Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    igelfresser (Archiv)
    igelfresser (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von igelfresser (Archiv)

    Beiträge
    82

    Schandgeige bauen

    will ne schandgeige bauen. langt es wenn die öffnung für die hände so groß sind das man sie raus nehmen kann und dann die schandgeige öffnet
    oder muss die kopf öffnung auch so groß sein das man die geige nicht öffnen brauch?

    Ehrbar lass den Gegner sein, Du selbst sei fieß und auch gemein!

  2. #2
    Doggy77 (Archiv)
    Doggy77 (Archiv) ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    335
    Wir haben für einen Con auch mal ne Schandgeige gebaut, und zwar eine in der die beiden Armlöcher unter dem Kopfloch angebracht waren. Das Scharnier ist im Nacken angebracht, die Arme vor der Brust und der Verschluss etwas über Bauchnabelhöhe mit Schnur dran damit der "Delinquent" auch vorgeführt werden kann.

    Die Armlöcher waren so groß dass ich mit meinen (überdurchschnittlich dicken) Handgelenken rausrutschen konnte, das Kopfloch habe ich auf umfang 55 cm gemacht. Also genug für dicke Hälse aber nicht so groß dass er rausschlüpfen kann. (übliche Kragenweiten sind 35-45cm, gängige Hutgrößen sind 55-62cm, gemessen wird jeweils der Umfang) Das Rausschlüpfen des kopfes haben wir nicht vorgesehen, da man mit befreiten Händen den Verschluss aufmachen kann.

    ABER BEACHTE: GEFÄHRLICH ist es, wenn die Person nach vorne hinfällt, da bekommt sie die Schandgeige nämlich genau an den Kehlkopf bzw. zumindest an die Luftröhre. Das macht dem "Delinquenten" erst Aua und dann nix mehr, aber dem "Scharfrichter" massig Probleme mit der Staatsanwaltschaft.

    Greets,
    Doggy
    42. Und die Frage?

  3. #3
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Richtig, war Chamberlords 2.
    Die Arme konnte man bei einem Sturz noch rechtzeitig zurück ziehen um sich abzufangen.
    So zum rumführen war das OK, nach heutigen Maßstäben wars evtl. etwas - wagemutig?
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  4. #4
    igelfresser (Archiv)
    igelfresser (Archiv) ist offline
    Neuling Avatar von igelfresser (Archiv)

    Beiträge
    82
    ne schandgeige wäre halt schon cool um gefangene menschen abzuführen wobei ich denk das die mit den armlächern vor dem kopf sicherer ist als die rechts und links in der ich schon umherwandern durfte.
    die letztere kommt aber stilischer!

    was könnt man sicherheitstechnisch noch machen?
    eine aus schaumstoff?

    Ehrbar lass den Gegner sein, Du selbst sei fieß und auch gemein!

  5. #5
    Fetatau Murkser (Archiv)
    Fetatau Murkser (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    196
    Dem Delequenten eine Halskrause verpassen.
    gibts in jeder Aphotheke.
    Die sind rumdum gepolstert und die Last wird nicht punktuell auf den Kehkopf gebracht, wenn die Person fällt.
    Generell sollte aber das fallen verhindert werden indem 2 andere Wache schieben und das Opfer abfangen.
    Weil jeder Fall ohne abfangen gibt Probleme.

    und schließlich soll der Gefangene ja das faulige Obst schön ins Gesicht bekommen.

    Ach, ähm hat jemand Braveheart gesehen? da fahren sie am Ende mit nem Wägelchen rum. Das wäre wahrscheinlihc die sicherste wenn auch aufwendigste Version.

  6. #6
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Ich sehe schon, ich muss diesbezüglich mal ein kleines Video von CL2 reinstellen.
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  7. #7
    Fetatau Murkser (Archiv)
    Fetatau Murkser (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    196
    Genau darauf wolle ich mit meiner sinnfreien Argumetation hinaus:P

  8. #8
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    voila
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  9. #9
    Ebolt (Archiv)
    Ebolt (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    43
    Wer bekommt das Ding dann angezogen ? Ich wäre davon wahrscheinlich weniger begeistert.

    Grundsatz des Spiels Larp ist doch dass es nur solange gehen kann wie die Spieler es möchten. Fühlt sich jemand bei etwas unwohl muss man es lassen. Stichwort Opferregel !

  10. #10
    Moruge (Archiv)
    Moruge (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    659
    Der Spieler hatte jederzeit die Gelegenheit, sich das Ding selbst wieder auszuziehen.
    Ich kam, sah und rannte weg.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schandgeige zu verkaufen
    Von Hartwig Barl im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 12:38
  2. Falknerhandschuh bauen
    Von Kjel im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 19:39
  3. Schwertrohing bauen
    Von Johannes im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 23:44
  4. Kistchen bauen
    Von Hana im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 05:10
  5. Betreutes Bauen - Nsc-Axt
    Von bikerman im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 16:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de