Titel: Ahornbach II - Angriff der Barbaren

Veranstaltung beginnt am: 01.05.2008 - 14:30
Veranstaltung endet am: 04.05.2008 15:30

Location: 56412 Untershausen

Plätze: 100 SC (ausgebucht) und 50 NSC
Szenario: Schlachtencon
Art: Vollverpflegung / Zeltcon

Eintritt: 40 Euro für NSC's (Vollverpflegung ist in dem Eintrittsgeld enthalten!!!)

www.diealchemisten.net

Bitte beachten, dass ich selber als Spieler dort sein werde und nicht zur Orga/SL gehöre. Die Orga hat ein Kopfgeld auf jeden geworbenen NSC in Höhe von 5,00 Euro ausgesetzt für den Werber (egal ob SC/NSC). Sollte sich also jemand über mich anmelden wollen, dann erhalte ich von der Orga 5,00 Euro. Diese 5,00 Euro würde ich aber natürlich komplett an den NSC geben, defacto hätte man also insgesamt nur 35,00 Euro für das Con bezahlt. Sehr fairer Preis für 4-Tage Vollverpflegung!

Also am besten direkt über die Homepage anmelden und angeben, dass Ihr von mir: Oliver (email elgorn@web.de, ingame Name: "Al-Cortino") geworben worden seid. 40,00 Euro am besten direkt überweisen (5,00 Euro Kopfgeld kriegt ihr dann vor Ort zurück) oder fragen, ob man direkt einfach nur 35,00 Euro überweist, da man es mit mir abgesprochen hat.

Auf dem Ahornbach 1 waren wir mit unserer Gruppe als NSC's unterwegs und fanden die Con sehr gelungen. Die Orga ist eine durchweg nette und lustige Truppe, daher hatten wir auch viel Spass

Ansonsten hier noch die offiziellen Informationen des Veranstalters:
Allgemeine Informationen
IT:

Krieger! Söldner! Heiler! Pioniere! Magier! Handwerker!

Das Land Ahornbach braucht eure Hilfe.
Wie sich aus den Informationen einer jüngst von Sir Angriel Nogil, Ritter von Alt-Ahornbach, finanzierten Expedition ergeben hat, sammeln sich die Stämme der Barbaren aus den Nachbarländern im Süden zum Krieg. Unter großen Anstrengungen haben wir begonnen, über den Winter eine Grenzbefestigung auf den Überresten einer alten Siedlung anzulegen, um den Vormarsch zu verlangsamen und zu stören. Außerdem soll hier ein von der Expedition geborgenes Artefakt zum Einsatz kommen, um die gemeinsamen Anstrengungen zu koordinieren.

Die Truppen der Grafschaft sind schon jetzt im Dauereinsatz um feindliche Kundschafter- und Sabotagetrupps zu suchen und zu bekämpfen. Deshalb möchten wir für unsere Befestigung kompetentes Personal von außerhalb anwerben. Ein Werber wird vor Ort sein, um euch unter Vertrag zu nehmen. Um den reibungslosen Ablauf vor Ort zu gewährleisten haltet bitte Dokumente mit eurer Kampfstärke und Gehaltsvorstellungen bereit.

OT:
Dies ist ein Schlachtencon. Ein SCHLACHTENCON. Wir betonen das so ausdrücklich, damit jeder weis was ihn erwartet.

Ahornbach 2 - Angriff der Barbaren ist ein 4 Tage Selbstverpfleger - Zeltcon für SC und ein 4 Tage Vollverpflegungs - Zeltcon für NSC.

Stattfinden wird das ganze wieder im Jugendferiendorf in 56412 Untershausen, diesmal gibt es aber keine Intime-Anreise, ihr befindet euch von Anfang an in der Befestigung.
Wir haben wegen des Aufwandes diesmal auch keine Vollverpflegung für SC, nur unsere NSC werden wir Bewirten und Bemuttern. Deshalb ist das für die auch so vergleichsweise teuer wink.gif
Wir planen zwar, in der Taverne kleine Snacks anzubieten, ob man davon 4 Tage leben kann ist aber ungewiss.
Anreise ist offiziell am 1. Mai ab 14:30 Uhr, wer unbedingt schon am 30 April anreisen will meldet sich bitte. SC müssen dann für die Übernachtung 7,50 â???? mehr bezahlen, bei NSC, die beim Aufbau helfen übernehmen wir diese Kosten.
Sanitäre Anlagen sind vorhanden mit jeweils 4 Duschen für Männer und Frauen. Das Warmwasser gibt es mit Münzautomat (ist nicht unsere Idee) wobei 50 Cent für 5 Minuten reichen.

ACHTUNG: Der Beitrag geht auf ein anderes Konto als die letzten male, da wir endlich ein Vereinskonto besitzen. Erspart uns bitte unnötiges Umbuchen.

Zum Hintergrund:
Bei Ahornbach 1 - Aufmarsch der Barbaren haben die Spieler erfahren, dass die Barbaren ihre Armee in Blattberg, einer kleinen Kolonie von Ahornbachern etwa 7 Tagesreisen in den Barbarenlanden, sammeln um Ahornbach im Frühjahr anzugreifen. Nun sucht Freigraf Boromil von Ahornbach Leute, die ihn bei der Verteidigung seines Landes helfen.