Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87
  1. #1
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321

    Magier - Magie in DKWDK - Nekromanten

    So hallo erstmal

    Ich hab nu mittlerweile 4-5 Cons hinter mir (nicht lachen bin halt Anfänger ohne Auto)
    Und werde dieses supi Hobby richtig starten.

    Mein Prob ist nun das ich gerne als ersten RICHTIGEN Charakter die wohl Unanfängergeeignetste (<- goiles wort oda?)
    Charaktertype spielen möchte die mir so einfällt.

    Nämlich einen Nekromanten.

    Nekromantie ist ja ansich keine Böse Kunst zumal das dann eh ein tragischer missverstandener mit böser Tendenz wird.

    Aber da kommen nun folgende Probleme auf mich zu:

    1. Keine Ahnung von Larp Magie (Wirken,wann passieren patzer, wieviel Zaubern kann ich und wie mächtig kann ich sein?) - ich spreche von DKWDK
    nicht von Dragon Shit eeehh Sys.

    2. Ist ein Nekromant überhaupt auf Chamberlords zulässig?(Ihr seid da meine Messlatte =) )

    Hehehe und noch viel mehr, im fragenstellen bin ich Weltmeister fragt die Barbi
    Wenn Ihr mir da als erfahrene Larper die Ihr ja seid :schleim: ein bisschen Helfen könntet wär das super.

    THX im Voraus

    Meldron
    aka
    Domi


    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

  2. #2
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Moin!

    Ein Nekromant auf Cons zu spielen kann gerne nach hinten los gehen - aber es ist machbar. Wie so oft zählt die Darstellung.

    Falsch:
    Rumlaufen und sagen: Ui-Ui, ich bin nämlich ein böser Nekromant und Dämonenbeschwörer von Beruf müsst ihr wissen.

    Richtig:
    Rumlaufen und sagen: Ich beschäftige mich beruflich mit dem Vergänglichen und Vergangenen

    Trotzdem nicht gerade ein Charakter den ich für Intime "sozial Verträglich" halte.
    Mein Tip - Finger weg von Nekromanten-SCs, ist eher was für die alten Hasen (sorry).

    Bei DKWDK liegt die Antwort schon in der Frage - eben wie du willst und kannst.
    ABER: zu mächtig dargestellt = powergamer = Pappnase = seeehr einsames Spiel auf Cons.

    Du bekommst mit der Zeit selbst ein Gefühl dafür, wie viele Zauber du schon an einem Tag gewirkt hast, wie mächtig oder auch nicht selbige waren und wie anstrengend das für deinen Char war. Dann heist es ruhen und nicht zaubern.

    Patzer entscheidest du selbst, in härteren Fällen auch die SL, es darf auch mal ein Spruch nach hinten los gehen, für das Spiel ist das mehr als zuträglich.

    Ein guter Zauber ist ein gut dargestellter Zauber, bei dem der "bezauberte" bzw. umstehende Zuschauer wissen, was eigentlich passiert und was der Zauber bewirkt. Worte, Gesten und Komponenten helfen.

    Die Frage ob ein Nekromant auf CL zulässig ist kann so nicht beantwortet werden - kommt auf den Char/Player an.
    Es gab schon welche die wir ablehnten, es gab schon welche die zugelassen wurden.

    Noch Fragen?
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  3. #3
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321
    Hmmm

    erstmal

    Naja es sollte kein "böser" Nekromant werden.
    Eher ein Nekromant im eigentlichen Sinne jemand der mit Toten spricht, im Notfall beschwört, Bannt aufhält.
    Und dabei auf der Suche den Tod zu besiegen -Unsterblichkeit ist afaik das erklärte Ziel der Nekromantie.

    Ich würde gerne sowas in der richtung spielen, da ich zumindest auf Cons, eher ruhig und ehm verschlossener Bin. Naja ich kann ja mal meine Vorstellung von Ihm posten.

    Vorgeschichtlich war er Heilerlehrling der aber weil er nicht will das menschen sterben müssen bevor sie ihre Ziele erreichen können zur Nekromantie gewechselt hat.
    Um Bücher die verständlicherweise schwer zu bekommen und noch schwerer zu bezahlen sind wandert er umher.

    Magische Fähigkeiten:

    Heilen(leichtere verletzungen)
    Gespräch mit dem Totenreich
    Untoten erheben
    Untoten Bannen
    Barriere gegen die Toten
    Schwächen
    Schmerzen


    Als alternative zum Nekromanten hätte ich noch eine idee für einen Totenpriester (in anlehnung an die Boroni aus DSA - nur ne Anlehnung)

    Über weiteres Freundliches Feedback tätsch mich RIESISCH freun
    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

  4. #4
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    Moin !

    Naja ... nen Necromanten "positiv" spielen ... weiss nicht. Im wesentlichen ist es ja widernatürlich Tote zu beleben. Ausserdem ist das ja dann nicht einfach wieer "schwups .. und er lebt" ... sondern der wiederbelebte hat ja mit "dunklen" Nachteilen zu rechnen.

    Also wenn Du nen Necromanden auf einem Con spielst, dann must Du super aufpassen, dass das niemand in den Falschen Hals bekommt. Sind "mega Super Lichtgestalten" wie Paladine des Lichts oder sowas in der Richtung anwesen, dann werden die in Dir definitiv das Böse und einen zu vernichtenden Gegner sehen.

    Leg die Rolle leiber so an, dass Du mit Toten reden kannst. Das mit dem beleben ist so eine sache für sich. Kommt drauf an wie Du es spielst / wie es die anderen SC's auffassen. Auf jeden Fall wirst Du nicht besonders viele Freunde haben, da einem Necromanden im allgemeinen eher misstrauisch gegenüber gestanden wird.
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  5. #5
    Ashen (Archiv)
    Ashen (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ashen (Archiv)

    Beiträge
    462
    kann mich da dem Schneemann nur anschließen. Einer meiner SC-Charaktered (ein Meuchler) hatte bereits mehrere Aufträge was Necromanten angeht.

    Die sind echt nicht sehr beliebt. Egal ob prinzipell gut oder böse eingestellt. Das wollen andere SC oft gar nicht wissen. Da heißt es...Necromant? Der taugt nur wenn er tot ist...was kost mich der Spaß? Na dann mach mal

    Ach ja...da gleiche gilt für solche Dämonenbeschwörtypen. Die sind auch nicht sehr beliebt.

    Wenn du also sowas als SC spielst und zugelassen wirst von einer Orga, dann würde ich zumindest nicht mit hausieren gehen. Sonsz kommen da solche geldgeilen Meuchler wie..... :grinz:
    Nur ein Soldat der das Blut seines Feindes trinkt ist ein guter Soldat!

    Die verstoßenen Wölfe werden das Rudel wieder vereinen....

  6. #6
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321
    hmm

    jo dies "Lichti Problematik" is echt was heikel.

    Das erwecken bezieht sich auf die erschaffung von Zombies bzw Skeletten.
    Das Wiedererwecken der Toten hab ich bewusst weggelassen.
    Mir schwebte dar eh ein Austauschritual vor bei dem man eine Lebende Seele opfern muss um den verstorbenen in Tadellosem zustand zurück zubekommen.


    Zur Nekromantie
    nehme ich gerne auch mal mein AD&D Buch zur hand weil dort sind alle Zauber die sich mit der "Lebensenergie" befassen als Nekromantie geführt.
    Also auch der gute alte Heilzauber.
    In Diablo sind Nekros auch nich böse.(meine Quellen sucken ich weiss)
    Es ist eine Dunkle Kunst das ist mir klar aber ein Elementar Zauberer kann mit seinem Feuerball auch seeeehr böse dinge anstellen.

    Naja aber da ihr mir so vehement davon abratet werde ich mich wohl wieder der Priester Idee widmen.

    Auf wunsch poste ich gerne das was ich bis dato hab zur bewertung
    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

  7. #7
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321
    Hey nix gegen meuchler
    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

  8. #8
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    Ich habe nichts gegen Meuchler !
    [Zumindest nichts wirkungsvolles wie großkalibrige Waffen oder Granaten]

    Ich finde das hinterlistige zeugs nur lästig ! Und wenn cih so nen Meuchler Intime erwische, dann machich keinen Hehl draus, dass ich diese taktik nicht besonders fair finde !

    Es lebe der Ehrenvolle Zweikampf, und nicht das hinterfrotzlige rumgepinse !
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  9. #9
    Ashen (Archiv)
    Ashen (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ashen (Archiv)

    Beiträge
    462
    ist kein hintervotziges rumgepinze...ist eine Kunst jemand möglichst leise und ohne spuren zu hinterlassen zu erledigen.

    außerdem eine kunst mit der man echt reich werden kann.

    kenn mich da aus...glaub mir


    PS.: hab ich schon erwähnt dass ich die Smilies echt geil finde:dafuer: es fehlt aber noch einer "hau, ich habe gesprochen!"
    Nur ein Soldat der das Blut seines Feindes trinkt ist ein guter Soldat!

    Die verstoßenen Wölfe werden das Rudel wieder vereinen....

  10. #10
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321
    Naja zum Thema Lichtis fällt mir nochwas ein.
    Wenn man Glück hat (erfahrung letzter Con)
    Sind die eine Kombination aus Entsetzlich Feige und steinerweichend dämlich.

    Ich rede hier von PALADINEN!

    1. Wir konnten als pöbelnde rumrandalierende Orks durchs Spielerlager kloppen.
    2. Wir konnten uns sogar in die Taverne setzen

    Komment der Paladine : Ihr macht aber bitte keinen Ärger und benehmt euch.
    O.o? Wir waren Orks da waren 4 Fremdwörter in dem Satz keinen Ärger und Benehmen.

    3.Später haben wir einen unserer Kollegen (ehrlich der war schon Tot) vor Ihrem Zelt verspeist.
    Komment: Könntet ihr bitte weggehen?
    Wir hatten einen Spielrelevanten Gegenstand bei uns und sind ihn ums verrecken nicht losgeworden.

    DAS BESTE war: irgendwann glaubten sie das der Boden auf dem Sie sind heilig ist (vor 500 war da eine Riesige Untoten schlacht aber egal)
    Und sie wollten auf heiligem Boden nicht kämpfen - da haben sie angefangen uns Brot anzubieten damit wir gehen (wir waren immernoch orks)Als sie keins mehr hatten sind wir pöbelnd weitergezogen.

    jaja paladine alle in Volldose aber zu feige 8 ungerüstete Orks zu killn.
    Das waren keine Pazifisten.

    Lichtis haben einen Vollschaden es ist wirklich auf Göttliches wirken zurückzuführen das das Gute immergewinnt.
    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Low-Power Nekromanten Lehrling
    Von Lychor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 12:13
  2. Nekromanten leben länger?
    Von Leander im Forum Geburtstage, Grüße usw
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 10:49
  3. Regelwerke und DKWDDK/DKWDK
    Von Black Hunter im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 22:39
  4. DKWDK Zauber darstellen
    Von Villcyr (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 14:08
  5. Magier - Ausspielen von Magie in DKWDK
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de