Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Oink!

  1. #1
    Eisen
    Eisen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    1

    Oink!

    Halloechen liebe Gemeinde,

    Ich bin der Eisen, 26 Jahre alt und schon seit langem vom Larp begeistert.
    Leider kann ich es mir aus beruflichen Gruenden nicht erlauben als Ork kostuemiert durch Waelder zu hetzen da mich dies meinen Job kosten wuerde. Mal ehrlich, wer wuerde schon von einem Ork einen Mercedes kaufen? Naja egal soweit. Daher bin ich meist stiller Teilnehmer, und Mitleser.

    Gruesse soweit

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Hallo.

    Seltsame Vorstellungen hast Du. Glaubst Du, alle LARPer sind freakige Nerds, die arbeitslos sind, und bei ihren Eltern im Keller wohnen?

    Ich wüßte jedenfalls nicht, wieso irgendein LARPender Polizist, Arzt, Lehrer, Anwalt oder eben Verkäufer jemals seinen Job deswegen verloren hätte. Und wenn doch: Hallo Arbeitsgericht!
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Tine
    Tine ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tine

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    925
    Ich kenne Orkspieler, die bei Siemens in der Führungsetage sitzen. Ist kein Problem, solange man nicht überall mit dem Hobby hausieren geht - ist aber mit vielen Hobbys so.
    SEMPER PROBUS

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Mein letzter Arbeitgeber hat auch nichts von meinem Hobby erfahren. Warum auch?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    JerryOnly
    JerryOnly ist offline
    Grünschnabel Avatar von JerryOnly

    Ort
    Brühl, NRW
    Beiträge
    13
    Seh ich ähnlich. Und solange du nicht in ork-Klamotte zur Arbeit gehst und unter völligem Realitätsverlust leidest is doch alles easy.

    Ich renn jetz nich rum und reibs jedem unter die Nase, aber schlimm is daran ja nu auch nix. Vor ein paar Jahren sah das vielleicht noch etwas anders aus

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.933
    Am Ende kommt es auf den Job an. Bei einen Bundespolizisten oder Staatsanwalt kann es durchaus nicht gerade hilfreich sein wenn dieser sich am Wochenende ork´schen Gewaltorgien hingibt. So lange aber jemand nicht absolut im Fokus der Öffentlichkeit steht interessiert dass doch kein Schwein, erst einmal. Und es gibt ja nicht nur Orks.

  7. #7
    Thilly
    Thilly ist offline
    Neuling Avatar von Thilly

    Beiträge
    62
    hmm, ich habe so viele Orks gesehen, die ich NIIIIEMALS erkennen würde wenn die die Masken abnehmen.

  8. #8
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Gerwin
    Am Ende kommt es auf den Job an. Bei einen Bundespolizisten oder Staatsanwalt kann es durchaus nicht gerade hilfreich sein wenn dieser sich am Wochenende ork´schen Gewaltorgien hingibt. So lange aber jemand nicht absolut im Fokus der Öffentlichkeit steht interessiert dass doch kein Schwein, erst einmal. Und es gibt ja nicht nur Orks.
    Bei einem Staatsanwalt, Richter oder Politiker würde ich sogar zustimmen, wenn es irgendwie gegen ihn verwendet würde... Da die Gewalt aber nicht ausgeführt wird, ist es bei vielen anderen Berufsgruppen ziemlich gleich.

    Larpende Polizisten kenne ich einige, die haben sicherlich wenig bis gar nichts zu befürchten. Genauso wenig wie Larpende Anwälte von denen ich auch einige kenne.

    Ich habe allerdings auch gewisse Vorbehalte, da ich mich berufsbedingt oft in Kirchenkreisen aufhalte und es mir daher zur Maxime geamcht habe nicht in meinem Kundengebieten zu larpen, da halt die Gefahr eines spazierengehenden Krankenhaus-GFs gegeben ist. Ich mags halt nur nicht erklären, der Rest ist mir schnuppe.


    Mal zu meinem Umfeld:
    - Polizisten
    - Unternehmer
    - Vertriebsmitarbeiter im gehobenen Vertrieb (Investgüter über 100k)
    - Lehrer
    - Politiker
    - Anwälte
    - Moderatoren
    - Nachrichtensprecher
    - Controller
    - Führungsmitarbeiter von Unternehmern
    - Leitender Mitarbeiter aus einem führenden Scoringunternehmen
    - Projektleiter
    und das sind nur die, die mir spontan eingefallen sind...


    Also kenie Panik, Du verkaufst Deine Mercedesse auch, nachdem die Ork Maske verschwunden ist und die Farbe abgeduscht.

    Stephan

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.933
    Nur am Rande: Ich meinte damit nicht den Standardstaatsanwalt oder Polizisten. Wenn ich nach meinen Studium Staatsanwalt werden würde oder in den höheren Dienst gehe interessiert mein Hobby höchstwahrscheinlich niemanden. Warum auch? So lange ich meine Arbeit gut mache und in meinen Dienstzimmer kein Bild mit einen Ork hängt ist doch alles in Ordnung.

    Wenn ich nun natürlich Karriere machen und irgendwann Polizeipräsident von Hamburg oder Staatsanwalt am BGH bin wird sich der ein oder andere Medienvertreter doch dafür interessieren was ich so privat mache. Da kann eine Überschrift in der Bild alla: "So feiern unsere Polizisten. Polizeipräsident W. mit draller Blondine im Kettenbikini auf den Schoß gesichtet. Und unter der Woche sorgt er für Recht und Ordnung" durchaus peinlich sein. Dafür bekomme ich ja auch eine entsprechende Entlohnung als "Schmerzensgeld" für die Einschränkung meines Lebensstills.

    Alles in allen muss ich aber doch sagen, du verkaufst Mercedes. Von einen Mercedesverkäufer erwarte ich dass er mich kompetent berät, mir erklärt was an Neuheiten auf dem Markt ist und am Ende einen guten Rabatt gibt. Vielleicht noch dass er einen seriösen Anzug trägt. Was er in seiner Freizeit macht interessiert mich nicht, egal ob er nun Larpen geht oder als Autonomer Steine auf Polizisten wirft. Ich will ja einen Mercedes kaufen. Keinen Verkäufer.

  10. #10
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Doppelpost gelöscht

    Zum Thema:
    Herzlich willkommen, Eisen!
    Ich denke, du kannst unbesorgt mit Larp anfangen. Ich würde fast behaupten, gerade Ork ist die beste Rolle, wenn man nicht von jedem Spaziergänger im Wald oder auf dem Foto im Internet erkannt werden will

    Falls das nur ein rhetorisches Beispiel war: Auch sonst musst du dir keine großen Sorgen machen. Erstens interessieren sich deine Kunden nicht für deine Hobbys - oder meidest du auch schon das Schwimmbad, weil du in Badehose weniger seriös aussiehst als im Anzug? Gehst nicht mehr in die Sauna, weil dich ein Kunde nackt sehen könnte? Und achtest darauf, was du in deinen Einkaufswagen legst, weil dich ein Kunde beobachten könnte?
    Wenn man seinen Beruf aufgeben müsste, um sich verkleiden zu dürfen, könnte man den deutschen Karneval vergessen. Und Liverollenspiel ist deutlich harmloser als Karneval.
    Also: Nur zu!
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de