Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 134
  1. #1
    jboerner
    jboerner ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von jboerner

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    517

    Spannende Händlerpraktik des "Löwenstores"

    Tempus-Vivit.net hat just eine Abmahnung von loewenstore.de ob diesen http://www.tempus-vivit.net/taverne/thema/1970/seite Threads bekommen, da geht es um Erfahrungsaustausch ob Internetshops.

    Tenor des inzwischen erstmal als Erstreaktion gelöschten und prima beanstandeten Beitrages, nebst dem, dass jemand auf Anfragen keine Antwort erhalten würde: die Produkte seien ja unhistorisch.

    Abgemahnt wurde nun die Plattform Tempus Vivit (die privat betrieben wird) auf Basis der "Üblen Nachrede".

    Ist ja ne spannende Geschäftspraktik, dass jetzt Foren, in denen Kundenmeinungen stehen, abgemahnt werden.
    Noch dazu dann, wenn offenkundiges zu Produkten festgestellt wird.
    • Reenactment = Nachstellung eines bestimmten Ereignisses
    • Living History = Versuch des Nachvollziehens bestimmter Aspekte des Lebens von Personen in der Vergangenheit
    • Marktmittelalter =weder des eine noch das andere und vor allem kein Mittelalter, sondern uriges Kostümcampen
    • LARP = In Real arrangiertes Rollenspiel in unterschiedlichsten Settings
    • Reenlarpment = Ungenau definierte Larp-Variante mit dem Defürhalten der Teilnehmer nach besonders historischen Setting und Ausrüstung
    • Die Unterschiede zu kennen und sich selber richtig zu verorten = unbezahlbar

  2. #2
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.569
    Ganz schön unverschämt. Sowas geht?
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  3. #3
    jboerner
    jboerner ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von jboerner

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    517
    Naja, Abmahnen kann man immer. Insbesondere wenn es Privatpersonen sind, knicken die meisten ob Ärgerersparens ein. Ob es rechtlich haltbar wäre, wenn man widerspräche, steht auf nem anderen Blatt.
    • Reenactment = Nachstellung eines bestimmten Ereignisses
    • Living History = Versuch des Nachvollziehens bestimmter Aspekte des Lebens von Personen in der Vergangenheit
    • Marktmittelalter =weder des eine noch das andere und vor allem kein Mittelalter, sondern uriges Kostümcampen
    • LARP = In Real arrangiertes Rollenspiel in unterschiedlichsten Settings
    • Reenlarpment = Ungenau definierte Larp-Variante mit dem Defürhalten der Teilnehmer nach besonders historischen Setting und Ausrüstung
    • Die Unterschiede zu kennen und sich selber richtig zu verorten = unbezahlbar

  4. #4
    Dossmo
    Dossmo ist offline
    Alter Hase Avatar von Dossmo

    Ort
    München
    Beiträge
    1.546
    Die Praktik ist uralt und funktioniert. Bei einigen Softairforen, in denen ich vor vielen Jahren mal angemeldet und auch Moderator war, durften einige Shops nicht einmal mehr genannt werden. Das Ding ist einfach, dass die Shops mit Klage drohen und es dem Forenbetreiber einfach zu lästig ist, sich mit einem Rechtsstreit zu belasten. Zeit, Geld, etc. ...
    Deshalb lässt man es, und gut. Ich kann die Betreiber da verstehen, die Shops allerdings nicht. Das ist unterste Schiene.

    D.
    [Haralds Mutter]
    [Hat den Plan]
    [fumtioniert]

  5. #5
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.427
    Man darf im Internet über Produkte irgendwelcher Firmen schreiben, was man will, solange es wahr ist. Ärger mit Abmahnung etc. kann man nur kriegen, wenn man's nicht beweisen kann (deshalb haben manche Leute dann Ärger mit Hotels o.ä.) ... nur, wer will sich schon mit sowas rumärgern?
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  6. #6
    jboerner
    jboerner ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von jboerner

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    517
    Deswegen poste ich das hier. Wenn er meint, das würde seinem Ruf zu Gute kommen, wenn er unliebsames per Abmahnung verbietet, dann wird er es schwer haben, Abzumahnen, dass wer nennt, dass er abmahnt
    • Reenactment = Nachstellung eines bestimmten Ereignisses
    • Living History = Versuch des Nachvollziehens bestimmter Aspekte des Lebens von Personen in der Vergangenheit
    • Marktmittelalter =weder des eine noch das andere und vor allem kein Mittelalter, sondern uriges Kostümcampen
    • LARP = In Real arrangiertes Rollenspiel in unterschiedlichsten Settings
    • Reenlarpment = Ungenau definierte Larp-Variante mit dem Defürhalten der Teilnehmer nach besonders historischen Setting und Ausrüstung
    • Die Unterschiede zu kennen und sich selber richtig zu verorten = unbezahlbar

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Ärger mit Abmahnung etc. kann man nur kriegen, wenn man's nicht beweisen kann (deshalb haben manche Leute dann Ärger mit Hotels o.ä.) ... nur, wer will sich schon mit sowas rumärgern?
    _________________
    Dass ist so falsch. Du musst nicht beweisen dass es wahr ist. Du kannst in deine Produktbeurteilung schreiben was du willst. Selbst wenn ich nun schreiben würde: "Peter Müller kauft seine Rüstungen eigentlich bei Mytholon" (was erwiesener Maßen nicht wahr ist) wäre das kein Grund mich in irgendeiner Weise abzumahnen.

    Warnung an diesen Punkt:

    Kommt man einer Abmahnung nach und unterzeichnet eine strafbewehrte Unterlassungserklärung (die im Regelfall dran hängt) muss man fast immer die Rechtsanwaltsgebühren des gegenübers tragen. Und dass sind schnell mal ein paar hundert Euro.

    Profitipp: Seinerseits einen Rechtsanwalt einschalten (wenn man sich sicher richtig verhalten hat...vorher einen Freund mit Ahnung fragen). Auf den Rechtsanwaltskosten bleibt dann der abmahnende sitzen. Unzulässige Abmahnungen können sogar den Straftatbestand der Nötigung erfüllen .

  8. #8
    Tohen
    Tohen ist offline
    Administrator Avatar von Tohen

    Ort
    Würzburg
    Alter
    39
    Beiträge
    858
    Hallo,

    @jboerner - vielen Dank für den Hinweis

    Danke auch für die Diskussion dazu. Das Thema ist leider immer wieder relevant und aus meiner Erfahrung heraus ist die Aktivierung des Rechtsbeistandes grundsätzlich eine sinnvolle Maßnahme.
    Tohen von den Latratores

  9. #9
    Hartmut Schildwacht
    Hartmut Schildwacht ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    8
    Der Ursprungsbeitrag ist nicht mehr da. Als unbedarfter Dritter habe ich jetzt zwei Möglichkeiten:

    1. Es gab die Abmahnung wirklich.
    2. Es gab sie nicht.

    Ich will niemand der Lüge bezichtigen. Ich es ist nur so, dass ich weder für das Eine noch das Andere irgendeinen Beweis oder auch nur Anhaltspunkt habe. Alles was es gibt ist dieser Thread, in dem behauptet wird das 1. wahr sei. Das könnte natürlich auch ein Versuch der Konkurrenz sein, löwenstore schlecht zu machen.

    Also, hat jemand was konkretes? Z.B. die gescannte Abmahnung mit geschwärzten privaten Daten?

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Die abgescannte Abmahnung wirst du nicht bekommen, höchstwahrscheinlich ist die längst in der Rundablage wo sie hingehört. Aber was für ein Interesse hätte Jboerner (selbst soweit ich weiß kein Betreiber eines Webshops) hier so etwas zu verbreiten? Und ich traue den Admins von Tempus Vivit durchaus zu sorgfältig zu prüfen bevor sie ein Posting löschen (selbst wenn es im Auftrag passiert). Am Ende disqualifiziert sich der Betreiber durch seine Preispolitik eh selbst (180 Euro für eine einfache Tunika, 130 Euro für einen Umhang der mit Baumwolle gefüttert ist), so dass sich eigentlich jegliche weitere Kritik erübrigt.

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  4. "Andracor" und "Das tapfere Schneiderlein&
    Von Flowyerg im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 15:44
  5. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de