Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Armarus
    Armarus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9

    Mit 14 Jahren auf einen LarpCon?

    Hallo Liebe Larper und Larperinnen!!!
    Ich bin 14 und würde gerne so langsam mal auf einen Con.
    Es gibt ja in so ziemlich jeder näheren Umgebung Cons, und auch wenn Mythodea nur wenige km von mir entfernt ist würde ich mich gerne mal auf einem kleineren Con umsehen und zurechtfinden.
    Jetzt aber mal eine allgemeine Frage: Findet ihr mit 14 ist es zu früh auf einen Con zu gehen? Ich larpe (hauptsächlich Kämpfen) mit den Polsterwaffen gerne mit meinen Freunden, von denen ich schon fast 10 andere bereits für Larp begeistern konnte. Das sind dann immer nur kleinere Kämpfe und kaum Spiel.
    Nun würden ich und ein Freund gerne mal auf einen LarpCon, vllt als Knappe eines Erfahrenen...
    Nur meine Frage währe: Findet ihr es zu früh??? Natürlich, es gibt viele Cons ab 18, bei vielen sind aber auch keine Altersangaben gemacht...

    Ich freue mich über Antworten,

    Armarus

  2. #2
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.579
    Hallo Armarus,

    und willkommen im Forum. "Es kommt drauf an" ist die einzige faire Antwort die ich dir geben kann.

    Es kommt drauf an, wer evtl mitgeht, die Aufsicht übernimmt und wie der jeweilige veranstalter dies handhabt.
    Auf anderer Ebene auch darauf, was für einen Charakter du spielen möchtest und wie das Umfeld diesen akzeptiert.

    Aus meiner persönlichen Sicht raus: Für einen kämpfenden Charakter ist es meiner Meinung nach definitiv zu früh, für eine Lehrlings-/Pagen-Rolle nicht im richtigen Umfeld.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  3. #3
    bogenschütze
    bogenschütze ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von bogenschütze

    Beiträge
    144
    Was oliverp sagt. Ich würde an deiner Stelle aufs CoM nur waffenlos, als Bauernsohn oder Diener o.Ä. gehen. Mit !4 wirst du schlicht und einfach nicht für voll genommen. Ist nichts persönliches.
    Gruß, Bogenschütze

  4. #4
    Armarus
    Armarus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9
    Ok, alles klar Ab wieviel Jahren, würdest du/würdet ihr sagen, wird man denn "für voll genommen"? Wenn man ausgewachsen ist? Verstehen kann ichs natürlich, in LOTR laufen ja auch keine Kinder/Jugendlichen übers Schlachtfeld mitten in der Schlacht (wenn man die Hobbits aussen vor nimmt). Vielen Dank für die schnellen Antworten,

    Armarus

  5. #5
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.579
    Das kommt immer auf deine Rolle und Selbstpräsentation an: Auch ein 14 jähriger wird als ängstlich guckender, nur anreichender Schildknappe sehr gewürdigtin seiner Rolle. Ab ende der Pubertät gehen einfache Kämpferrollen oder deutlich untergeordnete Jungritter auch. Für einen "Profikämpfer" sollte man schon optisch die mitte 20 erreicht haben, der abgeklärte Veteran geht halt erst, wenn man ein alter Sack ist. Dafür können wir alte Säcke halt keine feurigen jugendlichen Liebhaber mehr spielen. Und müssen gleich als Ritter starten und die Freude zu haben, das Handwerk it wie ot lernen zu können in Hinblick auf Larpgeflogenheiten. Für Ältere ist es also nicht immer einfacher.

    Dabei wird jede Rolle normalerweise anerkannt und gewürdigt, die passt. Erfahrungsgemäß stehen aber für junge Männer wie dich, die kämpferischen Aspekte im Vordergrund. Das ergibt sich ja bei dir auch etwas aus deinem Eröffnungsbeitrag, in dem du extra auf Larpkampf hinweist. Damit wirds -leider für dich- so schnell nichts auf normalen Cons.

    Du könntest aber gucken, ob es in deiner Nähe Gruppen gibt, die sehr junge Spieler aufnehmen und evtl. auch auf Cons sowas wie im Spiel geschehende (IT) Übungskämpfe oder gar Tuniere für Pagen und Knappen veranstalten.
    Geändert von oliverp (26.03.2014 um 21:13 Uhr)
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  6. #6
    Armarus
    Armarus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9
    Ich denke das muss ich mir dann mal überlegen
    Hab ich mir aber auch schon Anfangs gedacht als Knappe bzw. Page auf Cons zu gehen, Mensch will ich sowieso sein, weil ich finde kein anderes Volk zu mir passt
    Viele Grüße,

    Armarus

  7. #7
    bogenschütze
    bogenschütze ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von bogenschütze

    Beiträge
    144
    Du lannst allerdings auch, so wie ich es zu Anfang getan habe, einen Ork spielen. Aufgrund der Maske und Hauer merkt man dir dein Alzer nicht an. Das spielen eines Orks wird aber schnell teuer...
    Gruß, Bogenschütze

  8. #8
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Ich würde das Thema von einer anderen Seite angehen. Mit 14 wird man seltenst überhaupt auf ein Con kommen abseits von Jugend- und Kindercons. Dort ist es dann total egal was man spielt, weil halt alle im ähnlichem Alter sind.

    Auf "richtige" Cons mit 14 geht in der Regel nur zusammen mit Mami und Papi. Hört sich erst mal doof an ist aber so. Es gibt Orgas die 14 Jährige auch mit einer volljährigen Aufsichtsperson erlauben, aber auch diese Aufsichtsperson rennt ja nicht mal eben so rum und wartet drauf das jemand ruft: Ich bin 14 hol mich aufs Con!

    Daher fangen wir mal vorsichtig bevor es an den Charakter geht mit den richtigen Schritten an:

    1.) Erlaubnis Deiner Eltern. Die brauchst Du und ohne die geht es nicht. Am besten die beiden, oder einer von beiden will mitmachen das vereinfacht die Sache sehr.
    2.) Du suchst Dir einen passenden Con auf den Du möchtest. Dann nimmst Du zusammen mit Deinen Eltern Kontakt mit der Orga auf und schilderst Deinen Wunsch teilzunehmen. Hierbei sind Deine Eltern wichtig, damit die Orga mit denen Dinge absprechen kann. Dies erleichtert dann meistens das Finden einer Aufsichtsperson immens.
    3.) Du überlegst Dir zusammen mit Deiner Aufsichtsperson (wenn es nicht Deine Eltern sind) einen entsprechenden Charakter. Dieser sollte irgendwie mit Deiner Aufsichtsperson verbunden sein. Es macht keinen Sinn wenn die einen Elf spielt und Du einen Ork...
    4.) Kämpfen, wird Dir auf den meisten Cons in deinem Alter eh nicht erlaubt sein, bzw. werden die meisten Erwachsene nicht mit Dir kämpfen wollen, abseits von "Spasskämpfchen um Dir mal zu zeigen wie es geht" Und die die mit Dir kämpfen würden, glaub mir mit denen willst Du nicht kämpfen.


    Stephan
    PS: Ork spielen ist für einen 14 jährigen eine ziemliche Scheisshausidee.

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.918
    Also erstmal: Was harald sagt ist nur noch halb richtig. Greift aber am Ende meist (siehe unten).

    Auf Großveranstaltung wie dem CoM und DF (die wohl schon alleine einen bedeutenden Anteil aller Larper ausmachen) darfst du offiziell (oder zumindest geduldet) kämpfen. Von Orgaseite aus. Wenn du den entsprechenden körperlichen Anforderungen gewachsen bist. Und jetzt kommt halt die Aufsichtsperson ins Spiel. Ich bin öfter mit Minderjährigen auf Con gefahren. Auch mit fremden Minderjährigen (die ich vorher nur kurz kennen gelernt habe). Im Regelfall hat das super funktioniert. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass die meisten von denen körperlich nichts auf dem Schlachtfeld zu suchen haben. Und daran mussten die sich auch (mit einer Ausnahme) halten. Die Ausnahme war 16, sah aus wie 20 und war nebenbei Athlet. Das ging dann schon klar. Aber damit würde ich nicht rechnen (ist ja auch immer subjektiv).

    Wann du "ernst genommen" wirst ist eine völlig andere Frage. Du erwartest jetzt wahrscheinlich eine Antwort wie "18", die dir die meisten hier auch geben werden. Es gibt aber durchaus Personen, die ich auch mit 25-30 in ihrer Rolle noch nicht ganz ernst nehme. Weil sie eben immer noch aussehen wie ein normaler Mittelstufenschüler, den irgendwer ein Schwert in die Hand gedrückt hat. Aber mit 18 wird zumindest deine Conauswahl größer. Was auch einfach am Führerschein liegt.

  10. #10
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    "Ernst genommen" hängt von vielen Faktoren ab, mentale Reife, Körperbeherrschung etc. Mein Page ist 16, aber ihn würde ich auch auf Kampf-Cons mitnehmen, einfach weil er vernünftig ist, nicht trinkt und eh am liebsten Schisshasen und Bauergamer spielt, sich also nicht in Kämpfe schmeissen würde.

    Erwarte nicht, dass du kämpfen darfst oder Leute mit dir kämpfen wollen. Ich zumindest fühle mich komisch, wenn ich von Kindern angegriffen werde, da werde ich automatisch übervorsichtig und das vermiest mir den Spaß am Kampf. Bei Erwachsenen gehe ich (solange es keine Anzeichen des Gegenteils gibt), dass sie von selbst aus so kämpfen, dass sie Verantwortung für sich und die Leute um sich übernehmen. Jugendliche (und leider auch viele junge männliche Erwachsene) sind da oft etwas übermotiviert.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de