Da unser Kleiderschrank überquillt, verkaufen wir verschiedene Kleidungsstücke aus unseren Beständen:

Alle Kleidungsstücke handgenäht mit Wollgarn, Seide oder Leinen.

Drei hochmittelalterliche Kleider, alle mit 180cm Länge, Saumweite unten 3,3-4m in Wolle und Seide:

- Gelbe, pflanzengefärbte Wollcotte in Fischgratbindung
- Rote Wollcotta in Seide/Wolltuch, mit weisser Zierstickerei
- Grüner Surcot aus Loden, mit Scheinärmeln und Ziernähten

Männerbekleidung Hoch-/Spätmittelalter:

- Königsblauer Wollsurcot mit blaumeliertem Seide/Leinen Futter in Fischgratbindung und Stoffknöpfen
- Hellbraune Cotte/Cotehardie aus Wolle mit weissem Leinenfutter, geknöpfen Unterarmen und Halsausschnitt
- Dunkelbraune Schecke aus Wolle, mit graumeliertem Leinenfutter, mit Stoffknöpfen am Hals (die aus dem anderen Thread, Preis ob abgesprungener Käufer starkreduziert)

Dazu 2 Paar Schuhe, Grösse 41:

- Schuhe mit frontaler Zierstickerei mit Perlen, aus Rindsleder
- Schuhe aus Rindsleder, in einem Stück gefertigt

Ausserdem eine grosse Holztruhe mit Eisenbeschlägen und frontaler Bemalung. Sehr stabil, sehr schmuck!

Details und Preise (verhandelbar, Anfragen wegen Paketen erwünscht) und Bilder unter
http://www.diu-minnezit.de/verkauf.php

Hinweis: Es handelt sich hier um Kleidung und Sachen, die für historische Darstellung benutzbar ist. Ich weiss, das ist für Larp kein Kriterium, aber sie ist sehr sauber verarbeitet, gut geschnitten, und strapazierfähig, und man wird lange daran Freude haben. Daher ist sie vielleicht nicht so günstig wie aus dem Versandhandel. Dafür sind es absolute Einzelstücke. Das gilt auch für die Truhe. Die Preise sind verhandelbar, aber extreme Änderungen können wir nicht machen. Bitte habt dafür Verständnis.