Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    darkmauser
    darkmauser ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    10

    04.07. - 07.07. 2013 Broken Crown - Wege der Macht 1

    Saalam in die Runde,

    von 04.07. bis 07.07. 2013 findet auf dem Utopion Gelände in Bexbach der erste Broken Crown - Wege der Macht 1 Con statt:

    www.broken-crown.de

    Wer sich für politische Intrigen, heimtückische Ränke und offene Machtspiele begeistern kann und von Anfang an tüchtig mitmischen will, sei herzlich eingeladen und darf gerne mal einen längeren Blick riskieren.

    Sehr interessant sicherlich auch für Spieler/Gruppen exotischer Kulturkreise, denn hier werden die Völker von Steppe und Wüste ebenso vertreten sein wie die des fernen Asiens.
    Welche Rolle diese spielen werden? Das liegt nun an euch....

  2. #2
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Ausser mir sonst noch jemand den der Con total interessiert?

  3. #3
    Leif Lepparson
    Leif Lepparson ist offline
    Alter Hase Avatar von Leif Lepparson

    Ort
    Hamburch
    Beiträge
    1.193
    Ich würd gerne irgendwas Knappen/Pagenartiges spielen.
    Sieh dort das Licht am Horizont.
    Bald schon wird unsere Mühe belohnt.
    Nicht fern von hier, im ewigen Meer
    liegt die Insel Thule.

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Interessieren tut die mich schon (hatte von denen auch bei der Großen Zusammenkunft einen Flyer in der Hand), bloß bin ich da auch in mehreren Punkten skeptisch.

    Wie schon bei der Game-of-Thrones-Con, bei der "Intrigen und Ränke" Spielinhalt sein sollen, frage ich mich, wie die zustandekommen, wenn vermutlich wie üblich 90% der Leute mit "Ausländern" anreisen, die mit dem Land rein gar nichts zu tun haben. Und selbst wenn nicht ist man eben Gefolgsmann seines Fürsten, findet den toll und die anderen doof, und...ja, und dann?

    Insofern frage ich mich, was mich dann da als "einfacher Mann" an Beschäftigung erwartet? Am Ende letztendlich nur, was man selbst mitbringt und hin und wieder Gekloppe mit Räubern und Eingeborenen in den Wäldern? Letzteres wäre nichts schlimmes, aber es sollte dann lieber so gesagt werden.

    Dazu sehe ich leider noch keine Bestrebungen, dafür zu sorgen, daß die Kulturen gewandungstechnisch bei den Spielern auch tatsächlich so wie angegeben vertreten sein werden (Aquilien - Barock/Piraten, Kalden - Nordleute/Kelten, Markabar - Asien, Tulenin - Mittelalter, Hassar - theoretisch wohl Dothraki, praktisch sicherlich eher Schischa-Orient). Ich empfände es als eher ernüchternd, wenn jedem Fürst letztendlich eine Horde von Standard-Wappenlappenträgern folgt.

    Und zu guter Letzt: Dragonsys-Con. Igitt.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    darkmauser
    darkmauser ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    10
    Um deine (nachvollziehbare) Skepsis hoffentlich ein wenig zu zerstreuen: die von dir angesprochenen neuralgischen Punkte wurden bzw. werden von den Machern entsprechend bedacht.
    Wir sind im Vorfeld auf recht ähnliche Überlegungen gestoßen und ich wage mal zu sagen, dass wir da ein passendes Konzept zur Lösung gefunden haben. Genauer ins Detail gehen wäre natürlich jetzt doof und spaßverderberlich, aber von blankem Gekloppe im Wald als verzweifelte SC Bespaßung sind wir ganz weit entfernt. Und auch dem einfachen Manne werden entsprechende Möglichkeiten zur Beschäftigung dargeboten werden. Gerne gehen wir -soweit uns möglich- auch auf konkrete Wünsche für eigene kleine Plots von Spielern ein (nur gilt hier halt je eher desto besser).

    Auf die angemessene Darstellung bzw. Gewandung der einzelnen Kulturkreise wird durchaus viel Wert gelegt, also Horden von Standardlappenträger bzw. komplette stylische Fehlschläge und nicht erklärbare Fremdkörper im jeweiligen Fürstentum sollte man hier nicht erwarten müssen. Wobei Broken Crown eben auch als Anfänger Larp gedacht ist und sich da keiner genötigt fühlen muss, sich mit unverhältnismäßigem finanziellen/persönlichen Aufwand z. B. Kette oder Platte zuzulegen für seinen ersten Versuch. Hier ist immer noch die Stimme der Vernunft entscheidend und es bleibt eine Larp Veranstaltung, kein Reenactment. Bei der Erstellung des Charakterkonzeptes helfen wir Neulingen natürlich auch gerne weiter und wir freuen uns über alte Karnickel, die uns hierbei mit Rat und Tat unterstützen.

    Zu Dragonsys: ich persönlich flüchte generell sowieso vor jedem Regelwerk. Bei Broken Crown wird eine überzeugende Darstellung grundlegend jedoch auch deutlich über penibler Regelauslegung stehen.

    Letztendlich wird ein Larp aber grundlegend von den Spielern bestimmt und geformt, also lass uns mal schauen, wie intrigant und machtgierig sich die Veranstaltung darstellt und wieviele Könige in den drei Tagen in die Chroniken eingetragen werden müssen. Ich habe vor, 5min nach Time-in spätestens meinen eigenen kleinen Wüstenstaat auszurufen und nehme auch noch Oasenbesetzer auf

    Der Trailer ist nun übrigens online, für alle die ihn noch nicht entdeckt haben:

    www.broken-crown.de
    Gewaltige Schatten werfen ihre Ereignisse voraus: www.broken-crown.de

  6. #6
    Larvagandor
    Larvagandor ist offline
    Neuling

    Ort
    Bondorf
    Beiträge
    58
    Soa. Jetzt komm ich auch mal wieder hier online.
    Da ich ja noch LARP-Anfänger bin, freue ich mich schon sehr auf die BC-Con.

    Wobei ich als Drachenkrieger im Khanat Hassar wohl etwas aus dem Rahmen fällen werde.
    Und so trieb er dem Drachen das Schwert mitten ins Herz und hoffte, der Drache werde ihm nicht noch einmal begegnen.
    Doch da irrte er sich, denn der, der als letzter einen sterbenden Drachen berührte wurde selbst zu einem Drachen.

  7. #7
    Boromeo
    Boromeo ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Bonn
    Beiträge
    16
    Werde ebenfalls erscheinen! Freue mich schon sehr darauf. Wird es noch weitere Trailer o.ä. geben?

  8. #8
    Kohlhaas
    Kohlhaas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    165
    Sehe das ähnlich wie Kelmon und, ehrlich gesagt, ein Satz wie
    Wir sind im Vorfeld auf recht ähnliche Überlegungen gestoßen und ich wage mal zu sagen, dass wir da ein passendes Konzept zur Lösung gefunden haben. Genauer ins Detail gehen wäre natürlich jetzt doof und spaßverderberlich, aber von blankem Gekloppe im Wald als verzweifelte SC Bespaßung sind wir ganz weit entfernt.
    beruhigt mich da auf keine Weise.
    Die Geheimniskrämerei bei Larporgas geht mir ja schon allgemein auf den Senkel, aber das? "Wir haben voll die gute Lösung, wie wir alle deine Kritikpunkte voll super aushebeln- wir können sie nur nicht verraten", ne danke, da warte ich lieber bis nach der ersten Veranstaltung.

    Auch auf der HP steht unter "Konzept" findet man zwar viele tolle Vorsätze, aber man schweigt sich darüber aus, wie diese umgesetzt werden sollen.

    Und was die Wappenlappenträgerfraktion angeht: Das scheint ja so gewollt zu sein? Wenn selbst bei den Promophotos der Fürsten Larprüstungskrempel (Kettenhemd, Plattenschultern, Wappenlappen) mit bei ist. Das sticht halt insofern richtig negativ raus, das bei den anderen richtig gute Charakterköpfe mit guter bis sehr guter Klamotte kombiniert wurden

    Alles in allem: Schade, haut mich nicht vom Hocker. Mal abwarten, wie sich das entwickelt.

  9. #9
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    Öhm...für wie viele SC/NSC ist das Ganze denn ausgelegt?

  10. #10
    darkmauser
    darkmauser ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    10
    Ein weiterer Trailer ist aktuell leider nicht geplant. Wenn alles nach Wunsch klappt, wird er Ende Januar aber auch mal hier im Central Kino in Würzburg (ja ich weiß, das ist für die meisten hier natürlich am Popocatepetel der Welt und viel zu weit) im Rahmen eines Larp Filmabends auf einer großen Leinwand zu sehen sein. Da arbeiten wir gerade fleißig dran.

    Ausgelegt ist die Veranstaltung für 300 SC und 100 NSC und 7 Kamele. Mehr wurden mir leider nicht zugestanden. Also Kamele.

    @Kohlhaas:
    Es ist natürlich beunruhigend, dass meine Erläuterungen zum Konzept dich in keinster Weise beruhigen. Ich darf sicherlich genauso ehrlich zurückfragen, wie du dir denn die Darstellung eines Larp Konzeptes vorgestellt hättest, damit sie dich etwas mehr überzeugt? Also ohne, dass dir der komplette Überraschungseffekt bzw. Spaß genommen wird weil einfach schon alles da steht.

    Interessant wäre das auch insofern zu wissen, da vielleicht viele hier ähnlich denken und sich sagen: erst mal die erste Veranstaltung abwarten und wenn es positive Resonanz gibt, dann bei der zweiten einsteigen. Sicherlich ist eine neue und dadurch nicht so einfach einschätzbare Kampagne ein Hüpfer ins ungewisse für die Spieler, ich sehe aber hier die Möglichkeit, das Ding von Beginn an mit zu gestalten. Wohin die Reise geht entscheiden die Spieler letztendlich und das von Anfang an. Ich kann durchaus andere Ansichten verstehen, keine Frage, aber ich persönlich bin z. B. bei bereits länger laufenden Kampagnen kritisch.

    Bezüglich der Promo Fotos: ich denke du sprichst hier speziell den Truchsess als negativ an? Das ist der Herr der Löwengarde / NSC, der darf das. Aber Ernst beiseite, inwiefern gewollt?
    Gewaltige Schatten werfen ihre Ereignisse voraus: www.broken-crown.de

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.06.2014, 14:11
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 11:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 11:16
  4. Lang lebe der König - 30.05.2013 - 02.06.2013
    Von stephan_harald im Forum Cons
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 15:48
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 15:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de