Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    Alucardmike
    Alucardmike ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    29
    Beiträge
    13

    Interessierter aus München sucht Einstieg

    Guten Tag,

    meine Wenigkeit hat nach einem Beitrag auf DMax das Interesse gewonnen bei Larp mal reinzuschauen.

    Mein Name ist Alucard, Alucardmike, Mike, Aluminiumkarte, Alu, Michi, Trottel oder kannst du nicht besser aufpassen wo du hinfährst?
    Ich bin 29, komme aus dem Münchner Süden und suche nun ein paar nette Menschen und/oder Gruppen, die mir beim Einstieg helfen können.

    Am meisten interessiert mich die Veranstaltung aus dem DMax Bericht. Mythodea, wenn ich mich nicht irre.

    Ich bin in der Art noch relativ unerfahren, aber habe schon Erfahrungen in Hobbys, die teilweise Überschneidungen mit Larp aufweisen:
    -Ich habe mit meinem Vater zusammen eine große Mittelaltergruppe für ca 10 Jahre geleitet.
    -In meinem Hobby Airsoft bin ich auch schon ab und an mit AS-Larp in Kontakt gekommen.
    -Living History im moderneren Militärbereich. (Warschauer Pakt)

    Wie weit dies jetzt für einen Einstieg hilfreich ist, weiß ich nicht, aber es dürfte nicht komplett nutzlos sein.

    Ausrüstung ist bis auf Larpbewaffnung vorhanden, wobei hier die Frage ist, ob alles notwendig ist. Früher habe ich Schau- und Freikampf praktiziert. Auch in Feldschlachten. Daher ist meine Rüstung wohl etwas zu stark gepanzert, für die Larp Events?
    Des weiteren habe ich noch verschiedene andere Möglichkeiten etwas darzustellen. (Von 700-2017 alles mögliche an potentiellen Kostümen vorhanden; meist nicht authentisch)

    Ich würde mich freuen, sollten sich hier ein paar hilfsbereite Larper finden, um mich zu unterstützen.

    MfG
    Alucard

  2. #2
    Calenlyra
    Calenlyra ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Calenlyra

    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    188
    Moin Mike!

    Hier gibt es viele hilfsbereite Menschen, herzlich willkommen.

    Das Mythodea ist ein sehr großes Event und hat damit Vor-und Nachteile zum Einstieg ins Larp.

    Meine Gedanken dazu:
    Du wirst dort mit nahhezu allen Spielweisen des Larpens in Kontakt komen können und einen breit gefächerten Eindruck erhalten, aber deine Erfahrungen werden möglicherweise nicht sehr tiefgreifend sein.
    Anders als auf kleinen Veranstaltungen wirst du selbst als Charakter erst mal weniger im Mittelpunkt stehen.
    Das kann beides mit deinen Vorkenntnissen genau das sein, was du erstmal als Einstieg brauchst.

    Auf kleineren Larps steht etwas mehr das Charakterspiel im Vordergrund, weniger die Darstellung nach außen - aber je nach dem, welcher Gruppe du dich auf dem Mythodea anschließen würdest (was ich empfehlen würde), kann das auch innerhalb einer Gruppe auf einem Großcon ein elemetarer Bestandteil des Spiels sein.

    Die Frage wäre zunächst mal ganz grob: was willst du darstellen/sein?

    Ich gehe mal davon aus: Mensch, keine Fremdrasse, angelehnt an Mittelalter/Fantasy-Hintergründe?
    Gut oder böse? Oder schön grau dazwischen?
    Einzelkämpfer oder Teamplayer?
    Dienend und supportend oder Führend und entscheidend?
    Was liegt dir gar nicht?

    Hilft dir persönlicher Kontakt in deiner Region, oder reichen dir online Gruppenorganisationen?

    Beste Grüße
    Sonja
    Calenlyra o nan-eldúne silmeié

    http://www.sternendaemmertal.de

  3. #3
    Alucardmike
    Alucardmike ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    29
    Beiträge
    13
    Vielen Dank für die Antwort.

    Ich bin kein Freund von kleinen Veranstaltungen. Aus beruflichen Gründen möchte ich nicht bei kleinen Veranstaltungen mit 20 Mann im Stadtpark gesehen werden, wie ich ein nach außen hin seltsames Hobby auslebe. Bei großen Veranstaltungen ist das nicht so wichtig, da man hier in der Masse untergeht.

    Was ich darstellen will weiß ich garnicht.
    Ich habe halt den Bericht gesehen, und dachte mir, daas ich da mitmachen will.

    Aber wahrscheinlich schon eher Mensch, weil alles andere wäre ja nur durch komplizierte Kostüme möglich.
    Ich unterscheide grundsätzlich nicht in Gut oder Böse. Ich handle einfach so, wie ich es für richtig halte.

    Und sonst kann ich alles andere:
    -Alleine mehrere Tage unabhängig von anderen operieren.
    -Teil einer großen Armee zu sein und untergeordnet.
    -Anführen einer großen Truppe.
    Je nachdem was verlangt wird.

    Persönlich würde ich einen örtlichen Kontakt vorziehen, aber meine Internet Recherche blieb dahingehend erfolglos. Daher kann ich mich auch mit einem Online Dingsi zurechtfinden.

    MfG
    Alucard

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    17.131
    Das Problem ist, gerade auf Großcons, wird niemand etwas von dir direkt verlangen. Zumindest am Anfang nicht. Du musst schon wissen was du machen willst (und kannst). Gerade am Anfang wäre ich da mit Befehlshaberrollen vorsichtig. Weißt du nicht was du darstellen willst wirst du im Regelfall viel Leerlauf haben. Denn (anders als bei einer Veranstaltung mit 20 Mann) braucht dich in der Regel keiner direkt.

    Ansonsten:

    Ganz wichtig. Larper sind KEINE Nerds. Und leben auch kein "seltsames Hobby aus". Mir würde spontan keine Berufsgruppe einfallen die nicht auch (ganz offen ohne in der Maße unterzugehen) larpt. Polizisten, Anwälte, Hausmänner, Banker und eben auch jede Menge Studenten. Klar mag es dann immer noch einige aussenstehende geben die sagen "huch, eigenartiges Hobby". Aber das hast du in jeden Bereich. Außer du spielst Fußball.

    Die fehlende Entscheidung zwischen gut und böse kann man so machen. Das habe ich beispielsweise bei meinen Lieblingscharakter Gerwin auch. ABER: in diesen Fall brauchst du einen ziemlich regiden Moralkompass um nicht entweder in moderne Sichtweise zu verfallen: "Demokratie ist geil, ohhh die armen Leibeigenen" oder zu extremen zu neigen. Von daher gesehen macht es, gerade am Anfang, durchaus Sinn sich vorab zu überlegen wie der Charakter in Standardsituationen handelt. Irgendwie hat man dann ein Gespür für.

    Zu stark gepanzert kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Ob die Rüstung passt hängt letzten Endes primär an optischen Fragen. Hier habe ich schon echt gute Ritterrüstungen von früheren "Freikämpfern" als auch Rüstungen die so nie funktionieren würden gesehen. Hast du Bilder?

  5. #5
    Alucardmike
    Alucardmike ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    29
    Beiträge
    13
    Das ist mir klar. Aber man lernt insgesamt auch viel durch zuschauen.

    Ich habe nie gesagt Larper seien Nerds. Ich versuche nur sämtliche Hobbys zu verstecken/verheimlichen.
    Ich werde bald einen hohen leitenden Posten mit Öffentlichkeitsarbeit in einem Amt haben. Da ist es wichtig nicht irgendwie vorbelastet zu sein.

    Mit den Entscheidungen werde ich keine Probleme haben. Durch meine anderen Hobbys bin ich da ja schon vorbelastet. Nur Charaktere entwickeln und dieses Fantasy Setting ist mir neu.

    Bilder von meiner Rüstung habe ich nicht.
    Aber ich habe Gambi, schwere Kette mit Platten, Plattenpanzer. Insg. ca 35-40kg.

  6. #6
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.270
    Larp ist ein sehr weit gefächertes Hobby bei dem es sehr viele Spielrichtungen/Spielstile gibt. Das soll heißen, daß es sehr viele verschiedene Spielziele gibt bzw. die Facetten dessen was einem am wichtigsten im spiel ist sehr unterschiedlich sind. Es gibt Leute denen der Plot sehr wichtig ist (also das Lösen des Spielaufhängers) andere legen Wert auf Kämpfe oder wollen ein schönes Ambiente oder eine perfekte Gewandung. Oder man vermischt das alles...
    Für Anfänger ist es etwas schwer sich da einzuordnen. Vielleicht solltest du in deiner Gegend einen Larper-Stammtisch besuchen und schauen was es für Gruppen in deiner Gegend gibt und schauen welchen Spielstil die so haben. solche Stammtische solltest du im Larper-Ning oder auf Facebook finden.

    Larps werden in der Regel eher nicht in Stadtparks abgehalten. Es gibt aber Spieler die sich dort für Training-Kämpfe treffen. Wäre auch nicht so meins aber das muss jeder selber wissen...
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  7. #7
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    35
    Beiträge
    3.464
    Die Zeiten, in denen Larp in Stadtparks veranstaltet wurden, sind eher vorbei - es gibt verschiedene Veranstaltungsorte, viele sind sehr abgelegen, andere nicht so (und bei manchen kommen durchaus öfter Touristen oder Spaziergänger vorbei, bei anderen nie). Es macht fürs Erkanntwerden tatsächlich keinen Unterschied, ob man mit 2000 Mann oder mit 20 Leuten auf dem Gelände ist, weil man nicht in einer Gruppe aus 2000 Personen durch den Wald wandert, sondern nur mit ein paar, auch auf einem Großcon.

    Also: Kommt aufs Gelände an, nicht auf die Teilnehmerzahl.
    Ansonsten - Rolle mit stärkerer Verkleidung suchen? Selbst ein Hut kann ja schon sehr viel ausmachen.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  8. #8
    Alucardmike
    Alucardmike ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    29
    Beiträge
    13
    Vielen Dank für die Antworten.

    Habe im Internet schon mal geschaut, aber leider kaum Infos zu Gruppen gefunden.

    Facebook habe ich nicht.
    Was ist Larp-ning für eine Seite? Da sehe ich nur dass ich mich registrieren kann. Aber bevor ich das mache, würde ich gerne sehen, wo ich mich registriere.

    Also geht man bei großen Veranstaltungen nicht komplett unter? Selbst wenn man der einfache Infanterist ist, der in einer großen Armee eingegliedert ist?
    Bei demBericht habe ich gesehen, dass da Gruppen von 50-100 Mann marschieren. Da sollte man nicht auffallen.

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    17.131
    Wenn du willst gehst du auch auf Normalcons unter. Bei großen sowieso.

  10. #10
    Alucardmike
    Alucardmike ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    29
    Beiträge
    13
    Das klingt doch gut.

    Wo/Wie finde ich denn Gruppen die mir helfen können?

    Gerade in Sachen Kampf habe ich viele Fragen.

    Aber auch wie man sich einen Charakter ausdenkt, was man da beachten muss.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de