Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276

    Ist dieses Buch sein Geld wert ??

    http://www.lostlegends.de/gfx/shop_i...3b6f374b82.jpg Ist dieses Buch sein Geld wert ??
    Oder ist es rausgeschmissenes Geld?

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Ich krieg da nur das Logo vom Lost Legends-Shop.

    Grüße,
    Alex

  3. #3
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276

  4. #4
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Muss ich passen, kenne ich nicht.

    Grüße,
    Alex

  5. #5
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    35
    Beiträge
    3.452
    Es gibt wohl recht viele Larper, die das Buch benutzen.

    Aber eigentlich kann man so ziemlich alle Schnittmuster auch gratis im Internet finden; mittelalterliche Kleidung ist ja nun nicht so kompliziert geschnitten.

    Mfg
    Stefanie
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  6. #6
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Eine Anschafffung ist nicht nötig, da wird sehr wenig erklärt, die Schnitte sind entweder in den Links der Larpwiki besser erklärt und KOSTENLOS verfügbar oder so kompliziert, dass sie nur Fortgeschrittene nachnähen können (Herjolfsnes-Kleid, Männer-Doublet SpäMi).

    Für Anfänger zum Durchblätter "auf einem Fleck" ganz nett, wenn man zuviel Geld hat, aber ansonsten eher überflüssig, vor allem, weil eben Inhalte des Buches anderswo kostenlos zu finden sind und dort auch noch besser erklärt werden.

    Z.B. ist in dem Buch NICHTS über Anpassen der Kleidung auf den Körper zu finden, über Abstecken, Toiles, Ärmelschnittmethoden usw. Und genau das braucht man für Kleidung ca. 1300 aufwärts. Oder das Thema "Füttern"!

    Davor ist Kleidung meist aus simplen geometrischen Formen zusammengesetzt, wie Hana gesagt hat.

    Tipps für Schnittbücher über dem "Nur-Bildchen-Wenig-Anleitung"-Level des "Gewandungen" wären englischsprachige Bücher wie der Medieval Tailor's Assistant. Der ist fürs Larp super, für ernsthaftes Reenactment wiederum nur mit Einschränkung zu empfehlen.

  7. #7
    Lainiell
    Lainiell ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lainiell

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    203
    ich habe das Buch sowohl für Mann als auch für Frau und finde es zu teuer.

  8. #8
    Ultor
    Ultor ist offline
    Alter Hase Avatar von Ultor

    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.820
    Ich habe das Buch auch. Und ich muss sagen, auch wenn es grundsätzlich nett aufgebaut ist, fehlen doch zum Teil wichtige Angaben...
    אם תלך מי יחבק אותי ככה
    מי ישמע אותי בסוף היום
    מי ינחם וירגיע
    רק אתה יודע

  9. #9
    crakk
    crakk ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von crakk

    Ort
    Unterfranken - Maindreieck
    Beiträge
    189
    habe das Buch zwar nicht, habe es aber schon bei einem befreundetem Larper gelesen.

    Also die "Standart" Kleidungen sind drin, allerdings dürfte das wirklich nur als "Sammlung, damit alles zusätzlich da ist" oder wirklich als Basisanfang für Einsteiger nützlich sein.

    Ansosnten findet man alle Schnittmuster auch in der Linkliste des Larpwikis.

    Meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld, wenn man mit digitalen Vorlagen auch arbeiten kann (gibt auch Leute, die können das nich toder nicht so gut).

    gruß
    André
    Profilbild entnommen aus http://www.flickr.com/photos/horathi...th/5686508142/ - Fotos von unserem ersten con von jemandenl =) danke für das

  10. #10
    profoss
    profoss ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    460
    Ich kenne die Bücherserie von einem Bekannten. Ist ganz nett in der Sammlung zu haben, aber wirklich wichtig ist es nicht, denn fast alle Schnittmuster kann man im Internet finden.
    Als Basic würde ich eher die alte Karfunkelsammlung empfehlen.

Ähnliche Themen

  1. Schnitt für dieses Chaperon?
    Von Hana im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 14:14
  2. Ich suche dieses Kettenhemd
    Von 8-Attack im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 13:37
  3. Wo findet man euch dieses Jahr so?
    Von Schwannis im Forum Laberecke
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 21:11
  4. Warum Männer wie dieses Kleid?
    Von googletmac im Forum Laberecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 17:39
  5. Wo geht´s denn dieses Jahr so hin???
    Von Einon (Archiv) im Forum Conventions / Veranstaltungen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 20:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de