Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Sattlerei.cz

  1. #1
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    31
    Beiträge
    1.283

    Sattlerei.cz

    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    vor kurzem habe ich bei Sattlerei.cz zwei Paar Schuhe bestellt.
    Ein Paar Normannenschuhe und ein Paar hochmittelalterliche Stiefel.
    Dafür habe ich meine Füße gemäß den Vorgaben auf der Internetseite von einer Orthopädieschuhmacherin vermessen lassen.
    Natürlich habe ich für beide paare die gleichen Maße an die Bestellung angehängt.

    Nun kam vor gut vier Wochen die Lieferung.
    Tolle Schuhe.
    Die Normannenschuhe passen (wie bei Maßfertigung erhofft) perfekt.
    ABER: Die Stiefel sind viel zu groß.
    So groß, dass ich trotz Einlegesohlen und zwei Paar dicker Wollsocken keinen Halt darin finde.

    Also habe ich Herrn Müller (Sattlerei.cz) angeschrieben und auf eine Lösung des Problems gehofft.
    Leider habe ich auf insgesamt vier Emails bisher (je ca. 1 Woche Abstand) keine Antwort erhalten. (Natürlich habe ich auch den Spam-Ordner regelmäßig kontrolliert.)
    Nun stehe ich vor dem Dilemma, dass ich ein Paar (sehr teure) Schuhe habe, die mir nicht passen und ich weder jemanden kenne, der die Anpassung durchführen kann, noch eine Ahnung habe, ob sich Herr Müller so einfach aus der Verantwortung stehlen kann.
    Hat jemand von euch eine Idee dazu, wie ich weiter verfahren sollte?
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  2. #2
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    36
    Beiträge
    538
    Bevor man mit der rechtlichen Keule kommt würde ich erst zwei Dinge prüfen:
    1. Hast du ne Telefonnummer? Falls ja, ruf an und red persönlich mit dem. Zur Not mit dem Gang zum Anwalt drohen.
    2. Wo in Tschechien ist das? Wenn es nah hinter der Grenze ist, dann fahr persönlich vorbei und kombinier das mit ner Einkaufstour und nem Casinobesuch ;-)

    Falls beides nicht weiter hilft, dann musst du dich mit den Ansprüchen im europäischen Gewährleistungsrecht auseinander setzen oder zu jemandem gehen, der sich damit auskennt. Der Ärger lohnt sich aber eher nur, wenn der Wert der Schuhe entsprechend hoch ist. Ich kann dir da leider nicht mehr weiterhelfen, Zivilrecht ist zu lange her bei mir und da hat sich einiges geändert (Stichwort Fernabsatzvertrag). Nur soviel: Nach einem Monat greift leider das allgemeine Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen nicht mehr. Die Frist hierfür beträgt 14 Tage.

    Nur nebenbei: Ich hatte ein ähnliches Problem bei der Bestellung meiner Klamotten fürs FATE aus England. Die haben ein Teil nicht mitgeliefert (Bezahlung per Vorkasse) und sich danach auf meine diversen Mails, Anfragen über das Kontaktformular und Anrufe nicht mehr gemeldet bzw. das bewusst ignoriert. Der Weg zum Anwalt war mir auf Grund des geringen Warenwerts zu doof, auch wenn es mich geärgert hat. Das Risiko geht aber grundsätzlich jeder ein, der im Ausland bestellt. Dann wird es meistens komplizierter und die Hemmschwelle seine Rechte geltend zu machen ist höher. Im aussereuropäischen Ausland ist es noch schlimmer, wenn was nicht klappt.

  3. #3
    heler
    heler ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Alter
    28
    Beiträge
    153
    Also ich war vor Ort. Da kann man gerne hinfahren. Er ist definitiv keiner der Betrügt. Er ist auch oft auf dem MPS dabei und co.
    Eine Bekannte die Deutsch kann macht die Emails, kann also sein, dass er davon noch gar nichts weiß.

    Anrufen. Das hilft bestimmt.

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Oder Post mit Anwaltsbriefkopf. Ist ja nur ein Einzelbrief, kostet also nicht die Welt.

    Gruß

    Gerwin

  5. #5
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.478
    Seit wann gilt zum Einen das Fernabsatzgesetz für individuelle Maßware, zum Anderen Falschware nicht als Mangel? In der alltäglichen Rechtsdurchsetzung habbich da keine gravierende Änderungen erlebt in den letzten Jahren als betroffener Laie.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  6. #6
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    31
    Beiträge
    1.283
    Ich habe jetzt nochmal eine Email direkt an die Dame gesendet. Falls ich darauf bis Dienstag keine Antwort habe, werde ich dort mal anrufen.
    Weiß jemand, ob Herr Müller Englisch spricht? (Deutsch spricht er ja opffenbar nicht, wenn die Mails jemand anders beantwortet...)
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  7. #7
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.478
    Bei mir ging vor ca 5 Jahren alles gut,aber du hast jetzt ganz normale Nachbesserungsansprüche.

    Meine bescheidene Lebenserfahrung sagt: Niemals Übel unterstellen, wenns einfach nur Dummheit/Überforderung sein könnte.

    Vll. nochmal Google_Übersetzertauglich schreiben, helfe gern.

    SG
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  8. #8
    LarpTroll
    LarpTroll ist offline
    Neuling Avatar von LarpTroll

    Beiträge
    71
    Ich würde es mal per Post versuchen. Vielleicht landen deine E-Mails bei denen im Spam.

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Korrekt. Ein 14 tägiges Rückgaberecht besteht dann nicht, wenn Waren auf die Maße des Verbrauchers angefertigt werden. Wäre ja sonst auch ungerecht.
    Wenn die Maße nicht stimmen dürfte auch in Tschechien ein Sachmangel gegeben sein.

  10. #10
    Quin
    Quin ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Quin

    Ort
    Potsdam
    Alter
    36
    Beiträge
    538
    Ich sag ja, ich hab keine Ahnung mehr von dem Mist ;-) Ich hab noch die Schuldrechtsmodernisierung miterlebt und konnte alle meine alten Lehrbücher wegwerfen. Danach hat mich das nicht mehr interessiert. Aber dafür haben wir ja Gerwin, dessen Examen ja noch nicht so lange her ist :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de