Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Einon (Archiv)
    Einon (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    192

    Medicus/Heiler- Know How

    Hallo alle zusammen

    Also *tief Luft HOlt* ich habe vor einen Schiffsarzt zu spielen, da ich auch mal etwas anderes machen wollte als mich zu :haue: bzw :haue: zu lassen.
    Jetzt wollte ich aber mal fragen, auf was kommt es denn so bei einem Medicus an, vielleicht könnte man mir vielleicht mal ein paar Tipps geben, wie ich als nichtmagischer Heiler Dinge am besten darstellen könnte.

    Mal im Vorraus
    EInon aka Duncan aka was weiß ich....
    "Hallo mein Name ist Emmerich, ich bin der örtliche Druide"

    Einon, Sohn des Uriens, aus der Blutlinie des Marcians, Mitglied der ehrenwerten Fratres Pendragonis

  2. #2
    derbrok (Archiv)
    derbrok (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    26
    Hy Einon!

    Ich kann dir zwar nicht viel weiterhelfen was die Darstellung angeht, doch kann ich dir vieleicht sagen wo du das nötige Wissen herbekommst!! Ich denke als Heiler sollte man ja auch wissen was man tut!!!

    Schau mal bei Amazon, da gibt es Bücher von Hildegard von Bingen!!! Dort erfärst du alles über Säftelehre des Körpers, Heilkräuter, Tinkturen, Salben etc!!!

    Gruß derbrok
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

  3. #3
    Accolon (Archiv)
    Accolon (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    192
    du brauchst:
    1.Leinenbinden usw.
    2. je nachdem was für ein heiler du sien willst KRäuterzeugs
    3.Schnaps zum desinfizieren (oder trinken)
    4.Ein Messer um alle möglichen Dinge raus/abzuschneiden

    und ruhig forsch vorgehen, wenn der Arm halt nicht mehr zu retten ist muss er nunmal ab.
    "Wer nichts weiß, muss alles glauben" - Marie von Ebner-Eschenbach

  4. #4
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445
    Am besten du legst dir ein kleines Köfferchen zu, um deinen ganzen Heilerkram mit dir rumzutragen.
    Und da rein kommen dann:
    - Nadel und Faden
    - Skalpell/kleines Messer (kein echtes sondern ne Atrappe, so dass du auch wirklich auf den Patienten "rumschneiden" kannst)
    - ein Gürtel, um einen Arm oder ein Bein abzubinden
    - ein ganzer Haufen Verbände

    Das wäre die Grundausstattung. Du kannst aber auch noch folgendes rein tun:
    - ein Döschen mit Creme (=Heilsalbe)
    - einen Stock zum Schienen von Brüchen
    - ein Fläschchen Kunstblut
    - eine Knochensäge

    Und was du auch immer dabei haben solltest, wäre ein Trinkschlauch mit Wasser, nicht nur zum Trinken, sondern auch um die Wunden auszuwaschen.


    Falls ich was vergessen haben sollte (hab ich bestimmt irgend was), dann kann das ja noch ein kundiger Heiler ergänzen.

  5. #5
    Libuse (Archiv)
    Libuse (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    153
    Ich hab zwar noch nie eine Heilerin gespielt, aber vielleicht fällt mir trotzdem was ein.

    Was ich ja gar nicht mag sind diese Handauflege-heiler oder die, die einem nur einen trank einflößen und sagen: in ner halben Stunde bist Du wieder ganz.


    Wichtig wären denke ich:

    - ne Menge Kunstblut

    - Nadel und Faden um Wunden zu "nähen", evtl. etwas um Narben darzustellen

    - medizinische Gerätschaften, so man an welche rankommt. Wir hatten mal einen Feldscher dabei, der hatte ein gynökologisches Besteck von (ich hoff ich sag jetzt nichts falsches) Ende des 19. / Anfang des 20. Jahrhunderts. Furchteinflößend, diese Zangen und Dinge *schüttel* war aber richtig klasse. Der hat dann immer schön blutig operiert
    Evtl. kann man sich auch altes Chirurgisches Besteck besorgen oder sonstige Gerätschaften die fies aussehen.

    - Wasser zum Auswaschen der Wunden

    - Hochprozentiges zur äußerlichen und innerlichen (nur nach Absprache des zu heilenden) Anwendung, Reinigung der Gerätschaften

    - Heiltinkturen, -cremes etc. (ganz gemein, wenn man sie mit ätherischen Ölen versetzt, die stinken dann auch noch schön)

    - Holz zum Schienen von Knochenbrüchen

    - unsere Schiffsärztin führt immer noch eine (Latex-) Knochensäge mit sich (die ist aber auch amputationsgeil *lol*

    - schön sind auch erst in Wasser, dann in Kunstblut eingelegte Gummiwürmer (Gummibärchen sehen etwas dämlich aus). Schön glibbrig und eklig, falls mal irgendwo was raushängt

    - Wunden immer fein ausbrennen , zur Nor großräumig abschneiden :grinz:



    mehr fällt mir grade nicht ein, aber vielleicht findest Du da noch was



    >>guckst Du hier<<
    Schweine sind viel freundlicher als Menschen

  6. #6
    Einon (Archiv)
    Einon (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    192
    leute, darauf kann ich ja mal aufbauen, falls noch irgendwer tipps und tricks zum besten geben möchte. als her damit!!
    "Hallo mein Name ist Emmerich, ich bin der örtliche Druide"

    Einon, Sohn des Uriens, aus der Blutlinie des Marcians, Mitglied der ehrenwerten Fratres Pendragonis

  7. #7
    derbrok (Archiv)
    derbrok (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    26
    @libuse
    :respect: genialer link!!!!

    vor allem die weiteren infos am unteren teil!! genial!!!!

    also einon , wenn du da mal nichts findest!!!!
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

  8. #8
    Villcyr (Archiv)
    Villcyr (Archiv) ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    180
    schade, bei mir läd der link irgendwie nicht...
    das hätt mich jetzt auch interessiert.

    das mit den eingelegten Gummiwürmern find ich
    ne klasse Idee, da macht das Blutegel anlegen doch
    gleich richtig Spass,

    für extreme Fälle ist ne Dose Rotkraut gut,
    lässt sich klasse mit dem Kunstblut mischen und sieht
    schön gedärmmässig oder nach Fleischfetzen aus.
    Trockenfrüchte etc. haben auch das Gewisse etwas,
    macht sich lustig wenn man jemand dabei hatt der
    die Reste kriegt ( mal n Katzenwesen gespielt)

    Dazu noch n bisschen Schminkeffeckt (Latexnarben,
    latexhautfetzen, gelbe Cremeschminke für entzündete
    Wundränder) und das sieht richtig topp aus.

    mmmh, Zange zum Zahnreissen nicht vergessen
    - Ich kann immer, will oft aber einfach nicht -

  9. #9
    Leomar (Archiv)
    Leomar (Archiv) ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    11
    Libuse:

    >>guckst Du hier<<
    der Link ist bei mir leider auch tot

    schade, hätt mich jetzt auch interessiert...

  10. #10
    Cacador (Archiv)
    Cacador (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cacador (Archiv)

    Beiträge
    445
    Der Link ist in Ordnung, nur das LARPwiki ist gerade down, oder irgendwas sonst stimmt damit nicht. Hoffentlich ist das bald vorbei.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Medicus
    Von Lazarus81 im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 17:55
  2. Arzt/Medicus
    Von Xram im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 14:53
  3. Charakterkonzept Heiler
    Von Fantur im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 19:55
  4. Amaru der Heiler
    Von Amaru im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 22:13
  5. Heiler und so schwierigkeiten
    Von Meldron (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 16:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de