Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Golbu
    Golbu ist offline
    Grünschnabel Avatar von Golbu

    Ort
    Weil der Stadt, nähe Stuttgart
    Beiträge
    32

    Ein hallo ausem schwabenländle

    Hallo,

    ich heiße Jan und komm aus der Nähe von Stuttgart, bin 18 und besuche ein technisches Gymnasium in der 12. Klasse. Ich bin im Prinzip auch eher neu im Larp, dazu komme ich da ich schon seit einiger Zeit Schwertkampf mache und mich für Dinge wie Theaterspielen und Mittelalter/Fantasy interessiere und hin und wieder Mittelaltermärkte besuche.

    Ich hab jetzt doch recht lang gezögert mit Larp anzufangen, da ich wahrscheinlich die falsche Auffassung von Larp hatte, ich habs nicht so ganz verstanden wie mal Magie darstellen soll und bin eben davon ausgegangen, dass es eher ein kindliches Verlangen mehr zu können als man kann darstellt... so richtig gerafft hab ichs zwar immernoch nicht wie das dann im Detail aussieht, wenn irgendein Magier einen Feuerball oder die üblichen Zauber auf einen schleudert...

    Auch haben mir einige immer erzählt es sei größtenteils Punkte basiert was ich mir eben nicht so richtig vorstellen kann, wär nett wenn ihr diese beiden Unklarheiten beseitigen könntet :-) ich bin für jede Hilfe dankbar.

    Ich hatte mir überlegt einen Knappen oder sowas zu spielen, aber das fällt unter einen anderen Topic.

    Ehm ja ich hör gern Metal...
    denk mal das wars eigentlich hoffe es is nicht zu lang geworden... ich neige dazu oft abzuschweifen :-(

    ich freu mich jetzt schon auf hoffentlich viele neue Freunde :-)

  2. #2
    Mahan
    Mahan ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    145
    Hallo und willkommen!

    /edit: Habe deine Frage ganz übersehen... Wie Luthien schon schrieb, www.larpwiki.de ist wohl die beste Anlaufstelle für den Anfang.
    Magie ist übrigens regelwerkabhängig.. Ein Energieball/Feuerball (whatever) wird, meine ich, durch das Werfen eines Softballs dargestellt.
    Wenn er trifft, trifft er und fügt je nach Rang Schaden zu, wenn nicht, dann nicht.
    Vielleicht magst du dir auch mal die Regelwerke vom Drachenfest oder vom ConQuest (pdf) anschauen. Da steht auch was zur Magie.

  3. #3
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hallo und herzlich willkommen beim Hobby Also, wenn du nächstes mal ein bißchen gegliederter schreibst, bekomm ich auch keine Kopfschmerzen beim Lesen, und deine Fragen bekommen wir schon beantwortet . Kennst du schon das www.larpwiki.de? Dort kannst du gerade als Anfänger super stöbern und viel über dieses faszinierende Freizeitereignis lernen und lesen.

    Gruß Annika


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  4. #4
    Golbu
    Golbu ist offline
    Grünschnabel Avatar von Golbu

    Ort
    Weil der Stadt, nähe Stuttgart
    Beiträge
    32
    1.
    Magie ist übrigens regelwerkabhängig.. Ein Energieball/Feuerball (whatever) wird, meine ich, durch das Werfen eines Softballs dargestellt.
    Ja genau das ist es ja, ich kapier wohl das mit dem regelwerk nicht so ganz. Also ich hab mal ne zeitlang recht intensiv DSA gespielt aber aufm Tisch mit Würfeln is das für mich umsetzbar allerdings verstehe ich nicht wie das im Larp und besonders in der Schlacht aussieht. Ich mein ich erinner mich an die Zeit, als ich noch ein kleines Kind war, wenn man sich mit anderen über Übernatürliches gestritten hat, "der eine meint ich hab dich tot gezaubert und der andere sagt sowas wie: nein garnicht ich bin Magie immun..." aber wahrscheinlich hat da jeder am anfang Trobleme das zu begreifen oder?

    2. Ich werd das nächste Mal auf eine gute Gliederung rücksicht nehmen.

    3. Wie hat man das sich mit Fertigkeitspunkten usw vorzustellen? Ich meine jemand, der nicht besonders überzeugend ist, sollte nicht Händler werden wer nicht sportlich ist sollte nicht hauptsächlich Krieger sein.

    4. Dann hab ich im Larpwiki, wars glaub, Charakterbögen gelesen, wie ist das zu verstehen? Muss man da nen bestimmten Charakterbogen ausfüllen, oder muss man schon mal an nem offiziellen P&P-Spiel teilgenommen haben?

    also Danke schon mal für die Hilfe, hätte ehrlich nicht erwartet, dass mir so extrem schnell geantwortet wird is echt klasse hier.

    PS: gute gliederung?

  5. #5
    Mahan
    Mahan ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    145
    Hey

    Also ich würde dir raten, dir vielleicht mal eines der Regelwerke (oder beide, wenn du lust hast) durchzulesen. Die sind nicht besonders lang und bieten eigentlich auch Lösungen für die Unklarheiten.

    Zu den Fertigkeitspunkten: Man hat meist, je nach Regelwerk, eine bestimmte Anzahl Erfahrungspunkte, welche man für verschiedene Fähigkeiten einsetzen kann (näheres dazu in Regelwerken). Grundsätzlich ist es eben so, dass es keine Fähigkeiten wie "große Stärke" oder "Wendigkeit" o.ä. gibt.
    Da ist es schon mehr nach dem Motto DKWDK oder DKWDDK ("Du kannst, was du kannst / Du kannst, was du darstellen kannst.")
    Was letztendlich mit Punkten zu erwerben ist, wird auch aus den Regelwerken ersichtlich.
    Deshalb bietet es sich immer an, von sich aus einen Charakter zu wählen, den man glaubhaft rüberbringen kann.

    Charakterbögen sind auch von Con zu Con verschieden. Der vom "Conquest of Mythodea" ist hier zu finden. Den gilt es auszufüllen.
    Für das Drachenfest gibt es auf der Seite einen Charaktergenerator, welcher sich eigentlich von selbst erklärt.

    Man muss selbstverständlich nicht an P&P-Spielen teilgenommen haben. Ich habe beispielsweise (leider?) noch nie P&P-Rollenspiele gespielt.

    Gute Nacht, Mahan

  6. #6
    Golbu
    Golbu ist offline
    Grünschnabel Avatar von Golbu

    Ort
    Weil der Stadt, nähe Stuttgart
    Beiträge
    32
    Ich denk mal ich werd auf alle Fälle deinen Rat mit dem Regelwerk mal durchlesen beherzigen.

    Was mir eben bei den Bögen nicht klar ist wie werden die im Spiel umgesetzt, z.b. kenn ich ja nicht den Bogen meines gegenübers auswenig was bringt es ihm dann einen hohen Taschendiebstahlwert zu haben wenn er einfach nicht der geborene Dieb ist?

  7. #7
    Mahan
    Mahan ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    145
    Den Bogen musst du nicht kennen, für dich ist das nicht von Belang.
    Grundsätzlich ist Liverollenspiel auch darauf basiert, dass man sich an die Regeln hält. (Unglaublich aber wahr) Also sollte man auch nur das tun, was der Charakter kann (von Punkten her).

    Zu hohen Taschendiebstahlwerten kann ich dir nichts sagen, ich kenne das von den Regelwerken her anders. Beispielsweise die Splittung in Dieben, Taschendiebstahl, Warendiebstahl und Einbruch im Regelwerk des CoMs.
    Du "kaufst" dir Taschendiebstahl mit Punkten. Wie geschickt du dich dabei anstellst, ist dann wieder auf dem DKWDK-Prinzip basierend.

    Lies dir wirklich einfach mal die Regeln durch. Dann klärt sich das.

    Jetzt geh ich aber schlafen. Bis morgen.

  8. #8
    Golbu
    Golbu ist offline
    Grünschnabel Avatar von Golbu

    Ort
    Weil der Stadt, nähe Stuttgart
    Beiträge
    32
    Danke bis morgen... ich sollte auch schlafen gehen
    also Danke nochmal für die beiden Regelwerke.
    Bin auch schon dabei mir das CoM Regelwerk durch zu lesen.

  9. #9
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    Ein frühmorgendliches "Herzlich Willkommen"!

    Viel Spaß in dieser lustigen und netten Gemeinschaft,

    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  10. #10
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    35
    Beiträge
    3.452
    Hallo!

    Bitte verwende doch Satzzeichen und Großschreibung. Deine Beiträge lassen sich ziemlich schwer lesen.

    Zitat Zitat von Golbu
    ja genau das ist es ja ich kapier wohl das mit dem regelwerk nicht so ganz also ich hab mal ne zeitlang recht intensiv DSA gespielt aber aufm tisch mit würfeln is das für mich umsetzbar allerding verstehe ich nicht wie das im Larp und besonders in der schlacht aussieht. ich mein ich erinner mich an die zeit als ich noch ein kleines kind war wenn man sich mit anderen über übernatürliches gestritten hat so der eine meint ich hab dich tot gezaubert und der andere sagt sowas wie: nein garnicht ich bin magie immun... aber wahrscheinlich hat da jeder am anfang probleme das zu begreifen oder?
    Es gibt Regelwerke, darin sind einige Zauber festgelegt und was sie bewirken - da spielt der Gegenüber dann eben mit. Die Waffen fügen dir ja auch keinen echten Schaden zu.

    3. wie hat man das sich mit fertigkeitspunkten usw vorzustellen? ich mein jemand der nicht besonders überzeugend ist sollte nicht händler werden wer nicht sportlich ist sollte nicht hauptsächlich krieger sein
    Das Prinzip des Spiels ist "Du kannst, was du darstellen kannst." - ergo, man muss sich bemühen, so überzeugend wie möglich darzustellen, was man tut. Manche Cons basieren ausschließlich auf diesem Prinzip.
    Dann gibt es Regelwerke, in denen bestimmte Fertigkeiten beschrieben werden - zum Beispiel Zauber, Schlösser öffnen, ein Kampfsystem mit Lebenspunkten und Rüstpunkten, damit die Kämpfe halbwegs gerecht ablaufen ...
    Das Kampfsystem ist obligatorisch, die anderen Fertigkeiten kann man (wenn sie zum Charakter passen) nutzen oder auch nicht.
    Hauptsächlich braucht man Fertigkeiten als Magier oder Alchemist, weil beides "übernatürliche" Wirkungen hervorbringt, die viele gern festgelegt haben möchten.

    4. dann hab ich im larpwiki wars glaub charakterbögen gelesen, wie is des zu verstehen? muss man da nen bestimmten charakterbogen ausfüllen, oder muss man schon mal an nem offiziellen p&p spiel teilgenommen haben.
    Den Charakterbogen brauchst du, damit die Orga eines Cons weiß, was für einen Charakter du spielst. Da gehört die Charaktergeschichte bzw. das Konzept drauf (bitte keine Romane, die Orga muss ggf. Hunderte davon lesen!) und die Fertigkeiten des Charakters.
    Meine Charaktere haben eigentlich keine Fertigkeiten, ich brauche sie nicht im Spiel.

    Aber tu dir und uns bitte den Gefallen und lies dir erstmal ein Regelwerk durch - da steht nämlich drin, wie es funktioniert
    Wenn du dann noch Fragen hast, kannst du sie immer noch stellen.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hallo :-)
    Von Derfelia im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 09:46
  2. Hallo
    Von Alex.2 im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 14:20
  3. Hallo!
    Von Widukind im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 11:38
  4. Oh, hallo!
    Von Llynya im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 23:11
  5. hallo
    Von Aeshma im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de