Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291

    Dein LARP Shop Styles-Broschüre

    In der aktuellen LARPzeit lag eine Broschüre mit Namen "Styles" von Dein LARP Shop dabei. Die Idee dahinter hat mir zunächst ganz gut gefallen, nämlich einfach mal Sachen aus dem Sortiment so zusammengestellt, dass sie eine mehr oder minder übliche Charakterklasse darstellen. Der große Reseller hat ja durchaus ein paar brauchbare Sachen dabei und das Angebot ist so groß, dass sich damit einige brauchbaren zusammstellen ließen. Und sie haben noch Werbung gemacht. Keine schlechte Idee, bei der alle etwas davon haben könnten. Prinzipiell. Die Broschüre beginnt auch mit einer durchaus sinnvollen Einleitung, die kurz erklärt, was Zwiebellook (Oder auch Schichtenlook) ist und warum er von Vorteil ist. Auch das die meisten Gewandungen überzeugender sind, wenn man ein wenig auf alt trimmt. Leider wird hier nur erwähnt, dass man das mit Shcleifpapier, Dremel und Farbe machen kann, auch dass man die Farbe erst nach dem Schleifen aufbringen sollte, das war es aber. Irgendwie weiß ich nicht, ob ich jemanden zu Anfang mit einem Dremel an auf eine Gewandung losschicken will. Aber gut, es folgt noch der Hinweis, dass nicht alle Sachen, die bei den Zusammenstellungen dabei sind, bei diesem Shop erhältlich sind, man aber die Quellen auf Anfrage nennt. Soweit nett.

    Aber gleich die erste Zusammenstellung "Schwertmeister" ist ein Mix aus asiatischen und orientalischen Teilen, der mehr nach "Mächtig pöser und cooler Videogamer" als irgendwas, was ich als Schwertmeister sehen würde, aussieht. Leider geht es meist so weiter. Man hat glegentlich das Gefühl, man hat versucht, zwei oder drei Sachen zu verquicken, um möglichst viele Leute anzusprechen, so auch bei der "Bogenschützin" deren Charakterbeschreibung eher nach Attentäterin klingt. Manche Zusammenstellungen passen gar nicht zum Konzept und bestehen fast nur aus Rüstung ohne Gewandung in nichtssagender Zusammenstellung, wie zum Beispiel der Söldner (Lederbrigantine mit Plattenschultern). Erstaunlicherweise kommt die "Schamanin" sogar ganz fast ohne Gewandung in einer bauchfreien Rüstung daher und erinnert eher an WoW. Von Schichten keine Spur. Die Heilerin ist eher nichtssagend und man fragt sich, wer sie verprügelt haben mag.

    Ein paar Zusammenstellungen haben kleinere Fehler, die man verzeihen kann (Warum hat der Abenteurer eine Google, wenn er schon Hut und Bundhaube hat und das Zahnrad auf der Steampunkcorsage der Zigeunerin wirkt deplaiziert). Ork und Pirat sind meiner Meinung für eine Zusammenstellung von Standardsachensogar ganz OK. Dafür sieht die Edelfrau eher nach "Mittelaltersekretärin" und der Nordmann eher nach einem Reiter aus Rohan aus.

    Im großen und ganzen beschlich mich gelegentlich ds Gefühl, dass man ab und an versuchte, eher Ladenhüter ein wenig schmackhaft zu machen, anstatt sinnvolle Zusammenstellungen zu entwerfen. Schade eigentlich, denn die Idee finde ich durchaus gut und hätte für alle Seiten ein Gewinn sein können. Die Broschüre kann man auch online als PDF ansehen (Vorsicht, über 30 MB!):
    http://www.dein-larp-shop.de/Dein-LARP-Shop_Styles.pdf

    So bei vielen Zusammenstellungen eher ein gutes Beispiel, wie man es gerade nicht machen sollte. Mich würden mal andere Meinungen dazu interessieren.

    Interessierte Grüße,
    Alex

  2. #2
    Schmoller
    Schmoller ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    178
    Ich habe es mir angesehen ich finde es eher schlecht, aber nette Idee . [Da spricht mal wieder der Geschichtsfreak aus mir.]

  3. #3
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.439
    H, das interessante ist: wenn man länger draufguckt, stellt man tatsächlich "Fehler" fest (Alex, du meinst sicher Gugel oder? Steampunkgoogles sah ich jedenfalls nicht *g*), ABER ich muss zugeben die Zusammenstellungen wirken zumindest teilweise irgendwie stimmig. Der Söldner könnte fast direkt der letzten Game of Thrones-TV-Serie entsprungen sein (ich dachte jedenfalls an Bron ). Aber diese (gefühlte) Stimmigkeit wird wiederum teilweise auch durch Zubehör erzeugt, der auf dem Bild drauf ist, aber nicht zu kaufen ist bei dem Laden, wie das Fell beim Nordmann.

    Insgesamt wird aber auf einer Fantasy-Basis tatsächlich annehmbare Rüstungsgewandung zusammengestellt. Ich mag sie jedenfalls, gerade z.B. den Söldner. Ob die den Preis wert sind sollte jeder selbst entscheiden, dazu kenne ich die Qualität nicht gut genug. Und wenn zwanzig Söldner alle in der gleichen Zusammenstellung auf einen zukommen ist der Witz auch irgendwie weg. Auf jedenfalls besser als vieles was ich an zusammengewürfelten LARP-Läden-Käufen bei Spielern schon gesehen habe.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122

    Re: Dein LARP Shop Styles-Broschüre

    Zitat Zitat von Alex
    Ein paar Zusammenstellungen haben kleinere Fehler, die man verzeihen kann (Warum hat der Abenteurer eine Google, wenn er schon Hut und Bundhaube hat
    Was sollte daran ein Fehler sein? Ein Schlapphut hält nicht Deine Schulter trocken. Wußte man auch früher schon:

    Für jemanden, der wie diese Pilger viel umherzieht, ist das eine hervorragende Wahl.
    (Und: Eine Google? Ernsthaft?)

    Beim Rest würde ich Dir aber soweit zustimmen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Ganz unvoreingenommen muss ich sagen..warum nicht? Der Nordmann sieht gar nicht schlecht aus. Die Zigeunerin presst wenigstens nicht jedem Mann ihre Hupen entgegen. Bei der Schamanin versuchen sie halt eine "sexy" Rüstung zu verkaufen. Zum "mal schnuppern" fände ich die eigentlich alle okay, und deutlich über dem was man so bei Carbone zum Beispiel zum sehen bekommt. Natürlich geht es sicher besser, und wenn man in diversen Läden einkauft auch günstiger. Aber zu sagen "ja, dafür gehst du besser zur Schneiderin X" widerspricht ersichtlich dem Geschäftsmodell.

    Gerade den Schwertmeister finde ich nun persönlich, wenn man auf asiatisches Fantasyzeug steht, gar nicht mal schlecht, und noch eher identifizierbar als jemand mit hautengen Rüstwams und eigenartigen Akzent . Aber eben jeder wie er will. Wenn die Charaktere halbwegs aussehen wie auf den Bildern sehe ich da fast eher eine Verbesserung.

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich denke, da muß man einfach ein bisschen differenzieren: Also ich finde auch, daß viele der Zusammenstellungen durchaus im LARP funktionieren würden bzw. zumindest besser wären als so manch andere Furchtbarkeit, die man hier und da zu sehen bekommt.

    Aber dann muß man auch sowohl auf's Preis-/Leistungsverhältnis schauen, als auch darauf, wieman es besser machen könnte: Für 750€ kann ich mir bessere und schönere Schwertmeister vorstellen. Und nicht alles, was man im Gesamtbild sieht, ist aufgelistet.
    Der Abenteurer fehlen mit den Artikeln rechts z.B. Sachen wie die Schuhe und ein Hemd, und der ist dann auch so schon bei fast 550€. Da würde ich auf den teuren Rucksack und die Ledertunika verzichten, und eben Schuhe und anständige Oberbekleidung zufügen.

    Bei der Beurteilung von LARP-Shop-Preisen bin ich aber als Bastler allerdings auch ein bisschen außen vor.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #7
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich finde die Idee der Broschüre eigentlich gar nicht schlecht, und viele der Zusammenstellungen auch ganz gut gelungen. Das Grundkonzept, sich einen klaren Stil zu überlegen, und die Menge an Schichten und Accessoires auf den Bildern finde ich recht begrüßenswert, und auch für Einsteiger eigentlich im Bereich des Möglichen.
    Was ich allerdings irritierend finde ist, dass bei sehr vielen Klamotten gerade auf die Kleinigkeiten, die ich als prägend empfinde, nicht eingegangen wird, vermutlich um Sachen nicht doppelt aufzuführen, aber auch, um die Endpreise nicht so extrem erscheinen zu lassen. Wenn ich z.B. grob überschlage, was der "Abenteurer" bei Komplettkauf im Laden kosten würde, lande ich irgendwo in der Größenordnung von 750,- bis 800,- Euro, was schon eine interessante Hausnummer ist.

    Die Produktnamen finde ich übrigens immer noch ganz schön albern... "Medieval", "Renaissance", "Celtic"...
    (Edit: Ich sehe, zwei Dumme, ein Gedanke!;-) )

  8. #8
    Calum MacDaragh
    Calum MacDaragh ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.071
    Ich fand diese Beilage auch sehr interessant, da ich das Angebot von DLS auch erstmal unter den Generalverdacht "billig, aber dafür auch hässlich" stelle und so schicke Gewandungen nicht erwarte.

    So in der Art war übrigens auch der Katalog 2012 (war auch eine LZ-Beilage, iirc) mit solchen aus dem Sortiment zusammengestellten Sets bebildert. Allerdings macht das die neue Broschüre noch wesentlich besser.

    Meine zwei Hauptkritikpunkte:
    Genau was Kelmon sagt, die Sachen sehen zwar teilweise überraschend schick aus, wenn man die aber dann mal zusammenrechnet, kommt ganz schnell ein Preis raus, für den man wesentlich schönere und vor allem hochwertigere und damit haltbarere Sachen bekommen kann.

    Vor allem aber sind die Fotos schön bearbeitet, toll ausgeleuchtet, mit einem Filter nachbearbeitet, in den Sachen stecken Models mit Make-Up, etc. Der Paladin auf Seite 4 ist bei genauerem Hinsehen dann doch eigentlich nur ein hübsch geschminkter Typ mit billig aussehendem Baumwoll-"Kampfrock", Schwarzes-Eis Wappenlappen und Polyesther-Gambi. Für den Preis ist das bei Sonnenlicht auf der Wiese vor dem Zelt eine ziemlich hässliche und vor allem sauteure Ausstattung, die vor allem eins schreit: Anfängerfehler!
    Na diobair caraid's a charraid!
    www.daracha.de

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    @ Google
    Test bestanden!

    Sicher, die meisten Sachen würden im LARP irgendwie funktionieren. Aber bei vielen Sachen sehe ich halt Anfängerfehler wie "Wo ist die Gewandung?". Wenn die meisten Beispiele da ihre Rüstungen ausziehen, bleibt nicht viel. Die Schamanin stünde sogar nackt da. Und das was Calum sagt, sehe ich ähnlich: Die Fotos und Personen machen hier viel aus. Der Söldner wirkt wegen der Körperspannung und dem markanten Gesicht wie ein Haudegen, weniger wegen der zusammengewürfelten Rüstung.

    Hinzu kommt: Dank der Tatsache, dass man eine Zeitlang die Kataloge von DLS gefühlt überall beibekommen hat, kenne ich das Sortiment zumindest ein wenig und bin der Meinung, da hätte man besseres zusammenmischen können.

    Aber ich finde schön, dass wir alle uns einig sind, dass die Idee zumindest gut ist. Vielleicht führt das dazu, dass mehr in dieser Art gemacht wird, fände ich zumindest wünschenswert.

    Viele Grüße,
    Alex

  10. #10
    Sebastiano
    Sebastiano ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    184
    Die Idee denk ich ist nicht dämlich aber viele der gezeigten Sacen wären mir als Anfänger viel zu teuer, z.b Rucksack...

    Eine Schamanin stell ich mir aufgrund des Tätigkeitsfeld ganz anders vor,
    die soll ja nicht knüppeln sondern mit den Geistern der Ahnen oder wem auch immer Kontakt halten.

    Auch die Knappin.....äh ja......schon klar, egal, das ist ein Reizthema

    Insgesamt finde ich interresant wie viele der "Rollen" mit Frauen besetzt wurden. Anscheinend eine Erschließung eines neuen Kundenstammes ??

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie emanzipiert ist DEIN Larp
    Von Gerwin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 14:57
  2. Suche: LARP-Shop mit folgenden Angeboten
    Von TariC im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 21:51
  3. Dein-Larp-Shop down?
    Von Mystfan im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 11:09
  4. Mythodea-Collection bei "Dein LARP-Shop"
    Von Alex im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 12:21
  5. Larp Shop Rating
    Von Carlos im Forum Anfragen, Probleme und Vorschläge
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 10:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de