängen, Kriechgängen, Turm, verwinkelt bis zum geht-nicht-mehr. Schade war, dass, war man erst drinnen, es leider wenig zu entdecken gab. Die paar Fallen waren eher angedeutet, die wahllos verschiebenden Wände irgendwann nervig. Der Spielraum ergab irgendwie für mich keinen Sinn (man ging rein, die Tür öffnete sich, wir bauten ein spielbrett mit Tabletop-Figuren auf, mit denen wir anscheinend den Kampfverlauf beeinflussen konnten, einige Figuren konnten wir nicht bewegen. Wir schoben wahllos Figuren hin und her, nahmen sie nacheinander runter und stellten das Brett weg, die Wand öffnete sich wieder o_O).

    Location: Das Jugendferiendorf bot genug Platz zur sauberen Trennung von SC und NSC, die sanitären Einrichtungen waren hervorragend, so dass man auch gerne die 50 Cent pro Duschvorgang gezahlt hat. Die Klos waren immer funktionstüchtig, sauber und mit Klopapier ausgestattet, was will man mehr

    Spieler: Selten so wenige "Pappnasen" auf einem Con gehabt, im Gegenteil sind sogar sehr viele wirklich toll ausgestattete Spieler und Gruppen aufgefallen.

    Fazit: Immer wieder gerne. Ich würde es nachträglich betrachtet nicht als Horror-Con titulieren, dafür haben einfach die Effekte und geschickt plazierten Schock-Effekte gefehlt. Es war ein sauberer, unterhaltsamer Abenteuer-Con, der preis-leistungstechnisch wirklich gut strukturiert war.

    Vielen Dank an Orga und NSCs! Ich freu mich auf euren nächsten Con


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  6. #6
    Cyel
    Cyel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Cyel

    Ort
    NRW
    Alter
    28
    Beiträge
    105
    So, dann will ich auch mal.
    Ich war ebenfalls als SC da, bei den Sachsen (wenn ich da nicht grad extrem was verwechsle, haben wir so schräg gegenüber von euch, Alex und luthien, gelagert).
    Jetzt bin ich natürlich als Anfänger nicht so der Maßstab, aber ich würde mal sagen, dass das Ahornbach bisher der beste Con war, auf dem ich war.
    Ganz besonders toll fand ich die NSC: motiviert, vernünftig ausgestattet und sehr sehr cool. Vor allem die Dorfbewohner waren ganz große Klasse.
    Insgesamt war die Organisation gut gemacht und man hat wirklich gesehen, dass sich die Orga reingehängt hat. Es waren immer SL in der Nähe, wenn man welche brauchte.
    Der Dungeon war wirklich toll. Ich glaube, es gab drei Eingänge, von denen ich durch zwei auch tatsächlich reingekommen bin und eigentlich war es jedes Mal ziemlich spannend. Hatte schon was, die Gefangenen da raus zu holen, während ein einziger Gegner Furcht und Schrecken verbreitete.


    Allerdings habe ich zwei Hauptkritikpunkte:
    zum Einen fand ich den Plot etwas überlastet. Mal ganz ehrlich, Untote, Vampire, Orks, Hexen, Baumwesen, ein Werwolf, Geister (ich meine, es waren zwei?), irgendeine zweite Gruppe Untoten und von einem Todesengel habe ich auch was gehört? Das war wirklich zu viel des Guten.

    Für den anderen kann die Orga nichts. Zwar waren die Spieler insgesamt weitestgehend un-pappnasig und es waren ein paar wirklich klasse Gruppen dabei, aber es gab ein paar Situationen, die ich eher daneben fand. Muss man wirklich den ganzen Tag und die Nacht durch trommeln?
    Und mal abgesehen von solchen Kleinigkeiten waren die Spieler absolut nicht in der Lage dazu, an einem Strang zu ziehen. Da erklären sich alle lautstark zum großen Sturm auf die Burg bereit und es kommen vielleicht zwei, drei Gruppen. Dann haben sich am Samstag zur scheinbaren Endschlacht (irgendwie war es mehr so eine Reihe von Scharmützeln?) fast alle Spieler versammelt, es kommt ein NSC-Angriff von hinten... und was passiert? Wir stehen plötzlich zu viert zwanzig NSCs gegenüber, während hinter uns rund fünfzig SC hinter den Verwundeten stehen und rauchen und allem Anschein nach ignorieren, dass wir erst nach Unterstützung rufen und dann niedergeknüppelt werden.
    Erst, nachdem wir alle umgehauen wurden, kamen vielleicht fünf, sechs Leute, um uns doch noch irgendwie vorm endgültigen Ableben zu retten.
    Es hat sich einfach niemand für irgendetwas verantwortlich gefühlt. Bei Leuten, die sich vorher als große, coole, heldenhafte Krieger präsentiert haben, ist das eigentlich ziemlich traurig. Vor allem der Baron, der es ja auf sich genommen hat, die Leute um sich zu sammeln war nie da, wenn es ans Eingemachte ging.

    (Was war dieser Baron jetzt eigentlich? NSC oder SC? GSC?)

    Na ja, bei uns in der Gruppe machte sich danach etwas Unmut breit (nur nicht bei unserer Heilerin, die ja keine Sekunde Ruhe hatte ) und wir haben uns danach eher rausgehalten.

    Okay, jetzt habe ich wieder viel gemeckert. Ich kann das einfach viel zu gut.
    Aber trotzdem war‘s ein tolles Wochenende und die guten Dinge haben eindeutig überwogen.

  7. #7
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Gegen Trommler in der Nacht, hat Gott die Watschen angedacht.


    Im Ernst, wenn ihr euch die ganze Nacht betrommeln lasst selber Schuld. Spätestens wenn ich nicht einschlafen kann, gehe ich zum Trommler und bitte ihn 2 mal Freundlich das einzustellen. Danach bin ich bei der Orga. Soltte beides keinen Erfolg haben würde ich ihm einfach die Trommel wegenehmen und diese sicher stellen Ende aus.

    Sollte der Trommler allerding im SL Auftrag gehandelt haben so sollte man die SL einfach in Frage stellen..

    Trommler sind ausser als Schlachtentrommler oder Zeitweise Hintergrundbeschallung ein NoGo.

  8. #8
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Näh, auf Anfrage HABEN sie ja aufgehört, vorher hat sich nie jemand getraut -_- Aber ja, ich hab der SL auch mal vorgeschlagen, beim nächsten mal ne ungefähre Nachtruhe einzuführen :P


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

Ähnliche Themen

  1. [BIETE] Schaukampfschwert Braveheart inkl. Scheide
    Von Drachenschmied im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 20:22
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 12:19
  3. [BIETE] Lederüstung inkl. Arm- und Beinschienen
    Von EddyCorleone im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 17:38
  4. Vollverpflegung - Wie sind eure Vorlieben?
    Von Sera im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 17:46
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de