Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    jboerner
    jboerner ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von jboerner

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    517
    Ich denke ich sehe dass zu juristisch
    Ja, tust du. Der "Erdbeer"joghurt ist ja auch erlaubt, darauf zieht sich die Industrie auch zurück. Verarsche ist es trotzdem.

    Die Unkenntnis nicht nein. Aber die bewusste Kenntniss. Und meiner Meinung nach wissen die meisten schon "so sah das Mittelalter nicht aus"
    Damit liegst du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit falsch. Die breite Masse hat überhaupt keine Ahnung, was im Mittelalter getragen wurde. Auf nachfrage würdest du sicher bei dem Stichwort "Borten" heftiges Kopfnicken bekommen- und das wird in dem Laden ja auch sattsam erfüllt.

    Ehe ich jetzt 600 Euro für ein Gewand ausgebe google ich doch einfach mal "Kleidung Mittelalter" und komme alleine schon über Wikipedia zum Ergebnis "hmm, irgendwie wirkt das anders
    Du vielleicht, sehr viele nicht. Und nein, deswegen dürfen sie trotzdem net belogen werden

    Empfinden aber die tatsächlich getragene Kleidung als nicht schön.
    Ja, und zwar weil sie überall geimpft werden, wie sowas denn aussah. Mit Fell und Hörnern und viel Leder etc.- und die Edelleute mit fetten Borten etc. Klischees halt. Die der Shop bedient. Und die Leute weiter verdummt.

    Wenn ein Shop heute von "Mittelalter" redet meint er doch im wesentlichen nicht "Mittelalter so wie es war" sondern "Mittelalter, für diverse Spectacuae (li?) geeignet" geeignet. Das weißt du doch auch. Für Leute die historischen Mittelalterhobbies nachgehen (welcher Art auch immer) sind diese Läden nicht geeignet. Von daher gesehen sehe ich in der Bezeichnung Mittelalter kein Problem. Fällt ja eh keiner drauf rein. Der einzige der sich darüber ärgert ist die Schneiderin meiner Wahl, weil ich leider nicht diese Traumpreise bezahle.
    Das Problem besteht darin, dass sich das Bild weiter festigt. Sieht man in Film und Fernsehen, wird einem von einer "Gewandschneiderei" die Begriffe wie "historisch", "belegbar" etc. verwenden, verkauft: muss also richtig sein. Und dann sitzt du beim Tabeltop und rollst mit den Augen. Und der nächste kauft es wieder, in dem Glauben, es sei ja ganz doll mittelalterlich so. Merkst was? So wie Kinder nimmer wissen, wie manche Sachen wirklich schmecken, sondern nur, weil die billigen Aromen schmecken, so glaubt heute jeder, nen Wiki wäre nen Fellbarbar mit Hörnerhelm, fetter Axt, stierem Blick, wilden Bart, Brillenhelm und Lederkluft. Dass da absolute Gegenteil der Fall war, zählt nicht.

    Aber davon abgesehen ging es mit nicht nur darum, dass der Shop Kundenverdummung par excellence ist, sondern dass die Klamotten fantasielos und völlig ohne erkennbare Passform sind.
    • Reenactment = Nachstellung eines bestimmten Ereignisses
    • Living History = Versuch des Nachvollziehens bestimmter Aspekte des Lebens von Personen in der Vergangenheit
    • Marktmittelalter =weder des eine noch das andere und vor allem kein Mittelalter, sondern uriges Kostümcampen
    • LARP = In Real arrangiertes Rollenspiel in unterschiedlichsten Settings
    • Reenlarpment = Ungenau definierte Larp-Variante mit dem Defürhalten der Teilnehmer nach besonders historischen Setting und Ausrüstung
    • Die Unterschiede zu kennen und sich selber richtig zu verorten = unbezahlbar

  2. #22
    Kendras Wulf
    Kendras Wulf ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kendras Wulf

    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    32
    Ich möchte mich hier auch nicht zu sehr in dieser Diskussion engagieren da ich wenig Sinn darin sehe.
    Fast jeder Online Larpshop wirbt mit Begriffen die nicht wirklich den Kern der Sache treffen.
    Das fängt bei Waffen und Rüstungen an, geht über Zelte, Ausrüstung im Allgemeinen und hört bei Kleidung noch lange nicht auf.
    Vorallem im Bereich Larp, Mittelaltermärkte und so weiter ist es ja auch wirklich nicht so einfach Suchwörter zu finden die objektiv richtig sind und die auch jemand bei Google eingibt.
    Viele der Leute die nach einem Schnürhemd suchen geben nun mal auch Mittelalter Hemd ein und denken nicht über Material oder was auch immer nach.

    Mir und uns als Gruppe geht es darum immer wieder mal kleine Aktionen anzubieten die die Arbeit derer die sich viel Mühe mit Gewandungen und Charaktern machen (und damit allen Larpern das Spiel bereichern) ein bischen für dieses Engagement zu belohnen.

    Dazu machen wir solche Aktionen obwohl wir primär nichts außer Arbeit davon haben.

    Natürlich könnte man auch maßgefertigte Plattenrüstungen von einer historischen Plattnerei verlosen aber die wollen auch erst mal gespendet oder bezahlt sein.
    -Interessenten können sich diesbezüglich aber natürlich jederzeit melden. Das gilt auch für Larpwaffen und alles was sich sonst noch so eignet um es zu verlosen.

    Uns geht es nicht darum jeden glücklich zu machen aber wir freuen uns wenn es immer wieder mal bei ein par Leuten klappt.

    Außerdem wenn jemand gute Entwürfe zu historisch korrekten Gewandungen aus dem authentischen Material einreicht ist es ja nicht so dass wir uns darüber ärgern.

    Jeder hat die gleiche Chance und ich freue mich über jeden der mitmacht.
    Wer nur etwas anderes macht und nichts besser, der macht besser etwas anderes..

  3. #23
    Ralf Hüls
    Gast
    @Jboerner: Es sind Windmühlen, Señor!

  4. #24
    jboerner
    jboerner ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von jboerner

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    517
    Hey ich stehe nur am Rand des Hügels, füttere den Esel und echauffiere mich ein bisschen. Anreiten sähe anders aus
    Ausserdem sind es Windmühlen mit hässlichen, klobigen Flügeln. Darauf bestehe ich.
    • Reenactment = Nachstellung eines bestimmten Ereignisses
    • Living History = Versuch des Nachvollziehens bestimmter Aspekte des Lebens von Personen in der Vergangenheit
    • Marktmittelalter =weder des eine noch das andere und vor allem kein Mittelalter, sondern uriges Kostümcampen
    • LARP = In Real arrangiertes Rollenspiel in unterschiedlichsten Settings
    • Reenlarpment = Ungenau definierte Larp-Variante mit dem Defürhalten der Teilnehmer nach besonders historischen Setting und Ausrüstung
    • Die Unterschiede zu kennen und sich selber richtig zu verorten = unbezahlbar

  5. #25
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Ja, und zwar weil sie überall geimpft werden, wie sowas denn aussah
    Nicht unbedingt. Oft ist es doch gerade am Anfang eher dass persönlich-subjektive Schönheitsempfinden dass einen prägt. Ich wusste von Anfang an wie Wikinger "ungefähr" aussahen. Und fand es halt am Anfang nicht schön. Mir gefiel halt eher das Medienbild mit Ledergambeson, breiten Schultern und fetten, rauhen Brillenhelm. Dass das alles dann nicht wirkt wie man eigentlich will erfährt man erst später, aber dieses Bild entsprach eben eher meinen Modeempfinden.

    Mit der Zeit ändert sich das dann. Aber ich gebe dir ja recht. Ist halt schade dass die "guten Anbieter" sich eine derartige Promoaktion oft nicht leisten können (oder wollen) da sie ja wieder auf die Endpreise draufgeschlagen wird.

    Aber vielleicht sollten wir aufhören gegen Windmühlen zu rennen. Sonst werde ich noch abgemahnt. Und daran hat ja wirklich keiner Interesse.

  6. #26
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Fast jeder Online Larpshop wirbt mit Begriffen die nicht wirklich den Kern der Sache treffen.
    Das fängt bei Waffen und Rüstungen an, geht über Zelte, Ausrüstung im Allgemeinen und hört bei Kleidung noch lange nicht auf.
    Es gibt aber immer noch einen Unterschied zwischen leichten Ungenauigkeiten und gezielter Fehlinformationen. Und zumindest ich mag bei Shops, bei denen die Irreführung von Kunden offensichtlich Methode ist, nicht gerne einkaufen.

  7. #27
    Sonnenschein
    Sonnenschein ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Sonnenschein

    Ort
    Köln
    Beiträge
    110
    Was mir nicht so ganz klar ist: wenn ich das richtig verstanden habe, soll man um zu gewinnen Bilder von seinen genähten Sachen einreichen. Welche Person, die nähen kann, braucht denn aber Gewandungen aus so einem Laden? Ich meine, ich könnte da bestimmt mitmachen, aber ich zieh ja eh lieber das an was ich selber genäht hab. Auf Maß und so.

    Fast jeder Online Larpshop wirbt mit Begriffen die nicht wirklich den Kern der Sache treffen. [...] Vorallem im Bereich Larp, Mittelaltermärkte und so weiter ist es ja auch wirklich nicht so einfach Suchwörter zu finden die objektiv richtig sind und die auch jemand bei Google eingibt.
    OK ich habe zwar keinen Onlineshop, aber wenn ich mich nicht arg irre auf meiner Homepage kein einziges Mal das Wort "Mitelalter" verwendet. Trotzdem werde ich offenbar von Leuten gefunden, die nach einer Fantasy-Larp-Gewandung suchen. Woran das wohl liegen mag?
    Wenn alle Menschen gleich wären, würde im Prinzip einer genügen.

  8. #28
    Seron
    Seron ist offline
    Neuling

    Ort
    Stade
    Beiträge
    81
    @Sonnenschein ich weiß auch nicht vielleicht Mundpropaganda ich mein siehe Forum ich behaupte jeder aus diesem Forum kennt deine Homepage und wenn dann auf nem Con jemand fragt ob man weiß wo man was gutes bekommt, besteht doch die möglichkeit das die Forenlarper dann dich als Vorschlag nennen und natürlich http://www.giyf.com
    Warum kämpfen wenn man träumen kann?
    Weil man wenn man nur träumt nicht aufwacht.

  9. #29
    Kendras Wulf
    Kendras Wulf ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kendras Wulf

    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    32
    Nein.
    Die Idee ist eigentkich, dass man Entwürfe einreicht von den Sachen die man gerne hätte
    Dass man auch Bilder von Charaktern und fertigen Gewandungen einreichen kann haben wir dieses Mal einfach dazu gemacht.

    Wie ich bereits sagte ist die ursprüngliche Idee dahinter Newbies mit mehr als nur Worten zu unterstützen.

    Dabei hoffen wir natürlich drauf, dass dieses Angebot nicht nur Leute anlockt die schon zehn coole Gewandungen haben oder selber super nähen können...

    Btw ich hab mir deine Seite auch schon vor längerer Zeit angeschaut angeschaut :-) und stimmt, man findet dich. Wenn du mal was über hast und es zur Verfügung stellen magst wäre das natürlich klasse!
    Wer nur etwas anderes macht und nichts besser, der macht besser etwas anderes..

  10. #30
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Dass ist ein Zielgruppenunterschied Sonnenschein. Als kleiner Strafverteidiger brauche ich auch keine Profi-Webseite auf der man Wörter wie Mord, Totschlag, Körperverletzung und Zitronenbonbon suchmaschinenoptimiert finden kann. Ebenso wenig braucht das eben die "kleine" ein Mann Schneiderin. Wer so einen Betrieb hat lebt (wie jeder kleine Dienstleister) von Mund zu Mund Propaganda.

    Wer eher groß ins Geschäft einsteigen will tut gut daran auch mit Begriffen wie Mittelalter, authentisch, Fundlage und Co um sich zu werfen. Natürlich wird er in einschlägigen Foren ab und zu zerissen. Aber es gibt eben genug Leute die diese Foren nicht kennen (oder nicht mögen).

    Auch wenn es hier nicht hingehört, ein Kumpel erzählte mir gerade auch ganz stolz dass er endlich für 300 Euro seine Wikingertunika hat. Und nein, sie ist nicht bestickt oder aus puren Gold. Nur günstig im Googlerank platziert, offenbar.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Gewandungs und Ausrüstungstipps für Einsteiger
    Von Gerwin im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 14:45
  2. Gewinnspiel :)
    Von Neja (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 00:50
  3. zweiter Charakter: Gewandungs- und Stilfrage
    Von Janka im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 19:33
  4. Gewandungs/Rüstungsberatung
    Von ro'gosh im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 21:56
  5. Nordmann, Gewandungs- und Charakterberatung
    Von Namana im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 12:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de