Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. #1
    Dalerin (Archiv)
    Dalerin (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    33

    ein Rollenspieler in der Krise

    es bringt nichts mit Euch diskutieren zu wollen
    Imbecile
    you can call me that if you feel the need
    but life is short and I am living while I can

    if it rains I'll get wet but in the sunshine I'll be dry
    it is you who are foolish

    just 'cause I laugh
    don't call me an Imbecile

  2. #2
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    Moment !

    Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was".
    Das was Du da suchst ist die ideal CON. Die hört sich an wie aus dem Bilderbuch.

    Aber : Conventoins kann man leider nicht aus dem Katalog kaufen. Das was Du suchst ist ein Theaterstück, das von Profi-Darstellern für Dich inszeniert wird. Wenn Du so hohe Ansprüche hast, dann mußt Du eventuell mal bei ROBINSON oder TUI nachfragen, ob die sowas anbieten *g*

    Ich persönlich hasse auch diese OT-Blasen auf den CON's. Was ich noch mehr hasse sind irgendwelche "Pana-Samt-Magier" oder Turnschuh NSC's mit SLAYER T-Shirts und Blue-Jeans.

    Aber so ist das eben. Da wir nicht bei "Wünsch Dir was sind" sind wir auf die Mithilfe der anderen Spieler angewiesen.
    Wenn Dir die Taverne nicht mehr gefällt, dann must Du sie verlassen. Wenn Dir ein Spieler nicht zusagt, (weil er betrunken ist, oder jedes 3. Wort Handy ist), dann must Du ihn meiden.

    LARP definiert sich für mich so : Mittelalterliches LAIEN-SCHAUSPIEL mit Schwertkampfdarstellung. An dem LAIEN-Schauspiel erkennt man, daß alles keine Profis sind. => Und es ist nunmal so. Das schwächste Glied in einer Kette bestimmt die Reißfestigkeit => Wenn Du Pech hast, dann sin ein paar Dummnasen auf einer CON.
    Die kannst Du zwar nicht weghexen, aber ignorieren.

    Denn :

    Spass ist was Ihr draus macht !!!
    [Zitat Steffen Schnee]

    Ich halte es außerdem so : "Love it, or leave it"
    => Wenn es mir auf einer CON gefällt, dann muss ich sie entweder so nehmen wie sie ist, oder sie verlassen. Gleiches Gilt für "Parties" oder Locations auf Veranstaltungen.
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  3. #3
    Moruge (Archiv)
    Moruge (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    659
    Ich kann dem Schneemann nur zustimmen, insbesondere bezüglich der Pannesamt-magier, mein persönliches Feindbild.

    Abgesehen davon: Jeder hat seine eigene Definition von einem guten Con! Als Orga ist es völlig unmöglich, es allen recht zu machen!!! Und wem die Cons, die es gibt, nicht gefallen, hat immer noch die Alternative, selbst welche zu veranstalten;-)

    Was für mich - so als Orga-Mitglied- nicht heisst, das ich nicht gerne die Cons anderer Leute besuche. Oder nicht gut finde... Manchmal bin ich mit meinen eigenen Cons nicht hundertpro zufrieden. Aber wie gesagt, es gibt immer das Spielermoment: Unberechenbarkeit. Und 10tausend verschiedene Variationen zum Thema "Wie es euch gefällt"
    Ich kam, sah und rannte weg.

  4. #4
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    Original von Moruge
    Ich kann dem Schneemann nur zustimmen, insbesondere bezüglich der Pannesamt-magier, mein persönliches Feindbild.
    Äh .... ehrlich gesagt ... das hab ich bei Dir geklaut ! :gnade: ... net :haue:

    Außerdem ist man mit seinen CONS nie zufreiden, da man hinter den Kulissen mitbekommt was "schief" gegangen ist und sich immer aufregt und denkt "Wie geil wäre es gewesen wenn das oder das geklappt hätte"

    In der freien Marktwirtschaft ist es eben so : Manmuss nehmen was da ist, oder sich ein eigenes Produkt nach seinen Wünschen bauen.
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  5. #5
    Tobi (Archiv)
    Tobi (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tobi (Archiv)

    Beiträge
    404
    Hallo Daniel,

    ich fürchte, du wirst mit dem Hobby aufhören müssen.

    Der TUI-Wunschkatalog ist von keiner Orga erfüllbar. Vorallem nicht, was du von der Gesamtheit der besuchenden Spieler erwartest.

    Du wünscht dir Sachen, die teilweise im Gegensatz stehen:
    - niedriger Preis aber TUI gerechtes Bespaßen mit super Ambiente
    - DSA (was eh schon selten ist) und schwarzen Humor. (Was schon von daher nicht geht, dass DSA Laprer meistens sich selbst zu ernst nehmen)
    - High Fantasy und Low Power, das kommt selten vor
    - Leute raus filtern die gut aussehen und perfekt spielen; das ist zu hochgeriffen und kommt nur auf "Realzeit Larps" zum Erfolg.


    Also Dan, dir wird wohl nichst anderes übrig bleiben, als aufzuhören.
    :shit:

    Gruß
    Tobias
    Die Rolle des Königs wird durch die Umstehenden erschaffen, nicht durch diese selbst.
    Dracconianisches Herzogtum Nurian -
    www.nurian.de

  6. #6
    Dalerin (Archiv)
    Dalerin (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    33
    es bringt nichts mit Euch diskutieren zu wollen
    Imbecile
    you can call me that if you feel the need
    but life is short and I am living while I can

    if it rains I'll get wet but in the sunshine I'll be dry
    it is you who are foolish

    just 'cause I laugh
    don't call me an Imbecile

  7. #7
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    @Dalerin :

    Ich glaube wir alle wünschen uns so einen LARP wie Du ihn beschrieben hast. UND : Ich habe mir den Post sehr aufmerksam durchgelesen !!!

    Aber ich muss ledier feststellen, daß es ein Wunschgedanke ist und vermutlich auch bleiben wird. Denn die SL hat es nur bedingt in der Hand wer auf die CONS kommt.
    Sind die Spieler vorher nicht bekannt, macht man meist einen Blindflug. Und auch massig CON-Tage auf den machen keinen guten Spieler. Ich habe schon mit Leuten gespielt, dei nach 100 CON-Tagen noch schlechter waren wie ein Anfänger auf seiner 2. Con.

    Es gibt Leute denen ist Schauspiel in die Wiege gelegt, und es gibt Leute die haben davon keinen blassen Schimmer.

    Außerdem ist es auch so, daß einige Larper eher wegen "Urlaub" auf eine CON fahren. Ich bin auch schon auf eine CON gefahren und habe statt Plottjagt nur vor dem Zelt gesessen, gegrillt und wunderschönes Grill-Abmiente zelebriert.
    Na und ? ... Ist mein Wochenende und mein Geld. Und ich entscheide was ich damit anfangen will.

    => Wenn Du nun pech hast, und ein paar lausige Spieler kommen auf einen CON und treffen auf eine Gruppe "Nicht Plott-Jäger", dann ist das eben PECH.

    Da hilft nur : Spaß ist was Ihr draus macht. Also Das weite von diesen Gruppen suchen und sich eben die Leute herauspicken, die sich nicht von einer OT-Blase zur nächsten hangeln.

    OT Blasen wird es immer geben. Und da das ganze nur "Spiel" und nicht real ist wird es auch immer Leute geben die kurz in die Realwelt zurück fallen und dort leben.


    Jeder hier wünscht sich vermutlich die Veranstaltung die Du beschrieben hast. Leider gibt es aber bei der Anmeldug keinen INdex mit der Qualität und den Spielern.

    => Try & Error.

    Seien wir einmal Realist : Deine Idealen Snprüche sid derart hoch, daß man sie nicht erfüllen kann. Es wäre zwar super toll, wenn alles klappen würde. Aber leider wird es diese Veranstaltung nicht geben.
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  8. #8
    Ashen (Archiv)
    Ashen (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ashen (Archiv)

    Beiträge
    462
    Tja ich muss mich den anderen wohl anschließen. Und daher schreibe ich gar immer viel zu dem ganzen Thema. Der Schneemann, Moruge und der Tobi haben recht.

    Wegen dem Tobi....wo bitte war der beleidigend? Ich finde in seinem Post kein beleidigendes Wort. Er stimmte dir lediglich zu. Du hast doch selbst geschrieben, dass du vermutlich aufhören möchtest und er hat dir eraten das zu tun.

    Du hast um unseren Rat gebeten. Er hat dir einen Rat gegeben, also mach ihn deshalb bitte nicht an. Danke.
    Nur ein Soldat der das Blut seines Feindes trinkt ist ein guter Soldat!

    Die verstoßenen Wölfe werden das Rudel wieder vereinen....

  9. #9
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445
    Ich will das die Charaktere seperat vom Spieler gecheckt werden und eine SL die sich traut im Bedarfsfall zu sagen: "nimm 20 Kilo ab und dann unterhalten wir uns mal über die Philosophie des Waldes, bevor ich entscheide ob Du einen Elfen spielen darfst." Oder "MeisterMagier bist Du ? Wie alt bist Du 17 ? Willst Du mich verarschen ?"
    So etwas als Zwang einzuführen, finde ich elitär und arrogant. Ich würde da lieber in Extremfällen versuchen mit den Spielern zu reden und an die Vernunft appellieren, um gemeinsam einen Kompromis zu finden. Klar, ich meine ich hab mich auch schon über einen dickbäuchenigen Elfen mit Oberlippenbart, aufgeregt, aber das war dann auch ein Powergamer, den ich eh gemieden habe. Zudem, wer sagt, dass ein 17järiger es nicht fertig bringt einen Meistermagier zu spielen? Wenn er das tun will, soll er sich eben älter schminken. Außerdem gibt es ja auch noch die Möglichkeit von Verjüngungselexieren. Wenn er es glaubhaft rüberbringt, soll er, Möglichkeiten die Jugend zu begründen oder das Alter darzustellen gibt es genug.

    Am liebsten in Aventurien, aber höchstens nach der 3er Edition auf keinen Fall nach 10 Hal.
    Ich persönlich finde es immer blöd, wenn man von LARPern detailliertes Hintergrundwissen aus einem P&P als Vorraussetzung annimmt. Deshalb spiele ich lieber in Ländern, die eigens für LARP erschaffen wurden. Es hat nämlich nicht jeder den gleichen P&P Hintergrund (wenn es überhaupt einen solchen gibt). Es gibt schon genug Hindernisse durch unteschiedliche LARP-Regelwerke, dann muss man die ganze Sache nicht noch durch versch. P&P-Hintergründe unötig komplizierter machen. Ich hab es z.B. viel lieber mir von einem Priester voller Inbrunst alles über seinen selbst kreierten Gott anzuhören, als dass mir einer sagt: "Wie?!? Du kennst Phex nicht? Phex kennt doch jeder!"

    Ich will mich nicht mehr daran stören müssen, daß es in einem beschulichen Gespräch mit einem neuen Tavernenfreund plötzlich heißt: "Du, kann ich Dir nicht sagen, ich meinen Hintergrund noch nicht ganz fertig" oder: Kommst Du mit Plotjagen?"
    Sowas kann dir leider Gottes immer passieren, egal wie viel Mühe sich die Orga gibt. Sie kann sich nicht die Zeit nehmen und vorher mit jedem SC 1 h lang seine Hintergrundgeschichte durchgehen.
    Was ich andersherum aber auch zum kotzen finde, ist dass sich manche SC, die sich einen tollen Ritter aus dem Land XY, das seinen bestimmten Platz im Kontinent PZ hat, gebastelt haben, sich nicht damit abfinden können, wenn man sagt, dass man aus einem kleinen Bauerndorf kommt, mit 7 Jahren von Orks verschleppt wurde, sich irgendwann in der Jugend befreit hat und jetzt als Streuner durch die Lande zieht, aber nicht weiß wie sein Heimatland heißt oder wo es liegt, oder durch welche Länder man gereist ist. Nicht jeder Char hat ein detailliertes geographisches Wissen. Nur weil man seine Herkunft geographisch nicht fest machen kann, heißt das nicht, dass man keine Hintergrundgeschichte besitzt.

    Ich will Humor
    Ich finde Humor auch toll. Deshalb hab ich auch nichts gegen Kender, Kobolde und der gleichen. Ich will jetzt nicht dir unterstellen, dass das was jetzt kommt, dein Standpunkt ist, aber irgendwie muss ich das jetzt auch mal loswerden: Ich verstehe die Leute nicht, die einerseits Spaß haben wollen und nach Humor verlangen, andererseits aber Kender, Kobolde und andere Zwangsbespaßer verbieten wollen, oder sich über einen Zwingtanz aufregen.
    Übrigens fand ich Steinsberg 12 eine gekonnte Symbiose aus Spaß und Ernsthaftigkeit. Versuch es mal bei der Orga.

    Ich will eine konsistente Geschichte, die spannend ist und mir (und anderen) keine Möglickeit läßt, ausschließlich daneben zu sitzen und zuzuschauen.
    Also mit anderen Worten einen spannenden, mitreißenden Plot. Ich weiß nicht was du hast? Es gibt durchaus Cons, die so etwas aufzuweisen haben.

  10. #10
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    Ich kann mich Cacador nur anschließen .. und zwar zu 100%
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LARPER vs Live-Rollenspieler
    Von Lorenz im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 17:23
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 19:22
  3. Fundstück der Woche: Test für Rollenspieler
    Von Alex im Forum Laberecke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 17:06
  4. Podcasts für Rollenspieler
    Von Aulus Cornelius im Forum Laberecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 21:55
  5. Diplomarbeit über Rollenspieler
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 22:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de