Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Flowyerg
    Flowyerg ist offline
    Neuling

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79

    "Andracor" und "Das tapfere Schneiderlein&

    Halli Hallo!

    Da ich über die SuFu nichts in der Art gefunden habe, hab ich mal einen Thread dazu erstellt:

    Habt ihr Erfahrungen mit den Waren von den Anbietern "Andrakor" und "Das tapfere Schneiderlein" gemacht? Wie bewertet ihr die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis der Angebotenen Waren? Gibt es viele Spieler die mit den dort Angebotenen Gewandungen/Rüstungen/Accessoires rumlaufen oder sieht man solche Güter eher selten auf CONs?

    Ich überlege nämlich mir von beiden Händlern ein paar Sachen zu kaufen, jedoch wollte ich mich ersteinmal ein bisschen nach Erfahrungen Anderer umhören.
    Danke für eure Beteiligung an dieser Art Händlerrezension.

    PS: Bei Andracor interessiert mich hauptsächlich deren Sortiment an Lederwaren aller Art, also was den Plattenkram angeht muss ich nicht zwangsläufig informiert werden, durchaus jedoch über gute oder schlechte verarbeitung, Umgang mit Kunden etc...

  2. #2
    Lorenz
    Lorenz ist offline
    Alter Hase Avatar von Lorenz

    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.392
    Also zum tapferen Schneiderlein sei dir gesagt, dass du dich auf Wartezeiten von 4-6 Monaten einstellen kannst, manchmal sogar länger.
    Elke ist eigentlich DIE LARP-Maßschneiderin heutzutage und viele viele Leute bestellen dort Gewandung.
    Nicht nur aus dem Shop, sondern auch selbsterdachte Gewandung.
    allerdings musst du dich darum kümmern, dass du dich ausmißt und alle Maße stimmen, es ist halt kein 0815 Kram.

    Wenn dich die Wartezeit nicht stört, bekommst du 1a Spitzengewandung mit Superqualität und freundlicher Beratung zum absolut fairen Preis.

    Andracor ist halt einer der grossen LARPhändler, daher tragen recht viele Leute deren Waren. Die Qualität ist aber mMn in Ordnung, Larp-Standard halt, ein bisschen besser als Mytholon.
    Basically... RUN!

  3. #3
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    Hi!

    Also Andracor kenn ich überhaupt nicht. Aber ich muss Lorenz beim tapferen Schneiderlein voll zustimmen. DIe Beratung/der Kontakt ist super, auch ohne Bestellung. Ich hatte mal ne Anfrage dort und Elke hat alles wunderbar und freundlich beantwortet. Bestellt habe ich aufgrund der Wartezeiten allerdings nicht. Dennoch war die Beratung gut. Genau das sucht man häufig vergeblich.

    LG,
    Rudi (der auch mal wieder hier ist)
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  4. #4
    Tavor
    Tavor ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tavor

    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    724
    adracor würde ich doch ein deutliches stück oberhalb von mytholon einordnen.

    die machen nette lederrüstungen, die aber eher schön anzusehen sind, als eine ernsthafte rüstung darzustellen - weiches leder eben und sehr fantasylastig, war mir persönlich immer recht gut gefällt. die plattenrüstungen halte ich für zu teuer, aber das ist geschmacksache, robust sind sie jedenfalls. zu den waffen kann ich nichts sagen, da habe ich noch keine in der hand gehabt. beutel, taschen, gürtel etc. finde ich echt gut. bessere alternative wäre noch lederjoe.
    Letzte Worte: "Ach nicht schon wieder die Orks ... die kommen sicher nicht her ... ich esse erstmal fertig ..."

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Andracor: Die Rüstungen sind halt schon sehr verbreitet..da sie einerseits keinen Augenkrebs verursachen wie manch andere Lederrüstung, andererseits aber auch für das übliche "Schüler/Studentenbudget" ohne größere Klimmzüge bezahlbar sind. Problem ist wirklich die OT-Schutzwirkung. Ich selbst besitze eine "Kriegsfürstenrüstung" aus meiner "Anfangen mit LARP"-Zeit (dass Ding da http://www.andracor.com/WebRoot/Stor...un-seite-l.jpg )) und war damit auf meinen ersten 3 cons zufrieden. Die dicke des Leders ist nicht so dünn wie bei anderen Massenherstellern, und ganz so labbrig wie Bekleidungsleder wirkt es auch nicht. Zudem gibt es geschickte Menschen die auf Grundlage einer Andracorrüstung schon wirklich schön individualisierte Fantasyrüstungen gebaut haben. ABER:

    Letzten endes würde ich dennoch vom Kauf einer Rüstung erstmal abraten. Aus meiner "Gruppe" und den näheren Bekanntenkreis haben sich viele mit diesen Rüstungen eingedeckt, bei den meisten hielt die Freude wie bei mir nur 3-5 cons. Irgendwann merkt man dann dass die Rüstung nicht wirklich zum Charakter passt und irgendwie auch zu viele in ihnen herumlaufen. Dazu kommt zumindest bei Kriegercharakteren häufig der Wunsch eine Rüstung zu tragen die auch einen gewissen OT-Schutzeindruck vermittelt. Die meisten Leute steigen dann meiner Erfahrung nach irgendwann mal auf eine Ketten oder Plattenrüstung um oder legen sich wenn es Leder bleiben soll eine massgefertigte, gehärtete Lederrüstung zu. Die vermitteln dann zwar häufig nicht den "schönen Fantasycharakter" von Andracor ,da eine derartig gestaltete Rüstung aufwendig und damit auch teuer wäre, sehen dafür aber schützend aus und sorgen so für den gewünschten Effekt. Der Einstiegspreis liegt aber locker doppelt so hoch wie bei Andracor.

    Jetzt mag ,wie ich damals, denken: Zum Einstieg tut es auch Andracor, später aufrüsten kann man immer noch. Die recht günstigen Preise verleiten auch dazu, Problem ist halt dass der Einstieg oft nicht länger als 3 Cons hält. Mit 5 Tages Cons gerechnet wären das 15 Tage, ein Einsatz also von 20 Euro pro Contag. Eine teurere Rüstung die ein Larpleben zufrieden stellt hat schnell einen niedrigeren "Tagespreis". Bevor du allerdings eine Andracorrüstung kaufst ,wofür sicher gute Gründe sprechen, würde ich dir raten erst einmal eine alte Andracorrüstung zu leihen. Viele Larper haben das Ding wie ich noch im "NSC-IRGENDWANN-VIELLEICHT" Schrank hängen auch wenn sie es nur ungerne zugeben. Wenn du es schaffst jemanden aufzutreiben der dir seine vielleicht mal für ein oder zwei Tage (besser nen ganzes Con) leiht kannst du selbst herausfinden ob es was für dich ist oder nicht. Dein Einsatz wäre dann vielleicht "nen Kasten Cola und ne Wurst" aber keine 300 Euro.

    Achja Taschen etc. von Andracor sind zwar auch Standard, haben aber ne gute Verarbeitung.

    Mit dem "Schneiderlein" hab ich persönlich keine Erfahrung.

  6. #6
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829
    Also ich mag die Andrakor-Teile, hab selbst welche.

    Das Problem ist eben einfach, dass gefühlt jeder 2. damit rumläuft.
    Wenn man sich eines der Teile holt, sollte man sich überlegen, wie man das ganze individualisiert um nicht in der Masse unter zu gehen.

    Tapfere Schneiderlein habe ich pers. keine Erfahrungen, aber au noch nichts schlechtes gehört.

    Grüße
    Aeshma
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

  7. #7
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Tapferes Schneiderlein bekommt von mir ein "Pro": Hab mir dort meine Ritterklamotte machen lassen und bin sehr zufrieden. Da ich aber mittlerweile sogut wie alles Selbstnähe spar ich auch wieder Geld.

    Andracor: Naja... so lala würd ich sagen, ich find die Rüstungen zum großteil Hässlich.

  8. #8
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    501
    Ich habe mir auch mehrere Sachen vom Tapferen Schneiderlein machen lassen (u.a. meine Sternenflotten Gala-Uniform) und kann Elke nur empfehlen. Sehr netter Kontakt, gute Qualität und die Preise sind IMHO zwar nicht günstig aber in Ordnung.

    Gruß,

    Section31
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  9. #9
    Pedro
    Pedro ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Essen
    Beiträge
    218
    merken: keine Polsterwaffe von Andrakor kaufen bei denen Knäufe oder Spitzen dran sind. Die gehen extrem schnell kaputt.Zu den Rüstungen wurde ja schon genug gesagt...
    schneiderlein sagt mir leider absolut nichts tut mir leid.
    Powergamer durch Anwesenheit - DAS nenne ich Macht

  10. #10
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    Ich habe mir von Arthy sagen lassen, dass das Schneiderlein gute Qualität zum fairen Preis hat.
    Habe jetzt selbst einen Chaperon bei Elke bestellt.
    Bewertung kommt, wenn das gute Stück da ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  4. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06
  5. Zeitung Berichtet *sehr* negativ über Larp - "Heldenlager"
    Von Niniel (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 15:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de