Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Ceridwen
    Ceridwen ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    24
    Beiträge
    8

    Torsoplatte für Frauen

    Hallo ihr lieben,

    wie der Titel ja schon sagt suche ich eine Brustrüstung die mir als Frau passen könnte. Sie sollte um das 14-15 jhd angesiedelt sein. Viele von euch werden mir nun eine Maßanfertigung vorschlagen, dass das die beste Idee ist, steht wohl außer Frage, allerdings habe ich zur Zeit leider nicht das Geld mir etwas schmieden zu lassen.
    Meine Frage wäre also nun ob jemand vielleicht zufällig einen Laden kennt oder vielleicht selbst eine Platte loswerden möchte die von der Breite eher schmal ist und nicht über 200€ liegt. Die Länge sollte keine größere Rolle spielen da ich mit meinen fast 1,80 in die meisten Männersachen passe.
    Ansonsten, eine gothische Kürasse ist meist eh schmal geschnitten oder?

    Ich würde mich sehr über Antworten freuen

    Lieben Gruß Cere

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Das Problem bei gothischen Kürassen ist, dass die zwar schmal und tailliert geschnitten sind, das aber eigentlich nur wirklich Sinn ergibt, wenn sie auch auf den Träger angepasst sind. Die meisten Stangenware-Modelle sind dementsprechend auch doch wieder meist sehr weit geschnitten.

  3. #3
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Nebenbei angemerkt:

    Bei einen Mann kann ein Kürass von der Stange (mit viel Glück, einer völlig normalen Figur und evtl. gepolsterter Unterkleidung) für den Anfang noch funktionieren. Bei einer Frau halte ich das für ausgeschlossen. Sinnvolle Rüstungen für Frauen sind ein absolutes Nischenprodukt. Und einfach die Rüstung eines Mannes zu nehmen bring dann am Ende meist doch figurtechnische Probleme mit.

    Am Ende würde ich dir aber das gleiche raten was auch ein Mann zu hören bekommt: Spiele eine Rolle die du (auch finanziell) stemmen kannst. Die gewünschte Rüstung für unter 200 € ist kaum drin.

  4. #4
    Brawl
    Brawl ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    20
    Beiträge
    7
    Also ich würde mal hier gucken: http://www.stahlgilde.com/index.php?...tegory&path=73
    Speziell diese Brustplatte: http://www.stahlgilde.com/index.php?...product_id=532
    Kostet 227,60 (im Moment, deren Preise scheinen wegen der Währung leicht zu schwanken), gibt Gratisversand und wird angepasst. (Das entnehme ich zumindest der Abfrage der Maße.) Sieht natürlich alles nicht so schrecklich historisch aus bei denen. Und damit meine ich eigentlich überhaupt nicht (Aber historisch betrachtet, würde eine Frau ja sowieso keine Rüstung tragen.)
    Ich selber will mir da auch demnächst eine Rüstung bestellen (Von mir ist auch der Thread, in dem ich nach Stahlgildes Qualität fragte), habe aber noch keine Erfahrung mit denen.
    Gruß Brawl
    Geändert von Brawl (09.05.2015 um 19:19 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #5
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    31
    Beiträge
    1.283
    Sorry Brawl, aber das hat mit einer "gotischen Brustplatte" rein garnichts zu tun - geschweige denn eine, die zeitlich auf ein oder zwei Jahrhunderte eingegrenzt werden kann.

    Im weiteren stimme ich mit Gerwins und Cartefius' Aussagen überein.

    Als Alternative: Wähle ein früheres Zeitalter und lege dir einen Kettenpanzer zu. Die passen sich pauschal besser an die weibliche Anatomie an und sind daher auch von der Stange gut verwendbar. Dann hast du auch eine Chane unter 200€ an einen passablen Torsoschutz zu kommen.
    Geändert von Kamikaze (09.05.2015 um 19:43 Uhr)
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  6. #6
    Ceridwen
    Ceridwen ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    24
    Beiträge
    8
    Danke schon einmal für die ganzen Antworten.
    Um kurz ein Statement zu der historischen Eingrenzung zu geben: ja natürlich gab es damals keine Frauen in Platte, dennoch trägt meine Gruppe mehr oder minder historisch korrekte Rüstung aus dem 14-15 jhd. obwohl wir Fantasy spielen sozusagen. Dementsprechend möchte ich da dann auch nicht rausfallen.

    Zwecks der Passform, ich schätze mal, dass mir auch eine kleine Männergröße von der Stange passen würde, weil...ja weil eigentlich keine/kaum Titten, sagen wir's wies is.

    Zwecks den Charakter finanziell stemmen können, das ist an sich nicht das Problem, im Grunde habe ich eine Brig. wollte nur eben langsam mal umsteigen. Aber ich sehe schon das Budget ist sehr knapp bemessen, ärgerlich.

  7. #7
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.262
    Als jemand, deren Körbchengröße auch zum Anfang des Alphabetes hin tendiert, kann ich dir sagen, dass Titten oder Nicht-Titten nicht das Problem ist - alles unter D würde mit wegschnürendem Rüstwams unter normale Männerrüstung passen, da diese eine Brustrundung zum Ableiten der Schläge hat.
    Was aber das Problem ist: Es gibt keine Männerrüstung von der Stange, die von der Form her passend genug ist! Also Länge/Breite/Halsausschnitt/Winkel der "Träger" an den Schultern/Taillenhöhe etc. ist das Problem.
    Was evtl. funktionieren könnte, sind diese 14. Jhd. Torsorüstungen, die schon in Richtung Kugelbrust gehen - ist eine Kompositrüstung, der Rest des Oberkörpers war also mit Textilrüstung und Kette geschützt.
    Müsstest du anprobieren gehen: http://www.zeughaus.info/Brustplatte-14-Jh-Stil-poliert
    (gibt es in Größe S, auch wenn das Ding von der Formensprache her nicht hübsch ist und von den historischen Vorbildern entfernt)

  8. #8
    Ceridwen
    Ceridwen ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    24
    Beiträge
    8
    Schade eigentlich mit der Männerplatte aber gut es muss alternativen geben.
    Das ist doch mal was! Naja also 14 jhd. würde ja in Theorie passen, danke schon einmal, das werde ich mal durchbesprechend lassen ob so was passend wäre!

  9. #9
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.137
    Zitat Zitat von Brawl Beitrag anzeigen
    Also ich würde mal hier gucken: http://www.stahlgilde.com/index.php?...tegory&path=73
    Speziell diese Brustplatte: http://www.stahlgilde.com/index.php?...product_id=532
    Kostet 227,60 (im Moment, deren Preise scheinen wegen der Währung leicht zu schwanken), gibt Gratisversand und wird angepasst. (Das entnehme ich zumindest der Abfrage der Maße.)

    Puh, das gehört zu den hässlichsten Rüstungen, die ich je gesehen habe - und da nichtmal dem Model die Rüstung auch nur ansatzweise passt, wäre ich ziemlich skeptisch. Ich würde unbedingt abraten, für sowas über 200 € auszugeben.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Interessant dass die Aussage mit den Brüsten immer wieder kommt. Mal ganz davon abgesehen dass sich zumindest ein moderner Brustschutz bei Männern und Frauen durchaus in diesen Bereich unterscheidet (und es eben keine nennenswerte Zahl historischer Kampfrüstungen für Frauen gibt, zumindest nicht in Europa) würde ich die Problematik nicht unbedingt auf diesen Bereich reduzieren. Eine Frau hat nun einmal (typischerweise) eine andere Körperform als ein Mann, selbst wenn sie Körbchengröße A hat. Natürlich mag es sein dass dir nun (zufällig) die kleinste Männergröße dennoch passt. Die Wahrscheinlichkeit (und nur darum geht es) ist aber noch geringer als bei Männern. Und schon da würde ich die Wahrscheinlichkeit allenfalls auf 5 Prozent schätzen.

    Wobei man eines dazu sagen muss. Geht es einfach nur darum mal eine Plattenrüstung auszuprobieren (!) spricht nichts dagegen auch als Frau beispielsweise im Zeughaus zuzuschlagen. Entsprechend dicker Gambeson drunter (der eh deine Körperformen schluckt), passt! Sicher, das ganze ist historisch nicht korrekt. Das sind Frauenrüstungen/Profikriegerinnen aber im allgemeinen meist nicht. Auf vielen Cons wird es den wenigsten deiner Mitspieler auffallen. Hast du Spaß an der ganzen Angelegenheit nimmst du irgendwann (wenn mehr Geld da ist) eine größere Summe Geld in die Hand, und lässt einen anfertigen.

    Sicher werden einige hier und auf Con dann sagen oder denken "wie hässlich". Aber das wird immer so sein. Auch Maßanfertigungen (und wie die jetzt genau aussehen müssen/bzw. ab wann sie authentisch oder auch nur glaubwürdig sind) sind äusserst umstritten. Sprich, auch eine Maßanfertigung im low-budget Segment (beispielsweise von der Plattnerey" rettet dich nicht vor Kritik. Die einmaligen Anschaffungskosten halten sich beim Vorschlag in Grenzen...und notfalls verkaufst du halt wieder. Sicher, auf jedes Con würde ich damit nun nicht fahren. Das gilt aber auch für die Plattnerey-Rüstung.
    Geändert von Gerwin (10.05.2015 um 12:44 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de