Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Elvin Siana
    Elvin Siana ist offline
    Grünschnabel Avatar von Elvin Siana

    Beiträge
    34

    Pandor: Säulen der Erde 25.10-27.10.2013

    Hey, da dieses Wochenende die Larphof-Con "Säulen der Erde" ansteht, dachte ich mir, man könnte ja mal schauen, wer aus Inlarp noch alles dabei sein wird, wer vielleicht schon Erfahrungen mit der Reihe im ganzen hat. Oder falls außer mir niemand geht, könnte ich einen Larphoferfahrungsbericht schreiben, je nach gusto
    für etwas mehr Info:
    http://www.larphof.de/index.php?id=141

  2. #2
    Jeremias
    Jeremias ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    602
    Ich war schon mehrfach da.
    Nettes Ambiente, eigentlich ganz nette Menschen. Relativ klarer Plot, der Amfang des Jahres unsere Gruppe fast komplett rauskatapultiert hat (Götterbestimmen is nich), der aber vom Aufbau her oft was für Alle hat.
    Für den Preis völlig OK. Frühere High-Fantasy-Einschläge sind nur noch in marginalen Resten vorhanden.
    Sehr flexible SL.

    Mich würde ein Conbericht interessieren, von unserem Verein sind auch ein paar Leute da.

  3. #3
    Elvin Siana
    Elvin Siana ist offline
    Grünschnabel Avatar von Elvin Siana

    Beiträge
    34
    Na gut, jetzt habe ich mal Zeit und muss mich aufraffen, auch dem nachzukommen, was ich hier angeboten habe:
    Zu allererst - Es war meine erste Con - Ich war dementsprechend vorher noch nie auf dem Larphof.

    Ambiente:
    Der Hof an sich ist nicht sonderlich groß, er hat halt angenehme Hofmaße, ist aber auch kein episch riesiges Feld. Dafür gibt es eine Taverne, Gildenbuden, ein Tor, eine Festung, einen Dungeon, eine Kapelle mit Kreuzgang und ein dazugelegenes Waldstück. Alles mit viel Liebe dekoriert und auch sehr schön im Flair, was einem direkt beim Einstieg hilft und zeigt, dass hier viel Herzblut reinfließt. Ich habe auch von anderen LARPern erfahren, dass viele dieser Sachen sehr neu seien und dass sich da der Larphof deutlich verschönert hat und ich muss sagen: Ambiente und Umgebung Top!
    Natürlich gab es so Sachen wie Strommaste, Windräder oder (leichtes) Straßenrauschen, aber ich glaube das ist schlichtweg nicht zu vermeiden von daher, naja.

    Verpflegung/Unterkunft:

    Die Unterbringung war recht simpel, in den vormaligen Ställen waren kleinere Zimmer in denen jeweils um die 6 Leute schliefen. Es war schon recht beengt, sowohl die Bettvertiefungen als auch der Raum selber, der mit 2 Leuten schon überfüllt war (vorallem wenn noch Gepäck drin war) aber trocken und nett ausgekleidet. Ich habe mir sagen lassen, dass es deutlich schlechtere Unterbringungen gibt (wenn überhaupt) und man ist ja auch nicht da, um zu schlafen bzw. wer erwartet schon Luxus, wenn er LARPen will.
    Das Essen war sehr gut, es gab immer reichlich und lecker Essen, auch in Abständen, die verträglich waren. Wer zwischendrin noch Hunger bekam, es lagen meist noch die Reste aus und waren auch kalt noch gut. Leider gab es nicht immer wirklich viele Sitzgelegenheiten bzw. Sitzgruppen die für mehr als 8 Leute ausgelegt waren, was teilweise recht schade war. Ansonsten auch hier, alles sehr schön.

    Plot:

    Es mag vielleicht daran liegen, dass es eine Plot-Reihe war und schon viel vorausgesetzt wurde. Es mag auch vielleicht daran liegen, dass ich nicht immer in der Nähe der Hauptnscs war, aber ich persönlich habe vom Plot eher wenig mitbekommen. Klar, ich bin mitgekommen wenn was lief, aber fragt mich mal einer, warum wir an einem Punkt in die Vergangenheit gereist sind, wer jetzt wirklich irgendwie ein Geist war oder wer genau der Böse war, dann könnte ich das alles nicht erklären. Für mich als Neuling wurden viele Namen, Figuren etc. eingeführt, deren Zusammenhang oder Namen ich nicht kannte, Familienverzweigungen wurden aufgerollt, Morde wurden gezeigt, aber teilweise nicht wirklich konsequent zusammengesetzt oder fortgeführt. z.B. lag bei einer Zeitreise neben einer Leiche ein Dolch (ob es nun Mord oder Selbstmord war, wurde für mich nie aufgeklärt). Dieser Dolch tauche später im Dorf auf, weil jemand von ihm besessen war und getötet wurde. Danach habe ich von dem Dolch nie wieder etwas gesehen noch verstanden, warum das jetzt passiert ist. Aber wie gesagt, es war meine erste Con, da wird es wohl auch zu einigen (nicht unerheblichen) Teilen an mir liegen.

    Zu den Kämpfen:

    Insgesamt gab es (sofern mein Erinnerungsvermögen mich nicht täuscht) 7 Schlachten bzw. kleinere Kämpfe. Natürlich die Anfangsschlacht, die ich persönlich sehr gelungen fand, sie hat gut gefordert (mein Charakter hatte zeitweise echt schiss, dass wir schon zu Beginn alle abgemetzelt werden) und durch das Dunkel auch eine gute Atmosphäre. Dann wurde eine Festung gestürmt, was recht schnell vorbei war. Diverse Male wurde das Dorf überfallen und unsere Krieger zeitweise schon recht gut zurückgedrängt. Und natürlich die Endschlacht mit einem beeindruckenden Endgegner, die leider tatsächlich gefühlt kürzer war als einige der Dorfüberfälle, also leider war die Endschlacht nicht das epischste der Con. Ansonsten, haben die Kämpfe viel Spaß gemacht, die NSCs als auch die SC haben gut gekämpft, man hat gesehen, dass die Leute wirklich alles gegeben haben und auch Spaß daran hatten. Fand ich sehr gut.

    Fazit:

    Alles in allem fand ich, dass die Con eine sehr gelungene war, trotz einiger Schwächen und, dass der Larphof auch viel gutes geboten hat. Selbst erfahrenere Mitspieler haben gesagt, dass wir es dort sehr gut getroffen haben.

    8.5/10

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 11:30
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 17:49
  3. Pandor - Ton der Ewigkeit
    Von Hana im Forum Cons
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 15:33
  4. Chamberlords 11,5 - die Säulen der Mark
    Von Encanto (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 22:21
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 09:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de