Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Thurion
    Thurion ist offline
    Neuling Avatar von Thurion

    Beiträge
    86

    Erfahrung mit www.calimacil.de

    Hey Leute, ich bin momentan auf der suche nach einer neuen Wikingeraxt und da ist mit die von http://www.calimacil.de/ ins auge gefallen, kostet zwar etwas mehr aber scheint ein guten eindruck zu machen, was haltet ihr von den waffen? bei den schwertern ist mir aufgefalllen das die eine dicke spitze haben, was nicht so toll ausschaut. würde mich über erfahrungsberichte freuen.

  2. #2
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829
    Also ich hab selbst keine Erfahrungen aber der Tenor ist meistens: Tolle Griffe, hässliche Klinge

    Grüße
    Aeshma, kann nichts zur Sicherheit sagen
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

  3. #3
    Ithilmar
    Ithilmar ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ithilmar

    Beiträge
    10
    Zwei Freunde von mir haben Calimacilwaffen. Die Dinger sind von der Optik ganz ok, auch wenn herkömmliche LARP-Waffen meistens besser aussehen. Dafür sind die Calimacilwaffen nahezu unzerstörbar und tun auf nackter Haut unendlich weh.

  4. #4
    Thurion
    Thurion ist offline
    Neuling Avatar von Thurion

    Beiträge
    86
    @Ithilmar: das wäre mein nächster punkt, aufgrund der hohen härte habe ich gehört das sie nicht auf jeder con benutzt werden dürfen.

    @all: ich würde mir eine axt holen, die hat nicht den nachteil der hässlichen spitze wie bei einer normalen klinge. wobei man auch sagen kann für 140 € bekommt man schönere waffen die viel besser aussehen.

    ich hatte mir damals ein ready for battle schwert für 40€ gekauft. das seht heute ziemlich fertig aus, latex löst sich komplett ab. das schwert habe ich ca 2 jahre.http://www.leuengold.com/eshop/index...8e05aad8e9bda3
    ich würde sagen das mein verschleiß von waffen nicht gerade hoch ist. :P

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Wurden schon im Training benutzt und tun (auch durchgezogen) subjektiv nicht mehr weh als normale Larpwaffen sondern bei größere Schlagfestigkeit eher weniger. Aber fest sollte man im Larp ja eh nie zuschlagen.

  6. #6
    Ithilmar
    Ithilmar ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ithilmar

    Beiträge
    10
    Ich bin was LARPwaffenshops angeht zwar kein Lexikon, rate aber zu Goldhammer oder Ars Sica. Die Waffen sehen super aus, sind gut ausbalanciert und sehr robust. Der Zweihänder von einem aus meiner Gruppe sieht nach 2 Jahren intensiver Nutzung noch fast aus wie neu.

  7. #7
    Kamikaze
    Kamikaze ist gerade online
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    31
    Beiträge
    1.283
    Habe mich mal probehalber mit einer Calimacil-Waffe verprügeln lassen.
    Subjektiv empfand ich die Polsterwirkung als extrem gut.
    Als NSC lasse ich mich jedenfalls viel lieber mit einer solchen Waffe vermoppen, als mit (fast) jeder anderen. Besonders hart fand ich sie nicht, wobei sie sich beim aufeinandertreffen mit anderen Waffen anders anfühlen... Subjektiv gleitender.
    Da diese Waffen zum Test gekauft wurden kann ich auch die beinahe Unzerstörbarkeit bestätigen.
    Wir haben damit zusammen fast eine Stunde durchgehend mit maximaler Kraft auf die Schmalseite eines Holzbrettes eingeprügelt, sind drauf rumgesprungen und haben sie abenteuerlich verbogen und dran gezerrt (wie beim Tauziehen). Die Waffe sah danach aus wie vorher, nachdem wir den Dreck weggewischt hatten.
    Auch haben die Waffen die Con über Tag und Nacht draußen gelegen - bei heftigster Sonneneinstrahlung und Bullenhitze (>30°C, wolkenlos) und bitterkalten Nächten mit entsprechendem Tauanfall (geschätzt ca. 5°C - Atem kondensierte in der Luft) - die Waffen haben keinen sichtbaren Schaden davongetragen.
    Einzig die Balance bei unseren Testwaffen war sehr mangelhaft - der Schwerpunkt war viel zu weit in Richtung der Klingenmitte verschoben. Eigentlich ein klassischer Fall für Bleiband, was aber bei den Kunststoffgriffen nicht möglich zu sein schien.
    Bei den Schwertern gefällt mir die Klingenform auch nicht besonders, wegen der komisch geformten Spitze.
    Nachdem wir den Kernstab jedoch auch unter ärgsten Testbedingungen nicht dazu bewegen konnten den Schaumstoff zu durchstoßen, oder die Spitze des Schaumstoffs abzubrechen/reißen, kann ich zumindest in Sachen Sicherheit absolut dafür sprechen.
    Die Optik ist Geschmackssache, aber technisch waren unsere Testwaffen bis auf den Schwerpunkt einwandfrei.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  8. #8
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Einen eigenen Thread nur für Calimacil gab es bisher zwar nicht, aber wenn Du die Suchfunktion bemühst, findest Du auch noch ein paar Informationen. Unter anderem ein Thread wo die Waffen von Calimacil mit denen eines anderen Ladens verglichen wurden.

    Weiterführende Grüße,
    Alex

  9. #9
    BEDÄÄÄ!!!
    BEDÄÄÄ!!! ist offline
    Neuling

    Beiträge
    89
    @Kamikaze wir haben die Teile inzwischen zerstört. Einer hat solange reingebissen und gezogen bis die Spitze ab war. Der Kernstab ist ein ganz normaler GFK-Stab, meiner Meinung nach tun sie so sehr weh, wie die harten HK-Schwerter, die wirklich harten. Aber mehr auch nicht, für mich wären die Waffen nichts, da sie mir überhaupt nicht gefallen. Ich rate auch die Waffen zuvor einmal in echt zu begutachten damit man keine böse Überraschung erlebt.

  10. #10
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Nur, damit ich das richtig verstanden habe: Die waren Dir zu hart und ihr habt sie deswegen entsorgt. Und welche Intention hatte das rein beißen und ziehen, bzw. was soll das jetzt aussagen? Außer, dass ihr sie eben zerstört wurden?

    Grüße,
    Alex

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Elite-Bogen.com
    Von David im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 15:11
  2. Hat jemand Erfahrung mit Henna?
    Von Xieandra im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 14:41
  3. Bemalen von Calimacil Waffen
    Von creatura im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 14:52
  4. Calimacil oder Elbenwald
    Von salogel2 im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 23:58
  5. Erfahrung mit Saarschaum.de???
    Von Jast im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 12:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de