Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338

    "kleines" Zelt gesucht

    Hi

    ich überlege mir ein kleineres Zelt anzuschaffen wenn ich allein oder höchstens zu dritt unterwegs bin.

    Und ich möchte nicht zuviel ausgeben, dh bei 200€ ist schluss.

    Zur Auswahl habe ich momentan:
    http://www.thorsschmiede.de/index.ph...&articleID=768

    http://www.thorsschmiede.de/index.ph...&articleID=761
    (fast identisch mit dem ersten aber optisch hauen mich beide nicht um)

    und
    http://www.thorsschmiede.de/index.ph...articleID=3025

    Das Zelt Limes gefällt mir in dem Video irgendwie ganz gut. Allerdings ist es immer etwas schwer zu reinigen wenn der Boden drannhängt.

    Rein von der Optik finde ich ein Zweimastzelt mit Eingang an der Längsseite ganz schön, oft mit Normannen- oder Sachsenzelt beschrieben. Allerdings fand ich bisher keines in meiner Preisklasse.
    Oder auch das Glockenkeilzelt Beowulf (http://www.thorsschmiede.de/index.ph...articleID=3003). Das dürfe aber zu dritt ziemlich eng werden und es ist kein Gestänge dabei. Dafür schließt es aber mit Reißverschluss im Gegensatz zu den immer zugigen Keilzelten die man nur mit Bändern schließt.



    Hat jemand eines der Zelte und kann etwas dazu sagen?
    Oder sonst einen Tipp für ein eher kleines, einfaches und nicht zu teures Zelt?

    vg
    Noriel

  2. #2
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252

    Re: "kleines" Zelt gesucht

    Zitat Zitat von Noriel
    Allerdings ist es immer etwas schwer zu reinigen wenn der Boden drannhängt.
    Ein Freund hat ein Zelt, das dem "Limes" entspricht. Er ist bisher sehr zufrieden.

    Ich habe keines der gezeigten Zelte, aber eines mit fest angeschweißter Bodenwanne. Inwieweit hast du bei solchen Konstruktionen bisher Schwierigkeiten beim Reinigen gehabt? Wir fegen das Zelt nach dem Con kurz aus. Beim Zusammenlegen muss die Bodenplane dann Stück für Stück trockengerieben werden. Das braucht 5-10 Minuten länger, als wenn man keine Bodenwanne am Zelt hätte. Entsprechende Lappen (alte Handtücher) haben wir immer mit im Zeltsack.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  3. #3
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338
    Dankeschön erstmal! =)

    Ich hab das Geschick verregnete Cons anzuziehen und irgendwie kommt der Dreck immer mit rein, auch wenns mans eigentlich vermeiden wollte.
    Aber du bringst mich auf die Idee einfach nen alten Teppich in den Eingang zu legen, der sollte den meisten Schlamm auffangen *g* (und ein Lappen/Besen kann auch nicht schaden)

    Allerdings haben wir bisher die Zelte nach dem Con bei gutem Wetter im Garten und bei schlechten Wetter auf dem Dachboden zum trocknen ausgebreitet (also wenn sie auf der Con nicht getrocknet sind).
    Wenn man die Zelthaut nur ausbreitet und sie so auf dem Zeltboden aufliegt, trocknet sie vermutlich schlechter ... baust du dein Zelt zum Trocknen komplett auf oder macht es nichts wenn die Zelthaut auf der Bodenplane aufliegt?

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Den Dreck am Zeltboden vermeidet man meiner Meinung nach am besten, indem man ein Zelt ohne Boden kauft.

    Just saying. Ich fahre seit 8 Jahren gut damit.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Ich habe ein Zelt mit separater Plastikplane als Boden, und bin in den letzten Jahren ebenfalls dazu übergegangen, das Zelt ohne Boden aufzubauen. Wenn es auf dem Con nicht gerade Dauerregen mit völlig aufgeweichtem Boden gibt bekommt man so meiner Ansicht nach ein angenehmeres Zeltklima, auch weil reingeschleppte Feuchtigkeit recht schnell wieder versickert.

  6. #6
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338
    Ja gut, wo kein Zeltboden, kann kein Zeltboden dreckig werden.

    Aber ob mit oder ohne Zeltboden ist mir gar nicht soo wichtig, das obendrauf hat erstmal Vorrang.
    Das Limes ist momentan auch mein Favorit (und das gibts nunmal nur mit Boden) obwohl es wohl eher gar nicht historisch ist. Aber bisher habe ich auch noch nie in einem streng-historischen Hintergrund gespielt ... also halb so wild.

  7. #7
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    345
    Ich glaube, bei diesen Zeltmodellen ist "historisch" sowieso schwer umsetzbar. Fürs Larp sollte das meiner Meinung nach aber gar nicht das Ziel sein. Das Schlagwort heißt "ambientig". Also zum einen unauffällig - nicht negativ auffallend. Und zum anderen "in dieser Welt glaubwürdig aussehend" - zumindest von außen. Ich denke, das trifft auf alle Modelle davon zu. Pluspunkte, wenn die Schnüre nicht aus Nylon sind.

    Ich persönlich mag eigentlich eher die runden Zelte mit der Mittelstange. Das liegt daran, dass man in der Zeltmitte bequem stehen und sich dort auch anziehen kann. Ich weiß natürlich nicht, wie groß du bist, aber allein aus dem Grund würde ICH mir schon das Zelt "Rupert" holen (aber ich bin auch 2m groß).

    Ohne Boden geht meiner Erfahrung nach auch meistens sehr gut und spart dazu noch Arbeit. Dann besteht auch nicht die Gefahr, mit Feldbett oÄ Löcher in die Plane zu drücken
    Dummheit wird mein Henker sein.

  8. #8
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338
    Alle Zelte die ich mir gerade durch den Kopf gehen lassen sind in dem sinne ambientig, sonst macht das für Larp ja keinen Sinn

    Ich bin nicht 2m, bisher habe ich in jedes Zelt gepasst *g* ich finds sogar fast besser wenn die Zeltstange nicht mitten drinn ist. Obwohl ich sie am Eingang auch irgendwie nervig finde aber irgendwo müssen sie ja sein.

  9. #9
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    345
    Eben. Ist "historisch" da denn besonders wichtig?

    Dass man "rein passt" ist schon klar. Aber es kann eben auch sehr praktisch sein, im Zelt aufrecht stehen zu können, mit Armen über dem Kopf - zum Anziehen beispielsweise. Und das von dir favorisierte Zelt ist ja durchgehend 1,80 hoch. Die Rundzelte haben in der Mitte eben 2,10 bzw. 2,40 m Platz nach oben.
    Dummheit wird mein Henker sein.

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Das Schlagwort heißt "ambientig".
    Richtig. Und keines der gezeigten Zelte ist subjektiv empfunden "ambientig". Das sind halt (wie auch Saharas) moderne Zelte vor denen auch Tante Erna auf dem Campingplatz sitzen könnte. Als kleines Zelt ambientig wäre eine A-Tent. So eines habe ich auch für mich wenns aufs "kleine Con" geht. Leicht zu transportieren (man braucht bei guter Planung nicht einmal ein Gestänge), nimmt nicht viel Platz weg, fügt sich überall gut ein, und sieht fast historisch aus.

    Einziger Nachteil: Das Teil ist halt nur zum schlafen. Viel Platz hast du nicht. Dafür tust du deinen Mitspielern einen großen Gefallen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drachenfest: "freie Mitarbeiter" gesucht
    Von Erethor im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2013, 19:13
  2. Mitglieder für Räuberbande "Tausendsassa" gesucht
    Von Rummsdiwumms im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 19:34
  3. Sehr günstiges kleines Zelt
    Von Harald Ösgard im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 20:46
  4. NSCs gesucht für "Dunkle-Lande 18" (27.8.- 29.8.20
    Von Titus Tiberius Totenhagen im Forum Cons
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 13:47
  5. "Sahara" Zelt unschlagbar billig!
    Von Onro im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de