Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    MiNoNi
    MiNoNi ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    30
    Beiträge
    5
    danke für die Erläuterung Gerwin. Die Sache ist nur die, Niemand meldet ein Kleingewerbe an wenn er die Resonanz der Sache nicht kennt

    Aber jetzt wäre noch Fragen zur Sache ganz nett

  2. #12
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.344
    Aber jetzt wäre noch Fragen zur Sache ganz nett
    Dann vielleicht nochmal der Verweis auf die die eingangs gestellten Fragen. Das ist nämlich nicht nebensächlich: Einige Larper verfügen selber über elementare Nähkenntnisse, andere können oder möchten selber gar nicht nähen. Einige kennen sich mit den Schnitten und Macharten für ihre Kleidung sehr gut aus, andere hingegen gar nicht, und viele haben aus Erfahrung gewonnenes Halbwissen.
    Dementsprechend haben die Leute ganz unterschiedliche Anforderungen an eine Schneiderin oder Näherin, und es hilft sehr, wenn sie möglichst schnell einschätzen können, ob du für sie und ihr Projekt in Frage kommst, ohne erst eine Woche lang Emails hin- und herschreiben zu müssen.

    Ich, und vermutlich viele andere Leute auch schon, haben da bereits schlechte Erfahrungen gemacht. Ich wollte z.B. mal eine spätmittelalterliche Jacke haben, bin zu einem erfahrenen Larp- und (nach eigener Angabe) Historien-Schneider gefahren, hab ihm Bilder gezeigt und das ganze besprochen, und habe die Antwort bekommen: Klar, kennt er, da weiß er wie das geht, macht er mir! Das Ergebnis war aber dann leider völlig anders als besprochen, und vor allem in sehr vielen Punkten von der Machart her nicht spätmittelalterlich, sondern mit sehr modernen Methoden und Materialien umgesetzt.
    Wenn ich also wieder so ein Projekt hätte, würde ich sehr stark darauf achten, ob ich dem Schneider so etwas zutraue, und mich diesmal nicht von einem lockeren "klar, alles kein Problem, kriegen wir schon hin!" überzeugen lassen, sondern erstmal sondieren: Hat er soetwas vorher schonmal gemacht? Kennt er sich mit Schnitterstellung, mit den passenden Materialien, mit den Details der Vorlage aus? Ist der in der Lage, ein detailliert beschriebenes Projekt exakt umzusetzen, oder ist es umgekehrt eine gute Idee, dem Handwerker Freiraum zu lassen und darauf zu vertrauen, dass bei einer freien Umsetzung etwas tolles dabei herauskommt?

    Viele Handwerker, insbesondere im Nähbereich, versuchen da leider immer, möglichst unkonkret zu bleiben oder sogar gezielt mit vermeintlich werbewirksamen Klingelwörtern wie "historisch" oder "authentisch" zu werben, was aber im schlimmsten Fall zu unzufriedenen Kunden und einem ruinierten Ruf führt.

  3. #13
    MiNoNi
    MiNoNi ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    30
    Beiträge
    5
    Also ich bin keine gelernte Schneiderin und aus diesem Grund würde ich niemals behaupten das ich was kann was ich mir nicht zutraue. Ich sage direkt historische Schneiderin würde ich mich erst recht nicht nenne. Ich sage mal bin eher für einfache schöne unikate wie eine tunika oder eine plunderhose oder so zuständig für alle anderen sachen habe ich auch nicht die Material Vielfalt und wenn ich eins nicht möchte ist das ärger. Meine sachen sind alle robust und toll verarbeitet und habe eine gute Qualität. Hoffe konnte dir weiterhelfen

  4. #14
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.692
    Das Problem ist, du wirfst hier gerade die gleichen Floskeln in den Raum die auch hunderte andere Schneider gebrauchen (robust, toll verarbeitet, gute Qualität). Es ist sicher nicht einfach sich am Markt zu behaupten. Auch wenn die wenigsten Schneider am Markt wirklich gelernte Schneider sind. Aber ich werde der ganzen Sache wohl nächsten Monat mal ne Chance geben. Die Mützen sehen nicht schlecht aus, und irgendwann im Sommer brauch ich ne Mütze . Meld mich dann Anfang April, also schön das Forum weiterverfolgen.

    Als kleiner Tipp: Du scheinst ja durchaus etwas zu können. Deine Verkaufschancen steigen stark wenn du dich, neben diesen Werbethread, auch ansonsten gelegentlich mit Hilfe und Ideen am Forum beteiligst.

  5. #15
    MiNoNi
    MiNoNi ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    30
    Beiträge
    5
    Naja niemand wird wohl von sich selbst sagen das was ich mache ist schlecht. Und was man nicht vergessen darf ich habe einen normalen job und mache es nebenbei also muss ich nicht geziehlt auf masse gehen. Ich mache das was ich mag und darum wird es auch so das ich damit zufrieden bin. Ich freue mich auf jeden der eine tolle idee hat. Ja ich werde mich auch mal.mehr in das forum einbeziehen. Danke für eure kritik und Anregungen. Gruß minoni

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de