Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Powergaming?

  1. #1
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445

    Powergaming?

    Was ansonsten das Thema Alter und Magie anbetrifft, so sind junge Meister für mich nur in einem Powerlevel möglich, das mir zu hoch ist (ansonsten darüber gerne gesondert, das wir hier wahrscheinlich eh mehr als ein Post, von der Länge her)
    Wie Dalerin es in dem Thread "Ein Rollenspieler in der Krise" verlangt hat, habe ich hier einen neuen Thread eröffnet, um obiges Thema weiter zu diskutieren.

    Ist man allein schon deshalb ein Powergamer, wenn man mit 17 einen Meistermagier spielt?

    Ich finde: Nein!!!

    Ein 17jähriger Meistermagier kann natürlich ein Powergamer sein, muss aber nicht. Ich finde, das wichtigste an einem Meistermagier ist das glaubhafte Spiel. Das Alter ist bestenfalls zweitrangig. Wenn jetzt z.B. ein 40jähriger Spieler rumläuft, keine Ahnung von Magietheorie hat und seine Zauber nicht ausspielt sondern nur mit Fingern auf Leute zeigt und 1 Wort sagt, dann würde ich sagen: "Was ein Meistermagier bist du? Willst du mich verarschen?"
    Wenn jetzt allerdings ein 17jähriger nicht nur sagt, dass er ein Meistermagier ist, sondern diesen auch verkörpert und gut und glaubhaft ausspielt und auch noch eine Begründung für die Jugend hat oder sich alt geschminkt hat, warum sollte so jemand kein Meistermagier sein? Da würde ich dann sagen: "Verehrter Magus, ich hätte da ein Problem, könntet ihr mir vielleicht mit eurer großen Weisheit dabei behilflich sein?"

    @Dalerin: oder ist das Problem, dass der 17jährige nicht genug Con-Tage vorzuweisen hat? Zählt die Darstellung etwa nichts mehr? ?(

  2. #2
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Ich glaube hier stoßen wir wieder einmal auf den DKWDK Vs. DragonSys Konflikt.

    Wenn ich es richtig verstehe ist ein Meistermagier ein Dragonsysmagus, der entsprechend viele Punkte investiert hat.

    Mir als alter DKWDKler sind Punkte Schei*-Egal, viel
    lieber ist mir die richtige/stimmige Darstellung eines Charakters.

    Ich habe mit 22 auch schon einen Magus-Maestro
    gespielt, habe mein junges Aussehen durch die
    Eitelkeit des Chars und die Einnahme von
    Jungkuren erklärt.

    Auf einem DKWDK-Con zählt ausschließlich die Darstellung! Keine Punkte - die kann der geneigte
    Dragonsysler gerne durch den Wald hüpfen lassen.
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  3. #3
    Ashen (Archiv)
    Ashen (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Ashen (Archiv)

    Beiträge
    462
    Also für mich gibt es gar nicht viel zu diskutieren. Ich sage nur DKWDDK!!! Ich halte eh nicht viel von DS oder anderen Punktesys. und daher hat sich das schon ziemlich für mich erledigt.

    Ein 17jähriger guter SC, der den Magier entsprechend rüber bringt ist für mich daher völlig ok. Und was an Magie scheiße dargestellt und schlecht gespielt wird wird von mir eh ignoriert.
    Nur ein Soldat der das Blut seines Feindes trinkt ist ein guter Soldat!

    Die verstoßenen Wölfe werden das Rudel wieder vereinen....

  4. #4
    Tobi (Archiv)
    Tobi (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tobi (Archiv)

    Beiträge
    404

    darstellen ist alles

    Mein Motto ist: darstellen ist alles

    Wenn ein 17jähriger wirklich in der Lage ist einen erfahrenen Zauberer darzustellen, dann ist das in Ordung.
    Es reicht vollkomnen aus, wenn er sich einen Bart anklebt und sich entsprechend schminkt, wenn er alt und erfahren sein möchte. 63 Jahre warten um einen 80jährigen darzustellen... das ist für mich kein Rollenspiel mehr.

    Allderding muß ich zugeben, dass ich bisher nur zwei solche traf und ich beide unglaubwürdig fand.

    Klar finde ich kleine Vollbart-Pummel-Elfen doof, aber ich würde nie auf die Idee kommen ihnen ihr Spiel zu verbieten. Jeder hat doch das Recht auf Cons Spaß zu haben, so lange er nicht den der Anderen mindert.

    Gruß
    Tobias
    Die Rolle des Königs wird durch die Umstehenden erschaffen, nicht durch diese selbst.
    Dracconianisches Herzogtum Nurian -
    www.nurian.de

  5. #5
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    Genau aus diesem Grund spiele ich DKWDDK.
    Was man darstellen kann ist erlaubt, solange er es darstellen kann.

    Mir persönlich ist es egal ob ein Magier 17, 27 oder 37 ist. Es kommt auf die Qualität an wie derjenige diesen Charakter spielt. Wenn er es super macht, dann spiele ich gerne mit ihm.

    Und mir persönlich ist auch die Story des Chars recht egal. Ob derjenige nun sauber ausgearbeitete 20 Seiten oder garnix hat ist mir egal. Solange er Intime eine Schlüssige Rolle spielt, die er auch beibehält, dann ist das genemigt.

    Nicht jeder hat dei Zeit / Lust sich 20 Seiten Char-Story für einen Char auszudenken, den er einen oder maximal 2 CON's spielt.



    Powergaming finde ich eh sch... da irgendwann einmal die Spieler nicht mehr wohin wissen mit ihren Punkten. Dann fangen sie an "Astralen Rüstungs-Sch.." zu kaufen und irgendwelche abstrusen magierquark in den Charakter einzubauen.

    Diese Tendenk habe ich seltens bei einem DKWDDK Charakter gesehen. Aber sehr häufig bei irgendwelchen Dragonsyslern.

    DS SUCKZ !
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  6. #6
    Meldron (Archiv)
    Meldron (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    321
    Btw ich hab den eindruck das Powergaming auch verblödet.
    Wenn ein Spieler gegen einen Untoten kämpft und die ganze Zeit "Unheilig" ruft und sich dann allenernstes darüber beklagt das man als Untoter nicht umfällt dann ist das echt panne.
    Nur weil man etwas lange spielt heisst das noch lange nicht das man es auch gut spielt.

    Lauft nicht weg, sonst sterbt Ihr müde!


    LARP zero - Ohne DragonSys , so wie es sein sollte.

  7. #7
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    @Meldron :
    Ich hasse dieses Gefuchtel und Zahlenrufen sowiso.
    Ich finde es einfach panne, wenn einer mit einer Waffe durch die Gegend rennt und dauern zwei magisch, zwei magisch, zwei magisch schreit.

    Das Beste was ich erlebt habe war im Dungeon auf "Hohen Fluten 4". Ein Spieler hatte zwei Einhandwaffen. Er dreschte wie ein Wilder auf ein Sumpfmonster ein und rief dabei abwechselnd. "Eins Magisch heilig" / "zwei Heilig und offene Wunde".

    Sorry ... aber ich wäre fast geplatz vor Lachen. Vor allem als er mit dem Zahlen und Magisch gerufe nicht mehr hinterherkam und sich fast verschluckte.
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  8. #8
    Dalerin (Archiv)
    Dalerin (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    33
    also zum Thema zahlenrufende Powergamning stimme ich den bisherigen Aussagen zu und mochte es sehr wie die Vinländer das fürher lösten. Sie gingen auf die PG's zu, und schlugen sie mit "vinländischer Stahl 1" oder "Schwert ! "

    Aber das Thema ist im Grunde ja nicht PG auch nicht Regelwichs... äh Werke. Laßt uns ergiebig dikutieren und das Thema DKWDK, DKWDDK, DKWDW DS SM Daimon V.5 usw... ein ander mal führen oder ad acta legen weil die wirklich gar nichts bringt. Regelwerke sind glücklicherweise vorher angekündigt und wenn man's nicht mag muß man nicht hinfahren. Und wenn man hinfährt spielt man nach den Regeln die dort gelten alles andere ist Anarchie.

    Aber also zum Thema:

    Ausnahmen und Einzelfälle gibt es immer aber in der Regel gibt es so einiges an Problemem bei der Darstellung alter und Lebenserfahrener Leute.
    In der Regel haben junge Leute nicht genug Lebenserfahrung um jemanden Darzustellen der besonders viel davon haben müßte.

    Beim Thema Meistermagier, der übrigens kein Begriff aus dem Dragon Sys, sondern der mittelalterlichen Geheimlehren ist, spielt der Zeitfaktor noch ne Rolle.

    Ich wollte in dem Zitat nicht so sehr ausufern daher hier noch mal detaillierter, was ich meinte:

    Der 17 Jährige, der gerade sein Praktikum im Altenheim gemacht hat (im idealfall gerade um sich abzugucken wie man alten Leute spielt), der sich dann entsprechend aufwendig schminkt, sein Gebrechen einübt und seine Marotten lernt ist cool.

    Der 17 Jährige, der frühen Bartwuchs hat und einen 25 Jährigen Meistermagus spielt, am besten noch Akademieleiter, in Mathe und Phsik aber immer 4 gestanden hat und den ganzen Con über nicht anderes tut als auf dem Angriff zu warten damit er seinen Ultrahammer-der-Götter-ich-mach-Dich-Platt-5-Direkt-fall- um-Du-Sau mit eine laschen Handbewegung in Richtung Gegner zu werfen ist ein Powergamer.

    Der 17 Jährige der sich als 70 jähriger Meistermagier anmeldet, 3 weiße Alibisträhnen in Haar macht und im Kampf Wieselflink über das Feld läuft, während er dazwischen einen 12er Kasten Zaubertränke braut, in deren Kombination er unbesiegbar ist, was sein muß, weil er sich sonst nicht in den Kampf traut ist ein Nerd.

    Der 17 Jährige, der einen jungen Novizen spielt, der noch kein einzigen Zauber kann und als Strafe auf eine (typische, klassiche) Botschaftsmission geschickt wurde (und wenn er zurückkommt lernt er seinen ersten echten Zauber) dafür aber mit einem profunden Fachwissen um den erlenten Stoff des letzten Semesters aufwarten kann - DER ist richtig cool.
    Imbecile
    you can call me that if you feel the need
    but life is short and I am living while I can

    if it rains I'll get wet but in the sunshine I'll be dry
    it is you who are foolish

    just 'cause I laugh
    don't call me an Imbecile

  9. #9
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445
    @ Dalerin: Du hast 3 Varianten eines 17jährigen Meistermagiers genannt (wobei du da einige Möglichkeiten weggelasen hast), von denen du 1 ok findest. Dann wäre es doch dieser 1 Variante gegenüber unfäir, wenn du auf Cons generell keine 17järigen Meistermagier zulassen willst.

    Außerdem:
    Der 17 Jährige, der frühen Bartwuchs hat und einen 25 Jährigen Meistermagus spielt, am besten noch Akademieleiter, in Mathe und Phsik aber immer 4 gestanden hat und den ganzen Con über nicht anderes tut als auf dem Angriff zu warten damit er seinen Ultrahammer-der-Götter-ich-mach-Dich-Platt-5-Direkt-fall- um-Du-Sau mit eine laschen Handbewegung in Richtung Gegner zu werfen ist ein Powergamer.
    Der 17 Jährige der sich als 70 jähriger Meistermagier anmeldet, 3 weiße Alibisträhnen in Haar macht und im Kampf Wieselflink über das Feld läuft, während er dazwischen einen 12er Kasten Zaubertränke braut, in deren Kombination er unbesiegbar ist, was sein muß, weil er sich sonst nicht in den Kampf traut ist ein Nerd.
    Diese beiden Varianten sind absolut altersunabhängig und können bei älteren SC genau so auftreten. Das ist nämlich keine Frage des Alters sondern eine Frage der Einstellung zum Spiel.

  10. #10
    Dalerin (Archiv)
    Dalerin (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    33
    Wie so oft habe ich vergessen dazu zu schreiben, daß ich generell nicht generell meine und weiß das es immer Ausnahmen und Einzelfälle gibt, die jede noch so fundierte These widerlegen können.
    Imbecile
    you can call me that if you feel the need
    but life is short and I am living while I can

    if it rains I'll get wet but in the sunshine I'll be dry
    it is you who are foolish

    just 'cause I laugh
    don't call me an Imbecile

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de