Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    350

    Frisches Blut aus Hessen sagt: Ei Gude!

    Ein freundliches Hallo an die inLarp - Community!


    Seit kurzem in eurem Forum angemeldet, möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich etwas ausführlicher vorstellen.


    Ich heiße Carsten, bin 22 Jahre alt und stamme aus dem Raum Limburg / Großraum Frankfurt. Zur Zeit studiere ich Rechtswissenschaft in Mainz.

    Neben dem Liverollenspiel lese ich auch gerne, schaue Filme, spiele Videospiele, treffe mich mit Freunden und höre und mache Musik.

    Ans Larp bin ich ursprünglich über eine Bericht in der Mainzer Studentenzeitung gekommen, welcher von einem Larp-Stammtisch in Mainz handelte. Da ich das Thema schon länger interessant fand, war das der Stein des Anstoßes, mich näher damit zu beschäftigen... und letztendlich hier zu landen.

    Untergekommen bin ich dann letztlich bei der Spielergruppe Aquitan. Allerdings bin ich noch noch ein ziemlicher Anfänger mit gerade einmal 2 1/2 Cons auf dem Zähler, auch wenn ich mich im Netz ganz gut eingelesen habe - unter anderem auch hier. Nach langem Mitlesen habe ich mich schließlich doch noch angemeldet, unter Anderem, um euren Marktplatz nutzen zu können :>


    Zur Zeit bespiele ich nur einen Spielercharakter. Es handelt sich dabei um einen aquitanischen Kriegsknecht allerländischer Abstammung, welcher beim Freiherrn Reynard de Gabile im Sold steht und auf dem Namen Falkmann Eichroth hört. Als dritter Sohn eines Holzfällers war mit dem Erbe nicht viel hin, weshalb der Bursche als Tagelöhner in die Welt zog und sich letztendlich vom neuen Herrn von Toulouse anwerben ließ (der Charakterentwurf ist noch detaillierter, aber das war das wichtigste zusammengefasst).

    Tjor, und zum Abschluss gibts noch ein paar taufrische Bilder (auf die ich richtig Stolz bin



    Falk in einfacher Zivilbekleidung, mit der er normalerweise herumläuft...




    oder sich seinen Verdienst als Spielmann aufbessert, mit dem Hümmelchen...




    ... oder der Großen Sackpfeife.




    Hier mein Charakter in seiner Arbeitskleidung, mit den Farben und dem Wappen des Freiherrn de Gabile. Einmal mit Schild...




    und einmal ohne.






    So, das wars dann auch nun. Für Fragen, Kritik, Tipps und Anregungen bin ich natürlich offen.

    Noch einmal herzliche Grüße an alle Leser und viel Spaß beim Larpen!
    Dummheit wird mein Henker sein.

  2. #2
    Kendras Wulf
    Kendras Wulf ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kendras Wulf

    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    32
    Bin zwar selber noch nicht lange da, aber trotzdem mal ein herzliches Willkommen
    Wer nur etwas anderes macht und nichts besser, der macht besser etwas anderes..

  3. #3
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    36
    Beiträge
    5.569
    Willkommen im Forum!
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    En Hesse, en Hesse *froi* Ein Gruß von der "richtigen" Seite des Rheines.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #5
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Servus Carsten, schön das du dich auch hier angemeldet hast.

    Willkommen und beste Grüße

    Der Jocke

  6. #6
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    350
    Da ich in Mainz studiere, kann ich den Rhein regelmäßig von beiden Seiten bewundern

    Tjo, herzlichen Dank an alle. Ich hoffe, das mit den Fotos war nicht zu protzig :X Die Gewandung ist sowieso noch im Aufbau.
    Dummheit wird mein Henker sein.

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Bis auf den Umstand dass ich mir bei jeden "Sackflötenspieler" aufs neue überlege wie ich am besten gegen derartige Leute auf Cons vorgehe ohne mich strafbar zu machen. Nein alles okay.

    Ansonsten ist die Gewandung für den Anfang nicht schlecht. Und willkommen am Forum.

    Ob die Benutzung eines derartigen Instrumentes durch den meist ungeübten und/oder angeheiterten Spielmann schon eine Körperverletzung darstellt. Hmm *geht dass mal prüfen*

  8. #8
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829
    Ansonsten ist die Gewandung für den Anfang nicht schlecht.
    Ich finds schon ziemlich gut... Ich mag nur die Stiefel nicht so wirklich gerne.

    Sackpfeifen... nja... ich bin auch kein Fan von

    Davon ab:

    Herzlich willkommen im Forum

    Grüße
    Aeshma
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

  9. #9
    Langer
    Langer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Langer

    Beiträge
    350
    Die Stiefel sind Upgradetauglich, das stimmt schon. Sind eben Bundeswehrtreter - dafür aber passend, gut eingelaufen, günstig, stabil und sehen immerhin recht neutral aus. Sprich, da was dran zu ändern lohnt sich im Moment für mich noch nicht.

    Die Gewandung wird allerdings noch einmal überarbeitet, um stilistisch besser zur Rüstung zu passen. Etwas knechtischer und "mittelalterlicher" (huh, fieses Wort, ich weiß. Hier als Abgrenzung zu "neuzeitlich").
    Ist ja auch kein Wunder, schließlich habe ich gerade mal 2 Cons auf dem Zähler
    Immerhin bin ich auf die Rüstung ziemlich stolz :>


    Was die Sackpfeifen betrifft, des Problems bin ich mir durchaus bewusst. Zum einen ist es nicht Jedermanns Geschmack, zum anderen bin ich ja auch damit noch Anfänger und kein übergeiler Musikvirtuose. Immerhin trinke ich nicht, weder vor dem Aufspielen noch sonst.
    Die große Sackpfeife kann ganze Landstriche beschallen und wird von mir normalerweise nur mit Hörschutz gespielt, deswegen war die auch noch bei keiner Con dabei - zumal sie auch recht sperrig ist. Ich könnt bei 24/7 Dudlern mit 90 Dezibel auch manchmal den Stiefel nach werfen

    Beim Aufspielen mit Hümmelchen, Flöte und Brummeisen (was natürlich deutlich! leiser ist) gab es bisher aber nur positive Rückmeldungen, die sich sogar in Kupfer und Silber aufwiegen lassen
    Dummheit wird mein Henker sein.

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Wie bitte soll die negative Rückmeldung auch aussehen. Ich habe mir schon bei diversen Instrumenten gedacht "wenn du jetzt nicht sofort aufhörst zu spielen führe ich dir deine Was-auch-immer-Flöte so tief rektal ein dass du aus dem Mund flöten kannst". Gesagt habe ich dass bisher natürlich nicht. Eine Negativrückmeldung (völlig egal ob "eigenartiges Konzept", blödes Instrument, halbnackte Tänzer ohne Rhytmusgefühl oder 1,90 Zwerg) gibt es deutlich seltener.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gude aus Frankfurts Nähe
    Von Mopsinaut im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 13:47
  2. Gude...
    Von caiethan im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 01:04
  3. Gude!
    Von Claw im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 20:00
  4. Schwarzes Blut
    Von Erlic Falkenhand (Archiv) im Forum Gedichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 20:11
  5. ROOTS VII - Das Blut des Lebens
    Von Gath (Archiv) im Forum NSC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 15:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de