Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Historisch ist z.B. für die Leute wichtig, die damit auch mal zu historischen oder historiennahen Veranstaltungen wollen, und sich keine zwei Zelte kaufen möchten.

    Ambientig ist aber in der Tat das wichtige Wort hier.

    Für mich persönlich sind Sahara&co einfach nicht sonderlich ambientig, gerade wenn diese dann Plastikschnüre und -heringe haben, sowie eine Kunststoff-Bodenplane. Aber das ist natürlich Ansichtssache. Zumindest Schnüre und Heringe kann man aber problemlos zur Aufwertung der Optik im Nachhinein durch Versionen aus Hanf und Holz ersetzen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  2. #12
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338
    Zitat Zitat von Langer
    Eben. Ist "historisch" da denn besonders wichtig?

    Dass man "rein passt" ist schon klar. Aber es kann eben auch sehr praktisch sein, im Zelt aufrecht stehen zu können, mit Armen über dem Kopf - zum Anziehen beispielsweise. Und das von dir favorisierte Zelt ist ja durchgehend 1,80 hoch. Die Rundzelte haben in der Mitte eben 2,10 bzw. 2,40 m Platz nach oben.
    Zu historisch: ich habe ja extra dazugeschrieben, dass ich ohnehin keine historischen Charaktere spiele, also lege ich darauf keinen großen Wert auch wenn es zweifellos optisch schöner ist, ich brauch nur ein einfaches Zelt das seinen Zweck erfüllt.

    Mit "rein passen" meinte ich auch in die Höhe außerdem hat das ja nichts mit Mittelstange oder nicht zu tun. Es gibt sicher auch Zelte ohne Mittelstange mit 2 oder mehr Metern. Auch wenn das bei meinen Beispielen nicht der Fall ist, aber ich bin ja auch nicht 2m groß Ich bin 168cm.

    @ Gerwin: Richtig, optisch schöner. Aber ich mag sie nicht. Ein Freund von mir hat eines und das taugt als Lagerzelt ganz gut. Aber zum schlafen ist es mir zu zugig.

  3. #13
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Zitat Zitat von Noriel
    Richtig, optisch schöner. Aber ich mag sie nicht. Ein Freund von mir hat eines und das taugt als Lagerzelt ganz gut. Aber zum schlafen ist es mir zu zugig.
    Das ist nur dann zugig, wenn man das Gestänge so lang wählt, daß eben unten ein entsprechend großer Spalt existiert.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #14
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338
    Soweit ich weiß muss da ein Spalt sein, damit der Stoff nicht im nassen hängt. Außerdem werden die meist mit Bändern verschlossen, da wehts auch gut durch.

    Nunja aber wenn Optik und Zelthöhe die einzigen Nachteile sind, kommts ja nurnoch auf meinen Geschmack an danke bisher.
    Aber falls jemand noch woanders ein schönes Zelt in der Größe gesehen hat, für einen für mich bezahlbaren Preis, dürft ihr mir gerne einen Link zukommen lassen

  5. #15
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Noriel
    Aber du bringst mich auf die Idee einfach nen alten Teppich in den Eingang zu legen, der sollte den meisten Schlamm auffangen
    Genau. Wir haben einen kleinen IKEA Flickenteppich hinterm Eingang liegen. Mit Dreck oder Wasser im Zelt hatten wir bisher keine Probleme, auch wenn das Wetter richtig schlecht war. Nach dem Con kommt das Ding mit den anderen Lappen in die Waschmaschine.
    Zitat Zitat von Noriel
    Wenn man die Zelthaut nur ausbreitet und sie so auf dem Zeltboden aufliegt, trocknet sie vermutlich schlechter ... baust du dein Zelt zum Trocknen komplett auf oder macht es nichts wenn die Zelthaut auf der Bodenplane aufliegt?
    Ich mache einen "halben" Aufbau. Also einen Teil des Gestänges rein und nur locker abpsannen. Windstille vorausgesetzt oder Garage, Dachboden, o.ä. Flach auf dem Boden liegend braucht das Segeltuch in jedem Fall länger zum Trocknen, ob mit Bodenplane oder ohne.

    Stichwort "Löcher in die Bodenplane drücken": Wir haben für unsere Feldbetten kleine "Untersetzer" von einem bekannten Motorradausrüster besorgt. Die verteilen den Druck auf eine größere Fläche und sind normalerweise dazu gedacht, dass man die Maschine auch auf weichem Untergrund auf dem Seitenständer abstellen kann. Funktioniert perfekt.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  6. #16
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338
    @ Dutch: Vielen Dank, das mit den Unterlegscheibchen ist ne gute Idee, auch wenn ich damit noch nie Probleme hatte. Obwohls natürlich schon zu spät wäre, wenn das "Bettbeinbodenlochproblem" erstmal da ist.
    Halb aufbauen geht aber auch nur wenns ein wirklich kleines Zelt ist

    @ Kelmon: Mit ambientig meine ich in dem Fall einfach: nicht negativ auffallend. Klar gibt es schönere aber unter den vorherrschenden Saharas sind die von mir verlinkten Zelte doch besser als ein buntes Iglo oder ein Flecktarn-zelt ... finde ich zumindest. *g*

    Aber nun bin ich neugierig und ich werde mir so schnell kein weiteres Zelt mehr zulegen, daher sollte die Wahl gut passen.
    Kennt ihr denn ein Zelt das wirklich richtig ambientig ist, Platz für 1-3 Personen bietet, hoch genug zum stehen ist (mindestens 180cm ) und in meinem Preisrahmen liegt? (wenns wirklich schön ist, geb ich nochmal 50€ drauf, aber dann ist schluss xD)

  7. #17
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    250€ und bis zu 3 Personen wird doch arg schwierig, glaube ich, wenn man vom Sahara, Alex & co wegkommen will.

    A-Zelte, außer in völliger Übergröße, würde ich idR. für 1-2 Mann benutzen. Für ein Zelt wie dieses ist man erst mit 270€ + getrennt dazuzukaufendes Gestänge+Heringe dabei, wobei man dann (wenn nicht selbst gebaut) schnell bei 400€ ist.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  8. #18
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Noriel
    Halb aufbauen geht aber auch nur wenns ein wirklich kleines Zelt ist
    Mit 4m x 3,80m Grundfläche, ca. 2,30m Stehhöhe geht's auch ganz gut.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  9. #19
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338
    Ich bin mittlerweile beim Einmastzelt stehen geblieben. Ist recht günstig, einfach aufzubauen, viel Grundfläche für Zeug, in der Mitte Platz zum Stehen und eigentlich wohl ambientiger als Sahara und Co .... wenn es mich nur nicht so stark an Indianertipis erinnern würde

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Drachenfest: "freie Mitarbeiter" gesucht
    Von Erethor im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2013, 19:13
  2. Mitglieder für Räuberbande "Tausendsassa" gesucht
    Von Rummsdiwumms im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 19:34
  3. Sehr günstiges kleines Zelt
    Von Harald Ösgard im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 20:46
  4. NSCs gesucht für "Dunkle-Lande 18" (27.8.- 29.8.20
    Von Titus Tiberius Totenhagen im Forum Cons
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 13:47
  5. "Sahara" Zelt unschlagbar billig!
    Von Onro im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de