Seit gegrüsst!

Ja ich möchte mich hier einfach mal vorstellen. Ich bin Ronn und komme wie der Thread es schon verrät aus Wetter an der Ruhr. Ich bin 29 und schließe gerade meine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger ab. Ich arbeite im ambulant betreuten Wohnen und habe so sehr wechselnde Arbeitszeiten. Mein Hobby ist der traditionelle Bogenbau und das Bogenschießen. Wobei ersteres in letzter Zeit überwiegt. Ich habe mit 14 Jahren mit dem Larpen angefangen und war damals auf drei kleinen CON's. Die von Bekannten organisiert wurden. Danach löste sich die Orga-Gruppe auf und ich habe seit dem auch kein LARP mehr besucht. Der Wunsch mich wieder diesem schönen Hobby zu widmen kam zwischendurch immer wieder auf, jedoch konnte ich meinen Freundeskreis nicht richtig dafür begeistern. Das ist jetzt scheinbar anders geworden und ich plane mit 1-3 Freunden den Besuch eines kleinen bis mittleren CON.
Ich möchte dort einen Soldaten darstellen, der angelehnt an unsere Heimatgeschichte als Soldat in der Freiheit Dienst tut. Die Freiheit in Wetter war eine Militär-Kolonie der Grafen von der Mark und wies die Besonderheit auf, das Gerichtsdiener dort keinen Zutritt hatten. Wer in der Freiheit Dienst schob der war für 100 Jahre und einen Tag frei und so waren vermutlich viele der Soldaten Straftäter und Verbrecher. Innerhalb der Freiheit gab es eine Gerichtsbarkeit aber Gerichtsdiener anderer Städte hatten keine Befugnisse.
Mein Charakter war von Beruf Bogner und Jäger und wurde wegen wiederholter Wilderei angeklagt und floh deshalb in die Freiheit und schiebt dort nun Dienst. Dort wurde er auch im Umgang mit anderen Waffen geschult.

Jo mehr fällt mir jetzt auch nicht ein. Man liest sich und vielleicht sieht man sich ja bald mal auf einem CON

Mfg Ronn