Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 138
  1. #21
    Berack
    Berack ist offline
    Grünschnabel Avatar von Berack

    Ort
    Coburg
    Beiträge
    6
    Hallo an Alle

    Um den Vorgängerpost ein wenig auszuweiten.

    Wir haben am 12 November die Taverne " Zum wankenden Bär" Und am Tag darauf haben wir ein großes Training. (für alle Übernachter und auch für die die nur zum Training kommen wollen) Schätze wir werden ca 30-40 Leute zum Training.

    Da ich diese Pfeile auch noch nicht in der Hand hatte haben wir uns Herrn Bayer eingeladen diese mal vorzuführen und testen zu lassen. Also wer gerne mal mit so einen Pfeil schießen möchte kommt einfach am 13. 11. um 14.00Uhr bei uns vorbei!

    Die Adresse ist:

    Callenberg 11
    96450 Coburg

    weitere Infos gibts (auch zur Taverne) auf unserer FB Veranstaltungsseite:
    https://www.facebook.com/event.php?eid=237702532941207

    Ich werde euch hier danach auf jeden Fall mal eine kleine Bewertung über die Pfeile posten für alle die es nicht geschafft haben.

    MfG Stephan alias Hauptmann Berack
    Hauptmann Berack
    Hauptmann der Goldfänge
    1. Vorstand Coburger Mittelalter und Fantasy eV.

  2. #22
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Oh, danke für den Hinweis mit Coburg. Mal schauen, vielleicht werde ich da mal vorbeikommen.

    Ich gehe davon aus, daß ich dort dann ggf. auch schon eine gewisse Menge an Pfeilköpfen käuflich erwerben kann? (so zwischen 5 - 15 Stück in etwa)

  3. #23
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Nur am Rande angemerkt....da sonst der Harald ja wieder von Unsinn ausgeht.

    Eine Produkthaftpflichtversicherung (die ja vorlegen soll) ist sobald ich an dem Produkt selbst rumbastele (Schaft einkleben usw.) so gut wie wertlos.

    Nicht dass das jetzt kaufentscheidend sein sollte...nur eine kleine Anmerkung wo eben ein wesentlicher Unterschied zu fertigen Pfeilen liegt. Ob dass natürlich für den einzelnen zählt oder ob er seiner Bastelei so vertraut dass eine Haftpflicht nicht nötig ist...ist eine andere Frage.

    edit: Mir wäre aber auch kein Fall bekannt in dem die Produkthaftpflichtversicherung bei Pfeilen je zum tragen kam. Nur kann man sich die dann theoretisch gleich schenken...und evtl (wenn keine Pflicht zur Versicherung besteht) den Preis etwas senken.

  4. #24
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Die Produkthaftung ist nach wie vor anwendbar, wenn der Schaden auf fehlerhaftes Material oder falsche Verarbeitung des Pfeilkopfes an sich zurückzuführen wäre.

    Gewährleistung ist nicht das Selbe wie Produkthaftung. Letzteres kann man zB. nicht einfach mal so durch Vertragsklauseln beliebig gestalten, da hier eben der Gesetzgeber das Sagen hat. Aber das weißt der Gerwin hofentlich mindestens genausogut oder sogar noch besser, weshalb ich das hier auch eher für den Laien schreibe.

  5. #25
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Was nicht beweisbar sein wird.

    Das Problem ist (laienhaft ausgedrückt, ich bin da kein Experte) folgendes: Stellt Herr Beier oder IDV nun einen Pfeil her bedient er sich dafür eines automatisierten Prozesses der (generell) immer gleich verläuft. Liegen nun (mehrere) fehlerhafte Pfeile vor, so ist es sehr wahrscheinlich dass der Prozess fehlerhaft ist.

    Herr Gerwin bedient sich aber zum Beispiel keinen standartisierten Prozess. Er benutzt immer wieder eine andere Kraft, eine andere Klebstoffmenge, vielleicht sogar einen anderen Schaft. JETZT beweis mal der Versicherung dass Herr Gerwin alles richtig gemacht hat und der Fehler beim Pfeilkopf lag.

    Gerade das die Versicherung immer behaupten kann "NEIN, die Beschädigung des Absorbers (oder eines anderen Teils) entstand erst durch deine Verarbeitung als Endkunde". Und du bist (zunächst einmal) beweispflichtig dass das nicht so ist.

    Jetzt mag ein Herr Harald aufgrund seiner besonderen Ausbildung beweisen können dass er alles richtig gemacht hat. Herr Otto-Normallarper kann das aber nicht.

    Edit:

    Dieser Beitrag ist nicht ironisch gemeint, sondern soll nur zu einer realistischen Einschätzung des Wertes eines Pfeilkopfes dienen. Vielleicht lässt sich da preislich ja echt etwas machen. Wäre es nicht beispielsweise möglich den Preis der Köpfe zu senken wenn man mehrere (so ab 30) bestellt?

  6. #26
    Bogensport by Beier
    Bogensport by Beier ist offline
    Grünschnabel Avatar von Bogensport by Beier

    Beiträge
    10
    Also Leute, last mal die Kirche im Dorf!

    1. Eine Produkthaftpflichtversicherung hat jeder Hersteller, sollte einer diese nicht haben ist er dämlich. Auf die Kosten bezogen – spielt keine Rolle die Versicherung ist immer in den Kosten eines Unternehmens.

    2. Wer an einem solchem Event teilnimmt und keine eigene Haftpflichtversicherung hat, sollte dafür sorgen eine abzuschließen. Egal ob er seine Pfeile selbst gebaut hat. Oder ist es wie bei den Rennfahren die vorher unterschreiben keinen in Regress zunehmen.

    3. In erster Linie haftet erst mal der, der den Schaden verursacht hat. Beispiel Ein Autofahrer überfährt einen Fußgänger, wer ist jetzt Schuld – der Fahrer oder der Automobilhersteller.

    Was ist damit sagen will – jeder ist für sein Material selbst verantwortlich, spätestens nach dem ersten Schuss muss jeder die Pfeile überprüfen. Das Thema zur Produkthaftpflicht hat der Mitwettbewerb Marketingmäßig gut verarbeitet – viele Menschen glauben an das was in der Werbung gesagt wird.

    Gruß Uwe

  7. #27
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Gegen einen Rabatt bei größeren Abnahmemengen hätte ich überhaupt ncihts einzuwenden.
    Das man als derjenige, der das fertige Produkt überhaupt erst montiert selbstredend somit der "Hersteller" des Pfeils ist - dem ist leider so. Und ja, es wäre schon angenehm, wenn sich diese Umverteilung des Risikos auch in einem angepaßten Preis nierderschlagen würde.

    Wer da auf Nummer sicher gehen will, der muss eben immer fix und fertige Pfeile kaufen. In der Praxis wird ein Schaden aber dann wohl trotzdem hauptsächlich eher durch unsachgemäßen Gebrauch entstehen - womit dann der Hersteller auch wieder aus dem Schneider ist.

    Also nur in dem arg konstruierten Fall, das ein ganz normal abgeschossener Pfeil, der noch bei der Kontrolle vor dem Schuß völlig unauffällig war (der also nicht neben der Dose Aceton gelegen hat und dessen Kunststoff noch nicht babbig klebrig wie vergammelte Negerküsse war) sich dann beim Auftreffen in ein gemeingefährliches Dingens verwandelt und der Schaft sich mühelos bis zum Herzen durcharbeitet....nur in diesem sehr hypothetischen Fall würde man ernsthaft über Material und Verarbeitung Debatten führen.

    Ergo ist es ein bischen Augenwischerei, wenn man sich so viel sicherer fühlt, wenn jemand anderes für das Produkt als solches haftbar ist, man aber das viel größere Gefährdungspotential durch die Nutzung dann außer Acht läßt....

    EDIT: Ups, zu lange gebraucht zum Antworten.... aber im Grunde die gleiche Aussage :wink:

  8. #28
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    22
    Beiträge
    5.543
    Also Leute, last mal die Kirche im Dorf!
    Keine Angst, so gehts hier immer ab. Die brauchen das. :wink:
    Schwannis vult!

  9. #29
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Zitat Zitat von Schwannis
    Also Leute, last mal die Kirche im Dorf!
    Keine Angst, so gehts hier immer ab. Die brauchen das. :wink:
    Wer bitte ist "die" ? Ich brauche sowas nicht, ich bin da eher für eine ganz sachliche und zielorientierte Unterhaltung.

    Nichts des so trotz kann es nicht schaden, wenn hier auch mal öffentlich und erstmal wertefrei über das für und Wieder von Haftpflichten gesprochen wird.
    Das ist immerhin ein Thema, das mehr oder minder jeden und alle betrifft.

  10. #30
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    22
    Beiträge
    5.543
    Zitat Zitat von Harald Ösgard
    Zitat Zitat von Schwannis
    Also Leute, last mal die Kirche im Dorf!
    Keine Angst, so gehts hier immer ab. Die brauchen das. :wink:
    Wer bitte ist "die" ? Ich brauche sowas nicht, ich bin da eher für eine ganz sachliche und zielorientierte Unterhaltung.

    Nichts des so trotz kann es nicht schaden, wenn hier auch mal öffentlich und erstmal wertefrei über das für und Wieder von Haftpflichten gesprochen wird.
    Das ist immerhin ein Thema, das mehr oder minder jeden und alle betrifft.
    "Die" ist das Forum, mir kommt es jedenfalls so vor das in letzter Zeit wirklich alles bis aufs kleinste ausdiskutiert werden muss. Das wirkt beim ersten lesen manchmal etwas abschreckend. War übrigens nicht böse gemeint die Äusserung.
    Schwannis vult!

Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pfeilbau - Polsterkopf von Beier und deren Gewicht
    Von Frater Odius im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 18:38
  2. Pfeile
    Von Norro im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 02:29
  3. IDV-Pfeile
    Von ro'gosh im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 19:06
  4. Pfeile
    Von ro'gosh im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 06:54
  5. Pfeile
    Von Accolon (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 11:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de