Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    andy (Archiv)
    andy (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    2

    01.10. - 03.10.2011 Luna Corp Con 5 (Endzeit-Action)

    146 nach dem großen Knall.

    Die Regierung wurde von Firmen übernommen, Werkzeuge durch Waffen ersetzt, Freiheit durch Kriege. Niemand weiß was die Zukunft bringt aber jeder kann sie verändern...

    Bereite dich darauf vor!


    Am 1.10. geht LunaCorp Con's in die 5te Runde.
    Wir beginnen Samstag morgen auf dem Herbolzheimer Höfle. Eine riesige Spielfläche erwartet euch. Anreisen könnt ihr bereits am Freitag 31.9. ab 17 Uhr.


    Spielbeginn ist Samstag morgen um etwa 10 Uhr. Für die Spielbegeisterten beginnen wir Freitag Nacht mit einem kleinen Vorplot.


    Die Lunacon Orga bietet eine eigene Welt, Spannende Rätsel und actionreiche Aufgaben. Erfahrene Spieler haben die Möglichkeit ihre Fähigkeiten weiter auszubauen und neues zu entdecken, auch für endzeit unerfahrene Spieler haben wir genügend Möglichkeiten sich in das Spiel zu intrigieren. Ein einfaches aber komplexes Regelwerk ermöglicht es, euch schnell zurecht zu finden und euch weiter zu entwickeln.

    Ihr werdet in einer euch neuen Welt spielen, die sich schon von einer Katastrophe "erholt" hat. Dennoch warten stets neue Aufträge um die LunaCorporation zu unterstützen. Feindliche Soldaten, unbekannte Wesen und mächtige Artefakte warten auf euch.

    Wir, die Lunacon Orga versuchen durch ständige Erneuerungen und Ausbildungen die Qualität zu steigern. Ein hoher Fundus und Spontanität sorgt immer für ein interresantes Spiel. Eine bis zu 5000 Jahre lange Geschichte welche immer weiter ausgebaut wird.

    Wir hoffen wir haben euch neugierig gemacht und würden uns freuen dich, bei uns begrüßen zu dürfen.



    Weitere Infos findet ihr auf

    http://www.luna-con.de

    Kontakt

    http://lunacorpcon.forumprofi.de/index.php
    Lunacon[at]gmx.de


    Fotos Gelände:

    http://www.herbolzheim.de/buergerser...r/DSCF0001.htm


    Die Con findet auf einem riesigen Gelände bei Herbolzheim (nähe Freiburg) statt. Das Gelände ist so groß das ein verlassen kaum möglich ist. Es werden ausschlieslich Schlafplätze im Haus angeboten (nur ein Bett muss mitgebracht werden). Somit ist die Versorgung mit sanitären Anlagen und Wärme gewährleistet. Auserdem ist im Preis eine komplette Vollverpflegung enthalten! (Frühstück, Mittag- und Abendessen + Getränke)


    Hier wird mit Softairwaffen bis 1,3 Joule gespielt (Scharfschützen Repetierer sogar bis 2 Joule).
    Wer keine Waffe besitzt kann diese entweder bei uns erwerben oder sich eine günstig bei uns mieten.
    NSC bekommen Selbstverständlich alles gestellt!

  2. #2
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    Ich rate euch dringend auf nerf Waffen umzusteigen. Dort oben handelt es sich nicht um befriedetes Gelände, bei dem ausgeschlossen werden kann, dass die Kugeln das Gelände verlassen.

    Habt ihr schon mit der Polizeibehörde Rücksprache gehalten? Ansonsten sehe ich ein paar anzeigen ins Haus hageln.

    Gruß R.

  3. #3
    lunacon
    Gast
    Also:

    Die Polizei und die Stadt sind komplett informiert!
    Alles ist abgeklärt und genemigt!
    Die Kugeln können das Gelände nicht verlassen da das Haus im Zentrum steht und man etwa 1 Stunde in eine Richtung "wandern" muss um es zu verlassen. Also keine angst vor Stress!

    PS: Das gelände wird uns Von der Stadt Herbolzheim höchst persönlich Vermietet!

  4. #4
    Neja (Archiv)
    Neja (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Neja (Archiv)

    Beiträge
    161
    Wäre es kein Endzeit gewesen und wenn ich an dem Wochenende nicht umziehen würde,hätte ich doch glatt mal vorbei geschaut,so knapp ums Eck rum
    Und das Herbolzheimer Höfle ist ja auch einfach ein Traum von der Gegend her(so lange man nicht stundenlang durch den Wald läuft um ein Schrein oder eine Quelle zu suchen )

    Aber ich frage mich gerade,was wird beim Herbolzheimer Höfle als "Gelände" deklariert?
    Ums Haus rum sind ja so ca 200 Meter Wiesen,und dann fängt der Wald an,aber da ist eben nichts abgesperrt,das ganz klar als "Gelände" abgrenzt.
    Wald ist halt Wald und der hört halt irgendwann auf

    Wenn ich euch einen Tipp geben darf:
    Dort oben sind immer wieder Wanderer und Ausflügler unterwegs,evtl wäre ein Anbringen in Entfernung von Infomaterial,was für Waffen das sind,ganz sinnvoll.
    Klar sind Stadt und Polizei informiert,das wissen die Wanderer ja aber nicht.Und wenn bei denen alle halbe Stunde ein Anruf eingeht a la: "Da ist einer im Wald mit einer Waffe" nervt die das bestimmt auch,oder

    Wie Rakin schon sagt,es ist halt kein abgegrenztes/eingezäuntes Gelände und somit Kontakt zu Zivilisten nicht ausgeschlossen und aus eigener Erfahrung können die eben doch schon sehr neugierig sein...und sogar "Begräbnisse" mit ihrer Fragerei durcheinander bringen/stören. :grrr:

    Grüße
    Neja

  5. #5
    Rakin (Archiv)
    Rakin (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rakin (Archiv)

    Beiträge
    395
    Kann mir das Verhalten der Stadt auch nicht erklären. Hab da nohmal unseren Waffenrechtler vom Ordnungsamt gefragt.
    Der meinte, dass eine Weitläufigkeit des Geländes nicht ausreichend sei, da an der Grenze Geschosse nach außerhalb dringen können
    und das es dabei unerheblich ist ob man 500 Meter laufen muss oder zweimal umfallen.

    Ich hab Interesse und wäre gerne gekommen, allerdings lässt mich der rechtliche waagemut dann doch ein wenig zurückschrecken.

    Gemäß dem Fall die Stadt "legitimiert" euch den gesetzesverstoß (Es wäre ein Verstoß gegen das WaffG 42a und noch ein paar andere Bestimmungen zu Schiessstätten etc.) dann möchte ich gar nicht wissen, was passiert wenn euch da jemand anzeigt. Hier gilt nämlich das Legalitätsprinzip, da kann man nicht einfach sagen "wir erlauben das".

    Ich hoffe, dass bei euch alles glatt läuft, denn im schlimmstenfall, seid nicht nur ihr als Veranstalter dran, sondern auch die Teilnehmer.

    Was Neja sagt: Stellt Schilde auf, warnt mögliche Wanderer vor (die kommen sicher).

    Ich bin grad froh das ich nicht im Landkreis Emmendingen (dort ist übrigens das Ordnungsamt, nicht in herbolzheim) arbeite, das wäre ne Woche Arbeit

  6. #6
    Lunacon
    Gast
    AUSGEBUCHT!!!

Ähnliche Themen

  1. Back in action. Mehr oder weniger.
    Von Nala im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 16:41
  2. Action, Ambiente, Lagerleben, Stadt oder doch ein Markt?
    Von Bändigerin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 10:47
  3. Suche Interssierte für Langzeit Action role play Hamburg
    Von Loki im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 16:54
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 15:31
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 01:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de