Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Rædwulf
    Rædwulf ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7
    Ich habe meinen vom tapferen Schneiderlein machen lassen und bin wirklich zufrieden. Man kann noch eigene Ideen rein bringen und die Kommunikation/Termingenauigkeit ist super.Gut ist, dass man sich voher Stoff- und Fütterungsproben zuschicken lassen.

  2. #12
    Leetoh
    Leetoh ist offline
    Erfahrener User Avatar von Leetoh

    Ort
    nahe Ulm
    Alter
    32
    Beiträge
    355
    Was hast du unterm Strich dafür bezahlt, wenn ich fragen darf? Ich hab bisher noch keine konkrete Preisvorstellung rausbekommen, sondern nur immer: Das kommt aufs Material, Arbeitszeit etc. an. Ist ja verständlich, aber ein böses Erwachen, dass ein Gambi laut HP 120€ kostet, nachher plötzlich 200€ schwer wird, müsste net sein ;-)

  3. #13
    Rædwulf
    Rædwulf ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7
    Ich habe dieses Gambeson genommen http://das-tapfere-schneiderlein.org...besonbraun.JPG und folgende Änderungen gewollt.

    1 m lang mit 4 Lederschnallen und Überlappungen an den
    seitlichen Schlitzen, hinten kein Schlitz, lange Ärmel

    Dafür habe ich 182 Euro gezahlt. Ich bin wikrlich zu 100% zufrieden. Wenn du etwas so wie auf den Bildern nimmst, zahlst du nicht mehr als dort steht. Hab einmal einen Mantel für meine Freundin machen lassen . Wenn du ihr konkret sagst was du willst, sagt sie dir auch den Preis ( so war es bei mir).

  4. #14
    Leetoh
    Leetoh ist offline
    Erfahrener User Avatar von Leetoh

    Ort
    nahe Ulm
    Alter
    32
    Beiträge
    355
    Hmmm, ok, dass war genau meine Befürchtung: 120 steht im Netzpreis und 180 kostets dann im Endergebnis. Schade. Natürlich für eine Maßanfertigung mit eigenen Wünschen immer noch super. Zumal ich evtl. "billiger" werde, weil ich entweder nur kurze, oder gar keine Arme brauchen werde...

    Danke für die Info auf jeden Fall.

  5. #15
    Edgemaen
    Edgemaen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Edgemaen

    Ort
    Leipzig
    Alter
    24
    Beiträge
    605
    Aketon.pl ist wirklich empfehlenswert. Die Kommunikation ist vorbildlich. Im Prinzip erfüllt man dir dort jeden Wunsch. Der Versand kostet mit 20,- Euro zwar einiges, aber trotzdem bleibst du damit unter dem Preis vom Schneiderlein.
    Ende August werde ich auch mal einen Langzeittest zu meinem Gambeson verfassen.

  6. #16
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    345
    Also ich habe einen Gambeson von Ulfberth, allerdings nicht den von dir verlinkten, sondern diesen hier.

    Das Modell ist nicht dünn, sondern ziemlich dick - die Polsterwirkung ist erstklassig, damit kann ich im Larpkampf einiges einstecken und auf dem Schlachtfeld herumfallen, ohne jemals blaue Flecken bekommen zu haben - genau so wenig wie ich mir mal was aufgescheuert habe. Der Gambeson ist allerdings auch dementsprechend schwer - Plastikkleiderbügel leiert er aus - und steif, der steht auch von alleine. Das schränkt die Beweglichkeit der Arme leicht ein; so ist es zum Beispiel recht anstrengend, die oberen Schließen zuzumachen, da man auf Grund der Polsterdicke die Ellenbogen nur unter Kraftaufwand soweit anwinkeln kann. Allerdings nicht in dem Maße, dass man sich im Kampf gestört fühlt. Die Steife hat aber auch wiederum den Vorteil, dass ein Träger mit etwas schmalerer Statur dadurch schon breitschultriger wirkt..

    Gerade weil der Gambeson aus Naturstoffen besteht habe ich ihn mir damals zugelegt und siehe da, das Trageklima ist deutlich besser. Klar, kalt wird dir darin nicht, aber es gibt auch keinen Schweißstau darunter wie in Gambesons mit Polyesterfüllung. Ich bin damit schon einige Tage auf Con herum marschiert ohne dass ich Hitzestau hatte. Und regenfest ist der Gambeson auch
    Trotzdem müffelt der Gambeson nicht - mehr als Dreck abbürsten und trocknen lassen ist idR nicht nötig. Materialermüdung gabs bisher keine, trotz reichlich herumfallen und dem darüberscheuern von Plattenteilen.

    Was dich noch interessieren dürfte: Ich fand es recht angenehm, über diesem Gambeson ein Kettenhemd zu tragen. Durch die Steifheit wird das Gewicht des Kettenhemdes noch etwas mehr von den Schultern auf die Hüfte abgeleitet, wenn du einen Gürtel um Hemd und Gambeson trägst, und im sitzen trägt der Gambi das Kettenhemd fast von alleine. Das ist klasse, wenn man sich in einer Kampfpause kurz hinsetzt und das Gewicht des Kettenhemdes von der Schulter genommen wird, ohne dass man es gleich ausziehen muss.


    Als Negativpunkte fallen mir neben dem schon genannten noch ein:
    - übliche Probleme mit Einheitsgrößen. Als langer und eher schmalerer Kerl ist das Stück etwas weit, aber an den Ärmeln trotzdem noch etwas zu kurz
    - der Kragen ist etwas flimsig, weil nicht gepolstert. Ohne Halsrüstung oder zumindest eine Gugel fühlt man sich da etwas nackt
    - mir wären weniger, aber dafür dickere Schnallen lieber - das an- und ausziehen ist etwas mehr Gefummel, als sein muss, ins besondere wegen den oben beschriebenen steifen Armen



    Mein Fazit ist aber dennoch ziemlich positiv. Natürlich bekommt man kein Highend-Produkt, aber für das Geld kann ich wirklich gut damit leben - und ich habe einige Ulfberth-Produkte, für die das gleiche gilt (Helm, Diechlinge, Schuhe)...
    Dummheit wird mein Henker sein.

  7. #17
    Hermsi
    Hermsi ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    Ich danke euch allen für die Antworten. Besonders deine Antwort, Langer, hat mir sehr geholfen. Ich denke dann werde ich mir einen Ulfberth-Gambeson zulegen und nach geraumer Zeit wenn ich der Meinung bin genug Erfahrungen damit gemacht zu haben ein kleines Statement nacheditieren.

  8. #18
    Leetoh
    Leetoh ist offline
    Erfahrener User Avatar von Leetoh

    Ort
    nahe Ulm
    Alter
    32
    Beiträge
    355
    Mir selber ist noch etwas aufgefallen: Haben die Ulfberth Gambesons keine Schlitze unter den Achseln für die Beweglichkeit, oder seh ich das nur falsch?

  9. #19
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.569
    Schlitze unter den Achseln machen eigentlich nur Hersteller, die keine Ahnung von korrekten Schnitten haben (oder Byzantiner).
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de