Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 171
  1. #21
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Bremerhaven
    Alter
    27
    Beiträge
    2.666
    Trifft das jetzt auch auf die Zeughaus Rüstungen zu?
    Kann jemand, der sich damit auskennt mal eine Liste der Hersteller anfertigen, bei denen man die Finger von Plattenrüstungen lassen sollte?
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  2. #22
    Saraziel
    Saraziel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Saraziel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    202
    Ja, so eine Liste wäre gut.

    Keine Angst, Leander, die Rüstung sollte schon historisch angehaucht sein. Von brünierten Rüstungen und Klingenbrechern werde ich mich fernhalten.

  3. #23
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Generell lassen sich alle gepressten Rüstungen verbeulen. Wie leicht das geht, hängt davon ab, was für ein Ausgangsmaterial benutzt wurde und wie stark es beim pressen verdichten bzw. stark es durch ziehen ausgedünnt wurde.

    Ich weiß, dass die Eigenschaften hier nicht nur von Hersteller zu Hersteller, sondern auch von Modell zu Modell variieren. Generell sind die Rüstungen wohl zumindest in der Gesamtkonstruktion stabiler geworden, weil die Hersteller auch gelernt haben, dass eine Kannelierung hier und da das ganze zumindest etwas widerstandsfähiger macht. Das ändert aber nichts daran, dass die Dinger immer noch gepresst sind und zumindest einer Belastung, wie sie im LARP nicht vorkommen sollte, nicht stand halten. Durch Unfälle, unachtsame Schläge und Transport-/Lagerfehler entstehen diese Belastungen eben doch von Zeit zu Zeit. Wenn man damit Leben kann, seine Rüstung gelegentlich zurückbiegen zu müssen und mir der etwas verdellten Optik leben kann, dürfte das wohl schon reichen.

    Eine Liste ist deshalb nicht Möglich. Zeughaus vertreibt ja auch hochwertigeres Rüstzeug. Einen ganzen Hersteller deswegen zu verdammen, macht wenig Sinn. Aber Leuten, die das eine von dem anderen nicht unterscheiden können, von dem Hersteller abzuraten, da sie da aufgrund geplanter Schnäppchenjagd das falsche rausziehen, ist meiner Meinung nach durchaus sinnvoll. Zeughaus, Epic Armoury und Mytholon haben halt sehr viel von den gepressten Rüstungen, bei denen man mit genannten Nachteilen rechnen muss. Wenn man Rüstungen dahingehend nicht einschätzen kann: Finger wech!

    Meine Aussage, dass ich mich mit so einer Rüstung nicht stürzen will, soll keine Panikmache sein. Wahrscheinlich legt man sich damit eher seltener so hin, dass das ein Problem machen kann. Aber man sollte es einfach im Hinterkopf haben. Denn: Mit einer ordentlich maßangefertigten und getriebenen Rüstung, kann ich eben auch ganz andere Aktionen machen, wie mich ungehemmt hinschmeißen, etc.

    Grüße,
    Alex

  4. #24
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Oh, es gibt auch historische brünierte Rüstungen.
    Die sehen zum Teil wirklich gut aus.
    Das Problem ist, dass das bei gepressten Stahlteilen nicht der Fall ist. Viele Anfänger kaufen sich nämlich brünierte Billigrüstungen, weshalb die schon einen gewissen Ruf haben. Lässt man also zumindest von den schwarzen Varianten die Finger, kann man sich auch mit Billigrüstung so eindecken, dass es in Ordnung aussieht. Awatron hat mMn genau das geschafft.
    Wobei auch da zu sagen bleibt, dass eine getriebene Rüstung auf Maß trotzdem besser aussehen würde (sehe ich so).

    Und wenn es historisch angehaucht sein soll, solltest du dich grob an einer Zeit orientieren und nicht zu wild kombinieren. Besonders von sehr einprägsamen Teilen, die offensichtlich aus einer anderen Zeit stammen, würde ich mich fernhalten.
    Nicht zu auffällig sollte es sein und nicht zu sehr 08/15-Anfänger-Teile kombinieren.

    Und noch etwas zum Thema "ein Auge für Rüstungen haben":
    Sieh dir einfach mal die drei Rüstungen an:
    https://www.mytholon.com/images/large/991559.jpg
    https://shop.strato.de/WebRoot/Store...te_artikel.jpg
    http://plattner-siefert.de/image/gallery/aa_1.jpg
    Du solltest die Unterschiede in der Qualität direkt erkennen können, auch wenn du u.U. nicht immer festmachen kannst, woran das liegt.
    So merkst du auch recht schnell, worauf wir hinaus wollen. Die Qualität ist eben so unterschiedlich, dass man es direkt sieht, und das hat, wie Alex schön gezeigt hat, auch Auswirkungen.

    Und zum Thema brünierte Rüstungen:
    Hier solltest du auch direkt einen Unterschied sehen können:
    https://www.mytholon.com/images/large/991560.jpg
    http://www.whiterosearmoury.com/webi...bplates/04.jpg
    http://www.whiterosearmoury.com/webi...pecials/01.jpg
    Die letzten beiden Teile sind von White Rose Armoury aus England und absolute Topprodukte. Da sieht man auch direkt, wie gut brünierte Rüstungen aussehen können. Besonders auf den Helm möchte ich dabei hinweisen, der durch den Kontrast zwischen brüniertem Metall und den goldenen Teilen einfach edel wirkt.

    Von Mytholon z.B. finde ich das Set "Elias" von der Optik her noch ganz in Ordnung. Es wirkt eben bodenständig und nicht so überladen fantasylastig wie manch andere Teile.
    Wenn du dir eine Rüstung in günstig zusammenstellst, die eher in diese Richtung geht, kann ich mir vorstellen, dass du da auch noch etwas länger Freude dran haben wirst. Zumindest solange, bis deine Ansprüche sich weiter steigern, aber immerhin länger als mit anderen Teilen.
    Du solltest dich also einfach fragen was genau du willst und was zum Charakter wirklich passt. Und wenn du unbedingt eine komplette Plattenrüstung willst, dein Budget aber nicht mehr hergibt, kauf bei Billiganbietern. Wenn du dann mit offenen Augen kaufst, kann auch das Ergebnis akzeptabel sein.
    Wenn du aber warten kannst oder nicht direkt so viel Metall am Leib tragen musst, gönne dir ruhig eine Rüstung einer etwas höheren Kategorie. Selbst beim Zeughaus siehst du schon einen Unterschied zu Mytholon, was ich an den drei Beispielen oben zeigen wollte (zweiter Link).
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  5. #25
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    @ Leander
    Naja, dem ungeübten Augen dürfte bei Deinen blanken Sachen die Spiegelpulitur auffallen. Ich hätte etwas gewählt, was nicht ganz so spiegelt.

    Und Dein Beispiel für die brünierten Teile von White Rose sind falsch. Zumindest bei dem Kürass, beim Helm bin ich nicht sicher. Die sind, soweit ich das als Laie erkennen kann, nicht brüniert, sondern angelassen. Sprich, das Metall wurde soweit erhitzt, dass es sich verfärbt und diese Färbung auch beibehält.

    Das Problem, was ich hier sehe, ist, dass Du die beiden Enden der Qualitätstabellen zeigst. Mytholon und Con sind der absolute Bodensatz für ein paar € und White Rose ja die Formel 1-Klasse, wo man für den Preis einer kompletten Rüstung auch schon einen Kleinwagen bekommen kann. Wenn Du einem ungeübten Auge Mytholon und ein ähnliches Modell von Eysenkleider zeigst, ist es schon schwerer, einen Unterschied zu erkennen.

    Grüße,
    Alex

  6. #26
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Bremerhaven
    Alter
    27
    Beiträge
    2.666
    Es ist schon wahr, dass Mytholon Rüstungen wirklich sehr stark ins Auge stechen.
    Daher halte ich diese auch eher für Teile, die man prima zum Basteln und umbauen nehmen kann.
    Spiegelglanz-polierte Rüstungen mag ich hingegen nicht, aber das hat mit dem Thema ja nichts zu tun.
    Gut, ich trage eine brünierte Rüstung, bzw. habe schon einige Teile dafür, aber dafür habe ich mich entschieden, weil sie mir gefällt und darum will ich versuchen was anständiges daraus zu machen u.A. mit unterschiedlichen Teilen und Details, die ich im Laufe der Zeit noch hinzufügen werde.
    Was den Tragekomfort angeht, kann ich immer noch vielleicht an der Rüstung rumwerkeln oder rumwerkeln lassen. Nach einigen kleinen Tests sieht die Rüstung für mich recht stabil aus. Das einzige wäre halt dass man sie mit ausreichend Kraft noch verengen oder weiten kann, was aber eigentlich praktisch ist, sollte sie mal etwas zu eng oder zu weit sein.
    Es ist natürlich praktisch, wenn man jemanden in der Familie hat, der sich mit Metallarbeiten auskennt.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  7. #27
    Saraziel
    Saraziel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Saraziel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    202
    @Leander
    Der Helm von White Rose sieht wirklich gut aus. Wenn ich im Lotto gewinne, kauf ich mir bei denen eine maßgefertigte Vollrüstung

    Also bei den blanken Panzern erkenne ich auch nur einen Unterschied zum letzten, glänzenden.

    Der brünierte Torso von Mytholon wirkt billig.

    Das Set "Elias" ist eines meiner beiden ausgeguckten Sets. Das andere ist "Markward": https://www.mytholon.com/images/V4/gallery/gald92.jpg

    Ohne den Helm und mit Beinschienen. Eine andere Gewandung werde ich natürlich auch haben.

    Was meint ihr dazu?

  8. #28
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Bremerhaven
    Alter
    27
    Beiträge
    2.666
    Naja, meine Meinung zu den Mytholon Rüstungen habe ich ja schon geäußert.
    Aber die Beintaschen davon werde ich mir wahrscheinlich auch für meinen Chaoten holen, da ich diese dann eh lackiere und bearbeite.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  9. #29
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Gerade dieses Set sieht meiner Meinung nach furchtbar aus. Die Beintaschen sehen nach "Möchtecool-Fantasy" aus (Auf dem Bild sieht man die Beintaschen und den Küras nicht besonders gut, aber es gibt andere Fotos auf der Seite). Wie man bei der Konstruktion der Armteile noch an Rüstung denken kann, ist mir schleierhaft. Das ist so eine "Egal, wo Du mich am Arm triffst, Du wirst abgleiten und Zielsicher meinen Ellenbogen erwischen"-Ding. Was soll das?

    Der Elias ist der Lacher der LARP-Szene: Entweder bauchfrei (Super Idee!) oder mit einem minimal ausgeformten Fortsatz. Sieht aus wie eine angesetzte Mülltonne.

    Was ich nicht verstehe: Wie kann man verächtlich von Rüstung reden, die angeblich die Bewegungsfreiheit einschränkt, sich dann aber einen durchgehenden Kürass ohne Geschübe etc. aussuchen? Das passt irgendwie in meinem Verständnis nicht zusammen. Ich würde von beiden die Finger lassen.

    Der Kürass von Markward kann halbwegs gut wirken, wenn der Rest der Ausrüstung dazu passt. Das heißt jetzt nicht "Der Alex hat gesagt, der ist OK." Das heißt "Der Alex meint, Du solltest erstmal Deine ganze Gewandung und Ausrüstung zusammen suchen und dann kann man gucken, ob sowas dazu passt."

    Damit ist das hier dazu gezeigte an erweiterter Rüstung aber weniger gemeint. Von Arm- und Beinschienen würde ich generell die Finger lassen. Entweder richtiges Arm- bzw. Beinzeug oder lassen.

    Grüße,
    Alex

  10. #30
    Saraziel
    Saraziel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Saraziel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    202
    Stimmt, Markward taugt als Vollrüstung nicht. Die Arm- und Beinpanzerung bildet keine Einheit.

    Lacher? Also wenn, dann nehme ich natürlich den kompletten Torso.
    Elias ist zwar schlicht, aber nicht schlecht wie ich finde.

    Was wäre die Alternative? Beim Zeughaus was zusammenstellen? Die "Classic"-Reihe sieht da aber auch ein wenig fantasymäßig aus.

Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Plattenrüstung zu verkaufen
    Von Faldan im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 20:01
  2. Welchen Gambeson und Plattenrüstung?
    Von finntaure im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 22:21
  3. [Biete] Plattenrüstung
    Von Nathan im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 16:22
  4. Plattenrüstung bei Anderswelt
    Von JanR im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 07:51
  5. Platten für die Plattenrüstung
    Von luxor im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de