Grenzgeschichten - "Slodh'rui - Schwellenschleier"

... seit nunmehr drei Jahren besteht Krieg zwischen dem geheimnisvollen Herzogtum Stueren und den heligonischen Reichen Drachenhain und Ostarien.

Als Mitglieder einer handverlesenen Einheit Irregulärer seid Ihr persönlich beauftragt worden, den rätselhaften Umtrieben des stuerener Feindes im wilden Grenzland zweier Nomadenstämme auf den Grund zu gehen. Zwar bestehen mit jenen Pakte und Bündnisse, doch Zeiten ändern sich und der Weg führt tief in Feindesland. Rätselhaftes geht dort vor, im Wechsellager Orlatas und wirft etliche Fragen auf, die nicht allein durch Kriegsgeschick beantwortet werden können.

Bei den Grenzgeschichten handelt es sich um eine Con-Reihe, deren Geschehnisse sich um den Widerstreit des heligonischen Fürstentums Drachenhain mit dem weithin unbekannten Herzogtum Stueren ranken. Jeder einzelne Con ist jedoch in sich abgeschlossen und verlangt keine Vorkenntnisse.

Mittelalterliches Low-Fantasy-Ambiente, Kampf und Bewegung im Freien, sowie Rätsel und Mystik fremder Welten und Kulturen erwarten Euch.
Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um einen Teilverpflegungs-Zeltcon, bei welchem ein mittelalterlicher Umschlagplatz für Waren und Neuigkeiten in unzivilisierter Wildnis dargestellt wird.

Es freuen sich auf Euch,
die Erzähler der Grenzgeschichten

http://www.die-grenzgeschichten.de/
(Anmeldung, Einladung, vorherige Grenzgeschichten, sowie weitere Infos)