Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Tina_82
    Tina_82 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Tina_82

    Ort
    Hannover
    Alter
    35
    Beiträge
    17

    Ein freundliches Hallo in die gesellige Runde!

    Grüße, liebes Forum!

    Endlich habe ich den Mut gefasst, um mich hier im Forum anzumelden. Warum endlich? Nun, weil ich lange gebraucht hatte mich einzufinden, aber beginnen wir bei der Vorstellung ganz von vorn: Mein Name ist Bettina (Tina), bin 33 Jahre (jung), komme aus Hannover und bin schon eine ganze Weile auf der Suche nach meinem LARP-Charakter, in dem ich mich auch wohl fühle. Wikinger, Mittelalter generell, Kendar ... in keiner "Haut" fühlte ich mich so recht wohl und heimisch, bis auf in der Rolle meiner geliebten Priesterin ... aber die ist nur im "Rollenspiel" im Warcraft Unsiversum heimisch ...

    Ich sammelte meine Erfahrungen im Pen und Paper, im virtuellen Rollenspiel, im Cosplay, auf privaten LARP Veranstaltungen (wo ich hin und wieder sogar auf Anfrage Plots schrieb), in Heerlager im Fantasybereich, wo ich aber leider auch die Erfahrung machen musste, dass meine Motivation abgeschirmt wurde, was sehr schade war, denn bin ich einmal in Fahrt ... Ihr kennt das sicher

    Im November diesen Jahres machten meine Familie und ich uns also selber mal Gedanken, wie wir unser gemeinsames Hobby in Zukunft gestalten möchten ... Wir wogen mehrere Faktoren ab, heraus kam etwas ganz kurioses und zwar die Idee zu unserem eigenen Banner, der Indefinita Custodia.

    Vielleicht erörtere ich einfach mal kurz unser "Projekt". Wir möchten ein Truppe auf die Beine stellen, die im LARP, sowie als auch im Lagerleben auf Fantasyveranstaltungen aktiv sein werden, basierend auf die Hintergrundgeschichte des Warcraft-Universums. Das Internet hatte ich nach einer Gruppe durchsucht gehabt, wobei ich nicht fündig geworden bin.

    Es ist erstaunlich wie unterschiedlich das Feedback ist ... ich weiß das einige LARPer den Namen "warcraft" nicht mehr hören können, andere hingegen zeigten Interesse und schauen regelmäßig bei uns vorbei, was so geschieht und wie wir uns entwickeln. Kurz erwähnt: Wir sehen die Hintergrundgeschichte von Warcraft als Leitdafen, so wie der kommende Film zeigt, ist es nicht möglich das bekannte MMO-PC-Spiel 1zu1 in die Tat umzusetzen, das möchten wir auch nicht. Unser Banner soll seine eigene Geschichte schreiben.

    Ohje, hier sollte es doch um meine Vorstellung gehen *hust* verzeiht bitte, aber ich bin es leider gewohnt unser Konzept im selben Atemzug zu verteidigen wie eine Löwin ihre Jungen. Ich freue mich auf alle Fälle hier zu sein, Kontakte zu knüpfen und vieles zu lernen aaaaalso ich bin gelernte Kauffrau für Bürokommunikation und momentan als Verwaltungsfachangestellte unbefristet und vollzeit tätig Ich liebe alles was mit Fantasy zutun hat, schreibe seit ich Wort und Schrift beherrsche Geschichten, Plots, Gedichte, Kinderliederreime, Reden zu den verschiedensten Veranstaltungen wie Geburtstage, Jubiläen, Hochzeiten, Taufen und leider auch zu Trauerfeiern.

    So, das soll es aber erstmal gewesen sein von mir,

    alles, alles Liebe, Tina.

  2. #2
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.398
    Herzlich Willkommen, sage ich zuerst einmal!

    Ach, welchen Hintergrund man bespielt ist den meisten Mitspielern eher egal. Wenn inzwischen DSA-Charaktere neben welchen aus dem inzwischen implodierten Warhammer-Fantasy-Imperium spielen können, ohne dass es Streit gibt, sehe ich nicht wieso da nicht auch Warcraft als Hintergrund dienen kann. Zumindest solange die Kleidung nicht nach Cosplay, sondern nach echt tragbar aussieht. Man muss eben damit leben, dass ein Warcraft-Orc wenig mit einem Herr der Ringe-Ork zu tun hat und mancher sich möglicherweise über Elfen mit Riesenohren lustig machen könnte.

    Interessanter wird es ohnehin auf der Ebene des Zusammenspiels, wenn eure Charaktere zusammen mit anderen ein Problem lösen müssen im Spiel. In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß und empfehle ggf. in Hannover den Larp-Stammtisch zu besuchen (glaube heute abend müsste einer im Alex sein in der Prinzenstraße 10?).
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

  3. #3
    Tina_82
    Tina_82 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Tina_82

    Ort
    Hannover
    Alter
    35
    Beiträge
    17
    Hey und danke für die Begrüßung nja, ich glaube das virtuelle Rollenspieler am kritischsten diesbezüglich sind du glaubst nicht, was ich mir anhören musste ... Der Spaß steht dabei natürlich ganz oben auf und ich bin gespannt auf das Zusammentreffen anderer "Welten" Ich selbst trage eine Priester T6-Robe, da ich Schlachtzugspriesterin bin. Wir stehen zwar mit Cosplayern in Kontakt, aber wir sehen zu das alles auch tragbar ist. Wobei sich die Leute nicht direkt an Setausrüstungen klammern müssen die es im Spiel gibt. Auch ein Lederer kann sich ganz im Stil z.B. austoben und seine Rüstung spielbarer machen.

    Heute Abend? Oh, das ist glaub ich etwas sehr knapp für mich, aber danke für den Tipp! Werde garantiert mal vorbei schauen, wenn ich denn darf

  4. #4
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.398
    Ich bin leider nicht da, weil ich in Wiesbaden wohne, aber generell ist d as glaube ich jeden 2.Dienstag im Monat dort. Und jeder Larper kann da gerne hingehen ohne fragen zu müssen.

    Ich kann mir dich jetzt gerade nicht in der Priester T6 Robe (das war die mit Gesicht mit den verbundenen Augen auf den Schultern, ne?) im Larp vorstellen? Aber wenn einige Warhammer-Chaos-Krieger da auch ihre Riesenschultern hinkriegen geht das bestimmt auch mit Schaumstoff oder so? Generell ist Larp halt eher darauf ausgelegt zu versuchen Kleidung zu wählen die auch einen realen Zweck erfüllt (WarCraft sachen sind ja oftmals eher unpraktisch im echten Leben, von überdimensionierten Waffen oder Rüstungen mal ganz abgesehen), um sich gegen Wetter oder Kampfschäden zu schützen.
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

  5. #5
    Tina_82
    Tina_82 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Tina_82

    Ort
    Hannover
    Alter
    35
    Beiträge
    17
    Genau das ist die Robe Also ich kann mich ziemlich gut mit Robe und den Schulterstücken bewegen Ein Schwert ist schonmal "draufgeknallt" und beide haben überlebt Als Priester bin ich ja eher dazu ausgelegt, die Verwundeten zu "heilen" sofern es ihre Körper zulassen. Zum Glück stehe ich nie an der Front, hehe! Aber ich poste gerne mal Bilder, bzw. wollte ich die Entstehung meines Sets hier im Forum zeigen.

  6. #6
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    501
    Hallo Tina,

    willkommen hier im Forum. Ich sag' mal: "Warcraft, warum nicht?" Ich selbst bin kein Freund dieses MMOs und ich kenne den Hintergrund nicht, aber es ist eindeutig High-Fantasy und wahrscheinlich auch nicht schlechter als andere Hintergründe wie Warhammer o.ä. Insofern wünsche ich dir viel Erfolg bei deinem Projekt.

    @Chevalier: warum ist Warhammer-Fantasy "implodiert"? Hat Games Workshop es verboten?

    Gruß,
    Section31
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  7. #7
    Tina_82
    Tina_82 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Tina_82

    Ort
    Hannover
    Alter
    35
    Beiträge
    17
    Lieben Dank, Section31

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    @Chevalier: warum ist Warhammer-Fantasy "implodiert"? Hat Games Workshop es verboten?
    Warhammer Fantasy wurde eingestellt und durch ein neues System, "Age of Sigmar" ersetzt. Passend dazu wurde mit einem Weltuntergangsszenario der ganzen Hintergrund stark umgekrempelt, weswegen viele der bekannten Hintergrundelemente wegfallen, zumindest, wenn man dem offiziellen Stand der Kampagne folgt. Dafür gibt es jetzt eine Art Fantasy-Space-Marines!

  9. #9
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    501
    Danke für die Erklärung, Cartefius. Also hat Games Workshop den Hintergrund verändert. Das hindert aber doch niemanden daran, weiterhin "Warhammer Fantasy" im LARP zu spielen, oder?
    Ich meine, "Vampire: The Masquerade" wird ja auch trotz "Requiem" weitergespielt. Und wir spielen auch weiterhin Star Trek LARP im "Primäruniversum" trotz der JJ Abrams-Filme.

    Ich meine, jeder kann sich doch einen beliebigen Hintergrund raussuchen - unabhängig davon, was gerade "offiziell" angesagt ist.
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  10. #10
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Prinzipiell nicht, obwohl man natürlich nie davor gefeit ist, dass irgendjemand bei GW meint, sein geistiges Eigentum juristisch verteidigen zu müssen, aber das halte ich für unwahrscheinlich. Problem ist eher, dass bei Settings, die offiziell nicht mehr weitergeführt werden, es häufig etwas schwieriger wird sie zu bespielen, weil weniger Nachwuchs kommt und unterschiedliche Hauskampagnen entstehen, die auseinanderdriften. Aber auch da sehe ich nicht so große Probleme, GW-Kunden sind das ja auch im Tabletop in vieler Hinsicht gewohnt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de