Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Konfuse Neue

  1. #1
    Krambambuli
    Krambambuli ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Krambambuli

    Ort
    Rhein-Berg-Kreis
    Beiträge
    142

    Konfuse Neue

    Hallo,

    wie die Überschrift schon sagt, ich bin momentan ein wenig durcheinander. Aber mal von vorne.

    Ich hab mich schon vor etlichen Jahren zum Thema LARP eingelesen und kam auf den glorreichen Gedanken eine Elbe zu spielen. Mir treibt es heute noch die Schamesröte ins Gesicht, denn bis auf die Grösse bin ich nicht sehr elbenhaft. Es hat einige Wochen gedauert bis ich mir das eingestanden hatte. Privates Chaos liess mich die ganze Thematik aufs Eis legen.

    Nun lief mir meine Kollegin Vargsang über den Weg und erzählte mit wachsender Begeisterung von ihren ersten LARP-Erlebnissen. Es kam, wie es kommen musste, vereiste Themen können auch auftauen Das Thema Elbe ist ja vorbei, aber was soll stattdessen her, was würde zu mir passen??? Fragen über Fragen.

    Aufgrund der Grösse und meiner "liebreizenden" Raspel-Rauchstimme würde wohl eine Barbarin passen. Weiterhin hatten wir überlegt, dass ich einen Teil von Vargsangs Konzept übenehme und meinen eigenen Teil mit Pferden einbaue. Ich hab bisher das ganze LARP-Wiki zur Darstelllung durchforstet. Bin dann aufgrund des "pferdischen" Hintergrundes bei den Reitervölkern gelandet, hab mich durch Awaren, Mongolen usw. gewurschtelt um schlussendlich bei ungarischen Trachten zu landen :eek: Dabei hatte ich nur nach Anregungen für meine Gewandung gesucht. Das ganze Lesen, Gucken, Überlegen hat mich mittlerweile dergestalt verwirrt, dass ich irgendwie keinen roten Faden finde an dem ich mich entlanghangeln kann.

    Da viele Köpfe bekanntlich mehr Ideen haben als nur zwei, hab ich mich nun hier angemeldet und hoffe auf Eure Unterstützung und Hilfe.

  2. #2
    Avoron Aschenfall
    Avoron Aschenfall ist offline
    Neuling Avatar von Avoron Aschenfall

    Beiträge
    92
    Nun, da würde ich einfach auf deinen Gedankengängen aufbauen:

    Eine Dame aus der nomadisch-barbarischen Ecke. Wenn du eine Freundin von historischer Genauigkeit bist, dann halt auf Basis real existierender Völker, wie den Mongolen (die allerdings ja auch eher klein sind - aber davon solltest du dich nicht aufhalten lassen) oder Ungarn. Sonst halt aus der Fantasy-Ecke.

    Da solltest du für dich auch die Frage klären, was das Budget zu Beginn angeht (falls es dir doch nicht gefällt, wäre es schade, wenn du schon ordentlich zu Beginn was investierst).

    Und dann solltest du wissen, was für Rollen eher dein Ding sein könnten. Das soll jetzt nicht bedeuten, dass du zu Beginn in der Theorie ein riesiges Konzept aufstellst, sondern mehr z.B., ob du z.B. die "Keule" (Bogen, Axt etc.) schwingen möchtest - oder halt nicht. Oder ob dich Mystik / Magie interessiert. Pflanzen und Tränke. Usw..

    Ein Paar "wilde" Stiefel, eine Tunika und ein passender Gürtel reichen oftmals für den ersten Schnupperbesuch beim LARP aus.

  3. #3
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Reitervolk und Barbaren? Ich klau mal ganz frech ein Beispiel von Kelmon.

    http://img88.imageshack.us/img88/2189/157lq3.jpg

    Dass wäre so eine Messlatte an der man sich orientieren KÖNNTE (bisschen wenig ist natürlich auch in Ordnung). Und Elbe mit Raspelstimme passt doch prima

    Im Allgemeinen würde ich mir das mit dem Reitervolk aber nochmal überlegen. Reitervölker haben dummerweise die Angewohnheit was ihre Ausrüstung angeht sehr auf das Leben zu Pferd ausgelegt zu sein (woher dass nur kommt?) Pferde im Larp waren zwar immer wieder in der Diskussion, die Sicherheitsbedenken überwiegen da aber zum Glück noch immer. Du müsstest also was Waffen, Ausrüstung und gerade auch die Rüstung (wenn gewünscht) angeht immer gewisse Kompromisse eingehen. Vielleicht helfen Bilder von Dungeons and Dragonsbarbaren ja weiter?

    Im allgemeinen ist Barbar allerdings ebenso wie Waldläufer ein recht weit gestecktes Feld, eine Barbarin kann lieb vor dem Zelt ihrer Sippe sitzen und mit Stickerei beschäftigt sein oder selbst laut schreiend in den Kampf ziehen. Conan ist genauso ein "Musterbeispiel" für den Barbaren wie Winnetou oder Conans asiatischer Freund. Eine Eingrenzung würde helfen, aber das artet dann schon eher in Charakterberatung aus.

    Also erstmal willkommen, viel Spaß...und sag mir Bescheid was die im Ü40 Bereich so treiben.

  4. #4
    Artjom
    Artjom ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Artjom

    Ort
    Augsburg, Bayern
    Beiträge
    513
    Ich halts mal kurz und sag "Willkommen!"

  5. #5
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Anregungen kann man sich auch bei den Rus oder Magyaren holen, da ist recht viel Material zu finden, weil sie ein recht beliebtes Thema fürs Reenactment sind. Ebenfalls nett finde ich "Tundrabarbaren", z.B. wie den Herrn hier:
    http://www.fantasydesign.it/restrict...image_6245.jpg
    Auch einige Computerspiele haben nette Konzepte in der Richtung, z.B. die Vyrkul bei Warhammer (Link) oder die Cimmerier bei Age of Conan, die auch jeweils nordisch angehaucht sind.

  6. #6
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Willkommen am Forum dann auch.
    Und viel Spaß beim Skat.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  7. #7
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    @Cartefius
    Immer, wenn du den Knaben verlinkst, spiele ich mit dem Gedanken einer 1:1 Kopie. Ich finde den super. Kommt der aus irgendeinem bestimmten Setting?
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Nicht dass ich wüsste, zumindest für mich sieht es aus, als hätten die da auf der Seite relativ frei Dinge erfunden.

  9. #9
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Hallo!

    (@Bild, das ist aus einem Osprey Buch. Gibts auch auf Deutsch, nennt sich "Mongolen", hier beim Siegler Verlag erschienen)

  10. #10
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    24
    Beiträge
    5.539
    Moin Moin.
    Schwannis vult!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sten der Neue
    Von Sten im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 19:07
  2. Der Neue
    Von fenris77 im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 13:20
  3. Die neue
    Von Lean Dracalea im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 20:01
  4. Neue Larpstuffsite
    Von Beiten im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 08:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de